Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • HellAngelOfLove
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #1

    wichtiiq !! :(

    haii ihr alle ..

    hab ma ne frage heute nacht wurde ha die uhr umgestellt..ein stunde zurück udn ich nehme ja ejden tag die pille um 8 uhr..musz ich sie ejdz ejden tag um 7 uhr nhemen ?! oO bin bissl verwirrt -.-

    passiert den nix wenn ich midden drin jeden tag sie eine std späder nehmen würde als sons.w.eil eiq nehm ich sie ja immer um 8 uhr ...alsomusz ich sie ejdz immer um 7 nhemen oder wie ?

    bitte helft mir !!
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #2
    Ich nehme an, du nimmst eine Mikropille?
    Dann ist es egal, wenn du die Pille ab jetzt eine Stunde später nimmst. Du hast eine 12h Karrenzzeit, Schwankungen von einigen Stunden sind also kein Problem.
    Einfacher gesagt: Solange zwischen zwei Pillen nie mehr als 36h liegen, ist alles in Ordnung.
     
  • HellAngelOfLove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #3
    also meien pille heißd ministon..ich weiß im mom nid um das eine mikro pille isd ?! :frown::schuechte
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #4
    Ja, ist es.
     
  • HellAngelOfLove
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #5
    dannqeeeschooeeennn :herz:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.321
    298
    1.003
    Verheiratet
    28 Oktober 2007
    #6
    :eek: :eek: :eek:
    Off-Topic:
    lernt man heut in den Schulen keine Rechtschreibung mehr?? :kopfschue
     
  • User 64981
    User 64981 (30)
    Meistens hier zu finden
    604
    148
    259
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #7
    Off-Topic:
    doch, tut man, nur sobald die das WWW entdecken, schalten sie das hirn ab und lernen die unmöglichsten dinge. ich seh das an meinem bruder, is nur noch zum kopfschuetteln. in deutsch schreibt er dennoch gute noten :zwinker:
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #8
    .. ich frag mich was das für Ärzte heute sind, die einem die Pille in die Hand zu drücken scheinen ohne zu erklären was man da eigentlich nimmt.. oO

    man muss doch wissen was für ne Art man nimmt?

    vana
     
  • KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    500
    103
    5
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #9

    Also bei mir hat die gute Dame nichts gesagt.
    Wollte sie mir auch zuerst nichtmal verschreiben weil ich noch zu jung dafür bin...also entschuldigung...freut die sich mehr wenn ne 15Jährige schwanger zu ihr kommt?! :tongue:

    Gruß Juli
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #10
    sorry, aber wenn ich mir jeden Tag ne Pille einschmeisse will ich wissen was es ist und womöglich auf evtl. Nebenwirkungen vorbereitet sein..

    Es können sich immer mal Fragen ergeben, aber wenn ich hier lese wie viele Mädchen noch nicht mal wissen ob sie ne Mikropille oder sons was nehmen frag ich mich echt was sie dort machen...

    a) denke ich, sollte die Erklärung vom Arzt erstmal grundsätzlich ausgehen..
    b).. sollte man wenn nicht, Fragen.
    c) wenn die Fragen für einen ungenügend beantwortet wurden, den Arzt wechseln...

    sicher kann man ihn nicht alles an Ort und Stelle fragen, aber sicher doch was man da verschrieben kriegt?!

    vana
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #11
    Das einzige was mir der Arzt sagte war: Am ersten Tag der Regel damit anfangen.
    Dann hat er gefragt, ob ich noch was wissen wolle,da fiel mir aber nur die Frage ein, ob die weiteren Pausen dann auch vom ersten Tag der Regel abhängig seien. Er hat mir erklärt, dass die Pause dann 7 Tage lang sein soll, egal wann ich meine Regel kriege. Mehr fragen fielen mir, mit knapp 15 damals, auch vor Aufregung nicht ein. Erst später, aber die klärten sich dann alle durch die PB und die Infobroschüre.

    Ich finde, es sollte eine Aufklärungszettel, ähnlich einer Anäthesieaufklärung unterschrieben werden. Das wird viel zu lasch gehandhabt. Wären alle richtig über die Wirkung und den Umgang mit der Pille aufgeklärt, würde es wesentlich weniger "Pseudo-TroPis" geben
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 Oktober 2007
    #12
    Ja ich war damals auch viel zu aufgeregt, mir sind absolut gar keine Fragen mehr eingefallen. Aber zum Glück hat mir mein Arzt schon alles mehr oder weniger sehr genau erklärt.
    Und für alles spezielle gibt es ja zum Glück das Internet.

    Ich wundere mich auch immer wieder, ob die ganzen FAs ihren Patientinnen die Pille einfach nur in die Hand drücken und das wars. :ratlos:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    29 Oktober 2007
    #13
    Aber sebst wenn der FA das nicht richtig in allen Einzelheiten erklärt-Das Lesen der PB ist doch Pflicht. Und da steht alles Wichtige drin, was man wissen sollte. Mir ist damals auch beim Verschreiben der Pille nicht eingefallen, was ich tun muss, wenn ich erbreche oder Durchfall habe. Soweit denkt man einfach nicht. :kopfschue

    LG
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    29 Oktober 2007
    #14
    *zustimm*
    Jede einzelne Frage klärt man beim FA natürlich nicht ab, aber die PB ist schließlich in jeder Packung dabei und wenn man nicht gerade Analphabetin ist, dann kann man da problemlos mal was nachlesen.
    Aber so grundlegende Dinge wie wann man anfangen soll, ob die Pille auch während der Pause schützt und ein paar andere Dinge, auf die kann man beim FA schon kommen und ggf. fragen, wenn es einem nicht erklärt wird.
     
  • MAiON
    MAiON (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    29 Oktober 2007
    #15
    wie wärs wenn man den beipackzettel liest :zwinker:
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 Oktober 2007
    #16
    Off-Topic:
    hab ich mir noch nie gedanken drüber gemacht. die müssen sich ja bei jedem medikament erst den beipackzettel vorlesen lassen :cool1:


    naja genauso wenig gedanken mach ich mir da mit der zeitumstellung :ratlos: das is 1 std unterschied! und wie schon gesagt wurde: es dürfen nciht mehr als 36 std zwischen 2 pillen liegen.
     
  • *keksi*
    *keksi* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    738
    113
    73
    Verlobt
    29 Oktober 2007
    #17
    achtuje.. meiner hat mir auch einfach die leios in die hand gedrückt 8das rezept^^).. und hat gesagt, dassich am erstn tag anfangen soll.. als ich sone sachen wie lzz wissen wollte meinte er nur "ach..das besprehcen wir nicht..da kannst ekomemn, wenndese schon ganz lange nimmst".. frechheit..

    außerdem ist es belastend wenn er immer in der dritten person mit einem redet...:angryfire
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 Oktober 2007
    #18
    Off-Topic:
    hööö, wie 3. person? das wäre dann aber "er/sie" oder "sie" im plural :ratlos:

    also dass man mit dem lzz erst beginnen sollte, wenn man die pille schon längere ziet nimmt, ist wohl auch wirklich besser.
    aber dich deswegen so quasi loswerden wollen? nunja..
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    29 Oktober 2007
    #19
    also ich würd da einfach mal sagen ARZT WECHSELN!!

    vana
     
  • *keksi*
    *keksi* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    738
    113
    73
    Verlobt
    29 Oktober 2007
    #20
    Off-Topic:
    naja.. ich bin grad dabei zu wechseln. zu eienr dame, die mir recht sympathisch scheint..

    ja.. er redet beispielsweise so:
    "und, wie kommt SIE mit ihrem pillCHen denn klar???"
    "sie kann es sich gleich mal auf der liege bequem machen"
    "hüpf hüpf *auf liege zeig+ hüp hüpf!"
    :kopfschue :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste