Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • KrosseKrabbe
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Verlobt
    15 Februar 2007
    #1

    Wer hat partnerschaftliche Bedenken an Karneval ??

    Hi, wenn es so ist oder mal angenommen, euer Partner ist ein richtiger Karnevalsjeck:grin: und würde am liebsten auf alle Umzüge der Umgebung gehen, wo nachher natürlich noch kräftig gebechert und geflirtet wird: hättet ihr auch nur minimale Bedenken, euren Partner guter Laune zu einer Faschingsveranstaltung gehen zu lassen ??
    Ich meine diese ganze "Narrenmentalität" von wegen "Bützje hier, Bützje da" (oder wie ihr die nennt), es darf geflirtet, umarmt und gelacht werden. Falls ihr währenddessen zuhause bleibt oder anderweitig rausgeht, denket ihr mehrfach über das nach, was euer Partner da erleben könnte, ob er angebaggert wird oder vielleicht selbst flirtet ??
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2007
    #2
    Nö, aber ich war auch noch nie mit einem "Karnevalsjeck" zusammen. Wenn ich nen Partner hätte und wüsste, dass er an diesen Tagen oft loszieht, ich nicht dabei sein kann und da viel Alkohol fließt ... naja, toll fände ich es sicher nicht. Vor Fremdgehen hätte ich nicht mehr oder weniger Angst als sonst, ich denke, an Karneval geht nur der fremd, der es sonst auch unter gewissen Umständen täte - aber mich würde stören, wenn da Küsschen verteilt werden und viel Körperkontakt zu anderen Frauen entsteht. Ich selber meide Körperkontakt mit Fremden oder flüchtigen Bekannten wie der Teufel das Weihwasser und fände es nicht gut, wenn der Partner das ganz anders sieht. Ich würde ihm auf alle Fälle sagen, welche Bedeknen ich habe und hoffen, dass er sich dann von sich aus zusammenreißt und er zwar feiert - aber von Frauen genau den gleichen "Abstand" einhält wie sonst auch.

    Mein Ex ist an Karneval zwar ganz gerne weggegangen ... aber da hatte ich keine Bedenken. Er war absolut nicht der Typ, der Frauen anbaggerte, war zu zurückhaltend und umgekehrt auch niemand, der Frauen extrem anzog. Das war sicher nicht anders, als wenn er sonst in ne Kneipe gegangen wäre.
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    15 Februar 2007
    #3
    Eine Ex war wie ich auch in einer Fasnachtsgruppe aktiv (nicht in derselben, aber in der selben Stadt). So zogen wir unabhängig von einander umher, begegneten uns auch nur "zufällig". "Angst" oder "Bedenken" waren da aber absolut nicht angebracht, wir wussten wo wir hingehören.
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    15 Februar 2007
    #4
    Ich mags nicht, mein Freund genauso wenig. Von daher findet Karneval nur im Fernsehen statt, sozusagen. Ist also kein Thema, und selbst wenn, hätte ich keine Bedenken.
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    15 Februar 2007
    #5
    Wenn ein gewisses Grundvertrauen schon nichtmehr da ist, sollte man dann nicht gleich mehr hinterfragen? :ratlos:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    16 Februar 2007
    #6
    Wir hassen Karneval beide. Ich hätte nicht nur Bedenken bezüglich des Fremdgehens, sondern wegen der Grundumstände. Ich mag Karneval halt einfach nicht und finde das albern. Würde mein Freund das toll finden, wären wir wohl zu verschieden. Besonders dieser starke Alkoholkonsum widert mich an. Ich bezweifle, dass ich je mit einem Mann zusammen sein könnte, der da eine ganz andere Meinung zu hat.

    Also ist die Situation ausgeschlossen.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2007
    #7
    wie gut, dass es nur eine annahme ist... :engel:

    nö, könnte er von mir aus gern machen.ist doch schön zu wissen, dass er einen tollen abend hat. (und seiner meinung nach sind abende mit mir eh die allertollsten, daher gönn ich ihm sehr gerne schönes feiern auch ohne mich :zwinker:.)

    umarmen und lachen gehören doch eh zum fröhlichsein bei feiern. und loses flirten im sinne von charmantsein ist meinem freund in die wiege gelegt. er ist klug genug zu wissen, was er will und was nicht. also kein problem.
    ich vertrau ihm und weiß, dass er weiß, was er tut. ob ihn wer anbaggert, ist mir erstmal egal. dass er selbst keinem menschen "avancen macht", ist einfach so. da wir nicht in einer wohnung leben, gibts eh einige abende, die wir getrennt verbringen, und ich neige nicht zu übertriebener eifersucht. vertrauen ist was schönes.

    ach ja, selbst wenn er bei feiern sich hemmungslos betränke - er macht nix, was er nicht will, und würd sicher nicht "aus versehen" mit wem anders sex haben. (wir haben vor der beziehung, als er heimlich in mich verliebt war, oft genug in betrunkenem zustand zusammen abende verbracht, so ausgelassen er dann auch war - hemmungen verlieren und einfach küssen oder sonstwie "ranmachen" kam nicht vor :zwinker:.)

    und zum glück ist es auch so, dass er mit karneval nicht viel anfangen kann... rheinische fröhlichkeit liegt ihm schon mal gar nicht, wir sind anders humorvoll :zwinker:.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    16 Februar 2007
    #8
    Ich weiss gar nicht, ob ihm das Wort Fasching etwas sagt ... In manchen Jahren habe ich Lust auf Fasching, manchmal nicht. Wuerde er sehr auf Fasching stehen, dann wuerde ich mit ihm kommen, damit wir zusammen ausgelassen feiern koennten. Aber waehrend ich auf den Tischen tanze, koennte er an der Bar dennoch angebaggert werden. Habe da aber nicht wirklich Bedenken ...
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    16 Februar 2007
    #9
    Wir sind beide furchtbar jeck und hatten gestern viel Spass mit Freunden in der Altstadt. *gg* Bedenken hab ich keine, da wir erstens zusammen da sind ich zweitens weiß dass mein Freund mich auch mit viel Alk nicht betrügt und drittens sollte es so kommen dass er jenseits von Gut und Böse ist ein besoffenes Weibsstück sich an seinen Hals hängen würde, würden ihn seine Freunde, mit denen ich mich ebenfalls bestens verstehe, ihn davon abhalten, etwas zu tun was er später auf jeden Fall bereuen würde.

    Insofern raubt mir Karneval nicht den Schlaf.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2007
    #10
    Ich hab bei meinem Freund nie bedenken - selbst wenn er Alkohol trinkt.
    Wir gehen heuer gemeinsam zu 2 Faschingsfesten und wir werden gemeinsam mit unseren Freunden viel Spaß haben.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    16 Februar 2007
    #11
    Ich auch nicht.
    Abgesehen davon: Wenn der erst mal richtig angeschickert ist, kriegt der sowieso keine Frau mehr :grin:
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2007
    #12
    Ich hab überhaupt keine Bedenken. Meine Partnerin ist treu und ich bin es auch.

    Sicherlich gibt es an Kareval vermehrt die Gelegenheit zu Seitensprünge. Aber keiner von uns hat das Bedürfnis dieses Angebot wahrzunehmen. :tongue:

    Sie geht immer mal wieder einen Tag allein feiern, weil ich nicht so super jeck bin, dass ich jeden Tag auf die Piste müsste.

    Gestern war ich ausnahmsweise mal alleine unterwegs und man höre und staune, auch ein normaler Mann kann Karneval feiern, Alkohol trinken und sich trotzdem mal ein paar Stunden zusammenreissen und nicht fremdvögeln. :jee:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    16 Februar 2007
    #13
    Off-Topic:
    Das hast du allein mir zu verdanken.....ich hab alle potenmtiellen Verehrerinnen von dir weggetrieben *ggg*
     
  • User 22358
    User 22358 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.651
    133
    51
    Single
    16 Februar 2007
    #14
    Hier ist ja sowieso kein Karneval.

    Aber ich vertraue meinem freund in der Hinsicht nunmal und wenn er beispielsweise auf den Kiez geht mit seinen Kumpels weiß ich auch, dass da gute Stimmung ist und man auch mal durch die Herbertstraße (eine Straße, die man als Frau nicht betreten sollte) zieht.- aber Eine Beziehung lebt auch von Vertrauen und wenn ich das nicht habe ist eine beziehung sinnlos.
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    16 Februar 2007
    #15
    Ich weiß doch, dass ich meinem Freund vertrauen kann!

    Er bekäme auch die Erlaubnis zum Flirten und tanzen, weil ich genau weiß, dass ihm auch klar ist, wie weit er gehen kann. Umgekehrt weiß ich es doch auch.

    Aber Karneval wird hier bei uns nicht so gefeiert, die Frage stellt sich also mehr bei anderen Sachen.
     
  • Restless
    Restless (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    331
    101
    1
    Single
    16 Februar 2007
    #16
    Ich habe dabei ein weniger gutes Gefühl.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste