Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn seine Frau terror macht....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Wildemaus20, 7 November 2006.

  1. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    :ratlos: also muss mir mal kurz hier rat holen.:geknickt:

    vielleichht kurz zur vorgeschichte.ich bin zwanzig und mein freund 26.er ist verheiratet lebt aber in scheidung.ich bin seit ca einem halben jahr mit ihm zusammen.getrennt ist er seit november letzten jahres.also seit ungefähr einem jahr.

    das problem liegt darin das seine frau die ich auch selber kenne da ich die beiden schon von früher kannte, plötzlich anfängt terror zu machen.und zwar weiss sie eigentlich das wir schon seit längerem zusammen sind.sie hat auch nie großartig was dazu gesagt.sicher gab es schon mal ärger deswegen aber nichts ernstes.

    also ich hatte mit ihm ein paar tage abstand verabredet weil es bei und nicht mehr so lief.in den paar tagen merkten wir beide das wir nicht ohne einander leben möchten und haben quasi nochmal von vorn begonnen.so gingen wir am samstag erst dart spielen und zu später stunde dann in eine disco.ich stand dort mir ihm arm in arm.meine hand hatte ich an seinem hintern.plötzlich kam seine frau ,die uns vorher noch nie so zusammen gesehen hatte, auf mich zu riss mich von ihm weg und schrie mich an: das wenn ich ihm weh tun würde, sie mir alle knochen brechen würde.ich habe dann nur gesagt sie sole mich in ruhe lassen.sie schrie dann weiter auf mich ein.ich sagte ihr dann sie solle sich einfach umdrehen und gehen.sie meinte dann ich solle mich nicht ao aufplutern.ich war ganz ruhig und sagte nur die einzige die sich hier aufplustert bist du und jetzt lass mich in ruhe.sie schimpfte dann noch wüst auf mich ein ich würde noch merken was ich davon habe und das ich mich ins unglück stürtze und sowas alles.

    soweit so gut.nun terroriesiert sie quasi ihren noch mann mit sms in der sie ständig fragt wie er zu ihr steht.und er sagt ihr jedesmal das er sie sicher noch mag aber das er mich liebt.

    was meint ihr ist das plötzlich?der kampfgeist wel sie uns nun zum ersten mal so richtig zusammen gesehen hat?wir haben vorher immer rücksicht auf sie genommen und wenn sie da war immer ein wenig abstand gehalten, weil ich immer denke das man niemandem absichtlich weh tun muss.aber da sie mit ihrem neuen freund ständig vor meinem rumknuscht haben wir uns gedacht dann brauchen wir dieses blöde spiel auch nicht mehr spielen.wir rätzeln jetzt darüber was plötzlich in sie gefahren ist....

    ich meine ich muss ehrlich sagen se ist ne nette frau also hübsch usw.und es ist vielleicht blöd aber ich hab en bissle angst wenn sie jtzt richtig anfängt um ihn zu kämpfen das ich den kampf verliere.auch wenn ich da eigentlich keinen grund zu habe...da er mich wirklich liebt.

    also habt ihr vielleicht schonmal erfahrungen gemacht mit frauen die auf einmal anfangen so auszuflippen?denn ich denke das war nur der anfang...ich kenne sie recht gut und weiss das sie das so nicht auf sich sitzen lässt...

    liebe grüße und danke schonmal
     
    #1
    Wildemaus20, 7 November 2006
  2. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Ich bin auch mit einem Mann zusammen, der verheiratet war (seit einer Woche geschieden). Seine Ex hat am Anfang versucht uns auseinander zu bringen indem sie an ihm klettete und immer so nett zu ihm ihm war wenn ich dabei war. Ich hab mir mein Unwohlsein auch ansehen lassen, deshalb konnte sie das so gut. Aber sie hat dann irgendwann aufgegeben.

    Ich denke es liegt an deinem Partner wie er damit umgeht. Gibt er ihr das Gefühl dass sie noch Chancen hat oder ist einfach nur nett (oftmals sind Männer einfach nur nett und wissen gar nicht wie die Frau das interpretiert). Er sollte bei ihr klarstellen was er will, nämlich dass er mit dir glücklich zusammen ist und sie das akzeptieren soll, immerhin gibt es ja einen grund warum die beiden getrennt sind.
     
    #2
    LadyMetis, 7 November 2006
  3. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja da has du schon ganz recht.also es ist so das mei lieber herr immer sehr nett und zuvorkommend zu frauen ist.so ist er halt erzogen worden.aber halt zu ihr ist er nett geht aber mittlerweile sehr auf distanz weil er ihr halt nicht irgendwelche hoffnungen machen will.ich verstehe das ganze halt nicht.sie hat ihn damals betrogen.dann schluss gemacht.hatte ständig irgendwelche kerle und nun hat sie halt auch einen festen freund.macht ihm aber die hölle heiß weil er mit mit mir zusammen ist.das die beiden nochmal zusammen kommen ist quasi aussichtslos.ich habe damals ochmal probiert die beiden zusammen zu bringen.auch wenn ich ihn da schon liebte, mir ist eine ehe heilig und ich habe alles daran gesetzt das es bei den beiden wieder klappt.er war damals mein bester freund und ich wusste was zwischen den beiden los war.also haben sie es versucht und 2 wochen später eingesehen da es einfach nicht mehr geht.danach haben wir beide uns dann immer besser verstanden und irgendwann nach vielen monaten sind wir dann zusammen gkommen.aber das wusste sie ja auch...und jetzt sowas...ich verstehs einfach nicht:kopf-wand
     
    #3
    Wildemaus20, 7 November 2006
  4. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Da sind wir ja wieder:grin:

    ich glaube nicht, dass seine Frau ihn noch liebt. Sie ist einfach besitzergreifend und teilt nicht gern, auch wenn Sie kein Anrecht mehr darauf hat. Manche Frauen können einfach nicht damit umgehen, wenn Sie Ihren Expartner das erste mal zusammen mit einer anderen Frau sehen. Aber das würde ich nicht überbewerten. Du weisst wie Dein Freund zu Dir steht und das zählt. Lass Sie toben und zur Furie werden, wenn Sie damit auf taube Ohren stösst, wird es ihr bald vergehen.
    Allerdings, und da muss ich mich den anderen anschliessen, sollte Dein Partner auf distanzierte Weise mit ihr umgehen, also nicht unfreundlich, aber sachlich.

    LG
     
    #4
    User 67627, 7 November 2006
  5. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Das ist ja fast meine Geschichte :grin:
    Wichtig ist bei der Situation dass du dich mit deinem Freund einig bist, also dass er dir nicht in den Rücken fällt, wenn sie da ist. Er muss ihr einfach das Gefühl geben dass sie nicht mehr aktuell ist, wie gesagt er muss es, wenn du das immer machst, denkt sie dass sie sich nur an ihn wenden muss und alles ist paletti.
    Sei stark, mach nicht den gleichen fehler wie ich und lass dich von ihr einschüchtern bzw. sei selbstbewusst und sei dir bewusst: du bist mit ihm zusammen und er mit dir und ihr liebt euch!
    Nur dein Freund darf nicht schwach werden und ihr aus nettigkeit sämtliche Sachen ermöglichen oder ihr helfen etc. dann versucht sie nämlich ihn wieder auf ihre Seite zu ziehen.

    Off-Topic:
    Exfrauen sind schon was nerviges.
    Wenn du noch Fragen hast, kannst mir gern ne PN schreiben.
     
    #5
    LadyMetis, 7 November 2006
  6. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja da sind wir wieder da hast du recht.ja er geht auf distanz.er sagt ihr immer er möchte sich mit ihr verstehen aber halt nur freundschaftlich.alleine schon wegen seinem soh.das problem ist das sie ihn nicht in ruhe lässt.sie ruft ungelogen 20 mal am tag an.für kleinigkeiten.letztens hat sie ihm das lied : du liebst mich einfach nicht- sabrina setlur vorgespiel und meinte dann das pass richtig zu dir.manchmal weiss ich nicht was solche aktionen sollen.ja wie gesagt das neuste ist ja jetzt die fragerei wie stehst du zu mir?aber was wil sie da für ne antwort?ich meine es ist klar das er nicht sagt du bedeutest mir nichts mehr...aber er liebt mich und das kapiert sie nicht....ich verstehe diese frau nicht....wenn ich mich ja in die Beziehung gedrengt hätte ok aber so?naja von mir aus sol sie ausflippen aber uns in ruhe lassen denn es nervt wenn sie tausendmal anruf..und mittlerweile ist es soweit das er sein handy ausschalten muss damit wir mal ruhe haben...das ist dooch auch nicht sinn der sache.und dann kommen von ihr so sprüche wie ist ja klar das du keine zeit hast, die anderen sind ja da.die sind wichtiger. also so richtig wie ne eifersüchtige ziege..:wuerg:
     
    #6
    Wildemaus20, 7 November 2006
  7. Teresa
    Teresa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich war auch einmal mit einem verheirateten Mann zusammen. Er hat von seiner Frau getrennt gelebt, ihr aber nicht gesagt, dass er mit mir zusammen ist, obwohl sie auch ständig mit irgendwem im Bett herumgekugelt ist. Das ist ein Jahr so gegangen, eine Zeitlang durften wir uns in Graz nirgendwo sehen lassen, weil er solche Angst hatte, dass sie was mitbekommt... war eine ziemlich harte Zeit... und als sie es dann erfahren hat, hat sie überall herumerzählt, wie blöd ich bin und so weiter...
    auf jeden Fall solltest du dich von ihr nicht verrückt machen lassen. Du bist jetzt mit ihm zusammen, und das muss sie akzeptieren. Ich stimme auch dem zu, dass sie es wohl nicht verkraften kann, ihren Ex-Partner mit einer anderen zu sehen. Im Grunde genommen hat sie sich ja nicht zu beschweren... sie hat doch auch einen anderen Partner, und darf ihr Ex denn keine neue Freundin haben? Man kann im Leben eben nicht beides haben. Auf jeden Fall sollte er zu dir stehen; ihr könnt jetzt nur hoffen, dass sie sich bald "ausgesponnen" hat... am besten wäre, wenn dein Freund auf ihre Anrufe und SMS nicht mehr reagiert...
     
    #7
    Teresa, 7 November 2006
  8. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich

    ich bin selbstbewusst genug hoffe ich.und das bringt sie zum ausflippen.sie meint nämlich das alles und jeder angst vor ihr haben muss.ich meine sie ist drei jahre älter wie ich aber vom kopf her glaube ich um jahre zurück denn sowas wie sie da abzieht habe ich nicht nötig.das beste habe ich ja noch gar nicht geschrieben sie meinte dann nähmlich noch das er mich sicherlich so verprügeln würde wie er sie.bloß das dumme ist ich weiss was an diesem abend passiert ist...und zwar war er gerade aus dem krankenhaus gekommen damals war wegen seinem krebs operiert worden und die beide stritten sich...sie hat ihn dann in den bauch geschlagen.da wo er gerade operiert worden war.so das er danach innere blutungen hatte er hat sie dann geschubst und sie ist gefallen...aber ich denke mal das war sie selbst schuld...weil er ist absulut nicht gewaltätig aber ich glaube das lässt nicht mal ein mann mit sich machen..naja über swas kann ich nur noch lachen...
     
    #8
    Wildemaus20, 7 November 2006
  9. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das problem is wenn er nicht auf die anrufe und sowas antwortet dann flippt sie immer gleich aus und sagt er darf seinen sohn nicht mehr sehen.und den liebt er doch über alles:cry:
    manchmal glaube ich die hat gar kein herz so gemein wie die oft ist...
     
    #9
    Wildemaus20, 7 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frau terror macht
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten
CreamyVanilla
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
75 Antworten
LittleMissLily
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2016
12 Antworten
Test