Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wg. Freund mehr unglücklich als glücklich - okay?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Cinnamon, 3 Mai 2005.

  1. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Leute!
    Ich muss mich heute mal wieder richtig ausheulen bei euch wegen meinem blöden Freund :cry: .
    Ich bin jetzt 3 Monate mit ihm zusammen und wenn ich die drei Monate mal Revue passieren lassen, war ich wegen ihm wohl mehr unglücklich als glücklich und das gibt mir schon zu denken.

    Anstoßpunkt, dafür, dass es mir so schlecht geht, war wohl das letzte Wochenende (1. Mai) und so. Es fing schon an mit Tanz in den Mai. Ich frag ihn, was er macht, weil ich es noch nicht wusste. Da wusste er mir auch brav zu erzählen, was er macht, aber dass er mich fragt, ob ich mitwill? Nein!!

    Auch am 1. Mai kam keine Frage, ob ich mitgehen will. Eine Freundin, die mit dem Freund zusammen ist, war dabei und wurde gefragt. Warum kann mein Freund das nicht? Klar, bei der Sache versteh ich dass er vielleicht etwas abgeschreckt ist, wenn ich schon sage, dass ich was mit meinen Freunden mache.

    Gestern war das schon wieder so ein Thema. Ich hab nen Hospitationstag gemacht in einer Einrichtung, wo er nur ca. 2km entfernt von wohnt. Aber ich hab ihn nicht besucht danach, weil ich ja nicht wusste, ob er gerade was zu tun hat und auch nicht erreichen konnte. Aber die Tatsache, dass ich so nah bei ihm war und doch nicht zu ihm konnte, hat mich echt fertig gemacht. Bin dann nach Hause gefahren und war so traurig, dass ich erstmal geheult habe. Hab ihm dann ne SMS geschrieben, wann er denn mal wieder Zeit hat und dass ich mich immer so fühle, als ob ich um nen Termin betteln muss, was mich so traurig machen würde. Das ganze war um ca. 15.15 Uhr. Bin dann um 17 Uhr mit meinem Vater fliegen gefahren, bis dato hatte ich keine Antwort von ihm. Klar, dass Handy hab ich nicht mit ins Flugzeug genommen, aber er hatte sich dann um 17.55 Uhr bei mir gemeldet: "Kann ich verstehen. Ist irgendwie echt blöd.Aber heute hab ich Zeit, wenn du möchtest. Wir können dann zum Restegrillen gehen. Müssen aber nicht!". Gut, da war ich gerade in der Luft und konnte die SMS nicht lesen....

    Aber von alleine wäre der nie auf die Idee gekommen, mich zu fragen, ob ich mitwill und das stört mich so. Und warum kann er sich nicht kurz nach meiner SMS melden und mir das sagen? Er erwartet immer, dass ich springe, wenn er sagt, ja so und so geht es.

    Ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll! Hoffe, das klappt heute abend und dann möchte ich mal mit ihm drüber reden. Aber ich weiß nicht wie? Kann mir mal jemand helfen? Oder mal seine Meinung zu dem Ganzen abgeben? Vielleicht mach ich ja auch mal wieder ne zu große Welle!
     
    #1
    Cinnamon, 3 Mai 2005
  2. Chefbienchen
    0
    Hey Süße, er ist ein Mann

    Ich glaub, du machst das Problem größer als es ist. Er macht Sport du machst Sport an unterschiedlichen Tagen. So wie du deinen nicht aufgeben willst, kannst du nicht von ihm verlangen seinen aufzugeben.
    Wenn er bis 17:00 Uhr arbeitet, kann er vielleicht nicht um 15:15 uhr eine SMS schreiben.
    Wenn mein Schatz mir erzählt, was er alles so vor hat, würde ich ihn auch nicht mehr einladen.
    Definitiv ist dein Freund kein Hellseher, also rede mit ihm und sag ihm was du willst und erwarte nicht, dass er dich von alleine versteht.
     
    #2
    Chefbienchen, 3 Mai 2005
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Klär erstmal ab, wie du zu ihm stehst und ob du der Sache langfristig eine Chance gibst. Insgesamt sehe ich drei Möglichkeiten:
    1) Schluss machen und Ruhe haben
    2) Mit ihm reden und hoffen das es sich bessert
    3) Die Beziehung sehen wie er, und sich halt nur hin und wieder treffen, ne lockere Beziehung halt.

    Denk halt mal drüber nach was du wirklich willst und entscheide dich dann. Lass die Entscheidung aber reifen, denn mit Nr.2 kann man ja immer anfangen.
     
    #3
    Doc Magoos, 3 Mai 2005
  4. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich


    Nein, ich würde niemals von ihm verlangen, dass er seinen Sport deswegen nicht macht oder so. Das ist ja vollkommen okay. Ich finds auch okay, ihn nur einmal unter der Woche zu sehen bzw. ich komm damit klar.
    Es geht mir nur darum, warum er nie von allein auf die Idee kommt mich z.B. mit zu diesem Restegrillen zu nehmen. Er weiß, dass ich montags nie was vorhabe...
     
    #4
    Cinnamon, 3 Mai 2005
  5. Dreamerin
    Gast
    0
    Ach ja...

    Als ich so 1-3 Wochen mit meinem Freund zusammen war, saßen wir zu viert im Cafe und die drei ham ihr Wochenende geplant.
    Nur die Freundin des besten Kumpels meines Freundes fragte mich, ob ich nicht auch mitkommen will. Aber das hätt schon mein Freund fragen müssen...

    Wär das noch länger so weiter gegangen, hätt ich mich er********** :rolleyes2
    Zum Glück hat sich das gegeben. Bis es aber "sonnenklar" wurde, dass wir das WE immer zus. verbringen, waren wir auch 2-3 Monate zusammen und die Zeit war "nervenaufreibend", wenn auch sehr schön :link:

    Ich würde ihm das einfach so in der Art sagen, wie du es ihm geschrieben hast...
     
    #5
    Dreamerin, 3 Mai 2005
  6. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Na da tendiere ich doch ganz klar zu 2).
    Ich will nur ihn, dass weiß ich und deshalb macht es mich so fertig, dass ich ihn so wenig sehe...
    Die Tatsache, dass ich schon 3 Monate mit ihm zusammen bin und einfach so wenig über ihn weiß, macht mich auch krank...
    Ich weiß nicht, du bist ein Mann, vielleicht kannst du mir verraten, warum Männer RIESENAndeutungen nicht kapieren...und man mit nem Zaun nicht winken kann, sondern ihn gleich damit erschlagen muss, damit er was schnallt.



    Ich weiß nicht, es ist für mich und ihn die erste Beziehung, warhscheinlich wissen wir beide nicht, wie's richtig muss und sind unsicher. Mir ist auch klar, dass ich mit ihm reden MUSS, ich hoffe, das wird heute abend der Fall sein.
    Aber ich fühle mich so wenig eingegliedert in sein Leben und es ist einfach nichts klar. Samstags wars mal so, dass er auf ne Party wollte und ich gesagt habe, dass ich da auch wohl hinkommen würd, nur wohl nicht nach hause kommen würde. Ist da nicht sonnenklar, was ich will? Bei ihm schlafen? Warum kapieren Männer das nicht? Und ich will es ihm auch nicht wirklich direkt sagen, dass ich mitwill, weil ich mich dann so aufdringlich fühle und denke, dass er das gar nicht will.
     
    #6
    Cinnamon, 3 Mai 2005
  7. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich weiß noch, wie ich damals immer zu meiner besten Freundin sagte:

    "Ich würde sogar an seinem Leben mehr teilhaben und einen Platz dort haben!".

    Jetzt hab ich den, hat aber gedauert.
     
    #7
    Dreamerin, 3 Mai 2005
  8. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Den will ich doch auch einfach nur haben :cry: :frown: !
    Ich will mal bei ihm schlafen, morgens mit ihm aufwachen, seine Eltern kennen lernen... Ich trete momentan auf der Stelle, die Beziehung kommt nicht voran und es läuft immer alles nach dem Schema X ab.
    Hast du denn offen mit deinem Freund darüber geredet oder habt sich das einfach klammheimlich eingebürgert?
     
    #8
    Cinnamon, 3 Mai 2005
  9. AlextheMADCAT
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    103
    42
    nicht angegeben
    genauso könnte man fragen, warum frauen nie klar reden können, ich meine was man als mann (+g+) immer alles erraten soll und muß geht ja auf keine kuhhaut mehr und ich find es nicht aufdringlich direkt zu fragen, vielleicht bekommt er es so ja auch mal mit :grin:
     
    #9
    AlextheMADCAT, 3 Mai 2005
  10. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, da hast du wohl auch recht. Ich weiß wirklich nicht, ob er gar nicht merkt, wie sehr mir das alles zu schaffen macht oder nicht.
    Ich glaub, da ist echt mal ein klärendes Gespräch nötig, sonst sterbe ich hier noch.
    Beim direkt fragen ist es halt so, dass ich mich wirklich für zu aufdringlich halte, weil ich ihn trotz der drei Monate immer noch nicht einzuschätzen weiß.
    Und das gibt mir zu denken, ob es dann wirklich ne gute Beziehung ist, die ich eigenltich haben will.
    Meine Angst ist nur, dass ich direkt anfangen zu heule, wenn ich ihn heute abend sehe, weil mich das alles so tierisch unter Druck setzt.
     
    #10
    Cinnamon, 3 Mai 2005
  11. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.338
    248
    627
    vergeben und glücklich
    das mit den sms kenn ich!ich hab meinen freund einfach mal gefragt ob er sich nicht auch mal melden kann udns eitdem versucht er es auch!....n bisschen jedenfalls ...°~°
     
    #11
    Sonata Arctica, 3 Mai 2005
  12. Dreamerin
    Gast
    0
    Das hat sich zum Glück alles so mit der Zeit eingebürgert.

    Am Anfang der Beziehung hab ich alle meine Probleme rein gefressen und die haben sich von allein gelöst.
    Jetzt isses grad anders und ich muss jedes Pupschen loswerden :tongue:

    Naja, anfangs wusste ich nicht, ob ihm das reicht, ob ich ihn nerv, wenn ich ihn öfter sehen will usw. Aber als er dann immer schrieb, er vermisst mich schon jetzt usw. war klar, dass es ihm wohl net zu viel ist.

    Offen reden würd ich schon mit ihm. Was kannst du denn verlieren?
    Vielleicht will er genau das, vielleicht fühlt er das wie du... und niemand tut was dagegen!
     
    #12
    Dreamerin, 3 Mai 2005
  13. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich


    Ich verstehe nur einfach nicht, warum er sich nicht früher melden kann.. 2SMS bei ihm am Tag - mehr gibts für mich nicht. Egal, wie wichtig die Info wäre.Naja, klar, ich könnte dann auch besser anrufen, ich weiß, dass ich auch viel falsch mache. Aber ich frage ihn, ob ich gestern abend nach dem Hospitationstag dann vorbei kommen kann und ich weiß genau, dass er mir erst in seiner Mittagspause bei der Arbeit schreibt. Da könnte ich vor Wut ausrasten, weil er genau weiß, dass ich dann schon da bei diesem Hospitationstag bin und mich auch nicht melden kann.
    Verdammt, ich habe so einen Liebeskummer, kann an nichts anderes als an ihn mehr denken und dabei sollte ich doch für die mündliche Abiprüfung lernen. Alles so scheiße.... :cry: :cry:



    Einmal hatte er seinen Fuß kaputt, da hat er mich öfter gesehen und in der Zeit, wo ich dann nicht da war, hat er verstärkt geschrieben, dass er mich vermisst. Jetzt, wo wir uns so selten sehen, kaum noch. Ich weiß nicht, ob bei ihm so eine Gewöhnung eintritt, dass ich halt nicht da bin und er mich dan nicht vermisst?!
     
    #13
    Cinnamon, 3 Mai 2005
  14. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich erinner mich... wir haben uns schon mal unterhalten darüber, dass unsere Freunde grad bei wichtigen Dingen nicht schnell auf SMS antworten, gell :zwinker: :link:

    Ruf ihn in Zukunft an, wenns wichtig ist und du schon 2 SMS erhalten hast! Dann hast du solche Dinge gleich geklärt.

    Und sag ihm, dass du gern mehr an seinem Leben teilhaben würdest, dass du dich nicht als Hauptrolle, sondern als Nebenrolle fühlst...

    Da fällt mir noch was ein: Waren mal einkaufen zu viert. Wieder mal haben die 3 ihr WE geplant und ich hatte noch was anderes vor. Aber meine beste Freundin hat Zicken gemacht und ich hätt drauf spekuliert, dass die 3 mich dann mitnehmen, hab meinem Freund dann auch geschrieben, dass meine Freundin jetzt zicken macht und ich auch gern weggehen würd. Meinst der hätt das kapiert? :zwinker:

    Nene, also manchmal muss man schon mit dem Maibaum schlagen, statt mit de Zaunpfahl winken :zwinker:
     
    #14
    Dreamerin, 3 Mai 2005
  15. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Ja, das glaub ich auch.Bei ihm muss man das nur immer... Kann gut sein, dass wir uns schonmal darüber unterhalten haben, das Problem existiert ja schon lange.
    Ich will ja nicht sagen, dass ich nicht Schuld bin an der Misere, aber das letzte Wochenende hat das Fass irgendwie zum Überlaufen gebracht.
    Mir ging es so schlecht gestern, als ich ca. 500m Luftlinie von ihm entfernt war und ich trotzdem nicht zu ihm konnte. Hätte am liebsten geheult teilweise... Und jetzt gerade wünsch ich mir auch nichts sehnlicher als ne SMS von ihm, damit ich weiß, ob ich heut abend kommen kann, aber er ist ja gerade auf der Arbeit, also kann ich auch nicht anrufen.
    Ich hoffe, das Gespräch geht dann nicht nach hinten los, ich will ihn nämlich nicht verlieren... :cry: :geknickt:
     
    #15
    Cinnamon, 3 Mai 2005
  16. Dreamerin
    Gast
    0
    Ach Quatsch!
    Der Ton macht die Musik...

    Wenn man nett und einfach normal, vielleicht auch mit etwas Vorsicht, sagt, was einem nicht passt, ohne vorwurfsvollem Ton, dann kommt das meistens wirklich an.

    Wenn du jetzt sagst: "Du machst..., du tust..., warum machst du nicht..., ich wünsch mir... aber du...!", dann blockt er sicher erst mal, fühlt sich angegriffen...

    So schnell verliert man jemanden nicht.
     
    #16
    Dreamerin, 3 Mai 2005
  17. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das hoffe ich doch! Schließlich hab ich so lange um ihn gekämpft, ich glaube, er merkt einfach nicht, wie wichtig er mir ist.
    Dabei sitze ich hier seit drei Tagen und könnte ständig nur heulen und tu's auch.
    Ich hab nicht vor, ihm zu sagen, was er tun soll, ich möchte ihm einfach nur sagen, warum ich immer solche Schwierigkeiten habe und an der Beziehung zweifle.
    Aber das letzte was ich will, ist anfangen zu heulen, weil ich mich so vor ihm nicht zeigen will, obwohl es vielleicht wirklich effektiv wäre....
     
    #17
    Cinnamon, 3 Mai 2005
  18. Dreamerin
    Gast
    0
    Solange man nicht aus Trotz heult, darf man heulen...
     
    #18
    Dreamerin, 3 Mai 2005
  19. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, ich heule, weil ich einfach so leide.... Ich werde nicht heulen, weil er nicht tut, was ich will oder was ich von ihm haben möchte, sondern einfach, weil es mich dann so verletzt.
    Aber Fakt ist, dass ich so nicht weitermachen kann, das macht mich soooo kaputt, ich hoffe er versteht das.
    Ich überleg gerade ob ich ihm noch ne SMS schreiben soll, dass ich heute abend mal mit ihm reden müsste und dass es schön wäre, wenn er sich deswegen mal melden würde, ob das klappt.
    Dann weiß er wenigstens, dass nicht alles eitel Sonnenschein ist, so wie er wahrscheinlich noch vermutet. Wahrscheinlich keine gute Idee, oder?


    EDIT: Jetzt hat er mir gerade geschrieben: "Kannst heute abend gern vorbei kommen. Wann hast du denn Feierabend? Musst mir mal das Foto zeigen. Ist bestimmt total lustig das Fliegen,oder? HDAGDL"
    Der merkt wirklich nichts....
     
    #19
    Cinnamon, 3 Mai 2005
  20. Dreamerin
    Gast
    0
    Ja, woher sollt er es merken? Woher... :ratlos:
    Du bist ja nicht so oft bei ihm und aus SMS Stimmungen rauslesen (wollen) hat meistens fatale Folgen :link:
    Sei ihm deswegen nicht böse :!:

    Ich würd ihm jetzt gar nix mehr schreiben außer vielleicht, dass du dich auf Abend freust.
     
    #20
    Dreamerin, 3 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund mehr unglücklich
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
Maja88
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Oktober 2016
24 Antworten
tiramnesral
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 September 2016
5 Antworten