Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Rhea
    Gast
    0
    25 Januar 2007
    #1

    Wer bangt mit mir um meinen Roller?

    Mein schöner, knallroter Roller musste heute in die Reparatur:cry:

    Alle die wie ich hoffen und bangen das er nicht zusehr kaputt ist, und Menschen die selbst Roller fahren und mirfühlen dürfen gerne Ihre Rollergeschichte hier loswerden :smile:

    Eure roller-lose Reha:kopfschue
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Rollerkauf
    2. Rollenspiel
    3. Mofa/Roller
    4. Faszination Rolltreppe
    5. Roller kaufen....
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    25 Januar 2007
    #2
    Mein Roller, den ich ein Jahr gefahren bin, musste einmal zur Reparatur. Das war aber Herstellergarantie, weil er da gerade mal ein paar Mote alt bin. Nach einer Woche war er wieder flott und die 700 € mussten wir ja glücklicherweise nicht zahlen.

    Viel Erfolg und Glück. Was hat er denn eigentlich?
     
  • Rhea
    Gast
    0
    25 Januar 2007
    #3
    Ich bin mit dem Hinterreifen auf nem Stück Schlamm ausgeglitten und voll hingeflogen. Ich hoffe das werden keine 700 Euro!

    Es muss ja eigentlich "nur" die Spur nachgestellt und ein neues Licht eingesetzt werden...:cry:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    25 Januar 2007
    #4
    Nichts lackieren?

    Bei mir kostete die Lackierung, weil er einmal umgekippt war 200 €.

    Mein Roller stand ab Oktober in der Garage. Ich wäre damit nie bei Schnee oder Matsch gefahren. Dafür war er mir viel zu schade.
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2007
    #5
    oh mann und deswegen machst du so nen aufstand? :ratlos: wenn dein roller totalschaden wär, könnte man das ja noch nachvollziehen...

    warte erstmal ab, bis du ein auto hast :eek:


    was mussteste denn für 200 euro alles lackieren lassen??
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    25 Januar 2007
    #6
    Ja, das kippt nämlich nicht um und man rutscht damit in Normalfall nicht auf einer Schlammpfütze aus. Mein Auto hat nach einem Jahr weniger Kratzer als mein Roller nach drei Monaten hatte.

    Ich weiß nicht genau. Irgendwelche Teile an der Seite. Die Farbe muss ja speziell geprüft und angemischt werden. Das waren vielleicht 25 % aller Teile des Rollers.
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2007
    #7
    ich meinte das mit dem auto eigentlich so, dass da weit aus mehr an reparaturkosten zusammenkommen können. sie macht ja schon bei ihrem roller wegen spur einstellen und licht erneuen so nen aufstand :tongue:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    25 Januar 2007
    #8
    Ja das stimmt wohl. Ich glaube, es ist aber eher die Angst um den Roller an sich als die ums Geld.
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2007
    #9
    ich hatte nie einen roller, wahrscheinlich kann ich deswegen auch nicht nachvollziehen, wie man um so ein ding angst haben könnte... ich hätte angst überhaupt damit zu fahren :tongue:
     
  • Discofreak
    Kurz vor Sperre
    14
    0
    0
    Single
    25 Januar 2007
    #10
    ich persönlich konnte mit Rollern mich nie anfreunden. sie seind langsam, machen krach ohne ende haben kein dach und keine musik.

    aber ich kann verstehen das man sich um ein Fahrzeug sich sorgen macht. ich habe ständig angst um "mein" auto. und wieso soll man nicht angst um seinen roller haben?

    mach dir keine sorgen das wird schon wieder.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    25 Januar 2007
    #11
    Ne, das macht total viel Spaß. Wenn hier Leute Roller fahren, werde ich sogar ein bisschen neidisch. Manchmal überlege ich, ob ich mir zusätzlich noch einen Roller hole. Motorrad macht zwar noch viel mehr Spaß, aber damit würde ich nur bei Sonnenschein im Sommer fahren.

    Langsam sind Roller nicht unbedingt. Meiner fuhr gut 80 km/h, das war schon spaßig.
     
  • Discofreak
    Kurz vor Sperre
    14
    0
    0
    Single
    25 Januar 2007
    #12
    stümmt 80 ist für so ne lärmende grurke (verzeit mir den ausdruck) recht schnell doch wenn der vor dir auf ner landstraße fährt und du kannst nicht überholen wegen kurven und gegenverkehr nervt das schon vorallem wenn man grad auf dem weg in die 200km entferne disse ist und schon ne stunde später losgekommen ist als man wollte und der ein um 40 km/h abbremmst. da denkt ich mir immer wieso benutzt du nicht den radweg da passt du auch rauf.
    (bitte keine sprüche von wegen du darfst nur 100 das wären dan aber nur 20 km/h, das weis ich)

    fahren mag ja damit spaß machen und so aber mögen tu ich sie trozdem nich.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    25 Januar 2007
    #13
    Das Problem ist, dass man ab Klasse M, also 45 km/h, nicht auf dem Radweg fahren darf. Außerdem ist es da oft ziemlich eng.

    Ich hatte in dem einen Jahr mit Auto vielleicht fünfzehnmal einen Roller vor mir und die konnte ich sehr schnell überholen. :tongue:
     
  • Discofreak
    Kurz vor Sperre
    14
    0
    0
    Single
    25 Januar 2007
    #14
    kann es auch sein das viele rollerfahrer in der mitte der eigenen spur fahren?

    ich hab nix gegen rollerfahrer (solange sie es tun weil sie 1. sich nix anders leisten können oder 2. zu jung sind auto zufahren aber drauf angewiesen sind. oder 3. es ihen spaß macht)
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    25 Januar 2007
    #15
    Ja, das tun viele, weil es am Rand der Straße gern rutschiger ist als in der Mitte. Wenn man mal kurz 10 cm zur Seite fährt, landet man sonst auf dem Grünstreifen. Ich versteh' sowieso nicht, warum soviele Autofahrer die dicht überholen. Man kann doch 'n Meter Abstand halten. Manchmal hatte ich richtig Angst, wenn einer mit 120 km/h angeschossen kam und mich fast berührt hat.
     
  • Discofreak
    Kurz vor Sperre
    14
    0
    0
    Single
    25 Januar 2007
    #16
    stimmt abstand muss schon gehalten werden aber man kann die eindeutig besserüerholen wen die ganz recht fahren würden (auch innerorts)
     
  • Fluffy24
    Fluffy24 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2007
    #17
    Kann Dich voll verstehen Rhea...

    das ist mir auch schon mal passiert. Ich war soooo stolz.... 16, erster Führerschein, nagelneuer Roller....und dann fing es an zu regnen und ich habe einen perfekten Unfall hingelegt. In der Kurve ausgerutscht und mit ca. 15 km/h noch ein paar Meter mitgeschlürft worden...als ich mich wieder fand lag ich unter dem Roller und habe mich wieder hochgerappelt und meine erste Sorge : Ist mein Roller kaputt???
    ....konnte zwar kaum stehen, aber habe trotzdem den Roller angehoben. Siehe da...dicker Lackschaden am Lenker und die Blinker waren ab. Aber sonst war da nichts...dafür hat mein gesamtes linkes Bein ja auch den Sturz abgefangen und dafür war da umso mehr zu finden :zwinker:
    Aber ich habe echt Rotz und Wasser geheult und den Autofahrer der mich ins KH bringen wollte habe ich vollgeheult wegen meinem schönen Roller.:tongue: War wohl der Schock....

    Na ja...etwas leichtere Geschichten fanden dann noch zweimal statt...aber ich habe mich wohl immer wenn ich fiel unbewusst unter dem Roller gelegt so das ihm nichts passierte...so kam es mir jedenfalls vor...denn der Roller war nie so wirklich kaputt....aber dafür ich.

    Jetzt wo ich mein Auto habe steht mein Roller immer noch (von meinem Vater vollständig repariert und auf Hochglanz gebracht) quasi in Watte eingepackt in der Garage. :grin: Möchte eigentlich mal wieder fahren, habe aber nach den Geschichten ein wenig Angst...vor allem weil mein Bein dann und wann immer noch weh tut.

    Sorry wg. dem langen Schwank aus meiner Jugend, aber ich hoffe er wird wieder wie neu und es wird nicht zu teuer :smile:
     
  • Rhea
    Gast
    0
    25 Januar 2007
    #18
    :tongue: :tongue: rollerfahrer verstehen sich halt! da haben autofahrer keinen stich:tongue: :tongue: *provokation*

    Und: klar muss man damit rechnen, is trotzdem scheisse wenn du zur Werkstatt gurkst und dich der Typ anschaut nach dem Motto: HAHA, DAS wird teuer...

    darum mach ich mir den Stress, ausserdem is mein Roller mein Heiligtum...

    Lack is komischerweise nüx:eek: sehr merkwürdig
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste