Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn im Date längere Gesprächspausen entstehen, was macht ihr?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 6 Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn ihr ein Date habt und dann minutenlange Gesprächspausen entstehen, die sich mehrmals wiederholen, was macht ihr? Kriegt ihr voll die Panik? :ratlos:
     
    #1
    Theresamaus, 6 Juni 2009
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    nichts

    ich mags, wenn man auch mal schweigen kann, ohne das gleich die große panik ausbricht
     
    #2
    Beastie, 6 Juni 2009
  3. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Ich auch.

    Fühlt sich aber jemand unwohl, dann tut es der andere leider auch.
     
    #3
    Luc, 6 Juni 2009
  4. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Warum?
     
    #4
    Theresamaus, 6 Juni 2009
  5. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Mit mir kommt es allgemein nie zu längeren Gesprächspausen, da ich immer viel zu erzählen habe. :grin:
     
    #5
    User 18889, 7 Juni 2009
  6. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Wegen den Spiegelneuronen.

    Naja, rede mal mit einem sehr ängstlichen, komplexbeladenen , depressiven Menschen. Der zieht einem völlig runter, wenn man sich nicht genügend abgrenzt..
     
    #6
    Luc, 7 Juni 2009
  7. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.097
    348
    2.106
    Single
    Bei meinen wenigen Treffen, die man evtl. als Date bezeichnen könnte, kann ich mich an keine einzige längere Gesprächspause erinnern oder zumindest an keine, die mir unangenehm war.
    Von daher weiß ich auch nicht, was ich in einer solchen Situation tun würde.
     
    #7
    User 44981, 7 Juni 2009
  8. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Es gibt immer wieder Pausen, nicht nur in Dates, auch in normalen Unterhaltungen, weil man einfach mal innehält, und für sich selber nachdenkt, was man sagt.
    Ich finde solche Pausen nicht peinlich, ich mag sie eigentlich. Ich finde eine Freundschaft, genauso wie eine Beziehung sollte eher auf Schweigen als auf Reden aufgebaut sein, man sollte auch die gemeinsame Ruhe aushalten können (hat nichts damit zu tun, dass man über Beziehungskram reden MUSS).

    Ich mach in so einer Pause nichts, ich genieße sie.


    Off-Topic:
    Das schlimmste, was mir einmal passiert ist, war bei einer Psychologin, die nicht hat schweigen können. Sie hat mich irgendwas gefragt, ich wollte/konnte in dem Moment noch nicht antworten, und sofort hat sie weitergefragt. Wenn sie einfach gewartet hätte, hätte ich ihr auch irgendwann geantwortet - ich soll ja die richtige Antwort geben und nicht irgendeine schnell ausgedacht.
     
    #8
    squibs, 7 Juni 2009
  9. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    @squibs

    Wenn schon eine Psychologin so ungeduldig ist, haben nicht auch normale Jungs Probleme mit deiner ruhigen Art? Ich meine, ich finde deine Einstellung gut, aber die Jungs müssen auch damit zurechtkommen?
     
    #9
    Theresamaus, 7 Juni 2009
  10. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Ich hätte unterscheiden sollen - es gibt natürlich die peinlichen Pausen, aber wenn die in einem Gespräch existieren, dann ist es für mich nicht mehr möglich mit dieser Person mich zu unterhalten, weil immer was zwischen uns stehen wird. In diesen Pausen sieht man richtig die Räder im Kopf rotieren, die sich irgendwas zusammen suchen, damit man ja schnell die Pause füllen kann. Aber auch da bin ich nicht so nett, und erlöse. Ich hab mich an diese Pausen gewöhnt, ich halte sie aus. Wenn mein Gesprächspartner nicht damit zurecht kommt, dann werden die Gespräche mit ihm nie so werden wie ich ein Gespräch haben möchte.

    Ich bin normalerweise absolut nicht ruhig. Aber ich sehe auch nicht ein, dass ich die Alleinunterhalterin bin, und wenn ich das Gefühl habe, ich bin es, sage ich halt mal nichts mehr - entweder es entsteht dann eben so eine peinliche Pause mit krampfhaftem Suchen nach Wörtern, oder es entsteht eine kleine Pause zum Durchatmen und Sammeln, in der einen viel mehr Sachen einfallen als in einer peinlichen Pause.

    Und ich möchte keinen Mann haben, der sich nicht in verschiedenen Ebenen mit mir identifizieren kann - und für mich zählen die Pausen da dazu, sind sogar sehr wichtig für mich.
     
    #10
    squibs, 7 Juni 2009
  11. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    ja (hab grad erfahren dass ich min. 4 Zeichen schreiben muss...)
     
    #11
    BrooklynBridge, 9 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Date längere Gesprächspausen
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
30 September 2015
35 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
18 Januar 2011
1 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
7 Juni 2009
3 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.