Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn man die Leute richtig kennenlernt...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Lil'Kitty, 2 Januar 2006.

  1. Lil'Kitty
    Gast
    0
    Ich muss jetzt einfach mal was loswerden...mein Freund und ich kommen uns schon nicht mehr normal vor, aber irgendwie haben wir ständig Probleme mit Leuten.
    Dieses Jahr hatten wir Silvester mit einem befreundeten Pärchen verbracht. Wir kennen die beiden seit 3 Jahren und haben durchschnittlich alle 4 Wochen mal was miteinander unternommen. Wir verstanden uns super und wir hatten gedacht, endlich mal "normale" Leute gefunden zu haben, mit denen man reden kann und denen man vertraut.
    Aber seit Silvester sind wir sehr enttäuscht: die Party fand in unserer Wohnung statt. Wir hatten uns geeinigt, wer was besorgt und es war klar, dass wir mehr Arbeit mit dem Herrichten hatten als sie weil es ja bei uns war. War aber kein Thema, wir machen das ja gern.

    Abends ging dann von ihrer (also von dem Mädel) Seite das Gezicke los: ihr Freund machte den Vorschlag, ein Spiel zu spielen - was will man sonst machen!?! Ich war jetzt nicht sooo begeistert, aber hab gleich mitgemacht, weil es keinen besseren Vorschlag gab. Sie hat sich sowas von aufgeführt, dass ich mir dachte "mein Gott, die hat ja null Anstand und will immer nur ihren Kopf durchsetzen". Er wurde dann auch batzig, eben weil sie zickte. Für einen Augenblick dachte ich, dass sie gleich fahren werden. Da war die Stimmung dann im Keller. Später wurde es wieder besser, aber trotzdem.

    Am nächsten morgen haben mein Freund und ich aufgeräumt und währenddessen konnten wir im Vorbeigehen sehen, dass die beiden munter fernseh sahen während wir Ordnung machten... ich dachte ich spinne. Wenn sie schon keinen Bock haben, uns zu helfen, dann hätten sie sich wenigstens schlafend stellen sollen - und ich sage einfach mal: als Gäste gehört es sich, wenigstens mal zu fragen ob man was helfen kann.
    Nach ca. einer Stunde waren wir fertig, und haben uns dann auf die Couch gesetzt. Keine 5 min später kommen sie an sagen scheinheilig "oh...ihr habt ja schon aufgeräumt!"

    Das sind Freunde.... wir werden von allen Seiten immer nur ausgenutzt, weil wir ja alles machen. Bei uns kann man sich herrlich durchfuttern, bedienen lassen und allgemein. Das ist jetzt nicht nur auf die beiden bezogen, sondern das passiert uns ständig. Wir versuchen immer, es allen recht zu machen, kümmern uns und helfen überall.
    Genau das wissen die alle.
    Ich habe zu meinem Freund gesagt, dass damit nun Schluss ist. Ich sehe nicht ein, überall nur zu helfen und der Rest lässt sich komplett am A... lecken.

    Ich verstehe das nicht, warum sind alle sowas von egoistisch und rücksichtslos?
     
    #1
    Lil'Kitty, 2 Januar 2006
  2. Primax15
    Primax15 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Single
    das is ech tnich normal.:kopfschue
    naja,guckt doch einfach mal,wenn ihr neue leute kennenlernt oder so,dass ihr zu denen erstmla nich so nett seit,also alles so hammer lieb un so.und wenn die euch dann noch mögen,und helfen un alles,dann könnt ihr ja so wie vorher sein.guckt halt dass die nich nur deswegen was mit euch zu tun haben.
    und sie sollten auch manieren haben,is ja klar.
     
    #2
    Primax15, 2 Januar 2006
  3. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich könnte Dir meinen ganzen Garten voller solcher Egoisten vollstellen:mad: Ist mir auch ständig passiert. Man glaubt, gute Freunde gefunden zu haben, und am Ende stellt es sich heraus, dass man nur ausgenutzt und für blöd gehalten wird.
    Allerdings ist Dein Fall schon heftig, bei mir reicht das schon, um eine Freundschaft zu brechen. Ich rate Dir, ihnen bezugs Benehmens gehörig den Kopf zu waschen und sagen : Nicht mit mir:angryfire
    Leider nimmt Ausnutzung und Skrupellosigkeit immer mehr überhand in unserer Gesellschaft, so dass man sich denken muss "man muss ein Schwein sein in dieser Welt"
    Aber wenn man selbst nicht den Charakter dazu hat, ist es schwierig, auf gute Leute zu treffen. Meinen Freundeskreis kann ich auch nur an einer Hand abzählen - weil ich regelmässig ordentlich gesiebt habe und sich daher die Spreu vom Wizen getrennt hat :jee:
     
    #3
    User 48403, 2 Januar 2006
  4. ej2racer
    ej2racer (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Single
    oh das ist bitter.
    aber solche Leute gibt es leider sehr oft :-(
     
    #4
    ej2racer, 2 Januar 2006
  5. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    XXX gelöscht XXX
     
    #5
    tangoargentino, 2 Januar 2006
  6. Lil'Kitty
    Gast
    0
    Da hast du sicher recht. Daher werden wir unsere Gastfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft etwas einschränken.
    Die nächste Feier von ihrer Seite steht an.
    Das beste: wir sollen alle was mitbringen. Wenn Leute für jemanden beschließen, eine Feier zu verantsalten, finde ich das absolut okay. Aber wenn ich selbst feiern will bzw. mich feiern lasse, dann muss ich auch dafür aufkommen. Sie hat jedem schon auferlegt, was er mitbringen soll :eek4:
    Das finde ich unverschämt. Die Feier findet auch bei jemand anders zu Hause statt, weil sie zu faul ist, bei sich im Partykeller zu feiern. Und diese Leute machen das alles mit!?! :geknickt: das verstehe ich nicht. Ich weiß jetzt schon, wer garantiert nicht beim Auf- bzw. Abbau hilft: sie!

    Da dürfen wir wieder herhalten bzw. sollten. Aber diesmal nicht. Sollen sie ihren Mist selbst erledigen...
    Ich hab langsam die Nase voll von dieser "Everybody's darling" Nummer mit der ewigen Wichtigtuerei. Sie lächelt und schleimt überall und keiner kapiert, dass sie nichts tun will sondern immer geschickt andere findet, die die unangenehmen Dinge erledigen.
     
    #6
    Lil'Kitty, 2 Januar 2006
  7. Lil'Kitty
    Gast
    0
    Jetzt ist mir noch etwas eingefallen:

    als sie da so zickte wegen dem Spiel und sie merkte, dass das wohl total daneben war, hat sich widerwillig doch mitgemacht. Und keiner wusste mehr auf Anhieb wie das Spiel ging, da schrie sie auf einmal los "Ja sagt mal, habt ihr das noch nie gespielt oder was?!" es fehlte in der ganzen Tonlage und Wut nur noch das Wort "Idioten".
    Irgendwie registriere ich das jetzt erst und könnte mich eigentlich ohrfeigen, dass ich sie nicht rausgeschmissen hab.
    Das tut mir weh, wie sich jemand so aufspielen kann.

    Am liebsten würde ich ihr mal die Meinung geigen - aber dann werden alle gegen mich sein. Sie ist ja der arme Liebling...
     
    #7
    Lil'Kitty, 2 Januar 2006
  8. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hätte sie aufgefordert, mitzuhelfen. Wär mir auch gar nicht peinlich, schließlich habt ihr zusammen gefeiert, dann räumt man auch zusammen auf. Ihr müsst einfach sagen, was euch stört. Dadurch werden sie sich vielleicht nicht ändern, aber ich glaube nicht, dass sie dann weiterhin vor dem Fernseher sitzen bleiben.
     
    #8
    Angel4eva, 2 Januar 2006
  9. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Tja vielleicht seid ihr einfach zu lieb?! Also alles was ich kenne sind Leute di dann mal für längere Fahrten in die Disco einspringen. Aber nicht aufräumen oder wenigstens mal fragen ist schon unsozial.
     
    #9
    Tinkerbellw, 2 Januar 2006
  10. DerKeks
    DerKeks (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.242
    121
    0
    nicht angegeben
    Es gibt ja immer 2 Seiten, was nicht heißen soll das ihr irgendwie schuld seid aber es gibt nunmal immer jemanden der es mit sich machen lässt und jemanden der es eben nicht mit sich machen lässt.

    Wenn die Ische da rumzickt weil die keinen Bock auf hat was zu spielen dann soll die was besseres vorschlagen wenn dann nichts kommt womit die Mehrheit überein stimmt dann muss die eben rummosern das müsst ihr das hinnehmen oder ignorieren oder ... tja ihr schiesst die beiden ab wenn ihr die nicht ignorieren könnt wenn die wieder den Zickenalarm anschlägt.

    Wenn ihr aber da aufräumt und die gucken Fernsehn dann fragt die einfach ob die eben kurz helfen können. Wenn ihr dann weiter macht und euch in eurer eingrabt dann ist die ganze Grundhaltung denen gegenüber total im Arsch. Manche Leute brauchen wirklich den Schubser bevor sie merken das die eigentlich mal helfen könnten ohne es böse zu meinen oder wirklich faul oder ausnutzend sein zu wollen. Wenn die dann immernoch auf der faulen Haut liegen bleiben dann würde ich die freundlich aber nachdrücklich bitten das Weite zu suchen.
     
    #10
    DerKeks, 2 Januar 2006
  11. Lil'Kitty
    Gast
    0
    Ich weiß jetzt nicht wie ich mich verhalten soll zwecks der Feier... am liebsten würde ich da nicht hingehen weil ich keinen Bock hab sie zu sehen. Ich bin froh, wenn ich eine zeitlang Ruhe hab von ihr. Nur wenn wir nicht hingehen, wird die ganze Family sauer sein (ein Verwandschaftsgrad liegt zu allem Übel auch noch vor).
    Bisher hat das von denen noch niemand so mitgekriegt, weil man sich nicht oft sieht und alle ihre kleinen Attacken als witzig empfunden haben. Aber ich will auch nicht zu jedem hingehen und sagen "Hört mal, in Wahrheit ist sie ne arrogante und faule Kuh!"
    Das soll jeder für sich selbst entscheiden oder herausfinden. Mir glaubt sowas niemand...

    Und ich kann auch nicht behaupten, dass sie nur nen schlechten Tag hatte. Sie ist schon wirklich so (sie hatte ein paar Tage vorher wieder so ein Fehlverhalten ihrem Freund gegenüber) - wenn ich recht überlege, gibt es eigentlich bei jedem Treffen einen Fauxpas :cry:

    Was meint ihr? Oder ist es feige, einfach nicht aufzutauchen?
     
    #11
    Lil'Kitty, 3 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - man Leute richtig
lilarain
Kummerkasten Forum
17 Oktober 2014
5 Antworten
ChrisK.
Kummerkasten Forum
12 März 2005
6 Antworten