Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wer nichts erwartet,wird nicht entäuscht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von CrazyJo, 12 Februar 2007.

  1. CrazyJo
    CrazyJo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    Single
    ich versuche mich kurz zufassen.....

    ich habe das problem das ich zu viel von meinem freund erwarte.
    dabei sollte ich mit meinem schatz und unserer Beziehung total zufrieden sein.
    wir sind seit oktober 05 zusammen. er ist 19 und ich auch bald.

    er ist total lieb,verschmust,verständisvoll,inteligent..eben mein freund!!

    es ist aber so,dass ich trozdem noch merh von ihm erwarte. ich weiss selber,dass dies falsch und blöd von mir ist.

    ich wünschte mir einfach ganz fest,dass er mich mal überrascht,dass er mich mal überraschenderweise nach der arbeit abholt(er hätte zeit,ohne problem), mir einen liebesbrief schreibt,etwas kleines bastelt,mich mit einer zärtlichen massage überrascht(zimmer schön mit kerzen beleuchtet und räucherstäbchen). mir mal ne liebe sms ohne grund schreibt.(nicht nur wann sein zug ankommt), solche sachen eben...ich erwarte ja nciht dass er mich auf eine schnitzeljagt schickt un er am ziel an einem see in einem riesigen herz aus kerzen steht(wobei schön wärs schon,wenn sicher der freund so richtig anstrengen würde um mich zu überraschen)
    einfach etwas woran ich sehe,dass er sich etwas ausgedacht hat um michzu überraschenund mir eine freude zumachen.

    ich hab ihm bsw. ein memorie gebastelt und abundzu schencke ichi hm wieder ein neues päärchen,ich verstecke zettelchen mit kleinen liebes-botschaften in seinen büchern,noten(auch schon in der wc-papierrolle) ich schenkcte ihm etwas kleines,als er entlich arbeit hatte. ich überrashcte ihn als er seinen ersten monat arbeit hinter sich hatte....

    er weiss auch,dass ich mir dies richtig fest wünschen würde(ich weis snicht,ob er sich vorstellen kann,wie fest ich mich freuen würde...) aber er kann es einfahc nicht. er hat angst,dass ich denke,dass er etwas nur tut,weil ich es ihm vorher gesagt habe,und deshalb nur noch mehr enttäusch wäre.er kann einfach nicht....

    ich versuche wirklich mit dem zufrieden zusein was ich von ihm wünsche(umarmungen,küsse,verständis.) aber ich weiss genau,dass ich in ein paar wochen wieder "in ein loch falle" weil mein freund mir diesen wunsch nicht erfüllen will,weil er es nicht kann.

    habt ihr mir einen tipp wie ich das schaffen kann?den ich weiss selbst das eine umarmung mehr wert sein kann,als ein kleines geschenckchen. ich möchte wirklich weniger erwarten(ich habs abe rbis jetzt nicht geschafft(erster zusammen bruch im september.zweiter im dezember,dritter war vorgestern)
    oder könnt ihr mich verstehen?
     
    #1
    CrazyJo, 12 Februar 2007
  2. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ich kann dich verstehen, weil ich selber auch mal so war.
    Bei mir hat erst die Trennung geholfen, zur Einsicht zu kommen, dass sowas eigentlich nix mit der Liebe des Partners zu tun hat.
    Sei froh, wenn er dir im Alltag zeigt, dass er dich liebt.
     
    #2
    User 12900, 12 Februar 2007
  3. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Rede doch mit ihm offen darüber.

    Klar ich kann das "wieder in Loch fallen verstehen" da denkt man, er macht es doch nur, weil ich es gesagt habe bzw gezwungen...

    Ich würde mich mit ihm zusammen setzten und ihn dann sagen, dass du es schön finden würdest, wenn er mal wieder dich überrascht, einfach ein bisschen Pepp in den Alltag bringt und dass er dich mal spüren lässt, wie sehr er dich liebt mit Massage oder sowas(Valentinstag steht vor der Tür)

    Männer sehen das net so eng wie wir:zwinker:
     
    #3
    SunJoyce, 12 Februar 2007
  4. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Ich verstehe was du meinst, freue mich auch über Kleinigkeiten, die mein Engel mal macht, so völlig aus der Reihe, ganz ohne besonderes Datum oder so ...

    Weiss er es wirklich oder gehst du nur davon aus, dass er es weiss, weil du es irgendwann mal irgendwo nebenläufig erwähnt hast und nun davon ausgehst, dass sich seine Gedanken nur um diesen nebenläufig erwähnten Satz drehen ?

    Du redest hier "weil mein freund mir diesen wunsch nicht erfüllen will,weil er es nicht kann" das sind 2 Paar schuhe... so wie du es beschreibst, traut er sich wohl eher nicht (also ein "nicht können" und kein "nicht wollen") eben weil er denkt er wäre einfallslos (mal vereinfacht gesagt)

    Sage deinem Freund doch noch einmal explizit, dass du dich nach Überraschungen sehnst, die von ihm kommen. Du brauchst ihm ja keine Beispiele nennen, sonst macht er eben das nämlich nicht (weil es dann ja wieder einfallslos wäre).

    :eek: Zusammenbruch ? Wie ist die Aussage zu werten ?
     
    #4
    Mephorium, 12 Februar 2007
  5. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Dem schließ ich mich an.

    Was man aber in all diesen Liebesbezeugungen niemals vergessen sollte: Sie sind alle freiwillig! Klar freut man sich ein Loch in den Bauch, wenn etwas Süßes zurückkommt - das ist ja auch der Sinn der Sache - nur: Erwarten sollte man es nicht! Wenn Du Deine Überraschungen machst, dann tust Du das, weil Du Deine Gefühle zeigen möchtest - oder ist da eher der Zweck dahinter, daß Du immer wieder seine Gefühle zu Dir bestätigt bekommen möchtest?
     
    #5
    *Luna*, 12 Februar 2007
  6. CrazyJo
    CrazyJo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    101
    0
    Single
    haben wir.
    im sommer 06 hab ich mal was angedeutet. etwas speter etwas klarer angedeutet(so dass auch ein mann das versteht:zwinker:),dann habich das ganze vergessen/verdrängt. september 06. ich chatte mit meinem freund und plötzlich macht "päng". mir wurde bewusst,dass es mir nicht egal ist,dass mein freund mich nicht "überrascht". ich hab total geheult und gerade mit meinem freund gechattet(sprechen ging ga rnicht,ich viel fast vom stuhl,so musste ich heulen(war auch total übermüdet))
    dann wieder vergessen
    dezember 06. total schreges wochenende mit meinem freund gehabt,als ich ihn verabschiedete,wusste ich nicht,ob wir noch zusammen waren. ich hab ihm dann einem 5 seitigen brief geschrieben.und ihm mal erklärt,dass ich "überraschungen möchte" und ich mir das immer toal fest gewünscht habe,und er mir so einen riesen freund emachen könnte und dass mir sehr wohl bewusst wird,dass ich mir mit diesem brief diesen traum zerstöre.

    leider haben wir uns darüber nie ganz ausgesprochen(mein freund sagt zwar schon) er hat mich gleich nach erhalten des briefes gefragt:willst du,dass ich dir auch einen brief schreibe(ich hoffe ihr versteht,dass ich auf diese frag einfach nichts gesagt habe. natürlich war ich eingeschnappt das mein freund meine "keine antwort" als ein "kein ja" deutet".

    am freitag gab es zwischen uns eine total doofe bagatelle(ich war beim frisör,er hat nichts gesagt,ich sprech ihn darauf an und ers agt: ja,ich habs mir shcon gedacht....)
    am samstag musste er kurz weg.es war eine total komische stimmung zwischen uns. ich schreibe wieder 4 seiten,war total aufgewühlt,dementsprechen direkt war ich. ich deponierte den brief beim eingang(er wusste nciht das ich zuhause war,als er heim gekommen ist,weil ich eigentlich weg wollte)
    wir umarmten uns danahc ganz fest,konnten uns aber im ersten moment nicht küssen(meien brief hätte man evtl auch als schluss-brief auffassen können,weil ich ganz klar geschriben habe,dass er mich dadurch verletzt,und er es immer wieder tun wird,auch wenn er das nciht will....))
    dann haben wir wirklich darüber gesprochen und beide total fest geheult(es war schrecklich meinen freund weinen und leiden zusehen)

    das hat sich also geklärt,oder? er weiss es wirklich!!!

    er kann überhaupt nichts machen,weil er schon so denkt,dass er einfallslos wirkt,weil ich ihm sagen musste,dass ich überraschungeng will...
    schon mal so geheutl,dass du angst hattest vom stuhl zufallen/keine luift mehr zu beckommen?so enttäuscht warst,dass du nur noch die enttäuschungs sahst,und all die schönen dinge vergessen hast?
    machst du das für sie auch? wenn nicht?weiso nicht?hast du nicht das bedürfnis ihr die gleiche freude zumachen wie sie dir?

    valentins tag finde ich etwas vom blödesten. jede valtenins-überraschung ist in meinen augen vergeudet. mach es an einem anderen tag und es ist tausenmal schöner und überraschender als an deisem tag!!!!!!!!!
     
    #6
    CrazyJo, 12 Februar 2007
  7. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    hey, sei doch froh dass du überhaupt so einen lieben Freund hast den du liebst und der dich auch liebt und der dich nicht verarscht und betrügt! Andere Leute haben da nicht so viel Glück :cry:
    versuch dochmal dich auch an den kleinen SAchen zu freuen die er dir gibt, z.B. dass er für dich da ist, dass er dich liebt, dass du jemanden hast mit dem du Freude und Leid teilen kannst, dass da jemand ist der an dich denkt (auch wenn er es nicht so explizit zeigt).. usw..
     
    #7
    Pearl24, 12 Februar 2007
  8. CrazyJo
    CrazyJo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    101
    0
    Single
    ich will ihm einfach eine kleine freude bereiten,ein lächeln auf das gesicht zaubern. auf die kleine zettelchen die ich ihm versteckt habe,hatt er leider zuerst ÜBERHAUPT nicht reagiert. ich dachte immer,er hätte sie noch nicht gefunden....

    und ja ich möchte auch einmal eine überraschung finden!so "egoistisch" bin ich,ich bin halt ein mensch.

    das blöde ist.als wir das erste mal offen darüber gereten haben ,hat mein freund,als er das nächste mal bei mir war,ein zettelchen in meinem buch versteckt. noch bevor ich das buch aufmachte,wusste ich,dass ein zettel drin sein wird,es war einfach soooooooo durchschaubar. und das hat meinen freund so entäuscht und entmutigt,dass er jetzt gar nichts mehr macht.(das war vor einem halben jahr)
     
    #8
    CrazyJo, 12 Februar 2007
  9. Starla
    Gast
    0
    Mein Freund macht das auch nicht :kopfschue Es ist nicht so, dass er diesen Sachen abgeneigt ist (z.B. Massage etc.), ich muss/müsste ihn nur immer darum bitten, nur von alleine kommt da leider selten was. :zwinker:

    Ich hab das aber mittlerweile akzeptiert und deshalb stört es mich nicht mehr. Er ist eben nicht so und man kann nicht alles haben :smile:

    Es wird Dir wohl erst besser gehen, wenn Du Deinen Freund so akzeptierst, wie er ist....

    Edit: Ich bin aber trotzdem sehr glücklich, weil ich die kleinen Gesten, mit denen er mir seine Liebe zeigt, genießen kann :smile:
     
    #9
    Starla, 12 Februar 2007
  10. CrazyJo
    CrazyJo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    101
    0
    Single
    das will ich ja!und wochen lang kann ich das,dann kommen drei tage an denen ich toal entäuscht bin und denke "hey mann!ich darf doch etwas erwarten!das ist mein wunsch!wieso kann mein freund mir meinen wunschnicht erfüllen!!weiso kann er das nicht!? wieso kann er nicht über seinen schatten springen,weiso kann er das nicht!weiso verletzt er mich so!"

    udn dann geht es wieder ein paar wochen.
    aber wie kann ich diesen wunsch los werden!wie kann ich es schaffen,dass ich nichts mehr erwarte??
     
    #10
    CrazyJo, 12 Februar 2007
  11. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Stell ihm doch einen Könner zur Seite.
    Ich gehe von mir aus, und ich bin nicht standart/normal.
    Aber ich wäre froh wenn mich jemand anspricht, der damit erfahrung hat. zB wenn du eine Freundin hast, die von ihrem Freund da gutes berichtet, soll die doch ihren Freund anstifetn deinem Freund n paar Basics zu stecken. Das kommt ganz anders von nem Kameraden, Schlachtgenossen als von der Feindesseite (ums mal drastisch zu formulieren)
    Dazu muss er aber die hilfe annehmen können und wollen. Sonst wird er es als Herabwürdigung ansehen.
     
    #11
    -Snoopy-, 12 Februar 2007
  12. CrazyJo
    CrazyJo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    101
    0
    Single
    ich hab ihm gesagt,dass ich mir fast wünschen würde,dass er mehr mit seinem besten koleg sprechen würde(der steht nämlich genau auf solche sachen. er hat seiner angebeteten schon mal in einem reisig saal ein selberkomponiertes lied vorgetragen...:smile2:)
     
    #12
    CrazyJo, 12 Februar 2007
  13. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    Seh ich auch so. Schließlich hast du ihn ja auch so wie er ist kennengelernt. Ich glaube es bringt auch nicht viel jemanden ändern zu wollen.

    Vielleicht fühlt er sich auch durch deinen Wunsch unter Druck gesetzt oder er denkt dass du so hohe Ansprüche bezüglich der Überraschung hast das er die nicht erfüllen kann.
     
    #13
    Pearl24, 12 Februar 2007
  14. CrazyJo
    CrazyJo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    101
    0
    Single
    ich will ja nicht ihn ändern sonder mich. aber ich habs bis jetztnicht geschafft,ich shcaffs nur für ein paar wochen,und plötzlich macht es mir wieder total mühe.
    eben! ich erwarte iene überraschung von ihm. das ist völlig utopisch. eigentlich kann er mich gar nicht mehr überraschen. aber trotzdem hab ich noch die hoffnung,dass mein schatz plötzlich total über-hyper-kreativ wird. und er einfach alles gibt um mich doch zu überraschen.
    aber er veruscht es nicht.
    er hatt angst micht zu verletzten,weil er mich nicht überraschen kann, und er will mich natürlcih nicht verletzten,das tut ihm auch weh. deshalb lässt er es bleiben....
     
    #14
    CrazyJo, 12 Februar 2007
  15. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    hm, vielleicht solltest du ihm zu verstehen geben dass es jetzt nicht gleich die super-riesen-aktion werden muß, sondern dass du dich auch über eine Kleinigkeit sehr freuen würdest, und sei es nur eine sms oder sowas.. Das wäre schonmal ein Anfang
     
    #15
    Pearl24, 12 Februar 2007
  16. Paule
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich würd mal sagen, dass du jetzt einfach mal Tee trinkst und wartest. Verlier kein Wort mehr darüber, und falls er dir was schenken WILL (ich hasse diesen Druck von anderen Leuten, wo du jemandem etwas schenken MUSST, Weihnachten z.B. auch), dann wird er das schon noch machen (es sei denn, es hat ihn das erste mal so verletzt, dass er es jetzt wohl nicht mehr so schnell machen wird). Falls er dir nichts schenken wird, solltest du dich entweder damit abfinden, oder eben nicht (und dir überlegen, deshalb die Beziehung zu schmeißen, wenn es dich so fertig macht). Bist du dir sicher, dass er deinen kleinen Zettel im Klopapier gesehen hat :grin: ??

    Off-Topic:
    Wie soll man denn Valentinstag jemandem etwas schenken können? Ich find das immer wieder so ein Widerspruch, wenn ich drüber nachdenke. Du wirst doch schon dazu gezwungen, deinem Partner was zu schenken, sonst denkt der sich, dass du ihn nicht liebst oder sonstigen Unsinn...
     
    #16
    Paule, 12 Februar 2007
  17. kleiner_muggel
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    schlimm schlimm, ich war in der selben lage wie du und bin sogar soweit gegangen das ich meinem damaligen freund erklärt habe selbst wenn er einen stein vor der haustür aufhebt im gedanken an mich wäre das schon genug.

    mein bester kumpel kam in dem moment zufällig, aber genau richtig an und meinte "hey ich hab dir die dichtungsringe aus meinem geschäft mitgebracht die du als armbänder wolltest." einfach so. mein bester kumpel machts, aber mein Freund
    bekommt das nicht auf die Reihe.

    Naja die Beziehung ging dann ziemlich schnell in die brüche, weil sich herausgestellt hat, das er nicht daran interessiert war etwas für mich zu tun. oder sich mal für mich zu bewegen. Er war ein Arsch und hatte mich betrogen.

    Aber das war meine Erfahrung. (und meine Dichtungsringe hab ich immer noch :smile: obwohl das vor 3 Jahren war)
     
    #17
    kleiner_muggel, 12 Februar 2007
  18. CrazyJo
    CrazyJo (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    481
    101
    0
    Single
    das hab ich mir auch schon überlegt. die letzte krise war anfags dezember. also 2 monate "warten". ich weiss haargenau,dass ich irgendwann einmal wieder eine krise haben werde.und ich hab mir überlegt,ob ich das nächstä mal einfach alles schlucken soll. um meinem freund nicht zu zeigen wie sehr ich entäusht sein werde.
    aber da frag eich mich,ob das der sinn einer beziehung ist??

    übrigens würdeich von meien freund niemals etwas am valentinstag erwarten.im gegenteil....
     
    #18
    CrazyJo, 12 Februar 2007
  19. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ich kann dich verstehen weil ja gerade so kleine Überraschungen den Alltag unterbrechen und ein Lächeln auf das Gesicht des Partners bringen.
    Ich will ja meinen Schatz lächeln sehen das ist für mich einfach das schönste und wenn ich das mit kleinen Überraschungen erreiche ist das doch wunderbar.
    Ich versuche meinen Schatz eigentlich immer mit etwas zu überraschen leider führen wir noch eine Fernbezehung so das dies nicht so einfach ist
     
    #19
    Stonic, 13 Februar 2007
  20. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Hab mal die Antworten ein wenig zerpflückt, hoffe es ist trotzdem noch verständlich

    Finde aber auch in deiner Beschreibung der Situation, dass du ihn schon arg unter Druck setzt.
    Mach dir doch mal selbst nicht so einen Stress... klar ist es schön etwas zu bekommen, was der/die Liebste mit Herzblut für einen gemacht hat, aber man KANN soetwas niemandem abverlangen.
    War es denn jemals anders in deiner Beziehung? Hat er dir schonmal kleine Überraschungen bereitet?

    Nein, noch nie. Finde diese Reaktion auf soetwas auch etwas sehr übertrieben...

    Ja mache ich, würde sogar behaupten, dass ich der etwas aktivere Part in dieser Hinsicht bin.

    Wie hast du in der Situation reagiert?
    Mich würde interessieren, wie genau diese Situation gelaufen ist.
    Wieso war dein Freund danach so enttäuscht?
    Hast du dich nicht über seinen Versuch gefreut, auch wenn er durchschaubar war?
     
    #20
    Mephorium, 13 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nichts erwartet entäuscht
Pandabär
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 März 2015
56 Antworten
JamesHeat
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Januar 2014
7 Antworten
annchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Mai 2012
10 Antworten