Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn jemand nach der Meinung eures Partners fragt, reagiert ihr verärgert?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 12 August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    US-Außenministerin Hillary Clinton wurde in Kongo von einem Studenten gefragt, was Bill Clinton von einem chinesischen Milliardenkredit für den Kongo halte. "Sie wollen wirklich, dass ich Ihnen sage, was mein Mann denkt?" erwiderte Hillary Clinton. "Mein Mann ist nicht der Außenminister, ich bin es."
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,641651,00.html

    :ROFLMAO:
    Würdet ihr auch so reagieren? Oder findet ihr so eine Reaktion hysterisch?

    Wenn ihr von einem Bekannten gefragt werdet wie denn euer Partner über etwas denke ohne dass ihr gleichzeitig gefragt werdet wie IHR selber über das gleiche Thema nachdenkt, würdet ihr auch angesäuert reagieren? Oder würdet ihr gern die Meinung eures Partners erzählen, wo ihr doch zusammengehört? :knuddel:
     
    #1
    Theresamaus, 12 August 2009
  2. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.382
    nicht angegeben
    Kommt drauf an, ob meine Meinung dazu in diesem Fall relevant ist. Wenn ich sage "Ich bin durch meine Arbeit viel unterwegs und selten zuhause", macht die Frage, was meine Freundin davon hält, idR mehr Sinn als was ich davon halte.
     
    #2
    BrooklynBridge, 12 August 2009
  3. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Den Bericht habe ich auch gesehn. war gant niedlich ^^ Aber recht hatte sie.

    Ich würde einfach sagen das derjenige ihn einfach selber fragen soll.
     
    #3
    Pink Bunny, 12 August 2009
  4. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    da ich nicht außenministerin bin, verstehe ich die relation der clintons zu meiner partnerschaft nicht ganz... clinton ist ja wohl nicht mehr politisch aktiv, und wenn jemand seine frau, die politisch aktiv ist, nach der meinung ihres nicht mehr politisch aktiven mannes bezüglich politischen themen fragt, hat das für mich weniger als gar keinen sinn.

    natürlich kann mich jeder jederzeit nach der meinung meines freundes fragen, die ich aber nicht unbedingt immer 100% widerspiegeln kann, weswegen es von vorteil wäre, ihn selbst dazu zu befragen.
     
    #4
    CCFly, 12 August 2009
  5. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Clinton war letzte Woche in Nordkorea um zwei amerikanische Journalistinnen freizukriegen. Bill Clinton ist im Schatten weiterhin aktiv :link:
     
    #5
    Theresamaus, 12 August 2009
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ggf. fragte ich, warum derjenige mich das fragt bzw. warum ihn speziell die Meinung meines Freundes interessiert. Ggf. soll der Fragesteller meinen Freund einfach selbst fragen.
    Es kommt sicherlich auf den Kontext an, für bestimmte Fragen ist mein Freund kompetenterer Auskunftgeber. Eine Frage wie "Was hält denn Dein Freund von der neuen Grafikkarte von X/dem neuen Programm Y?" fände ich jedenfalls nicht "beleidigend", da ich ggf. dazu selbst gar keine Meinung hätte und mein Freund der Rechnerspezialist ist und Bekannten auch gern Kaufberatung angedeihen lässt.
     
    #6
    User 20976, 12 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jemand Meinung eures
Honey_Moon
Umfrage-Forum Forum
6 Dezember 2016 um 07:24
33 Antworten
Shine_X
Umfrage-Forum Forum
29 Oktober 2016
33 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
28 Oktober 2016
73 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.