Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Murzel
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    30 November 2004
    #1

    Wichtig, Wichtig - Ausbildungsvertrag

    WICHTIG WICHTIG

    Hi Leute,

    hab mal ne Frage. Wenn ich nen Ausbildungsvertrag bei Firma A unterschreibe, aber 2 Monate später einen "besseren" Vertrag von Firma B bekomme.
    Kann ich den Vertrag von Fima A einfach schriftlich kündigen?
    Hat jemand von euch das Problem auch gehabt?? Wenn ja, schreibt was ihr dann gemacht habt und wies gelaufen ist.

    Danke
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Wichtig!!
    2. Wichtig
    3. Studienort wichtig?
    4. Referat....Wichtig
    5. Sehr wichtig!
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    30 November 2004
    #2
    Du hast am Anfang doch eine Probezeit, in dieser kannst du grundlos innerhalb von zwei Wochen kündigen. Also kein Problem.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    30 November 2004
    #3
    wurde dir bei threaderstellung nicht angezeigt, daß man einen aussagekräftigen betreff eingeben soll????..

    wie auch immer...

    in deinem ausbildungsvertrag müsste eigentlich drin stehen, wie die firma das mit einer kündigung in der probezeit handhabt...

    edit: ok, das mit dem betreff hat sich erledigt *gg*..
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    30 November 2004
    #4
    Habe dir per PN einen Link geschickt, da steht es nochmal ganz ausführlich.
     
  • Murzel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    30 November 2004
    #5
    Nicht in der Probezeit. Wenn ich die Ausbildung noch gar nicht angefangen hab.
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    30 November 2004
    #6
    Dann sagst du bescheid, dass du nicht anfangen möchtest. Sie können dich ja nicht zwingen :zwinker:
     
  • Tomcat25
    Gast
    0
    30 November 2004
    #7
    Rein rechtlich kann die Firma darauf bestehen, dass du mindestens die Stelle antritts. D.h. du musst den ersten Tag hingehen und dann gemäß der Probezeitregelung kündigen. Wenn nich kann die Firma entstandene Kosten für die weitere Bewebersuche geltend machen.
    Im Normalfall würde ich aber mit denen Reden und die Situation erlich schildern. Dann kann man sich bestimmt einigen.
     
  • s-t-o-n-e
    s-t-o-n-e (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    657
    101
    0
    Single
    1 Dezember 2004
    #8
    also mir wurde damals immer gesagt: unterschreibe erst mal was das du was hast, wenn was besseres kommt kannst immer noch zurücktreten

    und wenn die firma nochn paar leute in der "warteschlange" hat, haben die auch nix dagegen und da gibts sicherlich kein stress
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    9 Dezember 2004
    #9
    Kündigung

    Du kannst jederzeit schriftlich ohne Angabe von Gründen kündigen, wenn du noch garnicht angefangen hast. Kein Thema.
    Gruß Anni
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste