Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenns so weitergeht, muss er ausziehen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lil'Kitty, 28 Mai 2006.

  1. Lil'Kitty
    Gast
    0
    Ich hab zur Zeit riesen Stress mit meinem Freund (wir wohnen zusammen):
    ich möchte diesen Sommer mein Vordiplom schaffen (d.h. 7 Prüfungen schreiben). Ich weiß, dass ich es schaffen kann, daher lerne ich dementsprechend.
    Nun ist er krankheits- und arbeitsbedingt (wär jetzt zu kompliziert das alles genau zu erklären) bis August daheim: jeden Tag rund um die Uhr.
    Das heißt: ihm ist langweilig und ich sollte nach einem FH Tag nur für ihn da sein. Das geht nicht, weil ich lerne. Noch dazu muss ich mich um meinen Haushalt auch kümmern: putzen, waschen, bügeln etc. Das volle Programm eben. Ich lerne jetzt eh schon nicht viel d.h. ich hab ab 20.00 für ihn Zeit, aber das reicht ihm nicht.

    Noch dazu: ich bin seit Wochen krank und schleppe eine Erkältung nach der anderen neben mir her. Dementsprechend bin ich körperlich fertig. Hinzu kommt, dass ich Probleme mit dem Essen habe und kaum was runterbringe. So sehe ich auch momentan aus :ratlos:
    Deswegen bin ich jetzt schon in ärztlicher Behandlung.

    Letzte Woche schleppte er mich (trotz Erkältung) zu einer Veranstaltung wobei es regnete und wir keinen Schirm hatten. Ich war tropfnass, meine Füße nass und auch sonst klebten meine nassen Klamotten am Körper - macht doch alles nichts! Dann muss ich mir noch blöde Kommentare von seiner Family anhören, weil ich schon wieder so zickig war. Ja toll..wer motzt denn wieder wenn ich wieder krank bin bzw. sich das ganze wieder verschleppt? Ich kann ja auch nichts dafür, aber wie soll ich die ganze Erkältung / Grippe denn je loswerden wenn ich tropfnass bin?

    Ich bin mit meinen Nerven am Ende. Heute ist er bockig heimgefahren aus folgendem Grund: er hatte für nachmittag seine Eltern eingeladen. War soweit okay für mich, ich sagte ihm halt, dass ich trotzdem lernen muss. Da flippte er wieder gleich aus, ob ich denn nicht mal Pause machen könne. Ich tu eh schon kaum was, weil ich ständig auf ihn Rücksicht nehme. Er sagte dann bockig den Eltern ab und fuhr jetzt zu ihnen.

    Ich halte das langsam nicht mehr aus. Ich fühle mich in meiner eigenen Wohnung nicht mehr wohl. Ich überlege ernsthaft, bis abends in der FH zu bleiben, nur damit ich in Ruhe lernen kann. Aber ich kann zu hause am besten lernen.
    Übertreibe ich denn wirklich?
    Wieso versteht niemand, dass mir das Studium wichtig ist? Ich kann doch nicht seinetwegen Prüfungen sausen lassen nur damit ich Zeit für ihn habe. Ist das denn wirklich egoistisch?
     
    #1
    Lil'Kitty, 28 Mai 2006
  2. Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    787
    103
    1
    nicht angegeben
    also ganz ehrlich: Persöhnliche zukunft geht vor derzeitge Beziehung.

    Es geht hier um dein Leben deine Zunkunft. Und wenn er das nciht verstehen will scheint er ja wohl kaum daran interessiert zu sein. sowas ist für mich kein Partner. klar ist es weiterhin wichtig füreinanderda zu sein. aber es gibt een dinge die auch mal vor gehen.

    alein wenn ich shcon lese das du aufräumen must wärend er zuhause ist, das ist für mch unverständlich. Wenn es ihm nicht gut geht dann kann man auch langsam und mit vielen oausen etwas machen. hatte auch mal eine freundin. sie lag dannwegen einer krankheit auch wochenlang zuhause. dann meinte ich auch das sie die woche dies und jenes machen könnte damit sie mich entlasstet. sie tat es dann auch und jedesmal wenn es ihr zuviel wurde machte sie eine pause.

    Also Meiner meinung ist da mal ein tiefschürfendes gespräch angesagt.

    gruß Anno
     
    #2
    Annony, 28 Mai 2006
  3. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    oh man,mach ihm doch mal so deutlich klar wie er sich verhält!wenn ihm langweilig ist,soll er doch den haushalt machen,das nimmt dir arbeit ab und er hat was zu tun!es kann ja wohl nicht sein,dass dein studium darunter leidet,dass er sich nicht alleine beschäftigen kann!
     
    #3
    Sonata Arctica, 28 Mai 2006
  4. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Erstmal: Nach der FH musst du den Haushalt machen. Wieso macht er das nicht, wenn er nur Zuhause ist?

    Wann kommst du denn immer so ungefähr aus der FH nach Hause? Du sagst, dass du bis 20 Uhr lernst und vorher noch den Haushalt machst. Wenn du beispielsweise um 15 Uhr Zuhause wärst, wäre das schon sehr viel Zeit zum Lernen. Hast du erst um 18 Uhr Schluss, machst anschließend den Haushalt und kannst dann erst lernen, dann ist es nicht viel Zeit.

    Er schleppte dich zu einer Veranstalung im Regen, obwohl du erkältet warst? Naja, nicht gerade toll, aber du müsstest ja alt genug sein, um nein zu sagen. :zwinker:

    Du hast erst zugesagt, dass er seine Eltern einladen darf, willst dann aber nicht anwesend sein, sondern lernen? Das finde ich irgendwie nicht in Ordnung. So oft werden seine Eltern doch nicht zu Besuch sein, oder? Außerdem dauert so ein Kaffeetrinken doch nur zwei, drei Stündchen.

    Wieviel Zeit verbringt ihr denn jetzt am Wochenende zusammen? Lernst du da von morgens bis abends?
     
    #4
    User 18889, 28 Mai 2006
  5. Lil'Kitty
    Gast
    0
    Er kocht meistens und gerne. Das finde ich gut, ehrlich. Aber er möchte dann, dass ich ihm dann zig mal danke, dass er das tut. Ich mein: ich tu das andere Zeug im Haushalt gerne. Aber ich verlang auch nicht, dass er mir jedesmal dankt, wenn ich ihm seine Sachen bügle. Das ist für mich selbstverständlich.

    Ich hab ihm schon gesagt, dass er immer den kürzeren ziehen wird, wenn es um die Entscheidung geht: er oder das Lernen. Das findet er dreist von mir.
     
    #5
    Lil'Kitty, 28 Mai 2006
  6. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    248
    620
    vergeben und glücklich
    wenn er außer kochen wirklich nix tut und dafür noch ne auszeichnung verlangt,dann schmeiß ihn raus °°
     
    #6
    Sonata Arctica, 28 Mai 2006
  7. Lil'Kitty
    Gast
    0
    Gute Frage, wahrscheinlich weil ich das sonst auch immer mache. Und wenn er mal was macht, dann muss ich ihm ständig dafür danken.

    Das ist recht unterschiedlich: mal nachmittag, mal abend. Arbeiten tu ich nebenbei auch noch.

    Du hast recht: das war eine spontane Aktion, seine Eltern haben uns mitgenommen. Ich sagte, dass ich nicht will, aber er sagte nur, ich solle mich nicht so anstellen und nicht wieder alles verderben.

    Er hatte erst ausgemacht und mir danach erst Bescheid gesagt. Seine Eltern wohnen nur 15 Minuten weg, wir sehen sie also sehr regelmäßig. Das wäre nicht das Problem.

    Ab Freitag nachmittag hab ich für ihn Zeit. Samstag und Sonntag lerne ich dann jeweils nachmittags so 3 Stunden.
     
    #7
    Lil'Kitty, 28 Mai 2006
  8. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich würde ihm ganz klar sagen, dass er jetzt in seiner freien Zeit den Haushalt zu führen hat. Du hast ja schon genug zu tun. Und da er ja sowieso Langeweile hat, passt das ja gut.

    Wenn du seine Eltern oft siehst, ist es ja in Ordnung, dass du nicht beim Kaffee sitzen wolltest.

    Für mich klingt deine Lernzeit jetzt auch nicht übermäßig. Da höre ich von anderen Studenten viel schlimmere Zeiträume.

    Sein Verhalten finde ich doch etwas komisch.
     
    #8
    User 18889, 28 Mai 2006
  9. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Nee, so was gäb's bei mir nicht: Wenn er den ganzen Tag zuhause ist und nix zu tun hat, dann ist er auch für den größten Teil des Haushalts verantwortlich. Alles andere wäre unfair dir gegenüber. Für mich wäre das selbstverständlich, dass ich, wenn ich an seiner Stelle wäre, den Löwenanteil der Hausrabeit ohne zu Murren übernähme. Wenn beide arbeiten bzw lernen ist es klar, dass es gleichmäßig verteilt sein soll, aber er hat ja offensichtlich deutlich mehr Zeit dafür als du ...
     
    #9
    Ginny, 28 Mai 2006
  10. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    Hi

    also wir wohnen auch zusammen (seit 8 Monaten).
    Ich gebe dir erstmal recht. Aber leider habe ich ja auch nicht erfahren wieviel Zeit du deinem Studium widmest?
    Andererseits ist es ja auch eine Ehre das dich dein Freund sogar innerhalb der eigenen vier Wände so sehr vermisst.
    Vielleicht sieht er die Zeit die du in der FH verbringst auch als Zeit des Lernens, dann kann man seine Einstellung natürlich verstehen.
    Es sind manchmal ja nur Kleinigkeiten die etwas für den anderen missverständlich machen.
    Sag ihm doch mal Worte wie:" Du Schatz, du bist mir am wichtigsten, aber im Moment muss ich halt ein wenig lernen. Aber wenn der ganze Trouble eine Ende hat dann bist du wieder die Nummer Eins. Das Lernen,- Das Studium das Liebe ich nicht, aber ich liebe dich. " kurz vorm Einschlafen.
    Vereinbare mit ihm doch auch einfach einen Tag in der Woche wo du NICHT lernst!Wo du nur Zeit für Ihn hast. Wo er sich dann mal den Vormittag damit beschäftigen kann sich was für dich einfallen zu lassen.
    Oder lass ihm einen kleinen Zettel und 10,- da und schreib " Kochst du heute was für uns beiden?"
    So das er sich auch bestätigt fühlen kann.
    Und den Rest der Woche verbringst du halt ab halb neun Zeit mit ihm und keine Sekunde eher.
    Sag ihm das du gerne mal 5 Minuten Pausen (rauchen, trinken, einfach nur Pause) mit ihm verbringen willst.
    Mach ihm auf alle Fälle klar das er dir wichtiger ist als das Studium.
    Dieses Gefühl ist Menschen in einer Partnerschaft halt auch wichtig,
    aber vernachlässige dabei das Studium nicht,
    ich denke das mit dieser 1 tag in der Woche Regelung ist ganz passend. Abends dann ab halb neun!

    Nur ein Vorschlag, hälst da was von!?:zwinker:
     
    #10
    kathye820, 28 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wenns weitergeht muss
TimTankn
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 April 2013
2 Antworten
buster12
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Februar 2013
2 Antworten
BeLovely
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Dezember 2012
24 Antworten
Test