Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wer hat gekämpft?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von sheena, 28 November 2006.

  1. sheena
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    hat jemand von euch schon mal um euren freund gekämpft, nachdem er schluss gemacht hat (vielleicht weil er sich seiner gefühle nicht mehr sicher ist)? was habt ihr gemacht und seid ihr erfolgreich gewesen?
     
    #1
    sheena, 28 November 2006
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ja hab ich und war auch erfolgreich...was hab ich gemacht ich hab eingesehen das ich sie für zu selbstverständlich genommen habe und die Beziehung und also alles wieder gemacht wie am Anfang und sie wieder mehr in den Mittelpunkt meines Lebens gestellt
     
    #2
    Stonic, 28 November 2006
  3. david24j
    david24j (36)
    Ist noch neu hier
    571
    0
    0
    nicht angegeben
    Ja ich hab versucht zu kämpfen, aber wohl kläglich versagt und war auch gut so.
    Sie war absolut nicht die Richtige und ich hab mir eher was vorgelogen, weil ich so verliebt war.
     
    #3
    david24j, 28 November 2006
  4. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Meine zwei Exfreunde wären es nie wert gewesen zu kämpfen(hab auch selbst Schluss gemacht). Mein einer Exfreund versucht's aber manchmal immer noch(nach nun 3 Jahren Trennung).
    Ich finde diese Kampfversuche teilweise ziemlich erbärmlich und ehrlich gesagt auch nervend. Wenn eine Trennung unmissverständlich als endgültig klar gemacht wird, dann ist jegliches Kämpfen nutzlos.
    Mein Ex hätte sich evtl. in der Beziehung mal überlegen sollen, wie er mit mir umgegangen ist. Seine Einsicht kam reichlich zu spät und seine kläglichen Versuche, mein Interesse zu wecken sind wirklich bemitleidenswert.

    Ich kann dieses "kämpfen" nur nachvollziehen, wenn eine Trennung uneindeutig war, beide sich noch lieben und irgendwo eine Lösung der Probleme in greifbarer Nähe ist. Alles andere macht für mich keinen Sinn.
     
    #4
    SexySellerie, 28 November 2006
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Nein, bisher habe ich nie gekämpft, nachdem schon Schluss war! Nur einmal, als ich selbst eine Pause vorgeschlagen hatte, aufgrund meiner Unsicherheit :zwinker:
     
    #5
    User 37284, 28 November 2006
  6. sheena
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    er war bzw ist sich seiner gefühle nicht sicher, er meinte, es ist nicht mehr so wie am anfang. ich will diese Beziehung nicht aufgeben, ich würde fast alles dafür tun, damit es wieder so wie früher wird. nur wie?
     
    #6
    sheena, 28 November 2006
  7. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Also erstmal solltest du dich von der Vorstellung lösen, dass alles mal wie früher wird. Früher war mal, früher wird nicht mehr sein. Es kann(!) ähnlich schön werden, aber eine Kopie der Vergangenheit ist unrealistisch.

    Wenn er sich seiner Gefühle nicht sicher ist, würde ich ihm erstmal anbieten, ihm Zeit zu lassen. Sag ihm, dass du ihn liebst und ihn nicht verlieren möchtest. Und das Beste für ihn sich seiner Gefühle klar zu werden, ist, wenn er genug Zeit für sich selbst hat und nicht unter Druck steht.
    Aber wesentlich mehr kannst du nicht tun. Gefühle erzwingen geht nicht und alle Rosenschenk- und öffentliche Liebeserklärungs-Aktionen sind peinlich,finde ich.
     
    #7
    SexySellerie, 28 November 2006
  8. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    nein, das hab ich nie und würd es mir umgekehrt auch nicht wünschen. wenn etwas vorbei ist, ist es vorbei, zumindest für mich. meine entscheidung steht dann fest, sonst hätt ich sie nicht getroffen. ich erwarte diese fähigkeit, sich richtig zu entscheiden, auch von meinem partner. und wenn er die nicht hat und sich so seiner gefühle mal sicher und mal nicht sicher ist, dann ist er nicht der richtige partner für mich. so ein affentheater ist nix für mich.
     
    #8
    klärchen, 28 November 2006
  9. Teresa
    Teresa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Nein, das hab ich nie. Als mein erster "Freund", wenn man ihn so nennen kann, mit mir Schluss gemacht hat, hab ich ihn nie wieder gesehen. Er hat mich dann 4 Monate nach unserem letzten Zusammentreffen angerufen und hat gefragt, ob ich mich nicht mit ihm treffen will. Ich habe nein gesagt, obwohl ich mir innerlich nichts sehnlicher gewünscht habe als ja zu sagen, aber ich wusste, wenn ich ja sage, verliere ich seinen Respekt. Ich habe insgeheim gehofft, dass er mich noch einmal anruft, und es hat insgesamt 2 Jahre gedauert, bis ich seine Nummer aus meinem Handy und seinen Namen aus meinem Herzen gestrichen habe. Aber ich habe nie um ihn gekämpft, nachdem ich mir einmal klargemacht habe, dass zwischen uns nichts mehr läuft.
     
    #9
    Teresa, 28 November 2006
  10. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Mein Ex und ich haben um unsere Beziehung gekämpft aber leider haben wir beide versagt. Als Schluss war, war auch Schluss weil wir da beide aufgegeben haben. War zwar hart aber heute sind wir Freunde.
     
    #10
    Toffi, 28 November 2006
  11. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    und jetzt hat er komplett schluss gemacht oder wie ist der zwischenstand? Am besten wäre es nämlich, wenn du dich etwas zurückziehst, auch wenn es schwierig ist aber so hat er besser zeit nachzudenken und merkt, ob er dich vermisst.
     
    #11
    User 37284, 28 November 2006
  12. nallee
    nallee (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    ja hab ich. bei mir ist das auch noch gar nicht solange her (vielleicht grad mal drei monate). wir hatten am anfang unserer beziehung paar probleme mit der treue. als er mir dann fremdgegangen ist, hab ich sofort schluß gemacht. da war ich noch im urlaub, musste also über telefon sein... naja und dann, nach drei wochen, haben wir uns wiedergesehen, geredet und sind wieder zusammengekommen. einen tag später machte er dann schluß. ich war natürlich sehr sauer, aber hab zugleich gemerkt, wie sehr ich ihn liebe und das ich - so stolz ich auch bin - es nicht einfachso hinnehmen kann. ich hab ihn angerufen, hab gefragt, ob wir uns nicht mal wieder treffen könnten, außerdem hab ich nach dem warum gefragt, er meinte, er hätte keine gefühle mehr, würde mich aber bald mal anrufen (wers glaubt...). ich wusste, dass er es nich tun wird, also hab ich mir gedacht, wenn er mich mal wieder "schmecken" würde, würde er merken, wie stark seine gefühle noch sind.

    also bin ich eines nachts zu ihm, wir haben ewig geredet, bis er fragte, ob er mich küssen darf. irgendwann später haben wir auch miteinander geschlafen.. wir waren aber immer noch nicht zusammen. es war einfach eine "intime freundschaft". naja, und dann bin ich weiter zu stufe 2 :grin: :grin: - spaß haben und eifersüchtig machen.. jaa irgendwie kindisch, aber männer sind nunmal leicht durchschaubar und frauen wissen halt, was zu tun ist :tongue: wir haben uns dann paar tage später mal zufällig in der stadt getroffen und für 21h ausgemacht, uns an unserem treffpunkt zu treffen. ich kam mit ner freundin und nem kumpel bissl früher dahin. mit dem kumpel ist ES dann irgendwie passiert.. als er und ich zurückkamen, war mein freund schon da. von der freundin hatte er auch erfahren, wo der kumpel und ich waren und was wir gemacht haben. dann hat er sich mir komplett geöffnet, gesagt, dass er mich noch immer liebe, dass er so eifersüchtig auf jeder kerl, der bei mir rumsteht, ist und dass er mich zurückhaben will hihiii ^^
     
    #12
    nallee, 28 November 2006
  13. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Bei uns hat erst mal keiner so richtig Schluss gemacht, wir waren halt einfach nicht mehr zusammen, weil wir miteinander nicht mehr klar kamen, die Beziehung nicht mehr gestimmt hat. Doch dann hat mir sehr viel gefehlt. Hätte andere Männer haben können, aber die wollte ich ja nicht. Ich wollte um die Beziehung kämpfen, weil ich gespürt habe, dass da auch noch Gefühle da sind. Er hat es ja selbst gesagt, aber leider einen neuen Versuch ausgeschlossen. Das ging dann so lange, bis ich aufgegeben habe und mich nicht mehr gemeldet hab. Hatte nämlich die ganze Zeit das Gefühl, ich wäre ihm irgendwie egal und würde ihn nur nerven. Als von mir nichts mehr kam, kamen plötzlich ständig SMS von ihm. So merkte ich, dass ich ihm wohl doch nicht so egal bin. Und wir sind dann kurz danach auch wieder zusammen gekommen. Waren allerdings auch insgesamt nicht lange getrennt, knappe 3 Wochen.
     
    #13
    User 48753, 28 November 2006
  14. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Um meinen ex hab ich gekämpft, aber das im nachhinein betrachtet gott sei dank nichts gebracht... :smile:
     
    #14
    Rapunzel, 28 November 2006
  15. sheena
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    ja, wir sind jetzt leider seit in paar tagen auseinander und ich hab seitdem auch nichts mehr von ihm gehört und hab mich auch nicht bei ihm gemeldet
     
    #15
    sheena, 28 November 2006
  16. glashaus
    Gast
    0
    Ich habs versucht nachdem mein letzter Freund mit mir Schluss gemacht hatte, vom einen auf den anderen Tag.

    Hat alles nix gebracht und er war's auch nicht wert, weil er nichtmal mehr freundschaftlichen Kontakt wollte.
     
    #16
    glashaus, 28 November 2006
  17. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    Habe bisher immer gekämpft...

    ...und immer verloren.

    Am Ende war es keine wert, aber wenn man noch verliebt ist...
     
    #17
    blacksheep24, 28 November 2006
  18. DatJulia
    DatJulia (29)
    Benutzer gesperrt
    109
    0
    0
    Single
    hab vor knapp zwei Wochen mit meinem ersten längeren Freund Schlussgemacht, und nicht gekämpft :tongue:
    War einfach mal ein nötiger Schritt.
     
    #18
    DatJulia, 28 November 2006
  19. Eramus
    Eramus (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich wollte kämpfen, sie wollte es aber nicht. Also hab ich es auchihr zur Liebe sein gelassen. Im Nachhinein bereu ich es fürchterlich. Ich glaub ich hätte unsere Beziehung noch retten können. Tja schade eigentlich....
     
    #19
    Eramus, 28 November 2006
  20. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich kämpfe nicht in so einer Situation. Erstens weil ich an einen Erfolg nicht glaube (man kann Liebe nicht erzwingen) und zweitens ist es schon demütigend genug, verlassen zu werden, da muss man dem anderen nicht noch hinterherlaufen. Obwohl ich auch verstehen kann, wenn man es nicht aushält ohne einen letzten Versuch..
     
    #20
    Britt, 29 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat gekämpft
Inspector
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 Juni 2007
13 Antworten
Hexe25
Liebe & Sex Umfragen Forum
29 Mai 2005
15 Antworten