Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wer kennt das?

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von seti, 3 November 2002.

  1. seti
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    wer kennt das? [EDIT: neu aufgewärmt]

    also ich bezweifle, dass mir überhaupt jemand was dazu sagen kann, aber den versuch ist es wert...

    wie schonmal hier erwähnt, habe ich anfang letzten jahres versucht mit meinem freund zu schafen. daraus wurde nichts. er kam nicht rein und es tat höllisch weh. wer hams glaub ich knapp 2 monate versucht, dann hatte ich endlich meinen arzttermin. mein FA meinte, das jungfernhäutchen wär zu dick, das wurde dann wegoperiert.

    ich kenne sex bzw den versuch welchen zu haben nur als qual. es war nur noch ein "wir ziehen uns aus und versuchen es wiedereinmal, natürlich ohne erfolg. unter riesen schmerzen."

    3 tage nach der op hat mein freund schluss gemacht. wir haben nie miteinander geschlafen.

    i weiß nich, ich hatte damit zu tun, die trennung zu verarbeiten. heut glaub ich, die andere sache is zu kurz gekommen dabei:
    ich hatte danach wieder jemanden, bei dem hab ich panik gekricht, wenn er mir auch nur den tanga ausziehn wollte. aber auch nicht immer, zu schluss sehr oft. ok, er warn arschloch, n notnagel, das weiß ich jetz. er hätte nich not getan.

    ok, um zur sache zu kommen:
    mein freund, mein jetziger, is was ganz besonderes - das wollt ich mal vorwegstellen...
    ich wollte neulich mit ihm schlafen. ich wollte wirklich. und natürlich, wie sollts auch anders sein, es ging nich. er kam einfach nich rein, und es tat wieder höllisch weh, habs am nächsten tag noch gemerkt.

    viele gründe sin auszuschließen:
    ich war auf garantie feucht genug..
    ich wollte 100%ig..
    ich habe vorher nicht daran gedacht, dasses nich schön werden könnte. im gegenteil. und daran, dasses nich klappt, hab ich auch nich gedacht.

    ich denke, mein problem is bei mir oben drin. ich kenn nix andres, als "ausziehn, versuchen, schmerzen". es lief immer darauf hinaus. ich hatte definitiv keine lust mehr nachher, aber musste halt irgendwo sein. war vielleicht falsch die einstellung. einmal meinte er, ohne mein wissen zustoßen zu müssen, überraschungseffektmäßig (mehr gewalls überraschung) weil: was ich nicht weiß, darüber kann ich mir vorher keine gedanken machen. seine ältern müssen mich noch gehört haben. in dem moment hab ich ihn fast gehasst..

    es ist nicht nur so, dass der versuch scheitert. ich krieg richtge panikattaken. manchmal, aus heiterem himmel. das fängt mit nem gedanken an, und steigert sich hoch bis ich nur noch zittere und mir alles vergeht. ich weiß, dass ich absolut keinen grund habe. mein freund is sehr zärtlich, würde nie etwas machen was ich nicht will, und merkt auch, wenn was nicht stimmt, jedes mal. manchmal versuch ich, es zu verstecken, aber das hab ich aufgegeben, bringt nichts.
    mein freund versucht mir zu helfen, wir reden viel drüber. nur manchmal komm ich mir so besch* vor, weil ich weiß, er tut mir nix und es passiert trotzdem.

    er meint, ich war beim sexversuch total verkrampft. ich weiß, mein problem is im kopf, aber ich weiß nich, wie ichs beheben soll...
    er hillft mir sehr, aber...

    ich will das nicht mehr...
    kann vielleicht irgendwer meine gefühle nachvollziehn oder verstehn..?
    oder kann man sich in sowas reinsteigern, sich sowas einbilden..?

    danke fürs lesen..

    seti
     
    #1
    seti, 3 November 2002
  2. Jeanny
    Gast
    0
    Also das klingt ja wirklich nich gerade toll..... ich fürcht auch ich kann dir da nich wirklich weiterhelfen, aber ich versuchs mal. also da du sagst, dass alles stimmte (du wolltest, und du warst feucht genug usw) dann muss das schon eine echt weitaus komplizierte sache sein die sich nich durch ein paar sprüche wie "entspann dich" wettmachen lässt.
    hast du mit deinem FA schon darüber geredet? Also, dass auch jetzt noch du diese wahnsinnigen probleme und schmerzen beim sex hast? er müsste ja evtl rat wissen.
    ansonsten - es scheint ja von dir auch sehr stark vom kopf gesteuert zu sein, dass dich diese angst vorm sex und den schmerzen völlig verkrampfen lässt auch wenn dus nicht willst. veilleicht solltest du mal eine weile ganz auf GV (bzw die versuche dazu) verzichten. wie ist es wenn dein freund dich mit der hand befriedigt? wenn er nur einen finger benutzt? hast du dann auch schmerzen? ich würde es auf jeden fall auf diese weise versuchen. lasst es mit dem gv für eine zeit, versucht es nur mit der hand (und OV). das müsste dir deine angst vor dem sex jedenfalls nehmen, wenn du merkst dass du auch schöne und schmerzfreie sexuelle erfahrungen haben kannst.

    ich kenn mich leider zu wenig mit sowas aus um das jetzt alles genau beurteilen zu können, aber so wie oben beschrieben würde ich es versuchen.

    Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen

    Grüßle
    Jeanny
     
    #2
    Jeanny, 3 November 2002
  3. Die Kleine
    Gast
    0
    Hallo Seti,

    da du ja selber meinst, es wäre viel vom Kopf aus bei dir, kann ich nur wieder meinen üblichen Rat geben:
    Geh mal zu einem Beratungsgespräch bei Profa.
    Sowas Ähnliches hatte ich auch (hab ich ja schon mehrmals hier erwähnt). Ich weiss zwar bis heute nicht genau, woran es nun lag, aber mein Problem war ein paar Tage nach dem Gespräch weg und alles hat geklappt.

    So, hoffe, ich konnte dir helfen.
    Nur Mut.

    Die Kleine :engel:
     
    #3
    Die Kleine, 3 November 2002
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Ich hab fast genau das selbe Problem wie du, aber DIE Lösung hab ich leider auch noch nicht gefunden.

    Also erst mal: Dafür, dass dein Freund zugestoßen hat ohne dich zu "warnen" solltest du ihn kräftigst in den Arsch treten. Wie zum Geier sollst du ihm vollkommen vertrauen können, wenn er sowas macht?!?

    Mach vorher ab, dass ihr in gar keinem Fall miteinander schlafen wollt und haltet euch daran! So kannst du wenigstens alles andere genießen ohne, dass du als an die Schmerzen denken musst. Und wenn du dann mal irgendwann der Meinung sein solltest, dass du es noch mal probieren willst, DANN. Und nicht vorher..
    Auch gut ist es, wenn du vorher zum Orgasmus kommst, das entspannt den ganzen Körper..

    Und erklär deinem Freund EHRLICH, was los ist. Auch das mit den Panik-Attacken. Mein Freund hat erst begriffen, wie ernst das ist, als ich ihm das erzählt hab. Und dein Freund wird wohl kaum wollen, dass du Angst vor ihm hast, oder?

    Lass dich nicht von ihm drängen und dränge dich nicht selbst, denn das bringt nur Schmerzen..
     
    #4
    User 505, 3 November 2002
  5. seti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    mit meiner FA hab ich noch nich drüber geredet...
    mit der hand hat er mich schon befriedigt, allerdings nicht gefingert, ich weiß aba von früher, dass ich damit nie ein problem hatte, das war immer schön..
    und ich hatte schon genügend schöne und schmerzfreie sexuelle erfahrungen, deswegen wunderts mich ja, dasses nich endlich aufhört...

    danke dir!


    mein EX-freund, nur falls das jetz falsch rübergekommen ist..

    also abmachen brauch ich das nicht, da ich sowieso das wort habe. wenn ich nicht will, dann passierts auch nicht, er passt schon auf, dasser mir keinen anlass für panik gibt, is halt mein schatz *g.. aber um wirklich alle mißverständnisse ausm weg zu räumen, wärs vielleicht nid schlecht.
    erklärt habe ich meinem freund was los ist. er weiß alles, ich hab nichts ausgespart. bringt mir ja nix.

    ich habe nicht direkt angst vor den schmerzen, mehr davor, dasses nicht funktioniert.
    ich weiß auch nicht, warum ich so verkrampfe. ne zeitlang wars so, dass ich kurz vorher nicht mal mehr lust hatte, da is mir alles vergangen - assoziation.. das war allerdings noch in meiner letzten Beziehung (das a**)...

    k.. danke euch erstmal für eure hilfe!
    seti
     
    #5
    seti, 3 November 2002
  6. Engelchen212
    0
    Hallo seti,

    ich ahbe genau dasselbe Problem wie du und ich habe auch absolut keine Ahnung wie ich das lösen könnte.
    Ich habe da jetzt schon mit allenmöglichen Leuten geredet, aber keiner kann einem helfen.
    ich bin auch total verzweifelt deswegen und das macht mich auch echt fertig. Wir haben es schon so oft probiert, aber es klappt einfach nicht und es tut weh ohne ende. Also ich kann dich sehr gut verstehen.
    Ich bin jetzt mit meinem Freund seit 17 Monaten zusammen und wir hatten noch nie miteinander geschlafen. Und allein der Gedanke macht mich fertig. Ich weis zwar das meinem Freund das nichts ausmacht, weil er mich so liebt wie ich bin und er versucht mir auch zu helfen wo es nur geht, es ist aber trotzdem ein scheiss gefühl.
    Wir haben es jetzt schon ziemlich lange nicht mehr probiert, weil ich eh die einstellung habe das es sowieso nicht klappt und für mich ist mein erstes Mal eh nur eine sache die ich hinter mich bringen will. Aber demnächst wollen wir es nocheinmal probieren und ich hoffe echt das es dann mal klappt. Ich habe auch zu ihm gesagt, das er es ganz schnell versuchen soll und auch rihig was fester, weil sonst klappt es nie. Ihm passt das zwar auch nicht, weil er mir nicht so weh tun will, aber ne andere Möglichkeit gibt es wohl kaum.
    Ich weis ich konnte dir jetzt auch nicht helfen, aber vielleicht hilft es dir ja ein bisschen wenn du weist das es dir nicht alleine so geht!
     
    #6
    Engelchen212, 3 November 2002
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Sag mal Engelchen, was glaubst du was passiert, wenn dein erstes Mal mit Gewalt passiert? Ich kanns dir glaube ich sagen:
    Du wirst sauer auf deinen Freund sein, weil er dir weh getan hat, und wenns nur unbewusst ist. Außerdem wirst du dich jedes Mal danach verkrampfen, weil du nicht nur glaubst, dass es weh tun, sondern es dann auch "weißt"
    Und dein Freund wird sich Vorwürfe machen, weil er dir wehgetan hat.
    Sorry, aber diese Möglichkeit halte ich für eine riesen Dummheit..

    @Seti
    Das mit dem Absprechen hat mehr einen psychologischen Effekt.. Es ist von Anfang an klar, dass er nicht von dir erwartet weiter zu gehen und du brauchst dich nicht unter Druck zu setzen weil du denkst, dass es ja mal passieren muss...
     
    #7
    User 505, 3 November 2002
  8. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ich hatte am anfang auch das problem!
    wir haben es so oft probiert und es hat ni geklappt!
    ich weiß gar nicht wie oft ich damals geweint habe!
    einerseits wegen den schmerzen und andererseits, weil ich ihm
    endlich unser 1.Mal "schenken" wollte!
    Das jetzt nicht falsch verstehen! Es war nicht so, dass nur er es gewollt hatte, ich wollte es auch, ich war 100% bereit!
    Irgendwann nach mehreren Versuchen hat es geklappt, doch ich muss sagen, dass erst das 4. oder 5. Mal richtig schmerzfrei und wunderschön war!

    ich denke mal du solltest dich nicht so sehr auf sex konzentrieren, wenn ihr intim werdet!
    Ihr solltet einfach euren Gefühlen freien lauf lassen...also petting machen! Und nicht davon ausgehen dass ihr es wieder probiert!
    ihr könntet euch gegenseitig zum Orgasmus bringen, und wenn DU danach das Verlangen nach mehr hast, dann tut es, wenn nicht, dann lasst es!
    Es sollte einfach aus dem Moment heraus passieren, wenn du so sehr erregt bist, dass du es einfach willst, und dich gar nich auf die Schmerzen konzentrieren kannst!

    du sagst zwar, dass du feucht genug bist! aber vielleicht reicht dass nicht aus!
    Versucht es doch einfach mal mit nem Gleitmittel oder ähnlichem!
    Ein Versuch wäre es doch wert, oda?

    oder dehnt langsam deine Scheide, indem er jedes Mal, wenn er dich fingert einen fingern mehr einführt!
    so hast du nicht gleich dass gefühl dass es sex ist!

    so hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen!:smile:
    Wünsch dir gaaanz viel Glück!
     
    #8
    SuesseKleine1603, 4 November 2002
  9. DerKeks
    DerKeks (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.242
    121
    0
    nicht angegeben
    Wenn du überzeugt bist das dein Problem oben drin steckt dann würde ich dir zu Fachmännichser Hilfe raten, Also ein Psyschologe oder sowas, und keine Panik in der heutigen Zeit sind Leute die nich nicht bei einem wahren schon eher uncool als das mal sich über Patienten lustig machst ausserdem sind das auch nur Ärzte die einem helfen mehr nicht....

    Du sagst ja selber das es hätte gehen müssen und der einzige Grund das es nicht klappe wirklich aus deinem Kopf kommen müsste ---- Lass es auf den Versuch ankommen :smile:
     
    #9
    DerKeks, 4 November 2002
  10. seti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    dazu muss ich sagen, dass ich bei unserem letzten versuch "geil" genug war. ich hab ja auch gar nicht dran gedacht. ich wollte einfach nur noch und war auch überzeugt, dasses wunderschön wird, da war keine angst.
    trotzdem hab ich, als es drauf ankam, total verkrampft..

    meine beste meint, ich solle nicht augf den perfekten moment warten.. also nach dem motto: "wir sind geil aufeinander - wir sind "wild" - wir wolln jetz unbedingt - schnell schnell schnell".. es sei besser, wirklich vorher zu sagen "2so heut probiern wirs, wir lassen uns ewig zeit und machens stück für stück...".. kA, werds so ma probieren des nächste mal...

    oder was meint ihr dazu?

    ich glaube nicht, dass ich damit den onkel doc aufsuchen sollte/brauche. ich denke eigendlich immernoch, dass ich das problem alleine gelöst bekomme - natürlich mit seiner hilfe.
    es war ja auch erst der erste versuch mit ihm, nur ich kenn das gefühl halt von früher und naja......

    danke!
    seti
     
    #10
    seti, 4 November 2002
  11. DecoyS.Frost
    0
    Das psychische Problem kenne ich von meiner Ex. Bei ihr gings auch nicht als wir es das erste mal versuchten.
    Aber zwischen wollen und können ist ein Unterschied ... du kannst dir zu 100% sicher sein dass du willst, kannst aber dann trotzdem psychisch noch nicht bereit dazu sein.

    Also lass dir einfach zeit und wart noch ab ...
     
    #11
    DecoyS.Frost, 4 November 2002
  12. seti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    hallo!

    also ich habe dieses thema nochmal aus den tiefen hervorgeholt, weil ich inzwischen fortschritte gemacht habe hoffe, dass ihr mir dazu was sagen könnt...

    also ich bin mit meinem freund jetzt mittlerweile 3 monate zusammen und wir haben schon viele male versucht, mitteinander zu schlafen. ich muss sagen, es ist besser geworden...
    anfangs war es so, dass er vielleicht 2/3cm reinkam und das auch höllisch wehtat. naja, neulich haben wirs bbis zur hälfte geschafft und dann über die hälte und gestern nacht ganz *jubel* :grin:... ich hatte letztenendes die stellung gewechselt, mich also draufgesetzt und dann ging auch der letzte rest...
    allerdings isses nicht so, dasses schön ist. dieses eindringen ist mit schmerzen verbunden und auch wenn ich ihn - wie soll ich sagen - kurz "drin stecken lasse", tuts weh.. dass er sich auch noch bewegt, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen.
    er meinste auch, dass es sehr eng ist, so dass es für ihn schon unangenehm wird manchmal...

    ich denke, ich bin noch sehr eng und wir müssen erstma versuchen, das ganze n bissel zu weiten..

    wie ist eure meinung dazu?
    hat jemand die erfahrung schon gemacht?

    danke! seti

    edit: panikattaken hatte ich schon lang nicht mehr *nochmal freu*
     
    #12
    seti, 8 Dezember 2002
  13. Jeanny
    Gast
    0
    hey! is ja gut wenn ihr jetzt schon mal fortschritte gemacht habt. auch wenns noch weh tut und schwierig ist, aber das ist ja inzwischen schon mal ein anfang.... ich denke dass es mit der zeit immer besser wird, auch wenns sehr schwierig ist, aber ihr habt ja schon fortschritte gemacht und das is doch echt schon mal was :smile:
    aber noch mal die frage: warst du deswegen mal beim FA? Konnte der was dazu sagen?

    Greez
    Jeanny
     
    #13
    Jeanny, 8 Dezember 2002
  14. seti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    ja klar war ich da...
    bei mir is rein anatomisch alles in ordnung, also es dürfte kein problem sein. sie meinte halt nur, ich solle meine negativen erfahrungen durch positive ersetzen und mir viel zeit lassen. und sie wünscht mir nen ganz lieben freund *g...

    greeZ, seti
     
    #14
    seti, 8 Dezember 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kennt
Rednex
Das erste Mal Forum
20 Oktober 2014
54 Antworten
LiebesKecks
Das erste Mal Forum
21 Juli 2011
1 Antworten