Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie alles wieder interessant & neu aufbauen nach nur 3 Monaten die zu schnell gingen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sabrina, 3 Oktober 2009.

  1. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ich bin mit meinem Freund nun seit 3 Monaten zusammen, wir haben uns unheimlich schnell ineinander verliebt und da ich gerade erst eine lange Beziehung beendet hatte, habe ich mir geschworen mich nicht mehr zu sehr in sowas reinzuhängen, mein Leben nicht mehr von einem Mann abhängig zu machen und nicht gleich am Boden zerstört zu sein wenn ich nichts von ihm höre oder man mal Streit hat und vorallem mich nicht so schnell und so extrem in etwas reinzuhängen.
    Doch ich konnte das nicht einhalten, er ja auch nicht, weil wir uns einfach Hals über Kopf ineinander verliebt haben.

    Jedenfalls glaube ich ich hab es mal wieder erreicht jemandem zu schnell zu intensiv das Gefühl zu geben dass er mich zu 100% hat und sich nicht die geringsten Gedanken machen muss mich zu verlieren und sich somit auch nicht allzu sehr anstrengen muss.
    Das wollte ich nicht, denn nach nur 3 Monaten sollte man schon noch morgens aufwachen und sich an dem Gedanken erfreuen ,,was kann ich heute tun um ihn/sie glücklich zu machen" oder solche Kleinigkeiten.

    Es gibt ja sogar Bücher über sowas und viele finden das auch lächerlich aber bei manchen Dingen sind die Männer ja alle gleich und daher muss da auch was dran sein darum möchte ich euch fragen welche Fehler man am Anfang einer Beziehung auf keinem Fall machen sollte und wie man sich aus der Situation rettet wenn alles sehr schnell gegangen ist, damit es wieder aufregend wird bevor es zu spät ist, denn eigentlich passen wir toll zusammen und wir lieben uns, sind aber sehr sehr schnell an die Sache rangegangen.

    LG
     
    #1
    Sabrina, 3 Oktober 2009
  2. carryten
    carryten (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    40
    33
    3
    in einer Beziehung
    mhm ich weiß ja nicht, wie oft ihr euch seht ect.
    aber wenn du unabhängig bleibst, dich mit freunden triffst und du dich nicht wie sein schoßhündchen verhältst, dann ist das schon mal n guter schritt in die richtige richtung.
    habe eine eigene meinung und ein eigenes leben.
     
    #2
    carryten, 3 Oktober 2009
  3. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ja da haben wir das erste Problem, wir sehen uns täglich, zwar nur 1-2 stunden aber eben jeden Tag,
    ich wollte das so nicht aber das hat sich so ergeben, ganz selbstverständlich das er mich anklingelt wenn er Feierabend hat und noch kurz vorbei kommt.
    Ich will das ja auch, ich hab auch immer grosse Lust ihn zu sehen nur will ich nicht das dies unserer Beziehung schadet. ich möchte aber auch nicht zu ihm sagen wir sollten uns nicht jeden Tag sehen, da er bei jedem Problem anfängt sich zurückzuziehen und zu zweifeln, darum hab ich mal gedacht ich sag einfach mal ,,du heute abend treff ich mich mit ner Freundin, kann heute also nicht", aber wenn er dann zufällig Nachmittags ein Stündchen frei hat ruft er mich da an um uns zu sehen, weil mit der Freundin treff ich mich ja abends.
    Das ist etwas schwer, es waren ja auch wir beide die das wollten, dann gabs ne Phase wo er meinte das geht vielleicht zu schnell und nachdem er dann nachgedacht hatte war er doch wieder Feuer und Flamme und überglücklich. Ich bins ja auch aber ich will vermeiden das wir jetzt im siebtem Himmel sind aber dadurch die schöne Anfangszeit zu schnell vorrüber geht.
     
    #3
    Sabrina, 3 Oktober 2009
  4. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    das ist doch blödsinn :zwinker:
    warum sollte es ein fehler sein, jemanden zu zeigen, dass man zu 100% verliebt ist. was für einen reiz soll es denn sein, wenn man immer angst haben muss, dass der andere einen verlässt?

    das einzige, was du beachten musst, dass du eben dein leben nicht vernachlässigst. es spricht nichts dagegen, wenn ihr euch täglich seht, das geht schneller vorbei als einem lieb ist und selbst dann ist es kein zeichen dafür, dass die liebe weniger wird.

    ich hab mir auch in langjährigen beziehungen immer wieder überlegt, womit ich meinen partner überraschen oder mit irgendetwas eine freude machen könnte.....das hat doch rein gar nichts damit zu tun, dass man sich um den partner nicht sicher ist.

    es läuft doch gut bei euch, also freu dich :zwinker:

    nur ändere dich nicht und lebe weiterhin dein leben und nicht seins. :smile:
     
    #4
    User 67627, 3 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - alles interessant neu
fx_aero
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Juli 2016
27 Antworten
chefpilot
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juni 2016
116 Antworten
X-Pipe
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2015
83 Antworten