Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    103
    1
    Single
    12 September 2006
    #1

    Wenn man vergeben ist, dann kein Interesse für andere?

    Flirtet ihr manchmal mit Frauen, die vergeben sind? Ich rechne mir dabei nie etwas aus, ich denke nämlich, eine Frau, die glücklich vergeben ist, wird sich niemals für andere interessieren, egal wie nett sie auch sein mögen. Wenn ich eine Frau attraktiv finde, dann zeige ich ihr trotzdem, dass sie mir sympathisch ist und ich mir eine gewisse Nähe vorstellen könnte.

    Mal angenommen, die Frau würde mir dabei signalisieren, dass sie mich auch sympathisch findet und sie sich auch eine gemeinsame Nacht vorstellen könnte, wie wäre denn das zu deuten? Ich meine, könnte man daraus Rückschlüsse ziehen, dass ihre Beziehung vielleicht nicht so gut läuft, weil sie ansonsten kein Interesse an mir hätte? Oder kann es sein, dass sie ihren Freund sehr liebt und sie vielleicht auch andere Leute reizvoll finden kann, ohne dass sie ihre jetzige Beziehung aufgeben möchte?
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    12 September 2006
    #2
    Also wenn eine Frau, trotz Beziehung, mit einem anderen Mann ins bett will, dann würde ich davon ausgehen, dass entweder etwas in der Beziehung total falsch läuft, sie sich neu verliebt hat oder einfach zum Fremdgehen tendiert. ich kann sowas nichts abgewinnen und würde mich von solchen Frauen ganz klar fernhalten, denn von sowas hat man normalerweise nichts.
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    12 September 2006
    #3
    Ich denke auf jeden Fall, dass beides zusammen (gute, intakte Beziehung und Interesse an anderen) möglich ist. Warum sollte das auch nur in einer kaputten Beziehung möglich sein? Als ob man nur einen Menschen lieben könnte, als ob man sich nur einmal verlieben könnte! Das ist doch Quatsch. Natürlich verzichtet man dem Partner zuliebe und auch aufgrund der Beziehung auf Fremdgehen, aber das heißt doch nicht, dass man den Gedanken nicht haben darf oder dass das dann sofort heißt, dass in der Beziehung etwas nicht stimmt.
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    12 September 2006
    #4
    Und was ist, wenn der Gedanke in die Tat umgesetzt wird? Was ist wenn die Sympathie so weit geht, dass die Frau trotz Beziehung einem anderen ein Angebot macht oder auf ein Angebot eingeht?
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    12 September 2006
    #5
    Äääähmmmm ... :ratlos:
    Was soll sein ? Wieviele Möglichkeiten gibt es da ? Nicht viele, oder ?

    Oder ist deine Frage, wie du dich dann verhalten sollst ?
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    12 September 2006
    #6
    Siehe Ausgangsposting, meine Frage war, ob man in einem solchen Fall davon ausgehen kann, dass sie mit ihrer Beziehung irgendwie unzufrieden ist, oder ob das nicht unbedingt der Fall sein muss.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    12 September 2006
    #7
    Muss nicht unbedingt der Fall sein. Ich kenne bzw. kannte welche, die fremdgehen, aber sagen sie wären in der Beziehung glücklich und würden den Partner nie verlassen.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    12 September 2006
    #8
    Meine persönliche Meinung, die aus meinen persönlichen Erfahrungen resultiert, ist, dass man davon ausgehen kann, dass in dieser Beziehung Defizite vorhanden sind. Die müssen aber nicht unbedingt beim Partner liegen, die können auch bei ihr selbst liegen. Will meinen, dass irgendetwas an ihr faul ist ...
     
  • enteo
    Gast
    0
    12 September 2006
    #9
    kurz und knapp: Antwort C
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    12 September 2006
    #10
    Was heisst "interessant"?

    Ich renn nicht mit Scheuklappen durch die Gegend, nur weil ich in ner Beziehung bin, und selbstverständlich finde ich andere Männer attraktiv oder interessant und seh auch rein gar nix dabei, mit wem anders mal zu plaudern. ABER: ich würde nie ein ernsthaftes Interesse an jemandem bekunden, geschweige denn irgendwelche "Angebote" machen oder vergleichbares - würde ich es doch tun, nun, dann würd was in meiner Beziehung - für mich! - definitiv nicht mehr stimmen.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    12 September 2006
    #11
    *unterschreib*
    Wobei oft die Grenzen zwischen "plaudern" und "flirten" fließend sind und missverstanden werden können.
     
  • derstrahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    nicht angegeben
    12 September 2006
    #12
    Andere Menschen sind immer reizvoll, egal ob Beziehung oder nicht - ist allein schon durch unsere Gene bedingt. Es hat nur jeder Mensch eine andere Meinung wie weit dieser Reiz gehen darf... sprich Monogamie oder Dorfmatratze ... das sind die krassesten Beispiele.
     
  • hechel
    hechel (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 September 2006
    #13
    klar habe ich auch interesse an anderen frauen. aber mit irgendeiner dann was anfangen, das könnte ich nicht. auch bleibt es eher beim hinterehersehen/ansehen - ich schaue sehr gerne schöne frauen an - vielleicht ein paar blicke hin und her fals sie mich auch ansieht und interessant findet, mehr aber nicht. da blockt es in mir drin, ich bin glücklich vergeben.
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    12 September 2006
    #14
    Dem stimme ich mal zu.

    Ansonsten:
    Wenn die Frau ernsthaftes Interesse äußert, führt sie entweder mit ihrem Freund eine offene Beziehung; oder sie findet es okay, ihn zu hintergehen.
    Im letzteren Fall ist meine Meinung, dass dann in der Beziehung was nicht stimmt (wenn man absichtlich etwas tut, von dem man vermutet, dass es den Partner verletzen würde). Aber vielleicht sieht die Frau das auch anders und sie liebt ihren Freund, will aber auf andere Männer nicht verzichten und er sieht das anders - deshalb macht sie es hinter ihrem Rücken, weil es für sie nicht so schlimm ist.
    So ein Verhalten finde ich zwar nicht gut, aber vielleicht gibt's (nein, sicher gibt's) Menschen, die so denken.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    12 September 2006
    #15
    interesse an _menschen_ hab ich grundsätzlich immer, bin auch mit männern befreundet.

    interesse an einem mann in seiner eigenschaft als mann und potentiellem (knutsch-sex-sonstwas-oder-lebens-)partner: nö. ich bin für reize eines mannes bislang nur "empfänglich" gewesen, wenn es in der beziehung eh hakelte.

    das heißt aber noch lange nicht, dass andere frauen nicht im reinen mit ihrer beziehung sind und "trotzdem" was mit nem anderen anfangen.... ob mit oder ohne wissen und einverständnis ihres partners.

    wär ich solo und geriete ich an eine liierte person und die wollte was von mir (sex, nähe...), dann käm das nicht in frage, solang sie liiert ist.
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    12 September 2006
    #16
    Ich glaube, meine Umfrage ist missverstanden worden. Die erste Antwortmöglichkeit war so zu verstehen, dass man andere nicht nur reizvoll finden kann, sondern auch sich mit denen auch etwas vorstellen kann. Beim nächsten Mal formuliere ich die Umfrage anders.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    12 September 2006
    #17
    man kann eine gute Beziehung führen und auch andere reizvoll finden

    fremdgehen würd ich jedoch nicht.
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    12 September 2006
    #18
    @sonnenbrille: dann finde ich alle drei antwortmöglichkeiten nicht zutreffend. Ich bin nämlich der Meinung, dass man sich in einer Beziehung auch für andere Menschen interessieren kann, auch wenn natürlich nicht beziehungstechnisch.l Attraktivität erkennt man immernoch und das hat nichts damit zu tun, dass man in seiner beziehung unglücklich ist.
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    12 September 2006
    #19
    Was verstehst du nun unter "interessieren"? Nur anschauen? Oder schließt das "nicht beziehungstechnisch" ein ONS ausdrücklich mit ein?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    12 September 2006
    #20
    ich bin in einer beziehung und finde andere natuerlich dennoch reizvoll. ich flirte auch hin und wieder gerne. aber das bedeutet gar nichts, ich werde mir dann nicht mehr vorstellen, schon gar keine gemeisame nacht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste