Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie ändern?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von chaoskindchen, 17 April 2005.

  1. chaoskindchen
    0
    hallo,

    ich glaube, ich brauche mal ein paar leute, die mir sagen, dass ich mich nicht so anstellen soll bzw. die mir mal einen arschtritt geben ;-)

    (hab hier vor kurzem schon mal was wegen eines problems zwischen meinem freund und mir geschrieben, gelöst ist das ganze aber immer noch nicht.)

    ich traue mich einfach nicht irgendwas bei ihm zu machen. wenns beim rumknutschen weiter gehen soll dann weiche ich aus. ich bin zwar keine 15 mehr (wobei heute hat man ja auch da z.t. schon alles mögliche ausprobiert), aber ich hab halt noch nicht wirklich viel erfahrung (ich hab das alles schon paar mal gemacht klar, aber das zählt dann nicht mehr). also zumindest nicht genug, als das ich mir total sicher wäre bei dem was ich da mache. ihn kotzt das natürlich total an und mich auch. aber das hat sich jetzt schon so in meinem kopf festgesetzt, dass ich die kurve gar nicht mehr kriege (auch weil er jetzt dieses bild von mir hat) und mich in entsprechenden situationen die totale panik überkommt.

    wenn ich wüsste was er geil findet, dann wäre das kein problem mehr (ich würd so gern dauernd über ihn herfallen)! aber es heißt ja immer "learning by doing", nur ich krieg das so einfach nicht auf die reihe, weil ich totale angst vor einer blöden reaktion habe (und mein freund kritik auch immer ein bisschen sehr vorwurfsvoll und dramatisch rüberbringt und er dann sicher nicht ganz locker sagen würde "ich fänds so und so toller" usw.) und sowieso nicht weiß was ich machen sollte (in meiner vorstellung schon, aber praktisch wäre das dann alles weg).

    ich habe mich allgemein in eine totale untergebutterte und eingeschüchterte situation gebracht (und er hat jetzt eben genau dieses verdammte bild von mir im kopf), obwohl das ansich gar nicht mein ding ist und ich lieber selber sage, wo es langgeht.

    wäre toll, wenn ihr da einfach mal eure meinung zu schreibt!

    lg
    chaoskindchen
     
    #1
    chaoskindchen, 17 April 2005
  2. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Ich bleibe dabei das er einfach genug vom Petting hat.. Er braucht Sex und will nimmer wie ne heiße Kartoffen fallen gelassen werden.. das würde auf einen schlag ne ganze menge Sorgen in Luft auflösen.. :zwinker:

    oder hast du irgendwo angst Dich ihm hinzugeben??
     
    #2
    Baerchen82, 17 April 2005
  3. chaoskindchen
    0
    es ist mir grad sowas von egal, ob er unbedingt sex will *g* bzw. bei diesem problem ist es völlig unerheblich, weil es ja um etwas ganz anderes geht ;-)

    ich kann doch nicht ihn machen lassen und einfach nur doof da liegen! das geht einfach überhaupt nicht, da komme ich mir sowas von dämlich vor! wenns gewollt ist ok, aber doch nicht aus unsicherheit/ feigheit.
     
    #3
    chaoskindchen, 17 April 2005
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    diese Aussage würde ich nun gerne mal festhalten und Dich in 10 Jahren nochmal fragen ob das eine nicht doch etwas mit dem anderen zu tun haben könnte..

    meine Güte.. Du kannst ihn doch dabei auch streicheln oder sonstwas wonach Dir gerade ist.. schieß diese Aussage von ihm das er überhaupt nicht gestreichelt werden will usw. doch mal in den Wind.. nimm keine rücksicht drauf.. es geht beim Sex/Petting usw. ja nicht nur darum was er gern tun möchte, sondern auch zu 50% darum was Du tun möchtest.. Sei doch mal ein bischen egoistisch, sonst bist Du es ja schließlich auch, nur leider wie ich denke genau an der falschen stelle.. das hat er sich aber auch selbst verbockt, mit seiner bescheidenen "Ausschlussverfahren taktik" ganz nach dem Motto.. "Sie darf nichts mehr bei mir machen, aber Sex wäre klasse!!" Mädel wach auf!! :zwinker:

    klar.. solange Du Dir insofern unsicher bist und noch keinen Sex mit ihm haben möchtest/willst/kannst/was auch immer.. ist es natürlich richtig ihn aufs Wartegleis zu stellen, aber in der Art und Weise wie Du es tust, ist es für einen Kerl einfach die Hölle.. Bitte sprecht doch mal ganz offen über Sex!!
     
    #4
    Baerchen82, 17 April 2005
  5. chaoskindchen
    0
    es ist schon klar, dass das zusammengehört. nur bei meinem problem spielte alles weitere erst einmal keine rolle.

    wir haben schon zigmal darüber gesprochen, aber das bringt auch nichts. er meinte, ich könne nichts falsch machen. ok. nur im nächsten atemzug regt er sich dann wieder sehr aklagend über irgendwelche aussagen usw. von mir auf. wo ich dann denke, dass würde dabei genauso laufen. und das ist a) respektlos und b) nicht sehr förderlich. ok, als er was bei mir gemacht hat, da war das auch nicht so dolle (klar, er weiß nicht, was ich toll finde und so). aus dem grund sollte es mir dann schon wieder "egal" sein, wenn er dann über mich das gleiche denkt.

    nichts mehr? ich hab doch noch gar nichts gemacht! weil das ja von anfang an, so eine blöde situation war. "wie kann ich mich nur so anstellen? schrecklich!" *lach*
     
    #5
    chaoskindchen, 17 April 2005
  6. Ich hab mir auch mal den anderen Thread teilweise durch gelesen und muss jetzt unbedingt mal meinen Senf dazu geben, auch wenn ich mich jetzt bestimmt unbeliebt dabei mache.

    Also bitte, wenn mein Freund so Sachen wie "ich find streicheln doof" oder "ich hab schlechte Erfahrungen mit Streicheln gemacht" sagen würde, dann würde ich ihn ausm Bett stoßen, auslachen, fragen ob er das ernst meint, wenn er da mit "ja" antwortet, raussschmeißen.
    Ich meine ist ja klar das er dich nur unter Druck setzen will das er endlich richtig ran darf. Ich find das doof. Ich hätte mit meinem Freund in so einer Situation ein Wörtchen gwechselt ob er das ernst meint und so weiter machen will, oder ob er wartet bis ich mich zu allem bereit fühle - wenn er nicht warten kann, hätte ich ihn in die Wüste geschickt.

    Ich will das nur noch mal andeuten. Lass dich nciht unter Druck setzen von wegen "wir müssen jetzt richtigen Sex haben" oder so ähnlich. Ich hab den Fehler mal gemacht, war scheiße, glaube mir. Mach erst dann irgendwelche Dinge wenn du dich dafür bereit fühlst und niemand außer dir kann bestimmen das DU dafür bereit bist.

    Wollt ich nur mal so nebenbei sagen.
     
    #6
    Lumière de lune, 17 April 2005
  7. chaoskindchen
    0
    @ lumiere de lune,

    bei mir hast du dich damit nicht unbeliebt gemacht ;-)

    er will mich nicht unter druck setzen. also zumindest nicht in bezugs aufs poppen. ist keine naive aussage, hat schon einen realistischen hintergrund (den ich aber nicht erwähnen möchte). deswegen soll es hier auch wirklich nur um meine unsicherheit gehen.

    selbst wenn es ihm nur um sex ginge: er hätte kein interesse daran, dass ich mehr oder weniger unbeteiligt daliege, weil ich mich nichts traue wegen dieser verqueren situation...

    gestreichelt werden nervt ihn halt und er meinte, wenn ich ihn jetzt an mehreren stellen küssen würde und so, dann wäre ihm das wohl relativ egal. aber im grunde ist das doch normal? also ich kenne das bis jetzt zumindest so: ohr, brust/brustwarzen, hals usw. usf. er macht das bei mir auch, weil er sich daran gewöhnt hätte, aber ihm wäre das zum großteil egal. das ist krass. ich kann damit nichts anfangen bzw. damit nicht umgehen. es ist ja schon soweit, dass wenn wir angekuschelt daliegen und so, ich mich nicht mal traue meine hände irgendwo hinzulegen, weil es dann ja passieren könnte, dass ich die mal bewege (also wenn er mich streichelt, dann mache ich das rein aus reflex auch) und ihn das dann total nervt.
     
    #7
    chaoskindchen, 17 April 2005
  8. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    *HEUL* *SCHREI* *FLENN* :kopfschue :geknickt: :cry:

    Du traust dich nicht ihn zu streicheln, deswegen streichelst Du ihn auch nicht und dann hat er kein interesse an Sex, weil Du eh nur so daliegen würdest.. ja HALLO!!!

    entweder er möchte nun gestreichelt werden oder nicht... es geht leider nur eines von beiden.. und ich tippe mal darauf das er es gerne hat.. auch wenn er quasi behauptet das er ja keinen tastsinn hätte und dabei auch nix spüren würde... (Warum sagt er dann nicht gleich das Du ihm völlig egal bist??)

    Du hast Dir deinen Nick wirklich sehr sorgfältig ausgesucht.. *zugeb* ;-)
     
    #8
    Baerchen82, 17 April 2005
  9. chaoskindchen
    0
    mache ich das wirklich so chaotisch? hmm

    er will nicht gestreichelt werden, weil er es nervig findet (nicht, weil es ihn kalt lässt). und ich nehme ihm das auch so ab, weil die tonlage dazu äußerst passend war (total dramatisch, als wäre es das schlimmste überhaupt). und irgendwo geküsst werden, das ist ihm egal. gute ausgangsbasis. natürlich hat jeder stellen, an denen er es geiler findet und an anderen wenig bis gar nicht, aber wie soll ich das rausfinden, wenn er vorweg sagt, dass er das alles nervig oder egal findet?

    also bis jetzt gabs bei ihm wohl mehr oder weniger nur ficken und drumherum nicht viel. wahrscheinlich deshalb seine haltung dazu. ich finde das äußerst merkwürdig. denn, wenn man anfängt das ganze zu entdecken (mit 15/16 oder wann weiß ich), dann fängt man doch erst mit sowas an und hat dann irgendwann sex. aber er scheint das alles mehr oder weniger ausgelassen zu haben.

    wenn diese ganzen einschränkungen sind, dann kann man da wohl kaum noch locker und umbefangen rangehen bzw. ohne hemmungen den körper des anderen kennenlernen. also ich weiß zumindest momentan nicht, wie ich das machen sollte. und es ist doch normal, dass man erstmal an allen möglichen stellen küssen, knabbern, lecken, und was weiß ich muss, um rauszufinden, was der andere toll findet. ohne gegenseitige anklage, weil keiner gedankenlesen kann. oder irre ich da?
     
    #9
    chaoskindchen, 17 April 2005
  10. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    das warum ist hierbei doch Jacke wie Hose.. es ging mir darum ob er es nun will oder nicht.. einerseits sagt er halt das es ihn nervt und andererseits meint er das Sex ihm sowieso nix bringen würde wenn Du einfach nur so daliegst ohne ihn zu streicheln und zu küssen.. es geht halt nur eines von beidem.. arg.. ich krieg noch die kriese!! :blablabla

    ja eben und das muss er auch einsehen..!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und wenn er es nicht tut, dann schick ihn vorbei und ich bete ihm mal was vor.. :angryfire
     
    #10
    Baerchen82, 17 April 2005
  11. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    bei mir half zu beginn nur ein gläschen sekt :zwinker:
     
    #11
    keenacat, 17 April 2005
  12. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    JAAAAAAAA genau.. :bier: macht euch doch mal a bissle lockerer..
     
    #12
    Baerchen82, 17 April 2005
  13. votze
    Gast
    0
    man mädchen, dein typ nervt! schieß den in den wind und gut is! was isn das für ein scheiß? wieso macht der dich dumm, wenn du ihn berühren willst und nimmt dir somit jeglichen mut überhaupt noch irgend etwas zu machen! in dieser situation kannst du die Beziehung echt vergessen, oder er ändert sich und geht mal etwas auf dich und deine ängste mit feingefühl ein! liebt ihr euch, oder ist das so ne "wirentdeckenjetztunserekörperundsexweildasjairgendwannmitdemaltermalseinmußbeziehung"? ich hatte mein erstes Mal mit 19, na und? was ist dabei? ich fands wenigstens geil und bereue gar nichts, was ich nicht vorher schon hätte tun können! und wenn du dich jetzt nun in seiner gegenwart schon überhaupt nicht mehr gut fühlst, ist die beziehung wohl echt fürn arsch!! schick ihn weg und such dir jemand mit etwas mehr gefühl!!! basta
     
    #13
    votze, 17 April 2005
  14. chaoskindchen
    0
    @ votze

    danke! feingefühl, genau das ist es. warum bin ich bis jetzt nicht drauf gekommen? *grübel*. habe ich wohl verdrängt.
    zitat: "es ist mein problem. ich muss es lösen. er kann da nichts machen. seine aussagen kommen manchmal härter rüber als gemeint. andere hätten da schon keinen bock mehr drauf gehabt. ich dürfte mir in meinem Alter keine gedanken mehr drüber machen, weil man da schon so viel erfahrung haben müsste (habe ich eben nicht, ist mir selbst peinlich, aber ich kann die vergangenheit nicht ändern), dass man das nicht mehr braucht. usw. blabla."

    wenn ich ihm nun aber sage, dass er kein feingefühl hat, ich möchte nicht wissen, wie er darauf reagiert. mit unverständnis auf jedenfall. weil ich habe das problem, nicht er. aber ist es nicht UNSER problem, weil es UNSERE Beziehung ist? wenn er ein problem hätte, ich würde da auch total drauf eingehen und ihm versuchen seine angst oder was auch immer zu nehmen, egal was ich dafür anstellen müsste (ohne vorwürfe, ohne druck,...)!

    aber ich habe (und mache) halt schon genug probleme (ok, es stimmt, aber er hat sich freiwillig dafür entschieden) und weil er damit ja klarkommt (naja), darf ich da nicht noch weiter ansprüche an sein verhalten mir gegenüber stellen. andere wären mit seinem verhalten ja auch klargekommen. es ist so aussichtslos. und im grunde fühle ich mich total alleingelassen. er erwartet dinge, die ich ohne verständnis und einfühlsames verhalten nicht geben kann. ich kann einfach nicht so locker sein, auch weil mich viele dinge zu sehr geprägt haben. ich brauche geborgenheit um mich fallenlassen zu können und das gibt er mir so nicht.

    @ bärchen und keenacat

    das grundlegende problem dahinter würde es nicht lösen (ich versuche zwar den hintergrund meistens zu verdrängen, aber eine lösung ist das auch nicht und in den entscheidenden momenten klappt das auch nicht). außerdem darf ich momentan keinen alkohol trinken.

    also ihm sagen, dass ich viel mehr geborgenheit und feingefühl brauche (sicher mehr als die meisten anderen)? dann wirft er mir vor, dass ich gefühlskalt wäre. ja, bin ich auch, weil ich lange lange brauche um sowas zu ändern. und ich kann von niemandem verlangen, dass er das mitmacht, das ist mir klar. tue ich ja auch nicht. er sieht das problem nicht so dramatisch, weil er denkt, dass ich mich einfach nur anstelle. aber ihm das hier zu lesen geben, wäre wohl auch keine gute idee oder?
     
    #14
    chaoskindchen, 17 April 2005
  15. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Ja, das wird er dann auch sicherlich sofort in die tat umsetzen!?!?*grübel* So einfach funktioniert es mit sicherheit nicht.. aus deinen Erzählungen lässt sich entnehmen, das Du da nen ganzschönen Prollo an der Hand hast.. den musst du erstmal zähmen.. also hol die Peitsche raus und auf ihn mit gebrüll!! :zwinker:

    Naja, er würde dann endlich mal sehn was er mit seinen "macken" so alles in Dir ausgelöst hat..

    Er könnte aber auch ziemlich sauer werden, weil er das ganze nimmer auf die Reihe bekommt..
     
    #15
    Baerchen82, 17 April 2005
  16. rachelinchen
    0
    also...
    erstmal...natürlich kannst du ihm das zumuten, er ist schließlich mit dir zusammen und sollte dich so lieben wie du bist und nicht erst komplett dein ganzes wesen ändern..
    es geht doch nicht darum wieviel du ihm von deinen ängsten und problemen zumuten kannst und wann du aufhören musst weil er dir noch nicht genausoviel zugemutet hat. es hört sich so an als würde der des schon aushalten. außerdem ist das zwar primär dein problem, aber es geht euch beide was an, also wäres doch nur logisch wenn er sich da auch mal dran beteiligt...
    sorry für den harten einstieg...ich finds nur einfach schade dass er da nich auf dich eingehen kann...
    ich kenn dein problem ganz gut, würde mit 14 missbraucht und hatte die letzten jahre totale hemmungen. mein jetziger freund hat mir ewig zeitgelassen und auch voll verstanden dass ich einfach hemmungen hatte oder mich nicht getraut hab, oder mir unwohl war oder was einem da sosnt so für gefühle begegnen wenn man neben seinem freund liegt.
    die einzige die damals druck gemacht hat war ich selbst weil ich mir vorwürfe gemacht hab, dasses für ihn ja unfair wäre und er natürlcih auch bedürfnisse hat und ich einfach ncih die kurve krieg..mittlerweile hab ich mein erstes mal hinter mir, und hab ein ganz wundervolles liebesleben, ohne darüber nachdenken zu müssen was er schon alles gemacht hat und ich nicht usw usf.

    red doch mal darüber mit ihm dass es dir nicht hilft wenn er so angenervte widersprüchliche aussagen bringt, sondern dass er (auch in seinem willen) einfach n bisschen mehr verständniss und wie oben schon gesagt feingefühl mitbringen soll.

    keine ahnung wie alt du bist, des is aber auch egal, du darfst dir in jedem alter gedanken machen über sowas.
    er sollte einfach mal sagen was er gern will( und selsbt wenn er wie er sagt streicheln nervig findet -glaub ich garncih- )soviele gedanken wie du dir über dieses thema machst rechtfertigen jawohl dass er n bisschen geduld hat. oder nich?

    weiß ja nicht wie dein freund drauf ist, aber wenn du meinst er verträgts lass ihn das hier doch einfach mal lesen..um ihm klar zumachen dass du dich bemühst(falls ihm des echt ncoh nicht aufgefallen is) und dass du dir da wirkclih gedanken machst.
    oder gib ihm nur nen teil zu lesen..jenach dem..
    ich wünsch dir viel glück, und lass dich nciht unter druck setzen von irgendwelchen ungeschriebenen gesetzen über ein mindestmaß an erfahrungen oder von deinem schatz. du musst dich doch auch dabei wohlfühlen..
    was ihc übrigens finde was einem total die hemmungen nimmt ist wenn du ihm die augen verbindest..
    des is für ihn ein ganz anderes gefühl, vielleicht kann er sich dann mal aufs streicheln einlassen und du fühlst dich nciht so aufm prüfstand...
     
    #16
    rachelinchen, 17 April 2005
  17. chaoskindchen
    0
    @ bärchen

    es ist schon klar, dass er das nicht sofort in die tat umsetzen könnte. vielmehr glaube ich auch, dass das gar nicht sein ding ist, weil er das nicht so wichtig findet. vielleicht war das in seinen früheren beziehungen nicht weiter wichtig, ich weiß es nicht.

    @ rachelinchen

    das klingt toll, dass dein freund da so reagiert hat! meiner macht nach ca. 3 wochen (länger sind wir ja noch gar nicht zusammen) schon den totalen aufstand und setzt mich total unter druck. er will halt eine ganz normale einfache beziehung, hat keine lust ständig solch komplizierte gespräche zu führen. in meinen augen ist das ein ziemliches charakterliches defizit, wenn man sich mit solchen problemen in einer beziehung nicht auseinandersetzen und diesen einfühlsam begegnen kann, weil ich es eben auch so tun würde.

    verständnis kann er nicht aufbringen, weil er meine gedanken und meine probleme nicht nachvollziehen kann und deshalb kann er diesen auch nicht feinfühlig begegnen. war seine aussage. nunja. bis jetzt hatte noch keine mit seiner art ein problem und deshalb wäre es ja höchst merkwürdig, dass ich damit nicht klarkomme. (bin grad etwas sauer.)

    das erste blockierende für mich war ja schon: als wir ganz am anfang rumgeknutscht haben und er dann angefangen hat mich zu befummeln usw., das war so total nüchtern, nicht unbedingt gefühlvoll oder zärtlich und es wirkte so erzwungen. passt auch zu seiner art über sex zu reden (und dann passt es auch dazu, dass er gestreichelt werden schrecklich findet). und da ging es schon damit los, dass ich nicht wusste, wie ich damit umgehen soll. ich kenne das total anders. mein letzter freund - und eigentlich hat nur der in der hinsicht positiv geprägt, weil ich es vorher immer schrecklich fand - war sehr sehr einfühlsam und gefühlvoll und zärtlich usw. und deshalb kenne ich es eben eher so und kann auch nur damit wirklich umgehen. aber wahrscheinlich findet er es so gut und in ordnung und will nur harten sex oder so. aber ich brauche erst einmal geborgenheit.

    nachdem mein freund und ich vorhin geredet haben, schwirren mir so viele gedanken im kopf herum. und meine meinung über ihn wird mit jedem gespräch komischer.

    vielleicht ist es normal, dass man ab einem bestimmten alter nach kurzer zeit hemmungslos übereinander herfällt. aber ich kann das halt nicht, weil ich das so auch nicht kenne.

    ich frage mich die ganze zeit, ob jetzt eigentlich ich so komisch bin oder eher er (und ich den spieß mal umdrehe und ihm prinzipiell und in jeder situation sagen sollte, was sache ist. aber dann denke ich wieder, er hat ja mehr erfahrung und so. wobei ich dann ihn eher in der hand hätte und nicht mehr er mich)?
     
    #17
    chaoskindchen, 18 April 2005
  18. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich hab nur 2 Tipps:

    1. Lass ihn seine Hand führen.

    2. Machs einfach!

    Je mehr du nachdenkst, desto schlimmer wird das.

    War ja bei mir anfangs auch so. Ich hab ihm gesagt, ich trau mich net... und er hat mir da ein wenig "geholfen".

    Heut find ich es gibt nix Schöneres.
     
    #18
    Dreamerin, 18 April 2005
  19. votze
    Gast
    0
    ich check nicht, warum dir hier einige raten, du solltest einfach machen, was er von dir verlagt (dreamerin)! warum solltest du es tun, nur um eine beziehung zu rette, die ohnehin von vornherein beschissen ist?!? WARUM??? was findest du eigentlich an ihm? hast du bis jetzt noch mit keiner silbe beantwortet, oder? liebst du ihn? warum, denkts du, solltest du ihm das geben, was jemand verdient hat, der dich liebt und zärtlich zu dir ist? weil du "schon" 16 bist? so ein quatsch!! ich kenn zig mädels, die trotz allen "üblichen" gepflogenheiten viel später ihre ersten sexuellen erfahrungen gemacht haben, weil sie halt keinen bock auf irgend einen scheißer hatten, sondern jemanden wollten, der ihnen was gibt!! wie gesagt: ich hatte mit 19 mein erstes mal!!! da wäre ich nach allgemeiner ansicht aber mal viel zu spät, na und? wen juckts? hab dafür jetzt jede menke sex, den ich zu 150% will und verlange!!!
    schmeiß ihn weg, verdammt!!!!! :angryfire
     
    #19
    votze, 18 April 2005
  20. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    oh man chaoskindchen...

    du widersprichst dir doch selbst..

    Hör auf ihn in Schutz zu nehmen und red mal Klartext! und net immer dieses rumgewusel da...

    Er sagt er will nicht gestreichelt werden - du sagst, du kannst es nicht, willst aber, hast aber Angst das er es dann doch nicht will?!

    Auf sowas kann man doch nix aufbauen...

    vana
     
    #20
    [sAtAnIc]vana, 18 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ändern
La Vida Loca
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
23 April 2016
30 Antworten
Japangirl
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 Mai 2015
28 Antworten