Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LastDay
    LastDay (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    14 März 2007
    #1

    Wer küsst schon gerne Nikotin ?

    Die Frage verfolgt mich seit der 6ten Klasse und ich bin seit 2003 aus der 10ten raus.

    Wie schauts bei euch aus ? wie findet ihr es Leute zu küssen die rauchen bzw frisch geraucht haben ? Bin selbst leidenschaftlicher Raucher von Black Devils und Luckys udn hab damit kaum Probs jemand andres zu küssen wenn sie frisch geraucht hat und ich ma keine !
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    14 März 2007
    #2
    Bei einem kurzen 'Hallo' Kuss auf die Lippen ist es nicht so schlimm, aber richtig küssen würde ich niemanden der kurz vorher geraucht hat.
    Das habe ich nichtmal bei meinem letzten Freund gemacht. Selbst nachdem er sich die Zähne geputzt hatte habe ich es noch geschmeckt.. Zum Glück war er nur Gelegenheitsraucher.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    14 März 2007
    #3
    Ich reagiere sehr empfindlich auf Rauchgeruch, egal ob an Haaren, Klamotten, im Auto oder eben aus dem Mund potentieller Knutschpartner. Genau einen Raucher hab ich geküsst - einmal und nie wieder.
     
  • TwofaceX
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    14 März 2007
    #4
    :jaa:

    dem kann ich nur zustimmen !
     
  • ankchen
    Gast
    0
    14 März 2007
    #5
    mag evtl. etwas seltsam klingen, aber bei ihm steh ich absolut drauf
     
  • anna2293
    anna2293 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 März 2007
    #6
    ich muss da auch zustimmen Miss_Marple
     
  • ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    121
    0
    nicht angegeben
    14 März 2007
    #7
    Das is so, als würde man nen Aschenbecher auslecken. Zum Kotzen.
    Mein erster Freund wurde irgendwann Raucher und hat gestunken, wie ein Penner. Wiederlich, generell find ich Raucher armseelig und unverschämt Menschen gegenüber, die gesund bleiben wollen. Schlimm genug, dass man schon seine Klamotten waschen muss, nur weil man mal in ner Bar saß.
    Ganz ehrlich...Als würde das helfen.
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.467
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    14 März 2007
    #8
    Bin Raucher, von daher stört mich das nicht. Bisher haben sich auch die von mir geküssten Nichtraucher nicht beschwert.
     
  • 15 März 2007
    #9
    Also ich bin M und Nicht-Raucher meine erste Freundin war Raucherin, ich fands eklig. Es ist einfach was komplett anderes nen Raucher/in als Freund/in zu haben finde ich, wir haben uns direkt nachdem Rauchen nie geküsst weil sie wusste das mir das nicht so gefallen würd, ich habs mal versucht aber es war wirklich mies so das einem die Lust am Küssen verging.

    Selbst Kaugummis helfen nur bedingt,... man kann sich eins in Mundwerfen aber man(n) schmeckt diesen Zigarettengeschmack einfach raus egal wie mans versucht wegzurkriegen nichtrauchen merken das einfach imho weil sie's nicht gewohnt sind.

    Meine jetzige Freundin ist nicht-raucher und darüber bin ich echt froh, für mich ist es kein Grund eine Beziehung nicht einzugehen oder gar zu beenden nur weil jemand raucht aber es ist so doch deutlich angenehmer. Beim küssen hat der Nicht-Raucher nicht das Problem den Geschmack im Mund zu haben und sich davor - hier dann - dem eigenen Partner zu "eckeln" jenachdem wie stark das Gefühl ist und der Raucher hat nicht ständig das Problem vllt. auf die eine oder andere Zigarette verzichten zu müssen nur dem Partner zuliebe.

    mfg
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    15 März 2007
    #10
    Ich bin selber Nichtraucherin und konnte mir frueher nie vorstellen, einen Raucher zu kuessen. Aber die meisten meiner Freunde haben damals geraucht, es dauerte ewig sich daran zu gewoehnen, aber wie heisst es immer so schoen - man gewoehnt sich an alles? Also, zuerst an den Geruch gewoehnt und dann mit eigenem alkohol Geschmack im Mund mal einen Raucher gekuesst. Solange dessen letzte Zigarette eine Weile her ist und er danach was alkoholisches getrunken hat geht's. :grin: Aber frisch geraucht und mich dann kuessen? Kann ich nicht wirklich abhaben.
     
  • Prot
    Prot (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    Single
    15 März 2007
    #11
    Ein wenig hat es mich bei meiner ExFreundin gestört aber sie hat immer was getrunken bevor wir uns küssten damit ich es nicht so sehr schmecke.
     
  • User 40300
    Benutzer gesperrt
    282
    103
    11
    Verheiratet
    15 März 2007
    #12
    Ich hätte wirklich ein Problem, jemanden zu küssen, der raucht. Zum Glück hat meine Freundin damit vor meiner Zeit aufgehört und kann sich das heute nicht mehr vorstellen.
    Ein frischer zarter und natürlicher Zungenkuss ist schon etwas viel Schöneres.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    15 März 2007
    #13
    Ich habe noch nie einen Raucher geküsst, wenn er davor geraucht hat. Die wussten alle, wie sehr ich Zigaretten hasse und haben dann erstmal Kaugummi gekaut oder Zähne geputzt.

    Mittlerweile sieht es so aus, dass ich nie in die Situation käme, da ich mit einem Raucher gar nicht erst zusammen käme.
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    15 März 2007
    #14
    Bin selbst Raucherin, von daher stört mich das nicht.
    Mein Ex-Freund ist Nichtraucher und den hat es gestört, ist ja auch nachvollziehbar.
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    15 März 2007
    #15
    Ganz schön harte Worte :zwinker: na dann bin ich wohl armselig und unverschämt. Ich kann damit leben.

    Allerdings habe ich in Gegenwart von Nichtrauchern entweder gar nicht oder nur äusserst selten geraucht und wenn ich einen Freund hatte der Nichtraucher war, hab ich danach immer Zähne geputzt. So sauber waren die noch nie :engel: Allerdings waren es dann auch nur 3-4 Zigaretten am Tag.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    15 März 2007
    #16
    Ich bin Nichtraucherin und der Raucher-Geschmack bei meinem Liebsten stört mich überhaupt nicht.
    Bei meinem Ex hats mich aber gestört, seltsamerweise ... :schuechte_alt:
     
  • crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    15 März 2007
    #17
    Ich bin Nichtraucherin und mein Freund ist Raucher (das ist aber auch schon alles, was ich an ihm auszusetzen habe :zwinker: ).
    Früher hab ich immer gedacht: Nee, ein Raucher kommt mir nicht in die Tüte! Naja, wo die Liebe hinfällt.
    Er raucht nicht allzu viel, auch nicht in der Wohnung und nicht beim Essen.

    Wenn er gerade eben geraucht hat, mag ich ihn nicht küssen, ihm ist es dann auch unangenehm. Wenn es möglich ist, putzt er sich die Zähne oder nimmt schnell nen Kaugummi.
    Trotzdem schmecke ich es immer! Der Atem riecht ja auch danach. Ein Raucher schmeckt und riecht einfach anders, und gerade wenn man sonst gar keine oder nur wenige Berührungspunkte damit hat, fällt einem das besonders auf. Den ersten Kuss werde ich - auch aufgrund des völlig anderen Geschmackserlebnisses - nie vergessen.
    Aber im Großen und Ganzen kann ich ganz gut damit leben.
     
  • Jou
    Jou (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    2
    vergeben und glücklich
    15 März 2007
    #18
    Ich bin Raucherin.
    Aber wenn ich mal nicht grad geraucht habe und ein Raucher spricht grad mit mir dann stört mich der Gestank irgendwie.
    Ich selbst habe meistens danach einen Kaugummi im Mund, vorallem wenn ich grad arbeite oder so, möchte die Mitarbeiter damit nicht "belästigen"
     
  • apfelsiene
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 März 2007
    #19
    Es gibt doch da diesen Spruch, wer Raucher küßt, leckt auch Mülleimer leer.
    Den find ich schon ein bischen hart.
    Ich bin selbst nicht Raucherin und ich weiß, es klingt seltsam, aber wenn man einen Raucher küßt, daß schmeckt irgendwie nicht so.
    Also ich mag es nicht Raucher zu küssen.
     
  • thomHH68
    thomHH68 (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    867
    103
    2
    nicht angegeben
    15 März 2007
    #20
    Da bis auf eine (die hat später damit angefangen...) meine bisherigen Freundinnen selbst geraucht haben, ist mir das nie sonderlich aufgefallen. Und die damalige Nichtraucherin hatte mich seinerzeit damit aus anderen Gründen "aufgezogen". Kaugummis oder 'n Pfefferminzbontsche sind 'ne akzeptable Lösung... ich kann mir auch nicht sonderlich vorstellen, dass militante Nichtraucher/innen vs. Raucher/innen das auf Dauer ohne Schwierigkeiten aushalten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste