Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Laborfee
    Laborfee (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2007
    #1

    wie überzeugt man Mann, dass Frau nicht IMMER eingeladen werden will..

    Hallo,
    wie kann man einen mann davon überzeugen, dass man nicht IMMER eingeladen werden will, sondern dass frau ihn auch mal einladen will. für ihn ist es selbstverständlich, dass mann für frau bezahlt.
    wenn man sagt, dass man das nicht will, es einem unangenehm ist und man ja selber geld verdient. sagt er immer frauen sollen nicht immer so emanzipiert tun... :kopfschue
     
  • Sonora
    Sonora (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    1
    Single
    7 Oktober 2007
    #2
    Einfach hartnäckig drauf bestehen, dass man zahlen will. Mach ich dann auch immer und es klappt, wenn man das mit dem richtigen Ton macht.
    Ich kann es auch nicht leiden, wenn ich IMMER eingeladen werde. Ist mir dann irgendwann total unangenehm.
     
  • Packset
    Gast
    0
    7 Oktober 2007
    #3
    stur sein, zahlen während er auf toilette ist, schneller sein und immer und immer wieder sagen das du es nicht möchtest.

    ich mag es auch nicht immer eingeladen zu werden.:kopfschue
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #4
    Ich hätte da gar nicht erst was gegen. :grin:
     
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2007
    #5
    ....
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.377
    133
    47
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2007
    #6
    Garnicht, einfach genießen, dass er ein Gentleman ist :zwinker:
     
  • americangirl
    0
    7 Oktober 2007
    #7
    Find ich echt seltsam. Kann ihn nicht verstehen. Mir wäre das auch unangenehm, wenn der Mann immer bezahlt, vorallem weil ich sowiso keine Geldprobleme hab. Ich würds ihm einfach sagen und drauf bestehen.
     
  • cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    103
    12
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #8
    Notfalls der Bedienung den Geldschein hinhalten und "zusammen" sagen - als Ausgleich ;-).
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #9
    ....
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.315
    298
    993
    Verheiratet
    7 Oktober 2007
    #10
    Ihm ganz klar sagen, das es dir unangenehm ist, wenn er ständig zahlt!!
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    7 Oktober 2007
    #11
    einfach stur drauf bestehen...
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    7 Oktober 2007
    #12
    Ich auch nicht. Wobei ich das "Problem" auch noch nie hatte, meist hat sich das recht schnell eingespielt, daß man entweder abwechselnd zahlt oder daß zwar einer zahlt, der andere ihm dann aber später das Geld gibt.

    Ich glaube, ich würde auch versuchen, ihm das unmißverständlich klar zu sagen. Und wenn er dann immer noch nicht "aufgibt" :-D, das nächste Mal, wenn der Kellner kommt und fragt "zusammen oder getrennt?" entweder sagen "zusammen" und alles zahlen, oder sagen "getrennt", und das bevor der Partner den Mund aufmachen kann. *g* Schnellsein ist alles! :-p :-D
     
  • Packset
    Gast
    0
    7 Oktober 2007
    #13
    DAS ist der schlüssel.:grin:
     
  • Kakaokuh
    Kakaokuh (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    823
    101
    0
    Single
    7 Oktober 2007
    #14
    Ich hab einfach mal drauf bestanden. Er hatte sein Geld schon draußen und ich hab gesagt, dass ich das bezahle. Er sagte NEIN und ich sagte DOCH (und das ganze dann noch 2mal) und hab bezahlt. :grin:
    Ich glaube das war ihm unangenehm :ratlos:
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #15
    Frag ihn dann, ob er ein prinzipielles Problem mit emanzipierten Frauen hat und ob er der Meinung ist, dass eine Frau in einer Beziehung eine gleichrangige Partnerin ist. Möglicherweise ist ihm nämlich gar nicht klar, dass das für Dich eine Frage von Respekt ist.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    7 Oktober 2007
    #16
    Einfach sagen: Alles zusammen oder ich zahle mal. Denn du zahlst e dauernd. Sehe da kein Problem.
     
  • davinci
    davinci (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    103
    3
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #17
    Wenn die Bedieunung kommt und danach fragt, entweder sagen, dass ihr getrennt bezahlt oder dass du für beide zahlst. Wobei die erste Variante ein wenig komisch klingen kann ^^
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    7 Oktober 2007
    #18
    Notfalls: Hinterher untereinander abrechnen, und wenn er das nicht will, mit Liebesentzug antworten.

    Frauen dürfen das, denn Frauen sind komisch und kriegen ihre "Tage"...

    :tongue:
     
  • ankchen
    Gast
    0
    7 Oktober 2007
    #19
    ....
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2007
    #20
    Ich glaubmit etlichen Männern kann man vernünftig reden.

    Falls das in Restaurant ein Spleen von ihm ist, kann man ja vielleicht einen "Ausgleich" auf anderen Gebieten suchen (mal irgendwelche Eintrittskarten besorgen etc.).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste