Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wichtige Frage wegen Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von prima, 21 Dezember 2006.

  1. prima
    prima (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    274
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo

    Ich nehme die Mirelle.

    Da nimmt man immer 24 Tabletten mit Wirkstoff und dann 4 Tabletten ohne Wirkstoff.
    Und dann halt wieder von vorne..

    Wenn man die Pille mal vergisst kann man sie bis zu 12 Stunden nachnehmen.

    Und wenn man innerhalb von 4 Stunden nach der Pilleneinnahme Durchfall hat oder Erbricht ist kein sicherer Schutz vor Schwangerschaft mehr gegeben.

    Nun mein Problem:

    Ich hab Dienstag und Mittwoch dauernd Durchfall gehabt und gekotzt. Jeder Bissen den ich gegessen habe, habe ich entweder sofort gekotzt oder der Bissen kam 1-2 Stunden später mit Durchfall raus.

    Ich nehme die Pille immer zwischen 22h und 23h ein.

    Nun nachdem ich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch 8 mal gekotzt habe..und 4 mal Durchfall hatte war mit klar das die Pille nix wirkt.

    Hab mich dann bei 2 Frauenärzten informiert.. das ich Mittwoch Früh eine Pille nehmen soll und Mittwoch 22h/23h.. und ab Donnerstag halt eh wieder ganz normal 22h/23h..

    Soweit alles Klar..

    Die Pille hab ich Mittwoch 9h genommen… also darf bis 13h kein Durchfall oder erbrechen sein..
    Um 10h war ich am Klo und hatte so das Gefühl das ich bissi Durchfall hätte.. Wollt das aba verhindern und habe es ohne Durchfall geschafft...
    hab mich dann schlafen gelegt.
    Dann um 13h bin ich aufgestanden und um 13:15 war ich dann am Klo + etwas Durchfall (mehr als 4 Stundne nach der Einnahme der Pille.)

    Nun frage ich mich ob ich dieses Monat noch sicher vor Schwangerschaft geschützt bin..[/
    B]
    (die Pille Mittwoch 22h/23h passt sicher.. die Nacht hab ich durchgeschlafen.
     
    #1
    prima, 21 Dezember 2006
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    An deiner Stelle würde ich den gesamten Zyklus zusätzlich verhüten.
    Deine gesamte Darmflora kann nämlich durch den andauernden Durchfall geschädigt sein, so dass die Wirkstoffe der Pille nicht richtig aufgenommen werden können, selbst wenn die Pille drin bleibt.
    Wenn du zusätzlich verhütest bist du auf der sicheren Seite.
     
    #2
    User 52655, 21 Dezember 2006
  3. blooded wings
    Verbringt hier viel Zeit
    387
    101
    0
    Verheiratet
    Also ich würde sagen Pille trotzdem weiter nehmen ABER!! Noch mit Kondom verhüten, wenn du denn während deoiner Krankheit noch Lust auf Sex hast.:smile:

    Mach ich momentan auch so da ich über zwei Wochen Antibiothika genommen habe und mein Pillenschutz deswegen auch dahin is.:zwinker: :smile:

    GLG blooded wings
     
    #3
    blooded wings, 21 Dezember 2006
  4. prima
    prima (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    274
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Durchfall und Erbrechen hab ich eh nur von Dienstag 22h bis Mittwoch 18h gehabt.. Kurze und häftige Krankheit.
     
    #4
    prima, 21 Dezember 2006
  5. blooded wings
    Verbringt hier viel Zeit
    387
    101
    0
    Verheiratet
    Dann auf jeden Fall Pille weiter nehmen!!! Sonst machst deinen Körper ganz durcheinader!!!!!
     
    #5
    blooded wings, 21 Dezember 2006
  6. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Wer 4 Std. nach der Einnahme, erbricht oder Durchfall hat, der sollte zusätzlich lieber nochmal eine Pille nachnehmen, sonst ist der Schutz hin. Deswegen verstehe ich nicht, wo dein Problem liegt. Du hast am Dienstag Abend (23 Uhr) eine Pille genommen, erbrochen etc. und am Mittwoch Früh um 9 Uhr (10 Std. später) eine Pille nachgenommen, dann ist doch alles oki. Am Mittwoch Abend hast du wie gewohnt eine eingenommen (das ist möglich, es müssen mindestens 12 Std. zwischen 2 Pillen liegen).

    http://www.sro.ch/a/fk/Mirell_914.asp
    Laut dieser Seite (sehr informativ) ist dieses möglich, ohne, dass du zusätzlich verhüten musst. Es sei denn, du bist bei den 4 Placebo-Pillen (komisch, war mir neu---> ist auch eine neue Pille. :smile:)

    Wie du sagst, hattest du nur von Dienstag auf Mittwoch Probleme mit Magen und Darm, hast korrekt die Pille eingenommen, also darf es keine Probleme geben.


    LG
     
    #6
    Lysanne, 22 Dezember 2006
  7. prima
    prima (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    274
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So stimm ich dir eh zu Lysanne

    Nur mich verunsichert halt das bei der Pille die ich Dienstag 9h eingenommen habe. Ich schon um 10h son leichtes Durchfall Gefühl hatte (war dann nur so ne Art "feuchter Bu" ... also es war im klo nix zu sehn). Und das eben gleich nach dem Aufstehn um 13:15 etwas Durchfall kam..

    Und kA nachdem absolut jeder Bissen sofort wieder über kotzen oder Durchfall rausgekommen is...
     
    #7
    prima, 22 Dezember 2006
  8. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Na Pupsen und Durchfall, also das was im Klo liegt (:zwinker:) sind ja völlig verschieden.

    Du hast die Pille frühs nachgenommen, also denke ich, dass das kein Problem ist. Wenn du gegen 13 Uhr dann Durchfall hattest, dann ist das im unproblematischen Rahmen.

    Oder bist du in deiner 1. Woche nach der Regel?

    Wie gesagt, von der Therorie ist alles völlig im grünen Bereich. Wenn du jedoch trotzdem unsicher bist, solltest du 7 Tage zusätzlich verhüten, damit du am 8. Tag wieder voll geschützt bist.


    LG
     
    #8
    Lysanne, 22 Dezember 2006
  9. prima
    prima (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    274
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe gerade die Regel.. Also die Pille die ich Mittwoch früh genommen habe (also die ich eigentlich dienstag 22h/23h hätte nehmen solln) war die erste Pille mit Wirkstoff.
    Also wieder die erste Pille vom Pillenpackerl

    Und was meinst du mit 7 Tagen?
     
    #9
    prima, 22 Dezember 2006
  10. Maeuselein
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich würde dir raten auf jeden Fall den kompletten Zyklus zusätzlich zu verhüten. Es ist ja nur zu deinem Besten, da du ja, so scheint es, nicht schwanger werden willst.....
    Ich hatte mal eine ähnliche Situation, wo ich 2 Tage lang alle 10 Minuten auf's Klo rennen durfte.....mir wurde geraten zuaätzlich zu verhüten.....demnach gebe ich dir diesen Rat weiter....
     
    #10
    Maeuselein, 22 Dezember 2006
  11. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Den gesamten Zyklus zusätzlich zu verhüten ist Quatsch. Es reicht, wenn du 7 Tage ordnungsgemäß deine Pille einnimmst, so dass du am 8. Tag wieder geschützt bist.

    Allerdings weiß ich nicht, wo es da noch Unstimmigkeiten gibt? :ratlos: Du hast die Pille korrekt eingenommen (nachgenommen).

    Hattest du denn GV in dieser Zeit? Denn wenn man sie hier schon verrückt macht, dann sollte man mindestens aufklären, wenn sie in der ersten Woche einen Fehler macht und GV hat, sie unbedingt die Pille danach schlucken sollte. :kopfschue

    Jedoch bräuchte sie das in meinen Augen (und nach den Regeln der Mikropille) nicht. Demnach kann ich nur wieder betonen, wenn du dir unsicher sein solltest, nimm 7 Tagen zusätzlich ein Kondom und dann hast du 200% Gewissheit. :smile:

    LG
     
    #11
    Lysanne, 22 Dezember 2006
  12. Maeuselein
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    "Den gesamten Zyklus zusätzlich zu verhüten ist Quatsch. Es reicht, wenn du 7 Tage ordnungsgemäß deine Pille einnimmst, so dass du am 8. Tag wieder geschützt bist."



    Jo, da haste Recht...steht so in der Pillenpackung....sry, war mein Fehler!
     
    #12
    Maeuselein, 22 Dezember 2006
  13. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Kein Problem, wissen leider wirklich nicht alle. Und es steht auch nicht in allen Beipackzetteln. :frown:

    Jedoch gibt es genügend Frauen, die den gesamten Zyklus zusätzlich verhüten, nur auf Nummer sicher zu gehen, braucht man aber nicht.

    LG
     
    #13
    Lysanne, 22 Dezember 2006
  14. prima
    prima (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    274
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wieso ich noch unsicher bin, obwohl ich die Pille eh nachgenommen habe ->
    deshalb weil ich mir nicht sicher bin ob die Pille die ich Mittwoch um 9h genommen habe, von meinem Körper verbraucht worden ist.

    Weil ich wie beschrieben extrem Durchfall/Erbrechen hatte...
    In meinem Magen und Darm is nix geblieben.. Wirklich bei jedem Bissen hat man gemerkt wann er wieder durch kotzen oder Durchfall raus kommt..
    Deshalb befürchte ich:
    Die 4h könnten auf mich nicht zutreffen weil bei mir der weg vom Mund bis zum Dickdarm -> Klo viel kürzer ist.

    Und weil ich ja zu dem Moment sonst nix außer die Pille genommen habe......würd diese winzige Pille ja keinen Durchfall auslösen.. also vil würde sie zu so einer kleinen Menge Durchfall..die im Darm bissi liegen blieb.

    Also im Zettel steht es auch ned genau das mit den 7 Tagen steht dann wenn mas länger als 12 Stundne vergessen hat..und sie nachnimmt.

    Aber wenn die 9h Pille am Mittwoch ned gewirkt hätte... dann hätt ich einfach eine ganze Pille ausgelassen = kein Schutz

    (aja das Erbrechen/Durchfall hab ich nur von dienstag 22h bis mittwoch 18h gehabt')


    Mirelle Zettel:

    Was ist zu tun, wenn Sie vergessen haben, Ihre Mirelle zur gewohnten Zeit einzunehmen oder
    Erbrechen und/oder Durchfall aufgetreten ist?
    Wenn Sie die Einnahme einer hellgelben Filmtablette zur gewohnten Zeit vergessen haben, muss
    diese innerhalb von 12 Stunden nachgeholt werden. Setzen Sie dann die weitere Einnahme zur
    gewohnten Zeit fort.
    Bei Überschreiten der gewohnten Einnahmezeit von mehr als 12 Stunden sowie bei Erbrechen
    und/oder Durchfall innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme sind Sie nicht mehr zuverlässig vor
    einer Schwangerschaft geschützt.
    Im Falle des Überschreitens der Einnahmezeit nehmen Sie sofort die vergessene Filmtablette
    ein, auch dann, wenn dadurch an einem Tag 2 Tabletten einzunehmen sind, und setzen die


    weitere Einnahme aus dem Blisterstreifen bis zum Ende wie gewohnt fort. Zusätzlich ist 7 Tage
    lang eine nicht-hormonalen Methode zur Empfängnisverhütung (wie Kondome, Spermizide,
    usw.), anzuwenden.

    Im Falle von Erbrechen oder Durchfall innerhalb von 4 Stunden nach Tabletteneinnahme müssen
    Sie die zusätzlich einzunehmende Tablette einer für solche Zwecke bereitgehaltenen
    Ersatzpackung entnehmen. Wenn die gastrointestinalen Störungen mehrere Tage lang immer
    wieder auftreten, verwenden Sie gleichzeitig bis zum Beginn des nächsten Blisterstreifens - auch
    während der Abbruchblutung - eine andere nicht-hormonale Verhütungsmethode.

    -----
     
    #14
    prima, 23 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wichtige Frage wegen
Nudel19
Aufklärung & Verhütung Forum
29 Mai 2007
3 Antworten
Jinx (18)
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Februar 2007
11 Antworten