Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wenn im Zug ein schlafender Sitznachbar unabsichtlich seinen Kopf auf euren Schulter

  1. bin w: Das stört mich nicht. Das macht er/sie ja nicht absichlichtlich.

    1 Stimme(n)
    4,2%
  2. bin w: Ich wecke ihn/sie und sage, dass mein Schulter kein Kopfkissen ist.

    3 Stimme(n)
    12,5%
  3. bin w: Ich schubse seinen/ihren Kopf einfach weg.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. bin w: Ich stehe auf.

    6 Stimme(n)
    25,0%
  5. bin w: Je nach Frau oder Mann verhalte ich mich anders.

    4 Stimme(n)
    16,7%
  6. bin m: Das stört mich nicht. Das macht er/sie ja nicht absichtlich.

    1 Stimme(n)
    4,2%
  7. bin m: Ich wecke ihn/sie und sage, dass mein Schulter kein Kopfkissen ist.

    2 Stimme(n)
    8,3%
  8. bin m: Ich schubse seinen/ihren Kopf einfach weg.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. bin m: Ich stehe auf.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. bin m: Je nach Frau oder Mann verhalte ich mich anders.

    7 Stimme(n)
    29,2%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    31 Oktober 2008
    #1

    Wenn im Zug ein schlafender Sitznachbar unabsichtlich seinen Kopf auf euren Schulter

    Wenn ihr im vollbesetzten Zug fahrt und euer Sitznachbar, der :sleep: ohne Absicht seinen Kopf auf euren Schulter legt, was macht ihr? Weckt ihr ihn, um ihn darauf aufmerksam zu machen, dass euer Schulter kein Kopfkissen ist? :angryfire Oder schubst ihr seinen Kopf einfach weg :wuerg:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    1 November 2008
    #2
    Drum sit ich viel lieber alleine in einem 6er Abteil und hab meine Ruhe vor den ganzen gestörten die herum laufen. Wenn das passieren solle, würd ich aufstehen und mich entweder woanders hinsetzen ansonsten seinen Schädel in die andere Richtung drehen.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    1 November 2008
    #3
    Kommt darauf an was für eine Person das ist. Wenn die Person vernünftig aussieht also nicht verlumpt oder so stört mich nicht gross. Kann ja mal passieren, vielleicht nach einem ansträngenden Tag oder so. Aber sicher würd ich nicht aufstehen. Dann knallt ja ev der Kopf noch wo gegen. Das fänd ich asozial
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    2 November 2008
    #4
    :jaa:

    Ich habe auch schon solche Erlebnisse gehabt, manchmal ist es unangenehm, da habe ich die Person geweckt, manchmal war es auch lustig. Der Schreck ist ja meistens bei denen, die dann in dieser seltsamen Position aufwachen. :grin:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    2 November 2008
    #5
    Also wenn ich im Zug einschlafen will :sleep:, achte ich zuerst darauf, ob rechts oder links neben mir sitzt. Selten sitzen links UND rechts Leute, sondern nur links oder rechts und auf der einen Seite hat man das Fenster oder den Gang. Also neige ich den Kopf in diese Richtungen. :sleep:
     
  • wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.394
    123
    17
    nicht angegeben
    2 November 2008
    #6
    entweder wecken und das vermutlich nicht besonders freundlich oder aufstehen. ich kann das wirklich nicht leiden, wenn mir fremde menschen zu nahe kommen.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    2 November 2008
    #7
    Und was machst du denn du einschläfst ohne das zu wollen? Gibts ja auch. Bin auch schon im Zug eingepennt und dann mit dem Kopf auf dem Nachbarn gelandet. Der nahms voll locker. Also wenn er einfach augestanden wäre und ich irgendwo gegengeknallt wäre...super oder? Klar darf man einen wecken ohne Problem wenn man das nicht mag. Aber passieren kann es immer wieder ungewollt
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    2 November 2008
    #8
    Wenn diese Person halbwegs ok aussieht, dann darf sie ruhig schlafen.
     
  • User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    103
    7
    Verheiratet
    2 November 2008
    #9
    Auf jeden Fall würd ich nicht einfach aufstehen!
    Aber je nach Person, anpieksen (und somit aufwecken) oder weiterschlummern lassen :grin:
    Kommt auch auf meine eigene Stimmung an. Wenn ich gut drauf bin und sich da ein Schnittchen an mich lehnt...:engel:
    :grin: :grin: :grin:
     
  • Dirac
    Dirac (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    2 November 2008
    #10
    Kommt erstmal drauf an, ob Mann oder Frau. Ist es ein Mann, würde ich ihn wohl wecken und darauf aufmerksam machen, dass er den Kopf doch bitte in die andere Richtung drehen soll. Bei einer Frau käme es natürlich noch auf Alter und so an, bei ner alten Oma würde ich genauso reagieren, aber wenn die Frau etwa in meinem Alter ist und mir gefällt, tja, dann soll sie ruhig weiterschlummern. :engel: :grin:
     
  • Dschessi
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 November 2008
    #11
    Ist mir auch schon passiert.. war mir sehr unangenehm. Hab' die Nacht durch gemacht, war dann noch arbeiten und während der Fahrt nach Hause bin ick "irgendwie" eingeschlafen und mitm Kopf auf der Schulter von der Frau die neben mir sass gelandet. :schuechte
    Sie hat aber cool reagiert.. mich schlafen lassen, dann geweckt und gemeint dass es ihr ja leid tut dass sie mich nun wecken muss, aber sie müsste nun aussteigen.
    Der Zug war voll und da ham viele geschmunzelt.. :schuechte
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste