Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie überwinde ich diese Verlustängste und die Eifersucht?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sarit, 24 Mai 2005.

  1. Sarit
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Hallöchen ihr!

    Ich habe mal wieder ein Problem, welches eigentlich gar keins sein müsste, wäre mein Selbstbewusstsein nur nicht so winzig. :schuechte

    Also, es geht um Folgendes:
    Mein Freund und ich sind seit 3 Monaten zusammen. Wir sind beide recht attraktive Personen. Er hatte vor mir länger keine Freundin und ich frage mich echt, wieso.
    Auch ich bekomme oft Komplimente und weiß von einigen Männern, die auf mich stehen.

    Nun ist es so: Wir sind sehr verliebt ineinander, es ist einfach herrlich momentan und unsere Gefühle zueinander wachsen Tag für Tag. Wir sind regelrecht verrückt nacheinander!

    Seit Kurzem allerdings scheint die gesamte Frauenwelt um uns herum auf ihn aufmerksam zu werden. Da wir ein Pärchen sind, welches nicht den ganzen Abend zusammenhängt wenn es zusammen in die Disco geht, sieht man auch nicht immer sofort, dass wir zusammen sind (aber wenn, dann deutlich :zwinker: ).
    Letzten Samstag erzählte er mir, er sei 2 Mal von irgendwelchen Mädels angegraben worden. Dann kürzlich wurde er in der Schule von einer Tussi angebaggert. Lauter so Dinger in letzter Zeit! Er hat ihnen dann jedes Mal gesagt, er sei in festen Händen und das sehr glücklich.
    Bei mir ist das zwar nicht viel Anders, aber ihn stört das nicht weil sein Selbsbewusstsein intakt zu sein scheint. Ich hingegen reagiere innerlich immer angefressen wenn er wieder angebaggert wurde, äusserlich bleibe ich gelassen und mache Scherze.

    Ich habe einfach tierisch Angst, ihn zu verlieren weil er ein so toller Mann ist. Dabei hätte ich gar keinen Grund dazu, denn er trägt mich wirklich auf Händen und er gibt mir nie einen Grund zur Eifersucht. Ich habe schon mit ihm geredet darüber und er sagte, ich brauche mir wirklich überhaupt keine Sorgen um sowas zu machen - ich sei das Beste was ihm bisher passiert sei und sei mittlerweile mehr für ihn als nur ein hübsches Gesicht. Er sei auch zum ersten Mal wirklich verliebt.
    Aber warum kotzt mich dann so an, wenn andere Weiber ihn angraben? Ist das reines Besitzdenken? Ist das mein Ego??? Anstatt mich zu freuen, dass viele ihn gut finden und er aber MEIN Freund ist, rege ich mich darüber auf. Es nervt einfach tierisch - die Tussen UND meine Gefühle.
    Die Angst, es könne jemand dabei sein der hübscher/toller/besser ist als ich, spielt auch eine große Rolle.

    Habt ihr die Erfahrung oder eine ähnliche auch schon mal gemacht? Was ratet ihr mir, wie kann ich innerlich gelassener werden und wie gehe ich mit sowas richtig um?
    Danke fürs Lesen!
    Grüße,
    die ratlose Sarit
     
    #1
    Sarit, 24 Mai 2005
  2. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Was soll man dazu sagen...

    auch für Außenstehende scheint er dich abgöttisch zu lieben.
    Was gibt es denn für ein schöneres Kompliment als dass der Freund einen in aller Öffentlichkeit zu seiner Liebsten kürt?

    Ist doch wunderschön :smile: Wenn er nicht zu dir stehen würde, okay, sagt, er wolle nicht oder so... aber nein, er lässt dich keine Sekunde aus seinem Herzen und seinen Gedanken, auch nicht, wenn ihr mal nicht zusammen steht (Disco-Effekt) und dennoch die Mädels in Scharen ankommen...

    So soll es sein und darüber solltest du stolz sein - denn das ist nicht nur sein Verdienst, sondern auch deiner. Schließlich hast du seine Liebe dementsprechend stark entfacht :zwinker:

    Und genau wie du sicherlich Komplimente von anderen liebst, benötigen auch Männer diese Bestätigung, um dann zu wissen, dass man nicht nur für den Partner schön ist, sondern auch für andere (in einer Beziehung schaut man nämlich schnell mal über Mäkel hinweg, sieht sie nicht mehr - Außenstehende schon.)

    Und was will man zudem mehr, wenn der Partner offen auf einen zugeht und sagt:
    Du, heute haben mich die und die angemacht und angeflirtet, und ich habe an dich denken müssen und wie sehr ich dich liebe und habe diesen Mädels keine aufmerksamkeit geschenkt...

    spätestens wenn der Partner dir damit zeigt, wie sehr du ihm vertrauen kannst - tu es auch !
     
    #2
    Xenana, 24 Mai 2005
  3. Mr.Lovejoy
    Gast
    0
    Bei mir ist das so ähnlich. Ich bin mit der Person schon zum zweiten mal zusammen sie hatte zwischen durch nen anderen und ich aber keine andere. Naja und wir sind jetzt wieder seid 2monaten zusammen aber ich habe immer angst wenn wir in ne Disco oder wenn sie auf ne Studenten Party fährt das ich se verliere. Das voll furchtbar. Das ´liegt aber glaubig nicht am ego das liegt eher daran das man der Person net Vretraut oder das man angst hat wie bei mir sie noch einmal zu verlieren. Ich konnte die Zeit ohne sie gar net leben. Ich hab mich die ganzen Tage zuhause verkrochen gehabt. Also ich denke entweder liebst du ihn soll doll das du net mehr ohne ihn sein willst oder du vertraust ihm net. Glaube aber eher das du ihn so abgötisch liebst!
    Peace
     
    #3
    Mr.Lovejoy, 24 Mai 2005
  4. Phebus
    Phebus (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Vielleicht hilft dir das hier:
    es geht gar nicht darum, ob jemand lieber, hübscher, netter, sexyer und und und ist. Denn ehrlich gesagt, irgendwer ist das immer. Aber das wichtige an der Beziehung zu deinem Freund ist doch, dass er dich liebt und du ihn. und da kommen solche Eifersüchteleien zwar vor, sind sogar zum teil gesund für eine Beziehung, aber sie dürfen nicht die Oberhand gewinnen. Du wirst deine Eifersucht nie komplett abstellen können, ist Charaktersache und zum Teil auch angeboren, aber du kannst lernen sie zu reduzieren, und zwar indem du dir immer wieder vor Augen führst, dass er ja so ehrlich über seine Gefühle zu dir ist und sie sogar der Oeffentlichkeit preisgibt.
    Keine Angst, die Zeit nimmt dir ein wenig von der Last ab und für den rest kannst du selber sorgen. Geniesse! Sorge nicht zu sehr!
     
    #4
    Phebus, 24 Mai 2005
  5. Sarit
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    242
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Danke, das habt ihr wirklich schön gesagt und ihr habt ja auch recht... :schuechte :gluecklic

    Theorethisch weiß ich das ja auch alles, bloß bei der Umsetzung im Ernstfall haperts immer...
    Das ist ja das Blöde - das Problem liegt nicht bei ihm, sondern bei mir.
    Hm, von "abgöttisch lieben" möchte ich jetzt noch nicht sprechen, denn wir sind erst 2 Monate zusammen und wir haben uns auch noch nicht "Ich liebe dich" gesagt. Ich (und er wohl auch?) sind damit sehr vorsichtig.
    Ich glaube auch nicht, dass ich ihm nicht vertraue oder so...
    Habe in der Vergangenheit mal die Erfahrung gemacht, jemandem 99% zu vertrauen und der hätte mich dann beinahe für eine Andere verlassen (hat er aber dann doch nicht und wir waren noch lange zusammen).
    Aber dieses Erlebnis hat mich wohl irgendwie geprägt. :schuechte

    Und das Dumme ist ja, dass ich selbst ja weiss wie es ist, von irgendwem angebaggert zu werden. Dann grins ich mir innerlich immer einen ab und denke mir bezeiten auch "Ach Gott wie schlecht", habe ansonsten aber keinerlei Gefühlsregungen wie "oh, ich werde angeflirtet, da möcht ich aber direkt meinen Schatz verlassen" oder so nen Schwachsinn. :grin:

    Wenn ihn irgendjemand anflirtet (die Disco-Anmache war z.B. wohl: "Meine Freundin findet dich voll süß!"), möchte ich mich halt am Liebsten einmischen und ihr sagen, dass das schön für ihre Freundin ist, sie aber ihre Finger von ihm zu lassen hat, weil ich sie ihr sonst abhacke und ihr den Kopf rasiere. :grin: Aber so bin ich doch gar nicht drauf? Ich bin keine solche Hexe! Was geht denn da mit mir durch um Himmels Willen? Sicher, daß das kein Besitzdenken ist? Ich möchte Allen sagen, er sei MEINS, dabei ist es meiner Ansicht nach sehr anmaßend, jemanden so für sich zu beanspruchen...
    (Und bei all dem übersehe ich sogar das, was Xenana so schön sagte, nämlich daß er mich sogar in dieser Situation in Gedanken und im Herzen hat. :smile: Schön blöd..!)
     
    #5
    Sarit, 24 Mai 2005
  6. Hope20
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    2
    Single
    Und wie siehts aus wenn der Partner nicht öffentlich zu einem steht?
     
    #6
    Hope20, 24 Mai 2005
  7. steirer40
    Gast
    0
    Da fällt mir spontan nur ein:

    "Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden Schafft". :schuechte

    LG
     
    #7
    steirer40, 24 Mai 2005
  8. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    dann sollte man sich gedanken machen ..
    würde ich mir glaube ich auch nicht gefallen lassen ..
    wenn man eine ernsthafte Beziehung führt, dann soll man anderen gegenüber auch sagen dass man vergeben ist ..
     
    #8
    Fireblade, 24 Mai 2005
  9. *Wildrose*
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kenne dein Problem gut, mir geht es ähnlich wie dir. Ich muss mir auch öfters anhören, dass ihn Mädels wieder angebaggert haben, manchmal kriege ich das sogar mit und irgendwie frisst es mich auch innerlich auf. Ich vetraue ihm und ich weiss, dass er mich liebt aber manchmal ist es schon schwer...
     
    #9
    *Wildrose*, 24 Mai 2005
  10. Amadea81
    Gast
    0
    ....
     
    #10
    Amadea81, 30 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - überwinde diese Verlustängste
maexchen90
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2016
11 Antworten
freyaaa
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juli 2015
4 Antworten
oblivion97
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Februar 2015
10 Antworten