Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

WG mit/als Paar?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 90972, 30 Januar 2010.

  1. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    guten abend,:winkwink:

    mich würde mal interessieren, ob ihr als single mit einem paar in eine WG ziehen würdet? (also ihr und das paar, nur zu dritt).

    bzw.

    würdet ihr als paar mit einer dritten person die wohnung teilen?

    wenn nein: warum nicht?
    wenn ja: unter welchen bedingungen?

    hat das vllt schon jemand gemacht?

    ich bin auf eure antworten gespannt :smile:
     
    #1
    User 90972, 30 Januar 2010
  2. VelvetBird
    Gast
    0
    Nein. Weder würde ich mit meinem Partner zusammen mit einer dritten Person wohnen wollen, noch würde ich zu einem Paar ziehen.
    Im ersten Fall würde ich die dritte Person als störend empfinden, im zweiten würde ich mich selbst als störend und fehl am Platz sehen.
     
    #2
    VelvetBird, 30 Januar 2010
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich habe meinen Herrn in meiner WG kennengelernt, aber wir sind mehr als 3 Leute. Ich kann es mir nicht vorstellen, bloß mit einer dritten Person zusammen zu wohnen. Eine Freundin und ihr Freund haben das mal gemacht, aber die sind generell sehr umgänglich und tolerant.
     
    #3
    xoxo, 30 Januar 2010
  4. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Ja, ich hab das mal unfreiwillig gemacht (ich war Teil des Paars). Es war schrecklich.
     
    #4
    User 92211, 30 Januar 2010
  5. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Genau.
     
    #5
    User 12900, 30 Januar 2010
  6. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ich kenne welche, bei denen das sehr gut läuft. Bei einer weiteren WG gibt es andauernd Probleme, da wohnen allerdings das paar + 3 "Einzelne". Deren Schwierigkeiten hängen nicht mit der Beziehung zusammen.
    Selbst habe ich damit keine Erfahrung, würde es jedoch machen. Spontan fiele mir nicht ein, was daran so anders sein sollte, als mit anderen Mitbewohnern °~°.
     
    #6
    User 50283, 30 Januar 2010
  7. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    ne wäre gar nichts für mich. Wenn ich mit meinem Partner zusammen leben will, dann nur mit ihm nicht mit noch jemandem. Auch als einzelne Person möchte ich nur ungern bei einem Paar einziehen..! Bin da sowieso nicht der WG-Typ
     
    #7
    User 49007, 30 Januar 2010
  8. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Nicht mit nur noch einer einzelnen Person. Sehr wohl würde ich aber aber mit meinem Partner in eine Pärchen-WG oder mit mehreren Einzelnen ziehen.
     
    #8
    User 46728, 31 Januar 2010
  9. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Selbst hab ich das noch nicht gemacht und würd's auch nicht tun... Egal ob als Einzelperson oder als Paar. Die zwei Beispiele die ich bisher in meinem Umfeld erlebt habe, waren ziemlich abschreckend - und gingen nicht lange gut. Als Einzelperson wird (oder fühlt man sich) dann scheinbar schnell benachteiligt, in einer Partnerschaft schätze ich es - wenn man schon zusammenzieht - dass man auch wirklich mehr privaten Raum füreinander hat. Generell scheinen aber Dreier-Konstellationen für's Zusammenwohnen nicht immer das Beste und Stabilste zu sein - die geraten tendenziell schneller aus dem Gleichgewicht. 2 gegen 1 und so. Sorgt nicht unbedingt für anhaltende Harmonie und Zufriedenheit bei allen Parteien. :zwinker:
     
    #9
    User 10802, 31 Januar 2010
  10. Stinkesocke
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    103
    10
    Single
    bei uns sind zwei paare und zwei einzelne. bei uns gibt es keine probleme, da alle sich zurückziehen können.
     
    #10
    Stinkesocke, 31 Januar 2010
  11. User 90972
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    also ich würde das auch nicht machen. schon allein, weil ich mich für nicht sehr WG-tauglich halte...

    aber diese paar- einzelner konstelation würde ich unter keinen umständen machen.
    als einzelner würde ich mich fühlen wie das 5. rad am wagen und hätte immer das gefühl zu stören.
    als paar würde ich mich eingeschränkt fühlen. es ist ja schon ein unterschied, ob man einfach so in der küche übereinander herfallen kann, oder erst nachschauen muss, ob der mitbewohner da ist.

    in meinem freundeskreis gab es eine solche konstelation. nach ein paar monaten hat sich das ganze aufgelöst.
     
    #11
    User 90972, 31 Januar 2010
  12. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Warum bist denn du schon wieder Single?:frown:
     
    #12
    User 46728, 31 Januar 2010
  13. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Also ich lebe hier in einer 3er WG. Und der Mitbewohner hat an 5 Tagen der Woche seine Tusse hier. In den Zeiten, in denen meine Mitbewohnerin also nicht da ist, haben wir die oben beschriebene Konstellation. Und es ist schrecklich. Ich würde es niemals freiwillig so wollen.
     
    #13
    Chérie, 31 Januar 2010
  14. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Als Single genieße ich völlige Unabhängigkeit von so ziemlich allem und jedem. Das müsste ich aufgeben, wenn ich in eine WG ziehe. Von daher mache ich das nur, wenn es nicht anders geht und glücklicherweise geht es bei mir anders.

    In einer Paarbeziehung kann ich eine dritte Person im Haushalt auch nicht gebrauchen, da sie uns doch irgendwo in unserer gemeinsamen Privatssphäre einschränken würde. Da nutzt es mir auch nichts, wenn es Rückzugsmöglichkeiten oder dergleichen gibt. Ich brauche das Gefühl, dass dies ein exklusives Nest für meine Partnerin und mich ist.

    Im übrigen beziehen sich meine Antworten auf dauerhaftes Zusammenziehen. Befristet (paar Monate bis ein Jahr) hätte ich weder als Single noch als Beziehungsmiteigentümer diese völlig ablehnende Haltung.
     
    #14
    Fuchs, 31 Januar 2010
  15. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Nein, das ist nichts für mich. Ich würde mich reichlich deplaziert vorkommen mit einem Paar als WG-Genossen (im Sinne des 5. Rads am Wagen) - und bei der anderen Konstellation würde ich mich ebenfalls nicht wohl fühlen (können). Eine WG-Gründung in einer der beiden Konstellationen würde ich von vornherein kategorisch ablehnen - und jedes andere WG-Zusammenleben ebenfalls.
     
    #15
    honi soit qui mal y pense, 31 Januar 2010
  16. MySelf1984
    Gast
    0

    so war es bei mir auch quasi...

    Hab nicht mein meinen Mann zusammen gewohnt, aber ich war wirklich immer bei ihm. Und vor der Beziehung hat er mit nem kumpel ausgemacht das er ein zimmer bekommt. das ging 2 montate gut, da ist er zum glück ausgezogen
     
    #16
    MySelf1984, 31 Januar 2010
  17. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Nein, das würde ich nicht. Ich käme mir überflüssig vor und bevorzuge auch, dass man in seiner WG nicht ständig den Partner anschleppt. Wenn der alle paar Tage zu Besuch ist, ist mir das egal, aber schon ein Dauergast würde mir auf die Nerven gehen.
     
    #17
    User 18889, 2 Februar 2010
  18. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Als dritte Person zusätzlich zu einem Paar würde ich nur ungern in einer WG wohnen.
    Befristet für maximal ein Jahr wäre das ja noch in Ordnung... für längere Zeit möchte ich aber wirklich nicht das 5. Rad am Wagen sein.

    Eine größere WG, in der ich nicht der einzige Single bin, wäre wohl weniger ein Problem...
    Generell würde ich als Single auf jeden Fall leiber in einer WG als völlig alleine wohnen, da ich ganz alleine in meiner Wohnung wohl schnell durchdrehen würde.
     
    #18
    User 44981, 2 Februar 2010
  19. vanille
    Gast
    0
    exakt!

    allerdings kenne ich eine wg, in der das ganz gut klappt. ein paar + ein kumpel der beiden. kommen auch gut miteinander aus.
     
    #19
    vanille, 4 Juli 2010
  20. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    Ich habe die letzten zehn Jahr in WG`s verbracht und es gab bei uns immer den unausgesprochenen Kodex, nichts mit einem Mitbewohner anzufangen :grin:

    Nun wohne ich mit meinem Freund in einer Wohnung, die eigentlich auch als WG gedacht war- dann sind wir zusammen gekommen und haben Abstand von der Idee genommen, uns noch einen dritten Mitbewohner zu suchen und nun ziehen wir ja in drei Wochen auch "alleine zusammen". Ich denke, wir brauchten einfach viel Raum für uns und ich glaube wen dritten hätten wir wohl als "Störung" empfunden.

    Ich hab auch einmal mit einem Paar zusammen gewohnt und könnte nicht sagen, dass es nicht funktioniert hat, wir waren allerdings auch 3 Singles und eben das Paar und es hat funktioniert. Als Zwischenlösung geht da vermutlich fast alles.
    Ich hab auch einen guten Freund angeboten noch ein paar Wochen hier zu wohnen bis er wieder eine feste Wohnung nach seinem Auslandssemester hat. Ich denke, wenn man die "dritte" Person gut kennt kann man da eventuell einigen Konflikten aus dem Weg gehen- wenn auch nicht allen....

    Prinzipiell würde ich immer wieder in eine WG ziehen, wenn es die Situation irgendwann mal wieder ergeben würde und sollte- aber von einer 3 er WG mit einem Paar würde ich vermutlich Abstand halten, da ich mich wohl trotz aller Vernunft ausgeschlossen fühlen würde.
     
    #20
    klatschmohn, 4 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Paar
Steven_003
Umfrage-Forum Forum
14 November 2016
43 Antworten
FräuleinPalm
Umfrage-Forum Forum
27 Januar 2015
48 Antworten