Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

@Wessies: Würdet ihr nach Ostdeutschland umziehen wegen der Kinderfreundlichkeit?

  1. Wenn das tatsächlich so ist, würde ich wirklich mal darüber nachdenken nach O-Deutschland zu gehen.

    2 Stimme(n)
    4,4%
  2. Nein. Um Kinder haben zu können möchte ich einen vernünftigen Job und den kriege ich dort nicht.

    12 Stimme(n)
    26,7%
  3. Kinderfreundlichkeit mag gut sein, aber ich fühle mich einfach im Westen wohler.

    11 Stimme(n)
    24,4%
  4. Solche Daten interessieren mich nicht. Ich möchte dort leben wo ich will, kann auch im Osten sein.

    10 Stimme(n)
    22,2%
  5. Ich will gar keine Kinder kriegen und deshalb hat das für mich keine Bedeutung.

    7 Stimme(n)
    15,6%
  6. Das ist bestimmt eine PR der Bundesregierung um die Entvölkerung O-Deutschlands zu verhindern

    3 Stimme(n)
    6,7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    5 Oktober 2007
    #1

    @Wessies: Würdet ihr nach Ostdeutschland umziehen wegen der Kinderfreundlichkeit?

    Ich habe gestern was vom Familienatlas 2007 gehört, die Ministerin von der Leyen vorgestellt hat. Darin heißt es, dass es ein starkes Ost-West-Gefälle gebe was die Kinderfreundlichkeit betrifft, wobei Ostdeutschland in allen Kriterien besser abschneidet.
    Würdet ihr deshalb in Zukunft evtl. nach Ostdeutschland umziehen um euren Kindern eine

    ups. Hab den Satz nicht zu Ende geschrieben... *g*

    ... um euren Kindern eine gute Kinderbetreuung, gute Ausbildung und gute Lebensbedingungen zu gewährleisten?
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2007
    #2
    Ich würd nie nach Ostdeutschland ziehen. Hab außerdem gehört das die Frauenquote da niedriger sein soll als im Westen, mangels Perspektiven :zwinker:
     
  • Deepstar
    Deepstar (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    6 Oktober 2007
    #3
    Für mich ganz klar.

    [X] Solche Daten interessieren mich nicht. Ich möchte dort leben wo ich will, kann auch im Osten sein.

    Damit ist eigentlich alles gesagt.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    6 Oktober 2007
    #4
    ich würde nie im osten leben wollen, das hat aber verschiedene gründe.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2007
    #5
    Nein, weil ich keine Kinder will und somit Kinderfreundlichkeit kein Kriterium für mich darstellt.
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Oktober 2007
    #6
    Die ganze Differenzierung von Ost und West ist doch Bockmist. Wenn, dann würde ich in ein anderes Bundesland ziehen, wenn es dort besser wäre. Käme aber auch auf alle anderen Rahmenbedingungn an.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    6 Oktober 2007
    #7
    Bei diesen tollen Daten war wohl ein Großteil sowas wie "Erholungsfaktor" und "Lebenshaltungskosten" - will heißen, ländliche Gebiete am A**** der Welt liegen natürlich ganz weit vorne. Ob die deshalb auch besonders "kinderfreundlich" sind (in Sachen Arbeitsplatzangebot für Männer und Frauen, Ganztagesbetreuung usw...) wage ich zu bezweifeln.
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Oktober 2007
    #8
    Nicht wirklich...mit dem Arbeitsmarkt hast du recht, aber die Betruung scheint da besser zu sein.

    Hier sind die Karten: http://www.prognos.com/familienatlas/p_familienatlas07_einfuehrung.html

    Auffällig, daß die meiste Ostddeutschen Kreise als "Engagierte Regionen" gewertet werden. "Engagiert" sind die, die in "Vereinbarkeit von Familie und Beruf", "Wohnsituation und Wohnumfeld" "Bildung und Ausbildung" "Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche" gut sind, aber in den Rahmenbedingungen "Arbeitsmarkt" und "Demographie" eher schlecht.
     
  • mengone78
    mengone78 (39)
    Benutzer gesperrt
    63
    0
    0
    Single
    6 Oktober 2007
    #9
    In den Osten, ich ?!? *kreisch* NIEMALS.

    Auch wenn dort mittlerweile mit unserem Geld sämtliche Strassen renoviert und alle Ruinen wieder aufgebaut wurden - ich bleibe im Goldenen Westen.
     
  • xela
    Gast
    0
    6 Oktober 2007
    #10
    Bravo! Schlichtes Denken war schon immer toll.
     
  • Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Oktober 2007
    #11
    Ich bin aus dem Osten, wohne aber seit 5 Jahren im Westen.

    Das erste was ich nach dem Studium mache, ist wieder in den Osten zu ziehen, weil es dort einfach viiiiel schöner ist und die Menschen wesentlich freundlicher, offener und toleranter sind.
     
  • Hundsgemein
    0
    6 Oktober 2007
    #12
    son bullshit :grin:

    würd nich innen osten ziehen.. zumindest nicht ostdeutschland :zwinker:
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    6 Oktober 2007
    #13
    Lass mich raten, du stammst entweder aus Bayern oder Hessen!!! Stimmts?!
    Es leben die Vorurteile, ein Hoch darauf!!!!! Jawoll, weiter so!!!!!!!!! :kopfschue

    Ah, ich seh grad aus der Nähe von FF/M.
     
  • mengone78
    mengone78 (39)
    Benutzer gesperrt
    63
    0
    0
    Single
    7 Oktober 2007
    #14
    Ja, und ich bin stolz drauf. Immerhin war es die Generation meiner Eltern - und mittlerweile ist es auch meine die den Aufbau Ost ermöglicht haben. Wenn ich dann hier lesen muss, wie toll es doch angeblich im Osten ist dann kann ich gerade nur :wuerg: . Wegen mir könnte man die Mauer gleich wieder doppelt so hoch bauen - diesmal aber bitte aus Glasbausteinen damit die Ossis sehen können wie gut es uns dann sehr schnell wieder geht.
     
  • xela
    Gast
    0
    7 Oktober 2007
    #15
    Bestimmt bist du dann auch besonders auf die Generation deiner Groß- und Urgroßeltern stolz, die durch ihre tolle Weltpolitik die damalige deutsch-deutsche Spaltung mitverursacht haben. Ich gratuliere dir von ganzem Herzen zu diesem Erbe.
     
  • User 42447
    User 42447 (32)
    Meistens hier zu finden
    594
    128
    213
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #16
    Die einzig passende antwort auf solch dummes geschwätz.
    Ich frag mich immer,ob leute die solche aussagen treffen, überhaupt die deutsche geschichte kennen.
     
  • Koyote
    Koyote (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    7 Oktober 2007
    #17
    Totaler Nonsens, die Spaltung Deutschlands in zwei Teile hat nur einer zu verantworten, und ich möchte ernsthaft bezweifeln das mangone78 ein direkter Nachfolger dieser Person ist.

    Geteilt wurde Deutschland übrigens nicht von den Deutschen sondern von den Amerikanern, Engländern, Franzosen und Russen, wobei für die letztendliche Spaltung nur letztere gesorgt haben, die anderen drei haben keine Mauern und Zäune an den Sektorengrenzen gebaut.

    Das traurige ist, dass heutzutage sowohl die Westdeutschen die sich Mauer zurückwunschen als auch die Ostdeutschen die behaupten "in der DDR war alles besser" gar nicht wissen was durch den Mauerfall alles noch passiert ist, sonst würde sich wohl keiner die Zeit vor dem Mauerfall zurückwünschen.

    Gruß Koyote
     
  • mengone78
    mengone78 (39)
    Benutzer gesperrt
    63
    0
    0
    Single
    7 Oktober 2007
    #18
    *unterschreib*

    Ich glaube schon, dass ich die Deutsche Geschichte recht gut kenne. Wenn Du meine Aussage als Geschwätz bezeichnen möchtest: Bitteschön - allerdings ist dieses ewige anbringen von irgendwelchen Nazi-Vergleichen wohl auch nur billig.

    Und zurück zum Thema: Überleg doch einfach mal, seit wann es mit der Wirtschaft in diesem Land bergab gegangen ist - und für was z.B. unsere Sozialversicherungssysteme geplündert wurden?
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    7 Oktober 2007
    #19
    Du bist entweder unsagbar **** oder einfach nur ignorant. :kopfschue
     
  • mengone78
    mengone78 (39)
    Benutzer gesperrt
    63
    0
    0
    Single
    7 Oktober 2007
    #20
    Stimmt, ich bin unsagbar ehrlich - und halte mit meiner Meinung nicht hinterm Berg. Auch wenn sie vielleicht unbequem ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste