Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn von ihm nicht mehr viel kommt...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von coolmiss, 8 Februar 2006.

  1. coolmiss
    coolmiss (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo...muss hier mal meinen frust los werden..nehmt es mir nicht übel wenn es nicht so durschaubar wird, aber ich schreib's jetzt einfach ohne system und ordnung runter..:schuechte

    mein freund und ich sind jetzt 5 monate zusammen..seit einem monat ist er wie verändert..habe dazu ja auch schon einen thread geschrieben...
    wir führen aufgrund größerer Entfernung eine Wochenendbeziehung. Anfangs war es für uns beide ungewohnt und schwer, aber wir haben es meiner Meinung nach gut gemeistert und inzwischen ist da auch etwas routine reingekommen..soll heißen ich muss net mehr rumheulen wenn er geht und so weiter :tongue:
    ich habe ihn öfter besucht als mich, weil meine eltern ja auch dort wohnen und es hat sich eigentlich trotzdem die waage gehalten...inzwischen hat er seltener lust zu mir zu fahren und auch sonst habe ich das gefühl, dass er mich am wochenende auch nicht mehr so gerne sehen mag..:geknickt: und wenn, dann machen wir auch nichts mehr..liegen nur im bett und schauen fern..oder wir haben halt sex :engel: "früher" sind wir auch mal essen gegangen oder was trinken oder so..aber sowas machen wir gar nicht mehr:kopfschue
    wenn wir telefonieren isses ganz schlimm..er ist so gleichgültig..alles soll ich entscheiden (ob wir uns treffen oder nicht zB), aber das gibt mir das gefühl, dass er das gar nicht wirklich will..andauernd "weiß ich nicht" oder "musst du wissen"... Wir reden auch nicht mehr sehr viel..die telefonate sind von einer auf ne halbe stunde geschrumpft und auch sonst reden wir weniger:cry:
    wenn ich versuche ihn auf sowas anzusprechen..also dass ich das gefühl habe, dass er mich nicht sehen will oder vielleicht seine gefühle sich geändert haben, blockt er gleich ab..oder er hört sich an was ich sage und darauf kommt dann nur ein "aha" :angryfire

    ich denke doch, dass reden sehr wichtig ist in einer Beziehung, aber irgendwie klappt es bei uns nicht...

    wenn wir uns treffen ist es eigentlich wieder sehr nett mit ihm..reden zwar auch net viel, aber ich sehe an seinen blicken und gesten, dass ich ihm doch noch etwas bedeute...nur ob es so viel ist wie am anfang wage ich zu bezweifeln...

    naja..irgendwie bringt es grad keinen sinn weiterzuschreiben, meine gedanken drehen sich nur im kreis und kann das alles nicht ordentlich beschreiben :geknickt:

    vielleicht kann mir trotzdem mal jemand helfen..wie soll ich ihn mal aus der reserve locken.? wie reagieren, wenn er "zickig" wird oder halt so gleichgültig ist? weiß nicht wie ich mich verhalten soll..

    naja...danke erstmal:schuechte
     
    #1
    coolmiss, 8 Februar 2006
  2. BouncyBabe
    BouncyBabe (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    nicht angegeben
    Dieses "aha" klingt nach Genervtheit, Bockigkeit oder Gleichgültigkeit finde ich. Vielleicht hast du ihn schon zu oft auf sowas angesprochen, obwohl es vielleicht gar nicht so schlimm war von seiner Seite und er ist davon genervt? Vielleicht hast du etwas gemacht, worüber er sich tierisch ärgert oder was gesagt, wodurch er bockig, beleidigt ist und es einfach nicht ausspricht? Vielleicht ist zwischen euch etwas vorgefallen, was er nicht ansprechen will? Vielleicht hat er keinen Bock mehr auf Beziehung und kriegt es nicht fertig, den Schlussstrich zu ziehen? Vielleicht steigerst du dich echt in was hinein wo eigentlich gar kein großes Problem ist und ihn nervt es, sodass er gar keine Lust mehr hat, auch nur irgendwas dazu zu sagen. Ruft er dich denn noch an und kommt das nur noch von dir?
    Was ist denn wenn du Vorschläge machst, wie lass mal Essen gehen, lass mal auf Party gehen, lass uns mal was kochen oder was auch immer?
    Möglicherweise belastet es ihn, dass es eine Fernbeziehung ist, da er dich ansich gerne öfter sehen würde?
     
    #2
    BouncyBabe, 8 Februar 2006
  3. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    du solltest mit ihm über deine gefühle reden. ihm sagen, was dir auffällt, was dich verletzt. frag ihn, wie er die sache sieht und warum er so ist.

    locken kannst du ihn nicht. rede offen mit ihm. sag ihm, wie sehr du ihn liebst und dass du angst um die Beziehung hast!

    edit: sorry, hab jetzt erst gelesen, dass du schon versuche unternommen hast, mit ihm zu reden und er nicht sonderlich viel interesse hatte.
    hmmmm....sieht irgendwie nicht gut aus. vielleicht solltest du ihm sagen, dass du unter diesen umständen die beziehung nicht weiterführen kannst. vielleicht rüttelt ihn das ja wach. und wenn das auch nicht hilft.....dann musst du wohl leider die konsequenzen ziehen.... :,-(
     
    #3
    CrushedIce, 8 Februar 2006
  4. multipler.org
    Benutzer gesperrt
    32
    0
    0
    in einer Beziehung
    naja am anfang war es wahscheinlich das typische "verknallt sein" und daraus kann sich eben auch liebe entwickeln. wenn ihr euch aber kaum seht ist das schwer. vielleicht ist ja auch liebe ins spiel gekommen aber eher von deiner seite. du solltest ihn auf jeden fall nicht nervern. warte mal ein bisschen ab und guck mal wie er sich verhält. wenn ihm etwas an dir liegt wird er sich schon wieder melden. ansonsten verbeiß dich in sowas nicht so sehr. fernbeziehungen sind eher etwas für welche die schon länger "richtig zusammen" waren würd ich sagen.
     
    #4
    multipler.org, 8 Februar 2006
  5. coolmiss
    coolmiss (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich spreche es eher sehr selten an..aber dieses aha kam auch schon beim ersten mal, als ich es angesprochen habe :geknickt:

    anrufen tut er immer und regelmässig von sich aus (er will meistens anrufen, weil er nicht möchte das mein geld für die telefonate draufgeht)..er ist auch wirklich zuverlässig..wenn er sagt, dass er sich meldet, dann tut er es auch:smile:

    wenn ich voschläge mache mal was zusammen zu machen hat er keine lust, kein geld oder sonstwas..

    gestern war es auch so komisch..habe morgen geb und habe ihm gesagt, dass ich gefragt wurde ob ich freitag mit paar leuten in der disco feiern will...habe ihm das gesagt und zusätzlich, dass er sich ja mal überlegen kann ob er mit möchte..da meinte er dann in nem ärgerlichen ton, dass er doch jetzt noch nicht wissen kann ob er freitag bock dazu hat und so..wobei ich gar nicht sagte, dass er sich sofort entscheiden muss..

    hmm..frage mich auch, ob ich irgendwas gemacht hab was ihn verärgert haben könnte..mir fällt leider nichts ein und ich wünschte er würde es mir sagen, wenn ihm was nicht passr:geknickt:
     
    #5
    coolmiss, 8 Februar 2006
  6. BouncyBabe
    BouncyBabe (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich denke auch, dass ihm die Nachfragerei auf den Keks geht, damit machst du es glaub ich nur schlimmer.

    zu deinem letzten Eintrag: also die Sache mit deinem Geburtstag, ganz ehrlich, du scheinst ihm mächtig auf die Nerven zu gehen, aber warum? Irgendwas muss da gewesen sein, wenn er sich noch meldet, dann muss da ja auch noch etwas von seiner Seite da sein.
    Sag mal, hat er vielleicht Geldprobleme und will es vor dir nicht zugeben, dass er es sich nicht leisten kann mit dir essen zu gehen, oder mit dir in der Disco zu feiern? Dann gehst du ihm nämlich nicht auf die Nerven, sondern eher er sich selbst, wenn es so ist.
     
    #6
    BouncyBabe, 8 Februar 2006
  7. coolmiss
    coolmiss (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich

    ich frage wirklich nicht oft nach..allein schon, da die reaktion mich nicht sehr ermutigt hat...

    menno..eigentlich bin ich diejenige die ewigkeiten braucht um mal den mund aufzumachen und er hat mich eigentlich oft dazu ermutigt..und er sagte auch immer es wäre wichtig dass ich mit ihm rede, vorallem wenn was nicht ok ist..und jetzt versuche ich es und spring über meinen schatten und dann sowas..
     
    #7
    coolmiss, 8 Februar 2006
  8. BouncyBabe
    BouncyBabe (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    nicht angegeben
    Hast du schon gelesen was ich noch hinzugefügt hatte?
    Es gibt Männer die über ihre eigenen Probleme nie ein Wort über die Lippen kriegen.
     
    #8
    BouncyBabe, 8 Februar 2006
  9. coolmiss
    coolmiss (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nein..hatte ich bis jetzt noch nciht gelesen..
    also..geldprobleme..glaub ich nicht..er hat nen festen job, aber er macht überstunden zur zeit..klar nimmt das auch mit..von 6-17 uhr zu arbeiten..aber keine ahnung ob es nun DAS ist.. und feiern tut er auch jedes we..nur halt ohne mich
     
    #9
    coolmiss, 8 Februar 2006
  10. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Hey, bin gerade in einer ganz ähnlichen Situation wie du. Nur, dass wir fast 1,5 Jahre zusammen sind.
    Sogar SMS schreibt er nur noch selten, anrufen fast nie, und seine Hobbies beanspruchen so viel Zeit, dass wir uns fast gar nicht mehr sehen.
    Ich habe mir jetzt selbst ein Limit gesetzt (das morgen abläuft:geknickt: ) und werde dann mit ihm reden falls er sich bis dahin (das wären dann 5(!!!) Tage) nicht gemeldet hat, und gegebenenfalls Konsequenzen ziehen.
    Würde ich dir auch raten, so eine Situation macht einen nur fertig, außerdem sind wir keine Püppchen die da sind, wenn sie gebraucht werden, und die man sonst in die Ecke schmeißen kann.
    Sprich ihn ein letztes Mal drauf an, sag ihm, dass es das allerletzt ist und dass du nicht gewillt bist, weiterhin diese "Beziehung" zu führen. Wenn er dann nicht aufwacht kannst du ungefähr einordnen wie "wichtig" du ihm bist.
    Schreib mal, was du gemacht hast. Würde mich aus (ebenfalls aktueller Lage heraus) sehr interessieren. Alles Gute und Danke!
     
    #10
    User 50283, 8 Februar 2006
  11. coolmiss
    coolmiss (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hui..ja, mache ich..aber wie ich mich kenne mache ich nix weiter großartig und werde weiter abwarten...ich möchte ihn ungern aufgeben.. denke ich sollte mir aber doch irgendwie mal nen ruck geben, ihm zumindest zu sagen, dass es mich auch belastet..hach wenn ich bloß mal die richtigen worte finden könnte..:schuechte
     
    #11
    coolmiss, 8 Februar 2006
  12. coolmiss
    coolmiss (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    und es geht weiter...

    so, nachdem nun das wochenende rum ist, krame ich einfach mal den thread wieder raus, denn zu ende ist die ganze geschichte ja noch nicht..leider.

    Also hatte wie gesagt letzte woche geburtstag und habe samstag gefeiert.. er rief mich dann mittags an und fragte ob er noch ein paar von seinen freunden mit bringen kann, weil die vorher noch zusammen fußball gucken wollten und er danach mit denen zu mir kommen wollte...naja..war zwar erstmal etwas enttäuscht weil ich gehofft hatte, dass er früher kommt und noch ein bisschen hilft..(selbst der Freund meiner sis war früher da zum helfen)..naja, habe es aber akzeptiert und er wollte gegen 21 da sein mit seinen leuten...allerdings erschien er einfach nicht und meine laune ging echt den bach runter.. ich habe ihn dann angerufen und er sagte, die mädels wären nicht rechtzeitig fertig geworden und sie nehmen den letzten bus und sind dann um 23h da..:kopfschue

    Sie kamen dann auch und es wurde echt voll...ich war total angepisst, weil er sich nicht mal zu mir gesetzt hat oder mich beachtet hat...und da meine laune vorher schon scheiße war habe ich ihn auch nicht mehr beachtet..ich weiß trotzigkeit ist nicht richtig, aber is nunmal passiert..

    irgendwann war ich dann so fertig dass ich erstmal heulend in mein zimmer bin...meine sis hat dann kurz mit ihm geredet und sagte mir dann ich solle doch den anfang für eine versöhnung machen..habe ich dann auch gemacht..bin rein, habe ihn an der hand genommen und dann umarmt..er umarmte mich auch gleich und ich war erstmal erleichtert..ich fragte ihn dann ob wir kurz raus gehen könnten..

    draußen fragte ich ihn dann ob er mich überhaupt noch mag:ratlos: und da is er voll augerastet, dass er mich SO nicht mögen würde und er genug beschissene beziehungen hinter sich habe und auf sowas kein bock hat..dann sagte er noch ich würde mich gehen lassen (häh?..erklärung später) und dass er nicht bei mir schlafen will und mit seinen freunden zurück fährt..worauf ich sagte, dass ich mir das schon dachte..die tränen kullerten nur so und ich wollt dann gehen, weil ich nicht wusste was ich machen soll..:flennen: naja..er hat mich dann aber festgehalten und in arm genommen und wir haben die sache erstmal auf eis gelegt, weil wir beide getrunken hatten und die feier nicht drunter leiden sollte..er hat mir auch gesagt, dass ich keine angst haben brauche dass ich ihn verliere und dass er mich liebt...so weit so gut..

    gestern bin ich dann bevor wieder richtung arbeit musste zu ihm...haben erstmal bisschen gekuschelt und dvd geschaut...später habe ich ihn ganz vorsichtig gefragt was er denn damit meinte, dass ich mich gehen lasse und er sagte ich wäre in letzter zeit so komisch und konnte mir ausser, dass ich so deprie bin nichts weiter erläutern..
    muss dazu sagen, dass ich nicht finde, dass ich mich verändert habe..bin immer noch fröhlich usw und traurig is doch jeder mal..

    habe ihm dann gesagt, dass ich halt das gefühl habe, dassich ihm nicht mehr so wichtig bin und ich immer gar nicht weiß ob ich ihn besuchen soll, wenn es sowieso so klingt als hätte er kein bock...
    seine antwort darauf war nur "kannst doch ruhig vorbeikommen":geknickt:

    naja..das war dann auch irgendwie das ende des "gesprächs" und ich will nicht wieder damit anfangen, obwohl ich noch so viele fragen hätte..:cry:

    im mom ist alles in ordnung aber irgendwie schwirrt mir das alles immer im kopf rum und ich weiß nicht recht, was ich nun anders machen sollte und ich frage mich warum, er nicht mal fragt warum es mir schlecht geht sondern dann sagt, dass er mich so nicht mag und es schon fast so klingt als wolle er bald schluß machen :ratlos:

    ich kann doch nicht dauernd auf fröhlich und sorgenfrei machen nur damit er zufrieden ist..:kopfschue

    hmm..musste es mal los werden..vielleicht hat ja auch jemand ne idee
     
    #12
    coolmiss, 14 Februar 2006
  13. Gelini21
    Gelini21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    366
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann deinen Freund vielleicht ein bißchen verstehen. Bin in der gleichen Situation (nach 6 Mon. 200 km weg von meiner Freundin gezogen) und die Phase gab es bei mir auch.

    Es ist normal, dass du bei einer Fernbeziehung unter der Woche deine Gefühle ein bißchen zurückstellen musst. Du wirst doch bekloppt, wenn du jeden Abend im Bett liegst und deinen Freund Hölle vermisst. Du kannst auch nicht erwarten, dass er jeden Abend stundenlang mit dir Telefoniert, kein Mensch hat jeden Tag gleich viel Lust, ewig mit seiner Freundin zu reden. Wenn man sich sieht, kann es auch schön sein, einfach zu kuscheln oder was zu unternehmen, aber das geht bei euch eben nicht und dann belässt mans vielleicht bei 5 Minuten, statt was zu erzwingen. Das nächste ist, dass man die Wochenenden immer mit seiner Freundin verplant. Wenn man nahe beieinander wohnt, kann man auch mal sagen, ok, wir sehen uns Donnerstag und dann Sonntag oder Möntag wieder, aber dies Wochenend will ich mit meinen Jungs feiern oder so. Bei ner Wochenendbeziehung ist man praktisch verpflichtet, seinen Partner zu sehen, und das hebt nicht immer die Lust dazu. Und ein bißchen stellt man vielleicht auch alles in Frage, ob sich das lohnt, auf ein Mädel zu warten, dass man kaum sieht.
    Kann mir vorstellen, dass es bei deinem Freund ähnlich ist. Das wär zwar nicht so schön zu hören, aber bedeutet auf keinen Fall, dass du ihm nicht wichtig bist. Is halt einfach ne Gefahr, die bei der Distanz besteht. Dass diese Art von Beziehung nicht einfach ist, wusstest du vorher, jetzt müsst ihr das Problem irgendwie meistern.

    Würd sagen, dass du ihn nicht immer wieder drauf ansprechen solltest. Er ist nicht abweisend, weil er es sich vorgenommen hat, und seine Laune kannst du durch ein Gespräch nicht ändern. Macht vielleicht auch mal ein WE Pause voneinander, telefoniert nicht gezwungenermaßen, mach auch was mit anderen Leuten und versucht, viel zu unternehmen (wenn er nicht aus dem Arsch kommt, stell ihn halt mal vor vollendete Tatsachen: Schatz, heute Abend gehts zu Fußball hört fast jeder Typ gern). Ansonsten ist nicht jeder oder jede Partnerschaft für ne Fernbeziehung geschaffen. Dass es bei euch nicht klappt, kann dir auch passieren. Aber versuch vorher ruhig noch einiges und hab Gedult. Hat niemand gesagt, dass es leicht werden würde...
     
    #13
    Gelini21, 14 Februar 2006
  14. coolmiss
    coolmiss (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    Danke erstmal für die Antwort..
    Das Problem im Mom ist halt, dass jeder jeweils vom anderen meint, er sei komisch geworden..Vielleicht reagieren wir beide unbwusst komisch aufeinander..:geknickt:

    telefonieren tun wir nicht auf zwang und wie gesagt ruft er total oft an obwohl ich es nicht von ihm erwarte und auch nicht möhcte..
    wir planen auch nicht jedes wochenende für uns ein, sondern machen auch getrennt was...in letzter zeit haben wir wirklich sehr wenig gemeinsam gemacht und nicht mal ne nacht zusammen verbracht:geknickt:

    Die nächsten 2 oder 3 wochenenden können wir uns nicht sehen..vielleicht ist es gut so..aber ich bin mir nicht sicher :ratlos:

    Was mich halt noch plagt ist seine aussage ich sei so depressiv...
     
    #14
    coolmiss, 14 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ihm mehr viel
Oezlem
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 16:47
1 Antworten
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
Mummelbärchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
4 Antworten