Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wer repariert Kühlschränke?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von SottoVoce, 6 Dezember 2008.

  1. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Mein Kühlschrank ist kaputtgegangen. Mir ist heute morgen schon aufgefallen, dass das Eisfach abgetaut ist (mein ganzer Kühlschrank stand unter Wasser). Innen drin wars aber noch sehr, sehr kalt, deshalb dachte ich, wir hätten heute Nacht vielleicht Stromausfall gehabt oder so. Also hab ich alles saubergemacht und das Eisfach leergeräumt.

    Heute Abend fiel mir jetzt auf, dass die ganzen Dinge im Kühlschrank jetzt auch nicht mehr kalt sind. Nicht mal mehr kühl. Sie haben fast Raumtemperatur... Jetzt hab ich die noch eisigen Kühlakkus reingelegt und hoffe, dass das über Nacht die Temperatur darin nochmal ein bisschen senkt... Tagsüber kann ich die Sachen aus dem Kühlschrank ja auf den Balkon tun, aber nachts würde das ja alles gefrieren, das geht dann ja nicht... :ratlos:

    Meine Frage ist jetzt nur - was mach ich mit dem Kühlschrank? Er ist in einer Einbauküche fein säuberlich eingebaut. Weder mein Freund noch ich wissen, was daran kaputt ist. Mein Freund hat gemeint, wenns das Kühlaggregat ist, können wir ihn wegschmeißen und brauchen einen neuen. Aber bevor ich den alten wegwerfe, würde ich gerne jemanden draufgucken lassen, der etwas davon versteht. Nicht, dass es nachher doch was kleines gewesen wäre und man es hätte reparieren können. Der Kühlschrank ist jetzt etwa 7 Jahre alt. Ich mein, soooooooooo uralt ist das ja schließlich auch wieder nicht.

    Weiß jemand, an wen ich mich da wenden muss? Kann das einfach ein Elektriker? Macht sowas ein Küchenfachgeschäft, auch wenn die ganze Einbauküche wo ganz anderes gekauft wurde? Wer macht das?

    Bitte helft mir, ich bin gerade völlig verzweifelt, am Mittwoch muss auch noch mein Auto in die Werkstatt, weil völlig überraschend die Bremsen den Dienst versagt haben und ich kann mir das alles eigentlich überhaupt nicht leisten und bin jetzt nur noch am heulen... :cry:
     
    #1
    SottoVoce, 6 Dezember 2008
  2. Kelly85
    Kelly85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    103
    15
    Verheiratet
    Am besten du suchst mal unter Hausgeräteservice in deiner näheren Umgebung. Da findet sich bestimmt ein Fachmann, der dir bei deinem Kühlschrank weiter helfen kann.
     
    #2
    Kelly85, 6 Dezember 2008
  3. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Also wir haben in unserem Bekanntenkreis jemanden, der das beruflich macht. Der verkauft (neue) Kühlschränke und repariert alte.
    Ein normaler Elektriker kann das so viel ich weiß nicht. (Mein Vater ist Elektriker und DER kann es auf jeden Fall nicht)

    Vor einigen Jahren war es in unserem Kühlschrank warm und es roch merkwürdig in der Küche. Ich hab den Kühlschrank instinktiv ausgeräumt, alles in Kühltaschen und Kühlakkus rein. UND die Fenster auf gemacht. War letztendlich die richtige Entscheidung, weil da irgendwas kaputt war, wodurch eine Flüssigkeit ausgelaufen ist, die man lieber nicht einatmen wollte :ratlos:
     
    #3
    Flowerlady, 6 Dezember 2008
  4. DoubleBig
    DoubleBig (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    hmm... klingt garnicht gut.... ich würde ihn mal ausbauen und gucken, ob was offensichtliches dran ist... mal gucken, ob der kompressor noch läuft... wenn nicht wirds schwierig... wenn er läuft aber nicht kühlt uss man gucken ob es ein anderes problem gibt.. z.b der temperaturfühler oder sowas ....

    :knuddel:
     
    #4
    DoubleBig, 6 Dezember 2008
  5. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet
    also wenn du einen elektriker holst, bist du schon einige euro nur für`s anschauen los.
    entweder ist es das thermostat, oder das aggregat ist im eimer.
    ich habe mal aus verzweiflung, war wie jetzt we, den thermostat ausgebaut, die zwei drähte mit ner lüsterklemme verbunden, und seitdem läuft das teil jetzt in der tiefgarage.
    da war es das thermostat.
    kann man aber halt auch nicht mehr ausschalten. ( nur ausstecken ):grin:
    schau doch mal unter quoka oder so ?
     
    #5
    tomas, 6 Dezember 2008
  6. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Obs der normale Elektriker auch kann weiss ich nicht sowas macht normalerwesie der Kühlgerätetechniker.

    Leuchtet das Licht im Kühlschrank? Wenn ja, bekommt der Kühlschrank ja noch Strom, dann hats vermutlich wirklich was mit dem Kühlaggregat und da kannst Du wirklich besser gleich einen neuen kaufen...ausser natürlich das war ein superteurer Luxuskühlschrank, was ich aber in einer - vermutlich Massenprodukt - Einbauküche nicht annehme
     
    #6
    Packers, 6 Dezember 2008
  7. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich weiß nicht, was das für eine Einbauküche ist. Ich hab sie für relativ wenig Geld von meiner Vormieterin übernommen. Sie konnte die Küche nicht mitnehmen und ich konnte mir nicht viel leisten, deshalb kam sie mir im Preis ganz extrem entgegen, obwohl die Küche damals gerade ein Jahr alt und wohl relativ teuer war.

    Das Lämpchen leuchtet noch. Strom hat der Kühlschrank also. Deshalb hab ich ja auch gar nicht gleich gemerkt, dass er gar nicht mehr kühlt... :geknickt:

    Ich kann ihn auch nicht selbst ausbauen und auch mein Freund kann das nicht. Erstens ist er auf Bauchhöhe, uns zwei wäre er viel zu schwer (also, mir jedenfalls) und zweitens haben wir beide von Technik und Elektrik nicht wirklich Ahnung und würden vermutlich nichts sehen, auch wenn da offensichtlich was kaputt ist. Ein Fachmann muss wohl wirklich her, weil wir einfach nichts ausrichten können...

    Er hat auch gesagt, er gibt mir das Geld, verzweifelt bin ich aber trotzdem momentan... :schuechte Ich will nicht so zur Last fallen und auf Spenden angewiesen sein, ich will nicht! :cry:
     
    #7
    SottoVoce, 6 Dezember 2008
  8. DoubleBig
    DoubleBig (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    wenn es nicht so weit wäre würd ich mal eben vorbeikommen...

    aber das sollte sich wirklich mal ein fachmann angucken... velleicht hast du glück, und es ist nur eine kleine günstige reparatur

    :knuddel:
     
    #8
    DoubleBig, 6 Dezember 2008
  9. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Hi Sotto.

    Das gute an den meisten Einbaukühlschränken ist, das der Einbau genormt ist. Er ist mit nur ein paar Schrauben fest. Zudem wiegt ein Kühlschrank auch nicht wirklich viel. Der sieht nur wegen der Isolierung so klobig aus.

    Wahrscheinlich kommst Du nicht an den Stecker?

    Schalte doch einmal die Sicherung für Deinen Kühlschrank/Küche aus udn nach einem kurzen Moment wieder ein. Lausche, ob das Kühlagregat anläuft - Du weißt schon, dieses brummen.

    Und?
     
    #9
    Dr-Love, 6 Dezember 2008
  10. anobach
    Gast
    0
    es kann , muß aber nicht die lösung sein, die meinung zu der GmbH gehen weit auseinander, wäre aber eine firma die bundesweit agiert

    http://www.profectis.de/
     
    #10
    anobach, 6 Dezember 2008
  11. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Du meinst, der, der in die Steckdose führt? Doch, an den käme ich hin. Aber das Lämpchen leuchtet ja. An der Stromzufuhr generell kann es dann ja nicht liegen, oder?

    Hat mein Freund ausprobiert. Da brummt nichts. :kopfschue

    Ach scheiße. :cry:

    Wenn ich auf Standorte gehe, ist die aber nicht in Stuttgart, sondern nur in anderen Städten...
     
    #11
    SottoVoce, 6 Dezember 2008
  12. DoubleBig
    DoubleBig (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    und für die preise bekommt man fast nen neuen kühlschrank....
     
    #12
    DoubleBig, 6 Dezember 2008
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Der muss dann ja auch in den Einbau passen. Ein ganz kleiner geht also gar nicht, der würde ja dann zu klein sein... Und ein Eisfach braucht er auch.
     
    #13
    SottoVoce, 6 Dezember 2008
  14. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Tja. Manchmal läuft das Aggregat wieder an. Es könnte auch ein Fühler defekt sein. Oder weiß der Geier :kopfschue

    Wenn Du Dir einen Elektriker kommen lässt, wird das teuer. So ein Ding ein- und wieder auszubauen ist wirklich kein Ding.

    Selbst wenn Dir der Schrank repariert werden würde. Sieben, Acht Jahre ist doch schon so seine Zeit.

    Hat er ein eingebautes Eisfach? Wenn ja, wieviele Sterne (* - ** - ***)?

    Kannst Du im Internet nach Preisen schauen? Oder ist Dir das zu kompliziert?

    Ein guter Elektriker nimmt die Stunde so 45 - 69 Euronen. Wenn dann noch ein Stift (Azubi) dazu kommt, wird der auch berechnet (zum ausbauen und als Helfer). plus Materail (welches eventuell noch bestellt werden müsste --> Dauer, Dauer, Dauer ...)

    Du kommst nicht zufällig aus Bremerhaven ;-)
     
    #14
    Dr-Love, 6 Dezember 2008
  15. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Er hat ein Eisfach, ja, und er hat *** (ist das das kälteste? Jedenfalls ist er richtig kalt, ich hab neulich extra nachgeschaut, weil ich wissen wollte, wie lange das Zeug darin hält, und da fiel mir auf, dass er die hüchste Stufe hat). Ist halt kein kleiner (3 Zwischenfächer und unten die Schubkästen und oben noch ein Eisfach drüber). Und die Scharniere sind an den Einbau angeklebt, nicht nur geschraubt, wie soll man das wegbekommen? Ich will nicht, dass der Einbauschrank leidet, der Kühlschrank ist an der Seitenwand angebracht, die dann auf der anderen Seite "Außenwand" ist, also da kommt daneben kein weiterer Schrank mehr. Wenn man die Zwischenwand kaputtmachen würde, würde man das von außen immer sehen können. :kopfschue

    Ich kann schon im Internet nachsehen, aber ich scheue mich gerade total, weil ich bestimmt einen Herzinfarkt (oder eher den nächsten Heulanfall) bekommen werde. :schuechte Aber ich weiß gerade gar nicht genau, wie groß exakt mein Kühlschrank ist...
     
    #15
    SottoVoce, 6 Dezember 2008
  16. DoubleBig
    DoubleBig (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    das ist ne standardgröße... der müsste 88 cm hoch sein...

    normalerweise recht es die schrauben die den kühlschrank im küchenschrank fixieren rauszuderehen.. meist 4 schrauebn, und den kühlschrank dann nach forne rasuziehen..
     
    #16
    DoubleBig, 6 Dezember 2008
  17. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Na, die Breite wird so um die 60 cm liegen. Es sei denn es ist ein "Sparhans" die sind so um die 45 cm.

    Bei einigen Geräten kannst Du den Kühlschrank ohne Abmontage der Tür rausbekommen. Aber meistens nicht. Eventuell läuft da eine Plastikschiene zwischen Holztür (wenn vorhanden) und Kühlschranktür.

    Habt ihr denn keinen Freund, der Euer "Bastelkönig" sein könnte?
     
    #17
    Dr-Love, 6 Dezember 2008
  18. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Nein, leider gar nicht, ich wohne in Stuttgart. Ganz entgegengesetztes Ende von Deutschland. :frown:

    Nein, eigentlich nicht. Ich wüsste jetzt niemanden. Mein Freund würde es sicher versuchen, aber mein Vertrauen in seine handwerklichen Fähigkeiten ist jetzt nicht allzu groß. :schuechte (deshalb schmollt er gerade jetzt auch noch mit mir...)

    Also, es gibt eine Holztür. Und irgendwie ist die Kühlschranktür daran ja auch "fest", aber sie verschiebt sich ja beim Öffnen - falls jemand versteht, was ich meine. Schrauben hab ich jetzt eben an den Scharnieren gesehen (die sind an der Außen-Holzwand auch befestigt und eben nicht nur geschraubt, sondern halt auch geklebt - wie soll man das abbekommen?) und dann noch oben zwei, die eine Leiste befestigen, und wenn man die Leiste rausmacht, müsste man auch die Hochkant-Klick-Leiste rausmachen können. Wie es dahinter dann aussieht - keine Ahnung... Solange das an der Tür fest ist und die Kühlschranktür am Kühlschrank selbst auch, kann ich den ja auch nicht einfach rausziehen... :ratlos:
     
    #18
    SottoVoce, 6 Dezember 2008
  19. Packers
    Packers (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    in einer Beziehung
    Die Kühlschranktür kann man in so gut wie allen Fällen vom Kühlschrank lösen weil man sich ja - gerade bei Einbauküchengeräten - die Beschlagseite aussuchen kann.
     
    #19
    Packers, 6 Dezember 2008
  20. DoubleBig
    DoubleBig (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    die türbelende und de kühlschranktür send meist mit einer art scheien verbunden.. da kann man dann die türen trennen, indem man die parallel verschiebt.. also den kühlschranek bei 90° geöffneter tür herausziehen...

    ist normale 60er breite... ich kenne das gerät ja aus der nähe.. ;-)
     
    #20
    DoubleBig, 6 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - repariert Kühlschränke
Cinnamon
Off-Topic-Location Forum
16 August 2008
7 Antworten