Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wer zahlt die Scheidung?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von pissedbutsexy, 1 Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich habe eine kleine Frage, vielleicht sogar eine dumme Frage :hmm:

    Meine Eltern leben jetzt seit Anfang 2007 getrennt, irgendwie habe ich bisher noch nicht mitbekommen, dass eine Scheidung zur Debatte stand.

    Naja, jedenfalls gibt es zwischen meinen Eltern jetzt finanzielle Differenzen, heißt: Mein Vater kürzt uns den Unterhalt, schmeißt aber weiterhin Geld aus dem Fenster.

    Meine Tante sagt, dass meine Mutter sind endlich scheiden lassen soll, denn sie wird eines Tages für seine Schulden geradestehen (die sie nicht zusammen gemacht haben!).

    Meine Mutter sagt, dass sie eine Scheidung finanziell nicht bezahlen kann.

    Ich hoffe, dass meine Frage jetzt nicht zu Rechtsberatung gehört. Ich möchte einfach nur wissen, wer im Normalfall die Scheidungskosten trägt?
    Meine Tante meinte, dass man irgendwie vom Amt (weiß der geier was sie meint) Zuschüsse bekommen kann. Also wenn man darlegt, dass man das selbst nicht finanzieren kann, würden die das übernehmen.

    Kennt sich jemand damit aus und könnte mir einen Tipp geben?
     
    #1
    pissedbutsexy, 1 Oktober 2009
  2. ülpentülp
    0
    Off-Topic:

    Ich hoffe, dass meine Frage jetzt nicht zu Rechtsberatung gehört.


    doch, jede Antwort würde mehr oder weniger so ausfallen. Eine Scheidung ist ein zu komplexes Thema, als das man dazu mal "einfach so" was sagen könnte.

    Gruß
     
    #2
    ülpentülp, 1 Oktober 2009
  3. Mìa Culpa
    Gast
    0
    Deine Mutter kann über ihren Anwalt den Scheidungsantrag einreichen und gleichzeitig Prozesskostenhilfe beantragen.

    Im Normalfall werden die Kosten im Urteil gegeneinander aufgehoben, sprich jeder zahlt die Hälfte. Wenn Deine Mutter PKH bewilligt bekommt, trägt die Staatskasse demnach ihren Anteil.

    Wie hoch die Kosten sind, hängt vom Streitwert ab - dem dreimonatigen Nettoeinkommen beider Eheleute.
     
    #3
    Mìa Culpa, 1 Oktober 2009
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.378
    248
    556
    Single
    @pissedbutsexy:
    du arbeitest doch in einer Kanzlei - dein Chef ist Steuerberater und Rechtsanwalt !- der kann dir sicher kompetentere Antworten geben als wir hier dürfen bzw. können! Deine Frage bzw. Thread kann man kaum beantworten ohne Gefahr zu laufen das er geschlossen wird.
     
    #4
    brainforce, 1 Oktober 2009
  5. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich

    Ja da hast du allerdings Recht, meinen Juniorchef gehen derart private Dinge, die mich persönlich auch emotional sehr berühren, aber in meinen Augen nichts an. Ich werde ihm für eine Antwort die genaue Situation schildern müssen und das möchte ich nicht :schuettel:
     
    #5
    pissedbutsexy, 2 Oktober 2009
  6. vanille
    Gast
    0
    #6
    vanille, 3 Oktober 2009
  7. donmartin
    Gast
    1.903
    @vanille:
    Aller Mühen in Ehren, aber das so Pauschal und über Links ins Internet zu beantworten - ne oder?

    Bis zur rechtskräftig geschiedenen Ehe ist man ein Ehepaar, auch nach Trennung oder Trennungsjahr(en) und die Scheidung an sich gehört zur EHE. Es wird eine Heidenkohle ausgegeben fürs Poltern und für eine Hochzeit......
    Die Scheidung, ja, die soll so schnell und kostengünstig wie möglich ablaufen.....?

    @pissedbutsexy:
    Wir haben ja in deinem anderen Thread geschrieben. Bei Euch liegt die Sache ja komplizierter, als wenn sich beide einig wären. Eigentlich hat sie keinen Grund sich Scheiden zu lassen, wenn sie keine notarielle Vereinbarung haben, bekommt sie mehr Rentenpunkte......

    Eine Scheidung ist genau wie eine Hochzeit eine hochemotionale Angelegenheit. NUR wenn sich beide Partner in allen Belangen einig sind, kann man zusammen ein Anwalt nehmen. Das aber nur zur Scheidung und der zu erledigenden Formalitäten.

    Sobald auch nur eine Unstimmigkeit herrscht, ist es ratsam sich wirklich persönlich beraten zu lassen und das unabhängig von dem Ehepartner.
    Es werden Emotionen, jahrelange Eheprobleme wieder ausgegraben und man kommt nie zur Ruhe, wenn man sich dann auch noch NACH der "günstigsten" Scheidung oder ohne einen RA auch noch über den Tisch gezogen fühlt...

    Und da geht es dann um sehr wichtige Dinge wie Rentenpunkte, Unterhalt, Schulden aus der Ehe und auch das, was in der/dem Trennungsjahr(en) verdient und erarbeitet wurde.... und und.......

    Ein guter Anwalt berät und rechnet vor, was einen an Kosten erwartet.
    Off-Topic:
    Meine EX Frau musste nur ihren Anwalt zahlen, ich habe alles andere übernommen (Scheidung auch eingereicht).


    Also, ab zu einem Anwalt, lass ihn das alles klären!
    Es geht um Eure Zukunft und die Eurer Mutter, sonst wird sie sich in Zukunft noch weniger leisten können, wenn sie sich über den Tisch ziehen lässt, vor Gericht gilt nicht das Argument "kann ich mir nicht Leisten".....
    Da sind Anwälte (die/der deines Vaters) Gnadenlos.

    Jedes Gericht hat doch eine eine Rechtsberatung die kostenlos ist.

    Infos gibts ja genug in einschlägigen Foren oder Interessengemeinschaften
     
    #7
    donmartin, 3 Oktober 2009
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Einige Tips hast Du erhalten.
    Wichtigster Rat: Wende Dich an den Fachmann oder die Fachfrau.

    Deinem Chef könntest Du das ja auch anonymisiert erzählen und ggf. fragen, ob er einen Anwalt für Familienrecht empfehlen kann.

    Und zu.
     
    #8
    User 20976, 4 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zahlt Scheidung
suck
Off-Topic-Location Forum
1 Oktober 2013
28 Antworten
Brisingr
Off-Topic-Location Forum
19 Januar 2012
4 Antworten
Seele100
Off-Topic-Location Forum
30 Mai 2011
8 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.