Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wer rastet der rostet oder wie war das?!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Angelina, 2 September 2003.

  1. Angelina
    Gast
    0
    Ich bin sauer,
    einfach nur sauer.

    Das Thema hatten wir schonmal,
    hab auch in einem meiner Threads schonmal drüber geredet und ich könnte echt platzen.
    Vorgestern war ein super guter Freund bei mir.
    Wir redeten so, er schaute mich an und fragte dann auf einmal:

    Mary bist du schwanger?

    Ich schaute mit Sicherheit so: :eek:
    Und fragte von woher er das jetzt schon wieder wüsste.
    Er meinte dann, dass es ihm J. erzählt hat.
    J. war mal von meinem Schatz eine sehr gute Freundin, er hatte aber bisher keinen Kontakt mehr mit ihr.
    Ich schaute ihn an und er meinte: "Na von mir weiss sie es nicht!"
    Dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen. J. ist eine sehr gute Freundin von D. und D. war mal die Ex von meinem Schatz - daher kenne sich auch die Eltern von ihr und die Eltern meines Lieblings... tja und so muss es mal wieder die Runde gemacht haben.

    Wir hatten das Thema schonmal mit SEINEN Eltern besprochen, denn wir möchten nicht, dass die GERADE DENEN alles brühwarm erzählen. Wie man sieht erzählen die es dann ihrer Tochter und die kann ihre Klappe schon gar nicht halten. Anscheinend interessiert sie das auch sehr, sonst würde sie sich ja nicht drüber unterhalten. Mich kotzt es jedenfalls an. Ich war richtig böse und ich fange die Leute echt immer mehr an zu hassen.

    Ich will nicht das jeder weiss, dass ich schwanger bin. Wieso auch, ich meine es muss doch nicht jeder wissen oder? Außerdem wollte ich es wenigstens IHM (also diesem guten Freund selbst sagen) und dazu bin ich auch nicht gekommen, weil die wieder ihre Klappe nicht halten konnte. ICH VERSTEH DAS NICHT!

    Is das denn so schwer zu verstehen. Sie haben so viele Freunde und ausgerechnet mit diesen reden sie über solche Dinge. Zumal ich die Tochter von denen sowieso zum Teufel nicht abkann *arghs* *kotz* *wuerg* :frown:

    Man... versteht ihr wieso ich so sauer bin oder meint ihr das ich übertreibe? Ich meine wärt ihr da nicht auch sauer...???
     
    #1
    Angelina, 2 September 2003
  2. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi nochmal *g*
    also ich kann verstehen, das du total sauer bist, aber ichd enke, ein bisschen übertreibst du auch.
    Was ist daran so schlimm, wenn viele wissen, das du schwanger bist? Freu dich doch einfach. Die Quasseltante da beneidet dich sicher nur, das du ein Kind von ihrem Ex bekommst. Sei einfach stolz auf euch drei und dann is das doch auch egal.
    Dein Kumpel ist dir sicherlich nicht sauer, weil er es nicht von dir erfahren hat. Dafür kan ner ja den Geburtstermin als einer der ersten erfahren, oder?

    Mach dir keine Gedanken, das wird schon... Kopf hoch!
     
    #2
    Pfläumchen, 2 September 2003
  3. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Ich kann Angelina schon verstehen und man kann den Faden noch weiter spinnen:

    Je mehr Leute von der Schwangerschaft wissen (gerade im frühem Stadium der Schwangerschaft ist es bis zur Geburt ein langer Weg und es kann noch einiges passieren..) umso mehr fangen dann an sich Gedanken zu machen, wann denn das Baby kommt.

    Wenn nun durch einen blöden Zufall keine Geburt in den 9 Monaten zu verzeichnen ist, kommen dann wirklich die Leute auf einen zu und fragen wann es denn soweit sei. Das ist eine ziemliche psychische Belastung und da Angelina eh schon psychisch nicht die Fitteste ist wirkt sich das doppelt aus.

    Irgendwie haben die Eltern nicht das Fingerspitzengefühl für sowas... aber das werden sie auch nicht mehr bekommen, so wie ich das auch einigen Beiträge gelesen hab... :frown:
     
    #3
    DocDebil, 2 September 2003
  4. User 4030
    User 4030 (34)
    Meistens hier zu finden
    1.671
    148
    199
    vergeben und glücklich
    hmm kann ich auch verstehen. geht mir ja im moment genauso. nur ich hab das problem das mich die leute direkt ansprechen (sie sagen ich seh schwanger aus) nur hab ich halt ein prob leuten ins gesicht zu lügen und jetzt mich 3 monate verbuddeln bis die kritische zeit vorbei ist kann ich ja auch nicht. aber kopf hoch, angelina jetzt ist es eh raus, und nicht drüber aufregen weil ändern kannst du eh nix mehr.

    gruß lissy_20
     
    #4
    User 4030, 2 September 2003
  5. Angelina
    Gast
    0
    @Pfläumchen -
    Naja...
    ich meine wir haben ja schon einmal drüber geredet mit SEINEN Eltern. Damals ging es um ein anderes Thema was aber auch nicht gerade uninteressant war. Ich find es aber echt scheisse, wenn ihre Eltern das wissen und das dann alles auch noch rumgetratscht wird. Wenn ich meine Schwangerschaft ausbreiten hätte wollen, dann hätte ich das denen schon selbst gesagt. Aber bei mir sieht man nix und mich kotzt es an, dass alle auf meinen Bauch schauen und mich anglotzen, als wäre ich ein Alien wenn ich dort auftauche. Und dann kommen sie alle an: Stimmt das wirklich!

    Sie wissen ganz genau, dass wir das nicht möchten und das wir auch selbst einen Mund zum reden haben. Aber irgendwie scheinen seine Eltern nicht zu verstehen, wieso wir das nicht möchten und das es sowieso immer bei uns ankommt. um ehrlich zu sein möchte ich ja nicht wissen, was noch so rumgeht und keinen etwas angeht! :frown:

    Nun zu dir Markus! :zwinker:
    @DocDebil -
    VDanke das du mich wenigstens etwas verstehst. Es mag vll. nicht schlimm für eiige Leute sein, die sich damit sowieso heraus heben wollen. Ja ich bin jetzt schwanger und bla. Aber bei mir sieht man ja noch nix und ich wollte es auch so lange wie möglich geheim halten, weils einfach niemanden was angeht und ich genau auf diese Fragerei keine Lust habe.

    Du hast Recht... aber ich versteh eben nicht, dass sie es nicht einfach sein lassen - mit den Eltern von D. zu sprechen. Denn die können das nicht für sich behalten und ich mag die Eltern von D. auch absolut nicht. Die sind total arrogant und komisch, eben ganz anders als ich und meine Familie. Dauernd gehts nur um D. wenn die beiden Familien (ihre und die meines Freundes) aufeinander prallen. Und manchmal denke ich eben auch, dass sie lieber wollen, dass sie an seiner Seite ist. Sie war damals ja 2 Jahre mit meinem Schatz zusammen und war auch immer bei ihm zu Hause. Da konnte sich seine Mama richtig einmischen und das is genau das was sie ja immer wollte. Aber ich bin nunmal nicht so und ich wollte auch nicht (so wie sie) mit ins Haus ziehen von denen. Puuuh bin so froh, dass ich da nicht mitgespielt habe!
    Aber ich bin traurig, dass sie nicht verstehen, das mich sowas verletzt und meinen Freund genauso. Der war nämlich genauso erstaunt wie ich, eben gerade weil wir darüber schonmal gesprochen hatten und sie versprochen haben, sowas eben nicht mehr mit ihren Eltern zu bequatschen, weils Ihre Eltern nix angeht. :frown:

    Mary
     
    #5
    Angelina, 2 September 2003
  6. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, naja, wenn sie wissen, das du das nicht magst und mit dem weib net klar kommst, dan kann ich icch allerdings auch verstehen.
    Aber ich verstehe auch nicht, wieo die Freunde das gleich ihrer Tochter sagen müssen.
    Vielleicht solltest du mit seinen eltern nochmal getrennt reden? oder bringt das auch nix? eifach eine verzwickte situation. aber vielleicht solltet ihr von seinen eltern was abstand nehmen und ihnen nicht alles sagen?
     
    #6
    Pfläumchen, 2 September 2003
  7. Angelina
    Gast
    0
    Mhm,
    ja aber wir können seinen Eltern schlecht verheimlichen,
    dass ich schwanger bin oder?
    Mein Schatz war ja mächtig stolz -
    seiner Mutter hat das ja gar nicht gepasst
    und sie war total entsetzt, eigentlich das was er gar nicht dachte - ich aber schon vorher zu ihm sagte.

    Naja die Eltern von ihr, sind ja Freunde von seinen Eltern...
    ich weiss nicht wieso die untereinander reden vorallem über solche Sachen, die sie ja nun gar nix angehen - haben die keine anderen Themen über die sie quatschen können?
    Meine Güte, wieso gehts immer um meinen Schatz und mich?
    Ich weiss ja, dass sie mich gerne gegen D. tauschen wollen, aber das heisst nicht, dass es Ihnen das Recht gibt, hinter meinem Rücken mit IHREN Eltern über SOWAS zu reden.

    Nein,
    es bringt nix...
    also ihre Eltern gehen mir sowieso am A**** vorbei, weil ich die wirklich nicht leiden kann. Mein Schatz mag vorallem die Mutter auch nicht und wenn die auf dem nächsten Geb. seiner Eltern auch wieder da sind, dann komme ich nicht! :frown: Ich hab keine Lust mir die ganze Zeit das gequatsche von der tollen (Schwieger)-Tochter D. anzuhören, wärend ich daneben stehe. Mit seinen Eltern kann ich schon gar nicht reden, denn alles was ICH sage, sieht sie als Konkurenz oder nimmt sie eben als Angriff auf. Ich kann mit ihr über so etwas nicht normal reden. Sie ist auch sehr uneinsichtig und meint das sie recht hat und so weiter. Scheisse wenn man solche Schwiegereltern hat, wo ich mir doch was ganz anderes gewünscht hatte und es Anfangs auch soweit alles ok war. Abstand... ja ich gerne, nur sie ruft ja immer wieder an und mischt sich ein. (Siehe den Thread den ich hier schon 2 x hinterlassen habe) *arghs* Er kann auch nicht auf den Tisch hauen, sie kriegt ihn immer wieder so hingebogen, dass er nachgibt und wenn sie dafür af die Tränendrüse drücken muss - was ich zum KOTZEN finde!

    Was solls... *seufz*
    Es wird sich wohl nie was ändern...

    bye bye Mary
     
    #7
    Angelina, 2 September 2003
  8. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    103
    4
    Single
    Ich kann dich schon verstehen dass du ned möchtest dass alles herumgetrascht wird.
    Bei bestimmten leuten sowieso.

    Nur lässt sich es ned immer vermeiden,und du solltest dir vielleicht im kopf hin und wieder klar werden darüber.

    Mir ist es aber mal genau anders rum gegangen.Nämlich als meine Sis ein Kind bekam.Da haben mich auch die leute gefragt ob es "endlich" da sei.
    Da hab ich gesagt was sache ist,aber in einer art und weise ,dass sie genau spürten dass ich ned wollte dass es weiter erzählt wird.Aus dem einen grund weil ich dachte mein Schwager wollte es seinen freunden selber sagen.
    Jedenfalls hatten die leute denen ich es sagen musste kein verständnis dafür und meinten ob man es denn nicht wissen dürfe.Es war allerdings ned derFall wie bei dir dass ich oder mein Schwager die leute ned so mag,wie gesagt es waren,bzw sind,seine freunde.

    Ich hab allerdings auch nicht gesagt warum ich mich so verhalten hab ,weil ich mich schon immer als aussenseiter gefühlt hab,und sowieso ansichten von sachen hatte die niemand teilt.
    Daher hab ich mich nur geschämt und elend gefühlt.
     
    #8
    User 2404, 2 September 2003
  9. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    Also als angehende Mutter darf man sich nicht über so Kleinigkeiten aufregen, find ich. Wo soll das hinführen? Es gibt für manche Menschen nichts interessanteres als tratschen und so Dinge wie Schwangerschaften sind wiederrum das interessanteste, worüber man tratschen kann. Getratscht wird noch viel mehr, wenn das Kind da ist, wenn es was anstellt, wenn sich wer irgendwo irgendwann daneben benimmt, irgendwer meint, in eurer Erziehung läuft was falsch und jeder meint, sich einmischen zu müssen (so wie ich jetzt, aber das ist ja von dir so gewollt, sonst hättest du hier nicht gepostet) usw...

    Du musst dir noch starke Nerven antrainieren, die das Mutterdasein einfach erfordert!
    Es gibt entscheidend wichtigere Dinge, als wenn ein paar Leute fragen "ob es schon da ist"
     
    #9
    AndyyRS, 3 September 2003
  10. Angelina
    Gast
    0
    @Benno -

    Ja da versteh ich dich! :zwinker:

    Ich denke, dass es sich HIER schon vermeiden lässt. Ich mags einfach nicht und wir hatten das schonmal abgesprochen und GENAU das macht mich so unsagbar wütend! :frown:

    @AndyyRS -

    Ich hab sicherlich nicht erwartet das mich alle verstehen und ich weiss auch wie du das meinst,
    aber nun komme ich mal zu deiner Antwort :zwinker:

    Alsooo...

    Ich denke das man sich GERADE JETZT sehr wohl aufregen kann! Sorry aber der Meinung bin ich eben, nur möchte ich mich ja gar nicht aufregen und wenns nicht dauernd soweit kommt, dann wäre das alles ja auch ok. Aber bei sowas *arghs* könnte ich platzen!

    Hier soll sich niemand einmischen, ich hab nur gefragt ob mich jemand verstehen kann oder sowas. Jedenfalls werd ich mein Leben sicherlich nicht nach einigen Kommentaren hier ausrichten. Aber man kann ja mal Außenstehende fragen, was sie zu der ganzen Sache denken. Verstehst du?

    I KNOW! (Da geb ich dir Recht :zwinker:)

    Das mag zwar sein, aber ich find es immer wieder schlimm, wie herablassend mich diese Leute (seine Eltern) behandeln, denn wir schon gesagt, haben wir schonmal darüber geredet und damals haben sie versprochen NICHT mehr über UNSERE ANGELEGENHEITEN mit D.`s Eltern zu reden. Dann war alles gut, aber sie scheinen mich ja gar nicht ernst zu nehmen und finden das wahrscheinlich auch noch lustig. Von mir aus kann getratscht werden, so viel sie wollen, wenn das Kind da ist - weils dann ja sowieso jeder sieht. Aber jetzt ist es eben noch nicht soweit und es kann noch so viel passieren. Ich hab keine Lust auf ständige Fragerien. Außerdem erzähle ich es den Leuten, die es wissen SOLLTEN schon selbst... und wenn ichs denen nicht erzähle, dann geht sie das auch nix an - ich finds einfach nur scheisse, dass seine Eltern sich dauernd einmischen. Das ist doch schon wieder so eine Sache. Sie kommen damit nicht klar und müssen tratschen, was D`s Mama davon wohl hällt. Aber das hätte ich ihr auch ohne diese Tratscherei sagen können. Man ey!

    Lg und danke,

    Mary
     
    #10
    Angelina, 3 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - rastet rostet war
Yahawa
Kummerkasten Forum
18 Juli 2006
4 Antworten