Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wessen Partner ist selbständig?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von krava, 18 Mai 2008.

  1. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.083
    Verliebt
    Aus aktuellem Anlass würde mich mal interessieren, wer von euch einen Partner / eine Partnerin hat, der/die selbständig ist.

    Dazu folgende Fragen:

    Welche Branche?
    Seit wann?
    Kam die Selbständigkeit erst im Laufe eurer Beziehung oder war er/sie das von Anfang an?
    Arbeitet ihr selbst in der Firma mit oder seid ihr anderweitig berufstätig?
    Hat sich durch die Selbständigkeit eure Beziehung verändert?`
    Sind Arbeit und Privates gut unter einen Hut zu bekommen?

    Wie beurteilt ihr das Ganze? Heißt ihr es gut oder wärs euch lieber, er/sie würde wieder in einem normalen Angestelltenverhältnis arbeiten?


    Danke schon mal für die Beantwortung! :smile:
     
    #1
    krava, 18 Mai 2008
  2. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    er ist zwar inzwischen mein ex, aber wir haben noch viel kontakt und verstehen uns gut und unproblematisch.

    Welche Branche?
    tontechnik

    Seit wann?
    seit 3 jahren ca.

    Kam die Selbständigkeit erst im Laufe eurer Beziehung oder war er/sie das von Anfang an?
    nach 1 jahr ca.

    Arbeitet ihr selbst in der Firma mit oder seid ihr anderweitig berufstätig?
    andersweitig, aber ich mache ihm die buchhaltung

    Hat sich durch die Selbständigkeit eure Beziehung verändert?
    ja, er war öfters im ganzen land unterwegs

    Sind Arbeit und Privates gut unter einen Hut zu bekommen?
    war bei uns kein problem, da ich sowieso sehr freiheitsliebend bin. im gegenteil, der abstand hat nur mehr freude beim wiedersehen bewirkt - also positiv

    Wie beurteilt ihr das Ganze? Heißt ihr es gut oder wärs euch lieber, er/sie würde wieder in einem normalen Angestelltenverhältnis arbeiten?
    das ist seine entscheidung! ich bin mit beidem klar gekommen
     
    #2
    bunnylein, 18 Mai 2008
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    42.925
    898
    9.083
    Verliebt
    Oje da bin ich wohl ziemlich alleine. :ratlos: :geknickt:

    Wär schön, wenn sich noch jemand finden würde.
     
    #3
    krava, 20 Mai 2008
  4. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    naja, kann NOCH nicht ganz mitreden.

    er will sich selbstständig machen, also ist dran, seint einigen jahren.

    kostet viel geld und zeit.

    hoffe das kommt letztendlich gut, und er wird nicht entäuscht.

    schliesslich verzichte ich deswegen auch auf was.
    nämlich familie gründen.
    nur aus diesem grunde, haben wir noch nicht damit angefangen. :zwinker:

    mal sehen wie das kommt...

    ich helfe ihm wann ich kann. :smile: (ist aber nicht sooo viel, ist nicht mein gebiet :zwinker: )

    er verbingt halt schon sehr viel zeit, in seinem projekt. (was er auch noch geheim hält)
    das merke ich antürlich auch. wenn er nach dem feierabend, erst noch zuhause arbeiten geht und der samstag ist auch dafür reserviert... und jetzt nimmt er wieder paar wochen ferien und auszeit (von seinem "richtigen beruf") und das "nur" für sein projekt.

    da hab ich maaaanchmal bisschen mühe mit. ich bin ja auch noch da. :engel:
    also es geht schon so. aber je mehr ich natürlich von ihm habe, umsobesser, da wird halt das andere als kleiner "konkurrent" angesehen.
    klingt evt bisschen blöde. :smile: hehe

    aber geht schon.
    ich hoffe, das er damit in 2 jahren auch fertig ist!
    wobei dann natürlich nicht fertig ist, sondern richtig anfängt. aber dann komm ich mal ne runde dran, mit meinen wünschen. :engel:

    mal sehen! alles mit der zeit.
     
    #4
    Sheilyn, 20 Mai 2008
  5. sicisa
    sicisa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi krava, willst du dich auch selbstständig machen oder lebst du mit einem selbstständigen zusammen?

    Ich bin mit meinem Freund über 1 Jahr zusammen und habe ihn als selbstständigen kennengelernt.


    Welche Branche?
    Werbung

    Seit wann?
    ca 3 Jahre

    Kam die Selbständigkeit erst im Laufe eurer Beziehung oder war er/sie das von Anfang an?
    War von Anfang an da

    Arbeitet ihr selbst in der Firma mit oder seid ihr anderweitig berufstätig?
    Ich helfe ihn ab und zu, wie meine Zeit es zulässt.

    Hat sich durch die Selbständigkeit eure Beziehung verändert?
    Hab ihn ja so kennengelernt, hab auch kein Problem damit.

    Sind Arbeit und Privates gut unter einen Hut zu bekommen?
    Ja sehr. Man muss wohl auch wissen wie!

    Wie beurteilt ihr das Ganze? Heißt ihr es gut oder wärs euch lieber, er/sie würde wieder in einem normalen Angestelltenverhältnis arbeiten?
    Ich finde es sehr gut!!!!!!

    LG sicisa
     
    #5
    sicisa, 20 Mai 2008
  6. malista
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Welche Branche? Autobranche
    Seit wann? 5 Jahre
    Kam die Selbständigkeit erst im Laufe eurer Beziehung oder war er/sie das von Anfang an? Sie war schon da
    Arbeitet ihr selbst in der Firma mit oder seid ihr anderweitig berufstätig? Ich studiere aber bin ihn in manchen Bereichen behilflich, wenn es um Anzeigengestaltung o.ä. geht
    Hat sich durch die Selbständigkeit eure Beziehung verändert? Kann ich nicht sagen, da sie ja schon vor mir bestand
    Sind Arbeit und Privates gut unter einen Hut zu bekommen? Da es ein 3 Mann-Betrieb ist, macht er trotzdem irgendwie alles. Insbesondere die Buchhaltung und der ganze Papierkram nehmen unglaublich viel Zeit in Anspruch. Weniger als 12 Stunden Arbeit pro Tag (Sonntags sinds vielleicht nur 6) sind selten drin. Urlaub kaum. Das Privatleben leidet definitiv darunter!
     
    #6
    malista, 20 Mai 2008
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    42.925
    898
    9.083
    Verliebt
    Mein Freund ist grade dabei, sein bisheriges Nebengewerbe zum Hauptgewerbe umzuwandeln. Am 1.7. solls definitiv los gehen.

    Klingt ja nicht gerade toll. :geknickt:
    Und ich fürchte, dass es bei uns bzw. bei meinem Freund ähnlich laufen wird. Ich nehm ihm so viel wie möglich ab, aber alles kann ich eben nicht machen. Und ihm macht die Arbeit auch noch so viel Spaß, dass es ihn an sich gar nicht stört, jeden Tag 12 Stunden oder mehr zu arbeiten. Nur bleibt so eben wenig Zeit für privates. :ratlos: :geknickt:

    Das wird bei uns auch so sein.
    Die Anfangszeit wird sicher nicht leicht werden und 3 Jahre wirds wohl mindestens dauern, bis alles läuft (hoffentlich!). Mit Familienplanung wirds dann wohl noch dauern. :geknickt:
    Aber mit 30 möchte ich schon spätestens. Ich weiß ja auch nicht, ob´s dann gleich klappt.

    Ein Freund von meinem Freund ist seit knapp 1 Jahr selbständig, gleiche Branche wie mein Freund es vor hat. Er hat bereits 2 Kinder und es ist äußerst schwierig, die auch noch mit unter einen Hut zu bekommen. Also schon vernünftig, mit den Kindern noch zu warten - nur werd ich eben auch nicht jünger.
     
    #7
    krava, 21 Mai 2008
  8. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ich hoffe ich darf hier auch mal antworten auch wenn ich der selbstständige Part in unserer Beziehung bin.

    Meine Selbstständigkeit brachte ich schon in unsere Beziehung mit und ohne diese hätte unsere Beziehung wohl nicht überlebt weil es mir dadurch möglich war mal einen Freitag oder Montag nicht ins Büro zu müssen und so wesentlich flexibler in unserer WE-Gestaltung sein konnte. Wir führten zu diesem Zeitpunkt eine Fernbeziehung.
    Nun wo wir zusammen wohnen ist es so das wir ungefähr gleich viel arbeiten auch am WE so das es nicht störend wirkt aber den Vorteil hat wenn sie überstunden abbaut kann ich mir in der Regel frei nehmen so daß wir dann auch diese Zeit zusammen haben.

    Im großen und ganzen finde ich es bei uns mit meiner Selbstständigkeit einfach perfekt
     
    #8
    Stonic, 21 Mai 2008
  9. glashaus
    Gast
    0
    Ich sags mal so: wegen der Selbständigkeit ist es damals mal nicht zu einer Beziehung gekommen.

    Er war/ist in der Werbe- und IT-Branche tätig und hatte eigentlich damals kaum Zeit für irgendwas anderes außer die Arbeit. Heute hat er mehrere Angestellte und ist auch sehr erfolgreich! Für mich war das damals aber nichts, ich wollte keinen Freund der nur alle zwei Wochen mal einen halben Tag Zeit hatte.

    Ich hab damals als Freelancerin für ihn gearbeitet und mach auch heute ab und zu noch Kleinigkeiten. Wenn es zu 'ner Beziehung gekommen wär, hätte ich das aber sicher eingeschränkt, ich trenne privates und berufliches lieber.
     
    #9
    glashaus, 21 Mai 2008
  10. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Ja man muß als selbstständiger viel arbeiten. Ich hab zwei oder drei selbstständige Freunde. Aber ich glaube genauso deswegen ist man selbstständig, weil man eine Leidenschaft für seinen Beruf gefunden hat. Sollte aber dennoch kein Problem sein, daeben eine Beziehung führen zu können.
    Wie heißt es so schön: Zeit findet man immer, wenn einem etwas wichtig ist
     
    #10
    Witwe, 21 Mai 2008
  11. catwild
    catwild (30)
    Meistens hier zu finden
    534
    148
    236
    Verheiratet
    Welche Branche?
    Fachkraft für Veranstaltungstechnik

    Seit wann?
    Ich glaube seid 3 Jahren, er hat sich direkt nach seiner Ausbildung selbstständig gemacht

    Kam die Selbständigkeit erst im Laufe eurer Beziehung oder war er/sie das von Anfang an?
    Er wars von Anfang an..

    Arbeitet ihr selbst in der Firma mit oder seid ihr anderweitig berufstätig?
    Ich hab mit der Firma garnichts am Hut, bin (noch) zahnmedizinische Fachangestellte

    Hat sich durch die Selbständigkeit eure Beziehung verändert?`
    Ich kenne die Beziehung ja nur so.. ist schon ab und an blöd, weil es durchaus vorkommen kann, dass er mal 2 Wochen am Stück irgendwo bei einer Veranstalltung arbeitet und garnicht nach Hause kommt.

    Sind Arbeit und Privates gut unter einen Hut zu bekommen?
    Naja, eigentlich versuchen wir Privates und Arbeit schon zu trennen, aber wenn er sich mal wieder mit einem Kollegen trifft versteh ich nur noch bahnhof.. ^^ Aber ich glaube das ist nicht das was du meintest.. Also wir brauchen Privates und Beruf nicht unter einen Hut bekommen, da wir das trennen, auch weil ich von seinem Technikkram nichts verstehe... ^^

    Wie beurteilt ihr das Ganze? Heißt ihr es gut oder wärs euch lieber, er/sie würde wieder in einem normalen Angestelltenverhältnis arbeiten?
    Mal so mal so.. Wäre er in einem Angestelltenverhältnis hätte er natürlich jeden Monat sein Geld sicher. Aber durch die ganzen Aufträge momentan (und es läuft mal wieder gut), verdient er mehr als wäre er im Angestelltenverhältnis.. Er hat sich ja direkt nach der Ausbildung selbstständig gemacht und kennt es auch nicht anders. Aber ist natürlich schon immer ungewiss ob es nächsten Monat wieder genug Aufträge gibt...


    Danke schon mal für die Beantwortung!
    Gern geschehen, ich hoffe ich konnte helfen.. :zwinker:
     
    #11
    catwild, 21 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wessen Partner selbständig
Icando
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Dezember 2016 um 20:57
20 Antworten
Sonnenmaedchen
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 April 2012
25 Antworten
SidewalkPlayer
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 März 2009
11 Antworten