Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie ändert man sich?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Engel auf Erden, 31 Juli 2001.

  1. Die meisten haben ja das Problem mit meiner (leider jetzigen Exfreundin) gelesen.Ich will mich ändern bzw. ich muss,da es so nicht mehr weitergehen kann.Ich muss etwas gegen die eigenschaften tun die ich hab.Aber wie ändert man seinen Character?Einfach nur Zeit verstreichen lassen?Oder muss man es sozusagen austesten,sprich bei nem Treffen oder so einfach diese negativen Eigenschaften zu unterdrücken?Ich weiß die frgae ist nicht grade einfach.
     
    #1
    Engel auf Erden, 31 Juli 2001
  2. Dreamboy
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    nicht angegeben
    Du wirst es nicht glauben, aber vor Vielen Wochen bzw. vor einigen Monaten wollte auch ich mich ändern un das auch wegen einem Girl, in das ich mal verliebt war.

    Deshalb kann ich auch aus einiger Erfahrung sprechen:
    Nun, es ist besser, wenn du dich nicht änderst. Und selbst, wenn du es versuchst, das schaffst du nicht. Niemand kann seinen Karakter ändern, glaube mir!

    Wenn du etwas Zeit verstreichen lassen möchtest, ist das gut. Aber ändere dich nicht! Versuche dich abzulenken! Geh' mit Leuten weg, mit denen du mormalerweise nix zu tun hast.

    Sorry, aber mehr kann ich dir im Moment nicht sagen.

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 31. Juli 2001 15:14: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Dreamboy ]</font>
     
    #2
    Dreamboy, 31 Juli 2001
  3. Du verstehst mich nicht.Ich habe in den letzten 13-14Monaten ziehmlich negative eigenschaften hervorgebracht.Ich will diese wieder loswerden und wieder so werden wie früher,wo ich vertrauen in meine Freundinnen hatte und nicht krankhaft eifersüchtig war oder stark geklammert habe.
     
    #3
    Engel auf Erden, 31 Juli 2001
  4. Saarländer
    0
    Sorry, daß ich das jetzt so sagen muß, aber wer sagt, man könne sich nicht ändern, der reden einen Haufen Müll.
    Es geht. Jeder kann sich ändern. Jeder kann toleranter, freundlicher oder was auch immer werden. Ich kann kein völlig anderer Mensch werden, nein, aber ich kann einige meiner Eigenschaften einschlafen lassen oder andere stärker hervorbringen.
    Wenn man sich stark genug bemüht, dann geht das sehr wohl. Und ich denke @EngelaufErden du hast eine sehr gute Motivation. Wann immer du Eifersucht oder was auch immer spüren solltest...denk immer daran was sie dir eingebrockt hat und schlucks runter. Mit der Zeit wirst du lernen, mehr zu vertrauen und selbstsicherer werden (Ungenügendes Vertrauen, Unsicherheit und Angst sind nämlich woraus Eifersucht gemacht wird, sonst gar nix).
     
    #4
    Saarländer, 31 Juli 2001
  5. Danke Saarländer.Mein Problem ist halt nicht,mangelndes Selbstbewußtsein,davon hab ich z.z. genug,nein mein Problem besteht in der Liebe allgemein.Ich hab oft angst,das meine Partnerinn scheiße bauen könnte wie ihre vorgängerinnen.Und deswegen baue ich so eine Eifersucht auf,die leider bis jetzt ziehmlich unbegründet war bei meiner jetzigen ExFreundin.Es tut mir auch wahnsinnig leid,leider ist es zuspät.Ich kann nur hoffe das ich nochmal eine 2. chance bekomme um mich zu bessern.Ich kann nur für mich selbst sprechen,aber jeder der es wirklich ernst meint sollte eine 2. chance bekommen.Fehler werden gemacht,von jedem.Nur wenn man diese Fehler erkennt kann man auch gegen diese vorgehen.Und ich hab meien Fehler begriffen und versuche sie aus der Welt zu schaffen.
     
    #5
    Engel auf Erden, 31 Juli 2001
  6. Suzie
    Gast
    0
    Hi Engel auf Erden!

    Dir ist bewußt, daß du Fehler hast - das ist doch schonmal was! Nicht jeder erkennt seine Schwächen, und es gibt viele, die ihre Schwächen genau kennen und sich dennoch nicht ändern wollen.
    Und ich muß Saarländer hier zustimmen, man KANN sich ändern. Wie er schon gesagt hat - jedesmal, wenn dein Fehler durchkommt, mach dir das klar! Und versuch dich zu beherrschen. Wenn du Eifersucht verspürst, dann denk erstmal darüber nach, ob dein Mißtrauen überhaupt begründet ist, und explodier nicht gleich. Meistens, wenn man so eine Situation einfach nur etwas später nochmal betrachtet, in Ruhe, dann sieht vieles schon ganz anders aus als im ersten Ärger.
    Und na ja... ich weiß nicht, vielleicht sollte dir halt auch deine Freundin helfen (ich weiß, die ist im Moment gerade deswegen sauer, aber so grundsätzlich meine ich jetzt). Wenn mein Freund mal so eifersüchtige Anwandlungen hat (was nicht oft vorkommt), dann versuch ich ihm halt klarzumachen, daß das nicht stimmt. Und genauso wie du sieht er auch ein, daß seine Gefühle unbegründet sind. Bloß - gegen Gefühle kann man halt nicht immer was machen. Und ich finde, etwas Verständnis sollte man da schon haben. Vor allem, wenn der andere so ehrlich ist, seinen Fehler zuzugeben.
    Wenn das ganze natürlich überhand nimmt, verstehe ich auch, daß sie die Geduld verliert.
    Allerdings - ich finde, es gehören beide dazu.

    Grüße,
    Suzie
     
    #6
    Suzie, 31 Juli 2001
  7. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Natürlich kann man sich ändern!!!

    Ich habe das doch schon alles hinter mir.
    Bei mir ging es auch um die Eifersucht, und, das ganze ist eigentlich ganz leicht, denn wenn es wirklich LIEBE ist, schafft man alles!
    Für mich war es damals wahnsinnig schwer, aber ich habe mir immer gedacht: "Man, ich liebe ihn und werde alles für ihn tun, ich schaff das! "
    Und ich habs auch geschafft!!!
    Das kannst du auch. Ich weiss ja nicht was du sonst noch für negative Eigenschaften hast, aber man kann alles meisterns, wenn man es nur wirklich will.
    Wenn dir die ganze Sache wirklich wichtig ist, kommt das dann ganz von selbst!

    Bye
    Sabrina :zwinker:
     
    #7
    Sabrina, 31 Juli 2001
  8. snot
    Gast
    0
    sich nicht ändern zu können, is wirklich müll.
    es ist aber einfach ein harter brocken arbeit, weil man sich ja selbst immer der größte feind und zäheste widersacher ist.
    aber wenn man wirklich überzeugt davon ist, daß man einen gewissen punkt an sich ändern muß, und das auch immer im hinterkopf hat, gehts sehr wohl. nur eben dieses im hinterkopf behalten ist schon ein problem, weil man eben in gewohnten situationen automatisch zu den bisher üblichen mitteln greift.

    was ich aber eigentlich sagen wollt, war:
    sich für jemand anderen ändern, bringt nix.
    weil dann ist der andere auf einmal futsch, und die alten, schlechten gewohnheiten lauern schon hinter der nächsten ecke.
    ändern sollte man sich nur für sich selbst.
     
    #8
    snot, 31 Juli 2001
  9. Shorti
    Gast
    0
    Hi..

    zu Dreamboy kann ich mich nur meinen Vorschreibern :grin: anschliessen..und im Prinzip hat snot sein Problem schon
    erkannt bloß nicht direkt auf ihn bezogen.
    Denn wie Dreamboy schon sagte hat er sich für dieses Mädchen verändert und das war sein Fehler!!!
    Diese schlechte Erfahrung, das es nichts gebracht hat....rechtfertigt vielleicht gerade so seine etwas subjektive und von
    schlechten Erlebnisen geprägten Ansicht!
    Vielleicht sollte man dich auch davon überzeugen sich ändern zu können!!

    Wenn man sich ändern will...sollte man sich erstmal überlegen:
    1. Warum will ich mich ändern???
    2. Was verspreche ich mir davon???

    die Antworten sollten sein...
    1. Weil mir persönlich ein paar Eigenschaften an mir nicht gefallen ..die häufiger zu Problemen führen
    z.B. übertriebene Eifersucht
    auf keinem Fall, nur weil es ein anderer von einem verlangt!! höchsten wenn man der gleichen Ansicht ist..

    2. sollte man sich damit nicht nur an eine Person anpassen sondern wirklich an viele..
    weil sonst hat man wirklich das Problem, das wenn diese eine Person (z.B. Parnter) weg ist..bringt es garnichts mehr..

    ich meine man hört ja auch nicht seinem Parnter zuliebe mit dem Rauchen auf und fängt nach der Trennung wieder damit an, oder???? :grin:
    zumindest wäre es falsch!!!
    dazu noch ein kleine Geschichte
    ich habe mal eine zeitlang geraucht..und ich war in ein Mädchen verliebt..sie war meine beste Freundin und fand es total scheiße
    das ich rauche.. jedenfalls war mir klar, das ich so noch weniger Chancen bei ihr hätte und sie hat mir klar gemacht das rauchen scheiße ist!
    also entschloss ich mich dazu nicht mehr zurauchen.. das war echt nicht leicht..das sage ich euch :grin:
    so jetzt werden einige denken..das ich es ja doch nicht freiwillig und nur ihretwegen gemacht habe..
    aber das stimmt so nicht!!! Ich tat es ja ohne zu wissen was es mir bringen würde..
    sie sagte ja nicht zu mir "..hey, ich nehme dich nur wenn du aufhörst zu rauchen.." :zwinker: ich tat es hauptsächlich für mich..
    und bisher habe ich es nicht bereut...
    achso wir waren dann doch noch zusammengekommen und sie hat sich von mir getrennt :cry:
    aber ich rauche deswegen trotzdem nicht mehr..und werde auch nicht wieder damit anfangen!!
    Sie hatte mich nie dazu überredet oder es von mir verlangt aufzuhören..sie gab mir bloß innerlich ein Ziel wofür ich es getan habe..
    (was sie natürlich nicht wusste)..und ich bin ihr sehr dankbar dafür..und ich würde es auch nicht bereuen wenn wir nicht zusammengekommen wären..
    weil ich weiß das es für mich auch im späteren Leben bestimmt Vorteile haben wird..nicht zu rauchen!!

    Das man seinen Charakter nicht ändern kann ist ja klar..wäre ja auch völlig falsch...aber so ein paar Eigenschaften zu beeinflussen ist im Bereich des Machbaren.
    Allerdings braucht man sehr oft Unterstützung von dem Partner z.B. bei der Eifersucht..
    der Partner sollte dann sehr verständnisvoll sein..und ihm nicht unnötig Gründe geben eifersüchtig zu werden..
    dazu gehört einfach ein wenig Rücksicht!
    Wenn die Freundin Angst vor Spinnen hat, würdet ihr sie ja auch nicht täglich damit ärgern, und vielleicht noch
    ein Terrarium mit den Viechern im Zimmer aufstellen, oder???? :zwinker: wenn dann doch nur zum Spass *ggg*

    P.S. Ich habe mir auch vorgenommen mich zuändern..allerdings weiß ich nicht ob es schon was gebracht hat..
    bzw ob sich überhaupt schon was geändert hat.. es ist schon verdammt schwer..aber nichts ist unmöglich :grin:

    ciao Shorti
     
    #9
    Shorti, 1 August 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ändert man
isteinfallslos
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Februar 2010
7 Antworten