Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wenn man geliebt werden will....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von marry_18, 10 April 2005.

  1. marry_18
    Gast
    0
    ...muss man sich zunächst selbst lieben

    wenn man eine Beziehung führen will, sollte man zunächst mit sich selbst klar kommen

    und das tue ich nicht......und ich weiß nicht was ich tuen soll.

    das problem ist, dass keiner denken würde, dass es mir so geht.
    Ich habe für viele ein "perfektes" Leben.Ich habe einen sehr großen Freundeskreis,bin beliebt, modele ab un an, habe recht gute Noten.....an sich ist es auch wirklich ok, wenn ich mit mir klar kommen würde. es ist schwer zu erklären, aber ich komme nicht mit mir klar und besonders dann nicht wenn es um Beziehungen geht.
    EInerseits ist es das was ich mir am sehnlichsten Wünsche andrerseits weiß ich das ich momentan einfach keine Beziehung führen kann, wobei ich aber auch weiß dass eine Beziehung aus meiner momentanign Sitaution rausholen könnte.Es ist total paradox.....

    Ich weiß nicht, ob es einer versteht, aber ich musste es einfach mal runterschreiben.....
     
    #1
    marry_18, 10 April 2005
  2. Knuffeline19
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi erstmal! Ich habe nicht direkt verstanden mit was du Probleme hast, akzeptierst du dich nicht, gefällt dir dein Aussehen nicht, deine Lebensart, deinen Lebenswandel oder deine Freunde? Irgendetwas bestimmtes muss dich ja an dir stören.. Ich denke auch, dass man mit sich schon klarkommen sollte wenn man eine Beziehung führt aber oft kann einem der Partner auch dabei helfen :zwinker:
     
    #2
    Knuffeline19, 10 April 2005
  3. Unique28
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    nicht angegeben
    Na wenn du dich selbst lieben willst, dann tu auch mal was für dich!

    Ist dir eigentlich klar, dass du dich in deinem Text über andere Menschen definierst?

    ---> du bist beliebt, hast einen grossen Freundeskreis, hast gute Noten!

    "beliebt sein" ist nicht immer positiv zu bewerten finde ich. Das setzt meistens Voraus, das man sehr viel mehr für andere tut als für einen selbst. Und das nur um bei sehr vielen Leuten beliebt zu sein? Dabei geht man schnell unter!

    "ein grosser Freundeskreis" ist leider auch eher negativ in meinen Augen. Oder redest du von Bekannten? Je mehr Personen du als "Freunde" ansiehst, desto flüchtiger bzw. "oberflächlicher" sind auch die Beziehungen zu den Personen.
    Wenn man richtige Freunde an einer einzigen Hand abzählen kann, ist das schon mehr als genug und als wahre Freundschaft zu bewerten. Denn Freundschaft kostet Zeit - viel Zeit, die man sich ja auch gerne nimmt! ;-)

    "gute Noten" - das ist schön und das will ich auch in gar keinem Falle schlecht reden. Du hast damit eine Sorge weniger - Glückwunsch.

    "du modelst" will heissen du siehst gut aus - aber macht dir das auch wirklich Spass?

    Alles Perfekt, oder? Nein, denn jetzt kommt der Supergau in deiner "scheinbar" perfekten kleinen Welt. "Du hast keinen Freund!" Und das obwohl man in deinem Alter einen Freund zu haben hat! Und das obwohl andere von dir erwarten einen Freund zu haben! Und das obwohl die Gesellschaft es von dir verlangt "beliebt zu sein" , "einen grossen Freundeskreis zu haben" , "gute Noten zu schreiben" "zu modeln".............und................und "einen freund zu haben"!


    Ist nur ein Gedankenanstoss meinerseits.

    Gute N8
     
    #3
    Unique28, 10 April 2005
  4. marry_18
    Gast
    0
    @unique danke, da mag was dran sein, was du sagst! Ich weiß, dass ich viel wert auf die MEinung andere Leute lege. Und das ist auch das Problem dabei wenn ich eine Beziehung aufbauen will. Mir ist es bei meinem ex freund aufgefallen(mit dem ich aus diesen Gründen nicht lange zusammen war) Am anfang war alles super, als ich gemerkt habe wieviel er mir bedeutet, aber ich mich total verändert, war verkrampft.....ich wollte für ihn "perfekt" sein und war einfach nicht mehr ich selbst. Und genau DAS ist der Punkt, warum ich mich selbst hasse!!!ICh will, dass nicht. Ich will ich selbst sein!!!Aber ich kann einfach nicht und ich weiß nicht, was ich daran ändern soll.

    @knuffeline ansosnten bin ich eigentlich ziemlich zufrieden, nur der oben genannte grund der belastet mich sehr
     
    #4
    marry_18, 10 April 2005
  5. Blumentopf
    Blumentopf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Single
    Ich glaube du machst dir zu viele Gedanken.
    Wieso musst du dich verändern um für ihn perfekt zu sein?
    Wo ist dein Selbstwergefühl? wie überzeugt bist du von dir, dass deine Entscheidungen aus dem Bauch heraus auch richtig sein können?
     
    #5
    Blumentopf, 10 April 2005
  6. marry_18
    Gast
    0
    ich weiß, dass ich mich nicht verändern muss für irgendwen, aber eskommt automatisch.
    Bei meinem ex freund war das auch total komisch, er hat sich ja in mich verliebt als er mich gekannt hat wie ich wirklich bin. Als ich dann anders wurde, hat das alles kaputt gemacht.....aber ich kann da nix für.
    Normalerweise bin ich auch sehr selbstbewusst. aber nicht in bezug auf beziehungen
     
    #6
    marry_18, 10 April 2005
  7. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    man muss nicht anders werden um für alle anderen zu "passen" man muss sich in dem was man tut sicher sein, und dafür gibts nunmal kein rezept...
     
    #7
    keenacat, 10 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - man geliebt will
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
Nebel
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Juli 2016
162 Antworten
MouseSports
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Februar 2016
3 Antworten
Test