Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.570
    121
    1
    Single
    15 April 2006
    #1

    wetten

    hi!
    mein patenkind (16) hat gerade nach wenigen wochen mit ihrem freund schluss gemacht. ihr ex ist 15 und sie hat schluss gemacht, weil er mit nem kumpel ne wette abgeschlossen hat, wer zuerst sex hat.

    also meines erachtens hat sie vollkommen richtig gehandelt den kerl in den wind zu schießen. is nur schade, weil die erste beziehung gleich so blöd läuft... :geknickt:

    aber: kann so eine wette auch bloß sozusagen ein "dummer jungen"-streich sein? also dass diese wette gar nichts über die gefühle des jungen zu meinem patenkind bedeutet haben kann? weil man ist ja noch jung und da sagt man schnell sachen, die man nicht so meint....
    würd mich interessieren, ob ihr das auch kennt, vor allen dingen die männer und ob es ernst gemeint war, also dass man so schnell wie möglich jemanden flachlegen wollte, oder ob das mehr so dahingesagt war....
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.809
    168
    315
    Single
    15 April 2006
    #2
    kann schon sein das er das nur einfach hingesagt hat einfach um cool zu sein!in dem alter zählt eben sowas noch!
     
  • Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    4
    Verheiratet
    15 April 2006
    #3
    Ist mir auch schon passiert das ein Mann, mit dem ich zusammen war, eine Wette mit seinen Kumpels laufen hatte. Er hatte wohl ein Zeitlimit bis wann er mich rumbekommen sollte... nur schade das ich da hinter gekommen bin und den Typen in den Wind geschossen habe...
     
  • Fabian83
    Fabian83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    Single
    15 April 2006
    #4
    Hallo fractured,

    gut möglich, dass es nur gesagt wurde, weil er cool sein wollte. In dem Alter bedeutet cool sein noch eine Menge.

    Richtig gehandelt hat sie aber auf jeden Fall. Schade, dass die erste Beziehung so enden musste :frown:.
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.570
    121
    1
    Single
    15 April 2006
    #5
    find ich auch schade, weil manchmal kann so eine schiefgelaufene erste beziehung ziemlich viel kaputtmachen, auch was spätere beziehungen betrifft :mad:

    aber ich denke mal, sie verkraftet es ganz gut.. und sie kennt ja auch gute beispiele von beziehungen..... also hoff ich mal, dass sie bald jemand netteren kennenlernt :herz:
     
  • büschel
    Gast
    0
    15 April 2006
    #6
    ach.. sowas wird sie schon überleben.. ich mein.. das ist ein klassiker.. und wenn er sich mal entschuldigen sollte oder so; ist ja alles wieder in butter ..
    jeder zieht mal irgendwo ne arschkarte..
     
  • glashaus
    Gast
    0
    16 April 2006
    #7
    Naja...der Kleene is' mit seinen 15 wohl noch grün hinter den Ohren gewesen. Ich kann mir vorstellen dass das einfach nur 'ne dumme, kleine-Jungs-Wette gewesen ist...
    Vielleicht mochte er dein Patenind ja auch wirklich und wollte nicht dumm vor seinen Kumpels dastehen!

    Aber ich denke er war dann trotzdem nichts für sie. Und mit 16 braucht man bestimmt noch keine Torschlusspanik zu haben.
     
  • femina
    femina (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    16 April 2006
    #8
    sorry, ist keine Antwort auf deine Frage. Aber wie kann man ein Patenkind haben, dass nur 4 Jahre jünger ist als man selbst??!!!!!! Das funktioniert nicht!!!
     
  • alex-b-roxx
    0
    16 April 2006
    #9
    Jungs in dem Alter machen ne Menge Blödsinn. Ich finde, das Mädel hat total überreagiert.
     
  • pinepeak
    pinepeak (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    Single
    16 April 2006
    #10
    Off-Topic:
    Naja ist zwar selten, aber für die Taufe gibt es keine Altersbeschränkung. Und für den Taufpaten nur ein Mindestalter von 16 Jahren, kann also schon möglich sein. Der einzige Unterschied wird dann wohl darin bestehen, dass nicht der Taufpate das "Kind" nach vorne trägt, sondern es eben selbst läuft :-D
     
  • chrisi88
    chrisi88 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    17 April 2006
    #11
    @femina: das funktioniert schon..
    zum beispiel: sobald man konfirmiert ist hat man das Recht eine Patenschaft zu übernehmen..sollte das Patenkind wiederum erst an seiner Konfirmation getauft werden, hat es auch erst ab diesem moment paten.
    hat aber alles nichts mit dem thema zu tun...

    auch wenn es nur ein dummer jungenstreich war..er hats verdient dass sie ihn abgeschossen hat..aber vil. hilft ein klärendes gespräch
     
  • Torteloni
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 April 2006
    #12

    hmmm
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.570
    121
    1
    Single
    17 April 2006
    #13

    was willst du damit sagen? :ratlos:
     
  • Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    4
    Verheiratet
    17 April 2006
    #14
    hihi, genau das hab ich mich auch grad gefragt. Also, raus mit der Sprache
    :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste