Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn jemand mit Ü25 noch keinen Sex hattet, vermutet ihr Probleme bei dieser Person?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 4 März 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn jemand mit Ü25 immer noch nie Sex gehabt hat, ohne dass ihm das aus religiösen Gründen verboten ist (Mormone usw.), vermutet ihr irgendwelche körperlichen, psychischen oder zwischenmenschlichen Probleme bei dieser Person? Oder würdet ihr euch dabei gar nichts denken?
     
    #1
    Theresamaus, 4 März 2009
  2. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Nicht zwingend. Das kommt darauf an, wieso die Person noch keinen Sex hatte. Der Grund würde mich vermutlich erstmal interessieren. Könnte ja auch sein, dass die betroffene Person zum Beispiel keinen Sex vor der Ehe möchte. Das deckt sich sicherlich nicht mit meiner Einstellung, ist aber meiner Meinung nach kein psychisches oder zwischenmenschliches Problem. Ähnlich, wenn jemand sehr idealistisch ist und sich aufsparen möchte, etc...

    Aber wenn keine idealistischen oder religiösen Hintergründe bestehen, würde ich mir schon Gedanken machen. Ich finde es nicht zwingend schlimm oder vermute schlimme Probleme dahinter. Aber es würde mich wohl doch zum nachdenken anregen.
     
    #2
    Película Muda, 4 März 2009
  3. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ich würde mir erstmal gar nichts dabei denken. Wenn ich die Person besser kenne und mehr über sie weiß, dann vielleicht, aber wenn's irgendwer ist... nö.
    Man muss ja auch nicht ständig über alle möglichen Dinge nachdenken!
     
    #3
    2Moro, 4 März 2009
  4. Thesan
    Thesan (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    27
    26
    0
    in einer Beziehung
    Rein aus der Erfahrung heraus würde ich sagen die Person ist sehr schüchtern. Allerdings kenne ich nur Jungfrauen im 20-22 Bereich oder darunter und nicht darüber.
    Denken würde ich also bestimmt etwas, aber mehr oder weniger belanglos.
     
    #4
    Thesan, 4 März 2009
  5. ülpentülp
    0
    ich vermute probleme bei der fragestellerin .. :grin: :tongue:
     
    #5
    ülpentülp, 4 März 2009
  6. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    :angryfire
     
    #6
    Theresamaus, 4 März 2009
  7. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.941
    198
    652
    Single
    Normalerweise sagt ja niemand offen, dass er mit 25 noch keinen Sex hatte.

    Obwohl, bei vielen Frauen könnte ich annehmen, dass sie noch nie Sex hatten. So verklemmt sind die. Und wenn ich die danach fragen würde, hätte ich bestimmt nichts mehr zu lachen...:eek:
     
    #7
    ProxySurfer, 4 März 2009
  8. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich denk schon ,dass derjenige dann vielleicht irgendwie nicht optimale soziale Kompetenzen hat bzw sehr schüchtern oder sogar soziophob ist...MUSS aber nicht sein ,es gibt ja auch Zufälle.
     
    #8
    das-bin-ich, 4 März 2009
  9. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Erst mal vermute ich, dass diese Person höchstwahrscheinlich nicht gleich mit dem/der Nächstbesten ins Bett springt, sondern schon gewisse Kriterien hat (was ich schon mal positiv finde).

    Und dann vermute ich, dass diese Person einfach noch keine Person gefunden hat, bei der es gepasst hat, evtl. auch bedingt durch eine gewisse Schüchternheit oder zurückhaltende Art...

    Natürlich gibt es auch noch andere Gründe dafür, wie z.B.:
    - Persönliche Überzeugung (Kein Sex vor der Ehe, o.Ä.)
    - extrem hässliches Aussehen
    - charakterlich äußerst gewöhnungsbedürftig
    - etc.

    Aber all diese anderen Gründe halte ich für deutlich unwahrscheinlicher als den ersten Grund (gewisse Kriterien und noch niemanden gefunden, bei dem es gepasst hat).
     
    #9
    User 44981, 4 März 2009
  10. pluto
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    103
    1
    nicht angegeben
    weil er oder sie nur das arschloch ist mit dem keiner oder keine kontakt haben will oder weggehen will das ist 100% der grund. Dazu kann auch etwas schüchter sein nur das würde verschwinden wenn man zum beispiel mit dem anderen geschlecht kontakt bekommen würde , je mehr kontakt ein schüchterner hat mit frauen um so weniger schüchtern wird er oder ist er am ende weil er sich besser an die situation anpassen kann, das gleiche gilt auch für frauen
    dan man ja nur sex haben kan wen man und frau zusammen sind
     
    #10
    pluto, 4 März 2009
  11. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Dat glaubste doch wohl selber nicht, oder? 95% der Leute die mit 25 noch Jungfrau sind oder auch nur sehr wenig Beziehungserfahrung haben, sind einfach nur schüchtern oder kriegen das irgendwie nicht auf die Kette.
     
    #11
    Schweinebacke, 4 März 2009
  12. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Jo, so ungefähr stimmt das - zumindest bei mir.
     
    #12
    User 76250, 4 März 2009
  13. Joppi
    Gast
    0
    Ich kenne 2 Leute persönlich auf die das zutrifft und die beiden haben Probleme. Bei beiden handelt es sich aber um grundverschiedene Personen, sodass ich so jemanden trotzdem in keine bestimmte Schublade stecken könnte.
     
    #13
    Joppi, 5 März 2009
  14. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Wie soll ich deinen Beitrag nun verstehen?

    Teilst du meine Meinung nicht, dass die meisten Leute, die mit 25 noch Jungfrau sind oder nur sehr wenig Beziehungserfahrung haben, einfach noch nicht die Richtige gefunden haben, ohne irgendwie extrem seltsam und abstoßend zu sein?

    Oder hast du mich falsch verstanden und glaubst, ich hielte die anderen genannten Gründe (also auf irgendeine Art "abschreckend" zu sein) für wichtig?

    Ich kenne einfach genügend nette, völlig normale Menschen, die mit Anfang bis Mitte 20 noch kaum oder keine Beziehungserfahrung und kaum / keinen Sex hatten, weil sie einfach eher schüchtern und zurückhaltend sind und nicht sonderlich aus der Masse herausstechen und auffallen.

    Dagegen kenne ich deutlich weniger Menschen, die wirklich sehr seltsam sind und deshalb wohl auch keine Beziehung oder Sex haben... (da fällt mir eigentlich gerade nur ein ca. 50jähriges Muttersöhnchen ein, das noch bei Mutti lebt und wirklich sehr seltsam ist)
     
    #14
    User 44981, 5 März 2009
  15. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Bei dir hört es sich so an, als wären die meisten mit Ü20 noch Single/Jungfrau, weil sie irgendwie nicht den richtigen finden und letztlich zu anspruchsvoll sind und das irgendwie eigentlich was Gutes ist.

    Das sehe ich nicht so, es gibt auch genug völlig unauffällige, eher schüchterne, durchschnittlich oder sogar unterdurchschnittlich aussehende Jungs, die diese Probleme trotzdem nicht haben. Ich denke, wer sehr spät startet hat sich meist gewisse Verhaltensmuster angeignet, die ihn daran hindern ein normales Verhältniss zu Frauen und Beziehungen zu pflegen. Selbst wenn man dann irgendwann jemanden findet, hat man oft genug noch Probleme, klammert, "die eine oder keine" etc.
     
    #15
    Schweinebacke, 5 März 2009
  16. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Und genau das, was du behauptest, möchte ich wiederum ernsthaft bezweifeln.

    Ich kenne einige Menschen, die erst ziemlich spät (Ü20, teilweise Ü25 oder sogar Ü30) ihre erste richtige, langfristige Freundin gefunden haben (wobei ich bei manchen dieser Leute nicht weiß, ob es vorher irgendwelche kleinen, kurzfristigen Dinge gab...) und bei denen die Beziehung wunderbar funktioniert (oftmals sogar schon seit vielen vielen Jahren glücklich und zufrieden mit der ersten richtigen Freundin).
    Das sind meistens nette, relativ normale Leute, die natürlich auch die eine oder andere Macke haben (wie auch jeder andere Mensch) und die einfach eher schüchternd und zurückhaltend sind, keine intensiven Partygänger und einfach Leute, die nicht sonderlich viele neue Bekanntschaften machen (weil sie eher in festen Freundeskreisen, etc. integriert sind und mit denen Dinge unternehmen, bei denen man wenige neue Leute kennen lernt) und deshalb auch selten mit potentiellen Partnerinnen in Kontakt kommen.
     
    #16
    User 44981, 5 März 2009
  17. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Das mag ja durchaus funktionieren, aber ich denke doch mal das die große Mehrheit der Leute nicht direkt mit ihrer ersten Beziehung bis ans Lebensende glücklich wird und das schon gar nicht, wenn man erst mit 25 die erste Beziehung hat.

    Klar kann das funktionieren, aber sind wir doch mal ehrlich, es ist sicherlich nicht die beste Taktik, sich da auf Glück zu verlassen und was anderes ist "warten auf die richtige" nicht. Oder was meinst du, wo die Chance auf eine glückliche, langjährige Beziehung deutliche größer ist?

    -bei der ersten Frau die man näher kennen lernt, mit der man ins Bett steigt und eine Beziehung führt

    -oder bei der Frau, die man sich nach einigen vorherigen Erfahrungen, in denen man gelernt hat, wie man eine Beziehung führt, was man bei Frauen sucht und was man eher vermeiden will
     
    #17
    Schweinebacke, 5 März 2009
  18. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Jep und genau das würde ich auch denken. Eher sogar letzteres, selbst "zu schüchtern" ist eher in der "Familie der Ausreden" anzusiedeln.
     
    #18
    Samaire, 5 März 2009
  19. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Die Chancen sind dann am höchsten, wenn man mit einer Frau zusammen kommt, bei der man sich vorher schon ziemlich genau überlegt hat, ob eine Beziehung mit dieser Frau funktionieren kann oder nicht.

    Dass vorherige Beziehungserfahrung bei solchen Überlegungen hilfreich sein kann, möchte ich nicht bezweifeln.
    Aber auch ohne Beziehungserfahrung kann man da nach kurzer Überlegung schon viele anfänglich interessante Frauen ganz schnell aussortieren und mit solchen Überlegungen die Wahrscheinlichkeit, die Richtige zu finden, deutlich erhöhen.

    Die erste Freundin heißt ja nicht gleich die erstbeste Freundin. - Gerade in höherem Alter halte ich es für sehr wahrscheinlich, dass man nicht mehr mehr wie ein Teenager mit der rosaroten Brille sofort eine Beziehung eingeht, sondern dass man erst mal etwas nachdenkt, bevor man sich blind in eine neue Beziehung stürtzt.

    Ich selbst würde z.B. niemals einfach so eine Beziehung mit einer Frau eingehen, die ich erst vor kurzem kennen gelernt habe und noch nicht mal so richtig gut kenne. - Auch wenn extrem große Sympathie vorhanden ist, wäre mir die Sache noch viel zu wackelig und ein "Erfolg" viel zu unwahrscheinlich. - So etwas wie "Liebe auf den ersten Blick" gibt es für mich einfach nicht.
    Ich muss eine Frau erst ziemlich gut kennen und überzeugt davon sein, dass eine berechtigte Chance auf eine funktionierende, langfristige Beziehung besteht, um mir eine Beziehung mit ihr überhaupt vorstellen zu können, bzw. eine solche anstreben zu wollen.
    Dass man mit einer solchen Einstellung schwerer eine Freundin findet, ist völlig klar. - Dass man dadurch aber auch die Chance erhöht, dass eine Beziehung wirklich langfristig funktioniert und dass man sich auch viel unnötiges Gefühlschaos und viele Enttäuschungen erspart, ist zumindest für mich ebenso einleuchtend.
     
    #19
    User 44981, 6 März 2009
  20. IamAllAloneHere
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    Single
    Will keinen oder macht sich nichts draus.
    Wenn jemand wirklich Sex haben will (männlich), kann man ja einfach mal in ein Bordell, Laufhaus oder sowas gehen. Kostet ja nicht die Welt.
    Habe auch schon Freunde eingeladen, damit diese mal endlich Sex haben. Da sie nicht abgelehnt haben und es beim Labern im Anschluss gut/super/klasse fanden, war es wohl nicht verkehrt für sie.
     
    #20
    IamAllAloneHere, 6 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jemand Ü25 noch
Shine_X
Umfrage-Forum Forum
29 Oktober 2016
33 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
28 Oktober 2016
73 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
12 Februar 2015
48 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test