Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wer wird Kanzler...

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von DocDebil, 1 Juni 2002.

?

Von welcher Partei kommt der neue Kanzler?

  1. FDP

    7 Stimme(n)
    14,0%
  2. CDU

    15 Stimme(n)
    30,0%
  3. SPD

    18 Stimme(n)
    36,0%
  4. Ich hätte gerne einen Kandidaten der PDS

    3 Stimme(n)
    6,0%
  5. Ich hätte gerne einen Kandidaten der Grünen

    7 Stimme(n)
    14,0%
  1. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    ...in Deutschland?!? Bzw. wer ist Dein Favorit und warum?
    [​IMG]

    1) Container-Guido [​IMG]


    2) Bayern-Eddy [​IMG]


    3) Schröder & Freunde [​IMG]
     
    #1
    DocDebil, 1 Juni 2002
  2. Find ich ja gut, dass du mal ein politisches Thema reingebracht hast!!!
    Zumal es ja auch uns alle betrifft - die Regierung hat ja schliessllich enormen Einfluss auf unser Leben!!!!!
    Aber vielleicht ist hier nicht das richtige Forum für politisches...!??????



    BEWEIST MIR DAS GEGENTEIL BITTE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #2
    engelchen_for_joy, 1 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand Themenstarter
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    #3
    DocDebil, 1 Juni 2002
  4. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    ich hab mir die wahlkapfprogramme (noch) nicht durchgelesen!
    aber ich bin immer noch für die Grünen! Und die Grünen sollen ihre Linie durchziehen!


    Mondmann denkt an die Zukunft

    Ps: Stoiber will alles verbieten! *kotz*
    SChröder's Hand ist mir zu ruhig!
    Guido's bringt mich nur zum lachen (aber ich werd mir das Programm mal durchlesen!)
    Pds: ich bin wessi :zwinker:
     
    #4
    Mondmann, 1 Juni 2002
  5. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand Themenstarter
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Hmm - die Grünen sind mittlerweile ziemlich angepasst... (haben die noch eine Linie?)

    ...aber ihnen deshalb die komplette Regierung zu übergeben?

    Dann beklagt Euch aber nicht mehr über sehr hohe Energiekosten, Kampfeinsätze der Bundeswehr und hohe staatliche Subventionierung der Kohle in Deutschland wenn die Kernkraftwerke weg sind...
     
    #5
    DocDebil, 1 Juni 2002
  6. Sokrates
    Gast
    0
    ich bin mir noch unschlüssig, wen ich gern als kanzler hätte. aber ich weiß, daß ich stoiber nicht will. übrigens (bisher) auch kein anderer user hier...

    was schließen wir daraus? junge leute mögen stoiber nicht! :zwinker:

    greetz
     
    #6
    Sokrates, 1 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand Themenstarter
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Ob's daran liegt, dass Eddy nicht zum typischen Volk passt?

    * Immernoch mit der gleichen EINZIGEN EheFrau verheiratet
    * Keine Beziehungsprobleme in der Öffentlichkeit
    * Abitur mit 1er Schnitt
    * Keine speziellen Haarfärbungen (was Schröder ja jetzt verboten hat drüber zu schreiben...)

    Aufgefallen: Als Bush in Berlin war sprach er Mr. Schröder mit VORNAMEN an. Unser Bundeskanzer jedoch immer mit Mr. Bush ...
    Lags am ständigen Nicken und zustimmen?!?
    Auch unser momentaner Verteidigungsminister - mehr Peinlich... aber Schröder hält ihm die Stange. Ob's daran lag, dass besagter Minister vor gar nicht so langer Zeit selbst ein Kanzlerkandidat der SPD war (also dann lieber Guildo als Kanzler!!)?!?

    Da wir eigentlich nur die Wahl haben zw. SPD & CDU (FDP wird's mit 18+ nicht packen - obwohl Möllemann sich alle Mühe gibt Aufmerksamkeit auf seine Partei zu lenken...)

    Und ganz ehrlich: wenn die Umfrage wäre: Wen würdest Du niemals wählen - dann würde eine Stimme gar nicht ausreichen... aber soviel: Was sich gerade alles in Berlin tummeln ist es nicht... ob's an der rot/grün Farbschwäche liegt - ich weiss es nicht.
     
    #7
    DocDebil, 1 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  8. DerKeks
    DerKeks (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.242
    121
    0
    nicht angegeben
    Hmm FDP ist sehr Jugendorientiert, also wirklich Jugendorientiert nicht so wie diese Scheinheiligen Aktionen bei den "grossen" Ich finde das die schon durch einen so jungen Kandidaten viel Aufmerksamkeit erregen, leider besteht die Wählerschaft hierzulande zu mehr Prozent aus allten Stocksteifen Konservativen die alles beim alten lassen wollen als aus Menschen die den Umschwung wollen aber das wird sich ändern und dann wird da mal ein frischer Wind durchpfeifen. In diesem Sinne!
     
    #8
    DerKeks, 1 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  9. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand Themenstarter
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    [​IMG]
     
    #9
    DocDebil, 2 Juni 2002
  10. Carlita
    Gast
    0
    Ich oute mich jetzt mal - ich habe jetzt seit fast sechs Jahren die Gelegenheit wählen zu gehen - ich war noch nicht einmal wählen!!

    Und so werde ich es auch weiterhin handhaben.

    Sorry, ich bin ehrlich, was bringt es mir, wenn ich wählen gehe?
    Entweder es gewinnt eh nicht die Partei, die ich gerne hätte und wenn, der ganze Wahlkampf besteht doch nur aus Versprechungen, die sowieso nicht erfüllt werden wollen/können.

    Oder was ist mit dem Ökö-Skandal und den Hühnchen - der runde Tisch passte doch wunderbar in das Wahlprogramm, kam genau zum richtigen Zeitpunkt und passieren wird nichts - sowas kennt man doch zu Genüge....

    :angryfire
     
    #10
    Carlita, 2 Juni 2002
  11. DerKeks
    DerKeks (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.242
    121
    0
    nicht angegeben
    und dann gehen alle rechten wählen weil sie gemerkt haben das man damit was erreichen kann und schwupp haben die die 5% geschafft. Super einstellung, man kanns nicht schlimmer machen wie es ist ausser man macht garnichts!
    Wähl einfach irgednwen, die 3 grossen haben eh alle die gleichen Ziele nur 2 von denen verraten die nicht weils schlecht auf die Wähler wirkt!
     
    #11
    DerKeks, 2 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  12. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand Themenstarter
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Das Problem der Nichtwähler war vor kurzem in Frankreich zu sehen!
    Da wäre beinahe von der rechten Partei der Kanzler gestellt worden. Durch diesen "Warnschuss" gingen viele dann zum Wählen. Trotzdem hat jeder 5. Franzose rechts gewählt - das macht schon nachdenklich... nicht auszudenken, wie die Reaktionen wären, wenn sich sowas in Deutschland abspielt!
    Ein Beispiel der Reaktionen können wir an Österreich sehen (Haider) - doch sei garantiert: Solche Ergebnisse in Deutschland würden uns ganz schön unter Druck setzen.
     
    #12
    DocDebil, 2 Juni 2002
  13. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    und vor allem hätten wir in deutshcland nicht ne zweite chance wie in Frankreich!
    und mal angenommen ne Rechte partei mir 20% im Bundestag.....

    Mondmann ist dagegen!
     
    #13
    Mondmann, 2 Juni 2002
  14. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    sehe ich auch so.. ich werd wahrscheinlich auch nich gehen.. alle lügen einem einen vor, damit man ihre partei wählt, um es hinterher doch nich einzuhalten..
    das einzige wo ich wählen gehe, is wenns um die bürgermeisterwahl geht..
    außerdem bin ich der meinung, dass wir den bk direkt wählen sollten und nich die partei...

    was sich aber ganz genau weiß is, dass ich niemals die grünen wählen würde... (was natürlich eigentlich ein grund wäre, doch zu wählen...), mein hauptgrund is hier u.a. die ökosteuer.. leider bin ich darauf angewiesen mit dem auto zur arbeit zufahren... wenn das soweiter geht, werd ich das nich mehr können.. aber den politikern (insbesondere hier die grünen) kann es ja wurscht sein, die fahren ja doch mehr oder weniger auf staatskosten... außerdem verdienen die genuch um das zu blechen...
     
    #14
    Beastie, 2 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  15. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    doll, dann gehts aber richtig los mit den Farbpackungen! Dann wählste am ende wirklich nur weil der dir besser gefällt (vom aussehen)!
    nene partei is sinnvoller und einfahc besser!

    Mondmann sieht aber auch ned schlecht aus!
    Mondmann for Bundeskanzler
     
    #15
    Mondmann, 2 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  16. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Hach jaaa, wie engagiert *schüttel*...
    Wenn jemand sagt, ich gehe deshalb nicht wählen, weil ich sowieso nur schlechte Alternativen zur Auswahl habe und ich nicht Schuld sein will, wenn derjenige, den ich gewählt habe, Mist baut, dann kann ich das verstehen- vorausgesetzt, die Person, die das sagt, kennt sich aus. Aber das tun die wenigsten Leute, die sowas von sich geben. Meckern ist immer leicht, und den Politikern kann man immer wunderbar alles in die Schuhe schieben und "Das sind eh alles unfähige Trottel!" brüllen. Das Lustige daran ist aber, dass die Leute, die das tun, meistens keinen blassen Schimmer von den verschiedenen Parteien haben und auf die Frage nach dem Wahlprogramm der Einzelnen vielleicht gerade mal "Ähm, ja... CDU ist weiter rechts als SPD" antworten können. Selbst wenn die Ursache für ein Problem bei Politikern liegt, liegt sie NIEMALS bei ALLEN Politikern- trotzdem wird immer nur von "Den Scheisspolitikern" als Einheit gesprochen.
    Wenn man nur schlechte Alternativen zur Auswahl hat (und meiner Ansicht nach ist das im Augenblick so), sollte man erstmal überlegen, ob eine Alternative vielleicht noch schlechter ist als die andere. Wenn man zwischen zwei Übeln zu wählen hat, wählt man das Geringere- und alles andere ist unverantwortlich!

    Ich wünschte echt, ich könnte wählen gehen. Ich würde losrennen und SPD wählen. Diese Partei gefällt mir zwar im Augenblick nicht besonders (da sind mir die Grünen (wenn auch etwas konzeptlos) und die PDS (wenn auch etwas zu links) momentan wirklich sympathischer), aber nur zwei Menschen haben ernsthafte Chancen, Kanzler zu werden- Stoiber und Schröder. Und bevor Stoiber an die Macht kommt, würde ich das geringere Übel wählen!
     
    #16
    Liza, 2 Juni 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  17. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    Oh ja! Nur ich müsste noch ein Jahr warten....also doch noch vier Jahre! Aber DANN.....GNADE EUCH GOTT HRHR :zwinker:

    dann bekommt Stoiber erst mal die rote Karte von mir (weil er leider zu viel auf dem SChröder rumhackt und so die wähler überzeugt...naja "überzeugt")!

    [green][grün]Mondmann[/grün][/green]
     
    #17
    Mondmann, 2 Juni 2002
  18. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    Übrigens gibts bald was zu feiern Liza! 999 ---> 1000 *g*


    Mondmann = Partyboy
     
    #18
    Mondmann, 2 Juni 2002
  19. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Ist mir gar nicht aufgefallen... Vielleicht sollte ich schnell eine sinnlose Frage zur Pille verfassen, um dann Luftschlangen durch die Gegend pusten zu können :zwinker:...
     
    #19
    Liza, 2 Juni 2002
  20. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand Themenstarter
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    Als ich mir heute die Rede des Bundeskanzlers Schröders (n-tv)angeschaut habe, ist es mir kalt über dem Rücken gelaufen, als ich nebeneinander sitzend die Ehrengäste des SPD-Parteitages und zwar das CDU-Mitglied Friedmann (klatschend und grinsend) und den DGB-Chef Sommer erblickte !!! Dass der Arbeitsvernichter Sommer , der für die nächsten Wochen zu neuen Streiks in der Bauindustrie, Deutsche Post usw. aufgerufen hat , als Ehrengast bei einem SPD-Parteitag posieren darf, erstaunt ja sehr !! Ich möchte aber im September eine Partei wählen, die sich für die Interessen des Volkes eintritt und nicht Gewerkschaftsverbandsinteressen vertritt, die Arbeitsplätze durch extrem hohe Lohnsteigerungen und Streiks vernichtet !!!
    Und das sich die SPD mit dem CDU Mitglied Herrn Friedmann verbündet, ist ja ein besonders makaberes Spiel. Die SPD sollte sich aus der Auseinandersetzung zwischen Friedmann und Möllemann heraushalten und nicht daraus ihr eigenes politisches Süppchen kochen !!! Heute abend darf ja Friedmann schon wieder bei Frau Christiansen präsentieren !!! Wie oft denn nur noch, fragen sich viele ??????

    JETZT 21:45 ARD ANSEHEN...

    Dass Schröder mit der FDP gerne koalieren möchte, um an der Macht zu bleiben, ist ja klar, daher heute sein nein/aber doch , wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind !! Er weiß ja jetzt schon, dass rot/grün keine Mehrheit mehr bekommt !! 10 % Rückstand aufzuholen, ist ja in so kurzer Zeit kaum noch möglich !!! Bin mal gespannt , wie heute abend bei Christiansen Friedmann und Westerwelle aufeinander losgehen !!!Wahlzeiten sind immer auch Showzeiten !!!
     
    #20
    DocDebil, 2 Juni 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kanzler
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
9 August 2009
15 Antworten
marcus84
Umfrage-Forum Forum
2 August 2002
18 Antworten
Test