Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wer ist "glücklich"?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von xLemontreex, 22 Februar 2002.

  1. xLemontreex
    0
    hallo @all!
    es würde mich mal interessieren,was ihr persönlich darunter versteht,"glücklich "zu sein?
    wo ist die grenze zwischen "glücklich" und "unglücklich"?und,ist es das ziel in eurem leben,"glücklich" zu sein,oder habt ihr andere ziele?
    bin echt gespannt auf eure antworten!
    cu,lemontree
     
    #1
    xLemontreex, 22 Februar 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  2. Kaiser Dong
    0
    Das is doch völlig klar oder. Wenn du glücklich bist dann bist du voll gut drauf und siehst alles locka. Wenn du unglücklich bist , dann regste dich über jeden scheiss auf. Ich denk ma dass man immer zwischen glücklich und unglücklich wechselt und es gute und schlechte Zeiten im Leben gibt.
     
    #2
    Kaiser Dong, 23 April 2004
  3. Thomaxx
    Gast
    0
    hm, ich glaube das ist schwer zu definieren, kommt drauf an, was so in letzter Zeit passiert ist, sprich: wenn in letzer Zeit alles daneben gelaufen ist und ich wieder alles in den Griff bekommen habe, bin ich sehr wahrscheinlich glücklicher als vorher obwohl ich womöglich auf dem gleichen Stand wie damals bin auch ansonsten ist das sehr schwer zu definieren - es können 100 dinge glücklich laufen und nur eine Sache unglücklich und trotzdem bin ich unglücklich, bzw. umgekehrt (ich hoffe man versteht was ich meine)
     
    #3
    Thomaxx, 24 April 2004
  4. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Eins meiner Ziele ist es schon, glücklich zu sein, denn was nützen mir alle möglichen materiellen Dinge, wenn ich net glücklich bin!?
     
    #4
    Mieze, 24 April 2004
  5. Pure_Poison
    0
    Also ich bin zur Zeit eigentlich auch total glücklich, weil alle so läuft wie ich mir des vorstell. Wenn man unglücklich ist, dann hat man doch meistens ein Problem und nich so gute laune. So is des auf jeden Fall bei mir.

    strange_girl
     
    #5
    Pure_Poison, 24 April 2004
  6. Thomaxx
    Gast
    0
    sorry, aber das halt ich für ne Phrase.....kleines Beispiel:

    du hast 2 Jobangebote und musst Dich für eins entscheiden:

    Angebot 1: alle Leute hassen dich da und du hasst dort alle Leute, dich überkommt der blanke Ekel wenn du nur an die Firma denkst und verdienen tust du 4.000 € netto im Monat

    Angebot 2: alle Leute funken dort mit dir auf der selben Wellenlänge und du hast in dem Job richtig Spass, bekommst aber nur 1.000 € im Monat Netto bei gleichem Arbeitsaufwand wie Angebot 1


    Welchen Job nimmst du????


    Und ich glaub auch nicht, das irgendwer das Ziel hat unglücklich zu sein, nur können Wir selbst das ja nur bedingt beeinflussen ob wir glücklich sind oder nicht.....es wird ja nicht ohne Grund unterschieden in glücklich und unglücklich verliebt :zwinker:
     
    #6
    Thomaxx, 24 April 2004
  7. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    @ Thomaxx

    Naja, es soll auch Menschen geben die für Geld alles über sich ergehen lassen :rolleyes:
    Bei mir ist das aber net der Fall..
     
    #7
    Mieze, 24 April 2004
  8. *nulpi*
    *nulpi* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    712
    101
    0
    Single
    Alles im Leben strebt doch danach glücklich zu sein oder nicht? Glücklich sein ist das Lebensziel jedes Menschen. Jeder, der sagt sein Lebensziel wäre reich oder berühmt zu werden, sagt im Prinzip dasselbe, weil er sich erhofft durch viel Geld und Ruhm glücklich zu sein.

    Die Grenze zwischen glücklich und unglücklich liegt bei jedem Menschen woanders. Während die einen schon glücklich sind, wenn sie was zu essen und ein Dach über dem Kopf haben, sind die anderen erst mit 3 Strandhäusern glücklich.

    Für mich gehört zum glücklich sein überwiegend gute Freunde, meine Familie und ein Freund... Da kann es in der Schule noch so scheiße laufen und mein Konto noch so blank sein, solange ich das alles habe, bin ich noch glücklich.
    Leider fehlt mir zur Zeit der Freund... Zudem läuft es in der Schule richtig beschissen und ich bin mit meinem Körper im Moment so gar nicht zufrieden. Bin also weit davon entfernt mal wieder glücklich zu sein... :cry:
     
    #8
    *nulpi*, 24 April 2004
  9. Thomaxx
    Gast
    0
    @ BlondeMieze: ich lass Deine Aussage mal so stehen, weil ich Dir nicht und Du mir nicht das Gegenteil beweisen kann(st) :zwinker:

    @ Nulpi: ja, natürlich sind gute Freunde wichtig, vielleicht sogar das wichtigste. Aber ich nehm mal an, Du wohnst noch Zuhause und hast sicher noch keine größeren Ausgaben - na klar, da wär mir es auch wurscht ob mein Konto blank ist oder net, wenn Du aber mal ne eigene Wohnung, Auto usw. Dein eigen nennst bzw. nennen willst, spielt der Kontostand nicht mehr eine so untergeordnete Rolle. Deine Aussage ist wohl eher in die Katerogie "Hey, zur Zeit bin ich gesund - meinetwegen könnt die Arztpraxis inner City auch zumachen" zu stecken. :zwinker: - Man braucht zumindest eine gewisse Summe an Geld um zum glücklich sein und seinen Bedürfnissen Rechnung tragen zu können.
     
    #9
    Thomaxx, 24 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - glücklich
chrissy 24
Umfrage-Forum Forum
24 April 2016
62 Antworten
sabe74
Umfrage-Forum Forum
8 Mai 2016
84 Antworten
HoldenC
Umfrage-Forum Forum
26 März 2015
81 Antworten