Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn Liebe zur Gewohnheit wird

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Franka, 13 April 2006.

  1. Franka
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    103
    1
    Single
    Wenn man einen Menschen zu lange liebt, dann geht es irgendwann nicht mehr um das Gefühl selbst, sondern es wird zu einer art Zwang. Du MUSST einfach ständig an diesen Menschen denken, egal ob du willst oder nicht - du schläfst mit den Gedanken an diese Person ein und wachst mit dem selben Gedanken auf. Mittlerweile weißt du gar nicht mehr, ob du überhaupt noch liebst, sondern es ist einfach da, wie eine Sucht. Du weißt nicht, ob es Freude ist, diesen Menschen zu sehen, oder ob dies nur der Zwang, die Sucht danach, verlangt. Manchmal hat man vielleicht sogar das Gefühl, es ist einem egal, also das Gefühl von Liebe ist weg - trotzdem ist diese Person einem ständig in den Gedanken und es stört einen regelrecht, dass man sie anscheinend nicht mehr liebt... und kommt irgendwann wieder ein momment, in dem man merkt - die liebe ist noch(wieder) da... ist man erleichertert, doch dann geht es einem wieder so schlecht, dass man sich fragt, wieso man dieses Gefühl überhaput wieder zurückhaben wollte. Es ist einfach ein Kreislauf und man kommt aus dieser Gewohnheit irgendwie nicht mehr raus

    Was haltet ihr davon, was sagt ihr dazu?
     
    #1
    Franka, 13 April 2006
  2. boddAH
    boddAH (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    Ja ich weiß was du meinst. Es wird problematisch wenn die Beziehung zur Gewohnheit wird. Man muß einfach versuchen die Gewohnheit zu brechen, nicht immer den gleichen Alltag haben. Wenn man das nich schafft wird es schwer.
     
    #2
    boddAH, 13 April 2006
  3. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Es gibt da im Grunde zwei einfache Regeln:

    1) Man soll einfach immer frische Abwechslung in die Beziehung bringen.

    2) Und gemeinsame Erlebnisse verhindern übrigens, daß man sich auseinander lebt.

    :zwinker:
     
    #3
    Viktoria, 13 April 2006
  4. Lukas16rlp
    Lukas16rlp (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    Viktoria es geht hier in diesem Text nicht um eine Beziehung sondern um enttäuschte Liebe, Liebe zu jemanden den man nicht haben kann, jemanden den man glaubt schon sehr lange zu lieben.. Wenn man sich für die Geschichte interessiert Franci hat ein paar Threads dazu schon gemacht

    joa und ich sage es hier auch gerne nochmal, als ich den Text heute nacht zum ersten mal las hatte ich Gänsehaut, nicht weil er mich auch an mich erinnert, sondern weil er sich wahr anfühlt
     
    #4
    Lukas16rlp, 13 April 2006
  5. Von der Tanke
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich danke Franka für diesen Thread, denn irgendwie hat sie vollkommen Recht. Jedenfalls kann ich zumindest mich dort wiederfinden, wenn ich so auf vergangene und aktuelle Zeit zurückblicke. :geknickt:
     
    #5
    Von der Tanke, 13 April 2006
  6. Salesha
    Salesha (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    vergeben und glücklich
    erstmal DANKE!!!
    du hast genau das geschrieben, was ich denke, und nie zu sagen gatraut habe! ich kenn jetzt deine hintergründe nicht, aber ich kann das so gut nachvollziehen!
     
    #6
    Salesha, 13 April 2006
  7. Sahnerolle
    Sahnerolle (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    101
    0
    Single
    :herz: Naja ich finde man merkt schon noch ob man jemanden liebt... es wird bloß eine andere Art von liebe...:herz: nicht mehr dieses verknallt sein! Ich kann den Text so nicht nachvollziehen :kopfschue
     
    #7
    Sahnerolle, 13 April 2006
  8. defoe
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    Tut mir scho leid, aber du solltest vielleicht mal etwas genauer lesen! Intepretierst du dies als eine Lage, die aus einer Beziehung stammt?
    "...und kommt irgendwann wieder ein momment, in dem man merkt - die liebe ist noch(wieder) da... ist man erleichertert, doch dann geht es einem wieder so schlecht, dass man sich fragt, wieso man dieses Gefühl überhaput wieder zurückhaben wollte." Fühlst du so in einer Beziehung? Geht es dir etwa schlecht, wenn du merkst, du liebst doch noch?

    :kopfschue Bitte denk in Zukunft erst einmal nach, bevor du deinen Sempf dazu gibst!!!:angryfire
     
    #8
    defoe, 14 April 2006
  9. martini-bunny
    0
    Off-Topic:
    Sempf? :grin:


    Wenn er es so verstanden hat und so fühlt, warum sollte man darauf nicht anworten.

    Hey freies Land - hier darf jeder soviel Sempf verteilen wie er will. :cool1:
     
    #9
    martini-bunny, 14 April 2006
  10. Franka
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    103
    1
    Single
    Mit diesem Text hab ich wirklich nichterwiderte Liebe gemeint und ich finde, das kann man auch rauslesen, aber jeder intepretiert Texte eben anders!

    Auf jeden Fall war es sehr befreiend, das mal nieder zu schreiben, denn es ist doch sehr belastend....
     
    #10
    Franka, 15 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe Gewohnheit
Uddysts
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 März 2014
7 Antworten
Daniel87
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Juni 2013
12 Antworten
sw33thoneyb33
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Mai 2013
10 Antworten