Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie alt bei Berufswahl?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Numina, 18 Januar 2008.

  1. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Mit wieviel Jahren habt ihr entschieden was ihr machen wollt und es hat sich nicht mehr geändert?
    Seis für eine Ausbildung oder für ein Studium, ganz egal.
    Wie kams dazu? Gabs ein Schlüsselerlebnis?
    Und wie zufrieden seit ihr heute damit?


    Anmerkungen zur Umfrage: Die niedrigen Alterszahlen sind daraus entstanden, dass man den Kindertraumberuf ja tatsächlich auch realisiert haben kann :zwinker:
     
    #1
    Numina, 18 Januar 2008
  2. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Ich glaub, ich war 16. Mit 14 Jahren wusste ich schon, dass ich im rechtlichen Bereich einen Beruf finden möchte, mit 16 hab ich mich dann entschieden, dass ich nich studieren, sondern eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten machen möchte. Ein Schlüsselerlebnis für meine Berufswahl gab es nicht, vielleicht hat es eine Rolle gespielt, dass mein Opa väterlicherseits Kreisstaatsanwalt gewesen ist.

    Mit Beginn der Ausbildung bis vor 2 Monaten war ich mir auch immer sicher, dass der Beruf genau das richtige für mich ist und ich war meist zufrieden mit meiner Arbeit.

    Das hat sich nun alles geändert und ich weiß nicht mehr, was ich beruflich in Zukunft machen möchte.
     
    #2
    User 37900, 18 Januar 2008
  3. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Im festen Beruf bin ich noch nicht, aber das sich was mit Literaturwissenschaft studiere war eigentlich immer so mein Gedanke, spätestens seit dem Gymnasium. Deutsch war immer schon mein Lieblingsfach und das hat sich über all die Jahre nicht geändert.
     
    #3
    Ginny, 18 Januar 2008
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich war 18 als ich mich für meine Berufsfachschule entschieden hab.
    Schlüsselerlebnis war der Tag der offenen Tür dort und die Infos, die ich da bekommen hab. Hat mich einfach überzeugt und es war definitiv die richtige Entscheidung.
    Falsch war nur mein anschließendes Zusatzstudium, das hätte ich mir schenken können.
     
    #4
    krava, 18 Januar 2008
  5. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    bei meiner ersten berufswahlt 16, die sich dann als fehlentscheidung rausstellte...
    bei meiner jetztigen berufswahl 20...ist glaube ich die richtige berufswahl
     
    #5
    kagome, 18 Januar 2008
  6. maeusken
    Gast
    0
    Ich war 15 als ich mich für meinen jetzigen Beruf entschieden habe.

    Ich wollte einfach irgendwas im Büro machen und bin dann in der Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten gelandet.

    Schlüsselerlebnis war wahrscheinlich, dass ich immer in Deutsch und Textverarbeitung eine sehr gute Note hatte.

    Bin jetzt seit 1 Jahr ausgelernt, arbeite aber noch im Ausbildungsbetrieb. Frage mich aber manchmal ob es das schon gewesen sein soll?
     
    #6
    maeusken, 18 Januar 2008
  7. Roo
    Roo (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    103
    16
    Single
    OK, ich arbeite zwar noch nicht, aber einen festen Wunschberuf habe ich, seit ich sieben bin:

    Ich möchte Rechtsanwalt werden. Und es sieht nicht so aus, als würde sich dieser Wunsch demnächst ändern :smile:
     
    #7
    Roo, 18 Januar 2008
  8. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich glaub, ich war 17. Ich habe mich entschieden, und gleich Bewerbungen geschrieben. Dann habe ich auch sofort einen Ausbildungsplatz bekommen und es bisher nicht bereut, dass ich den Beruf gewählt habe.
     
    #8
    Schmusekatze05, 18 Januar 2008
  9. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Also eine Ahnung hatte ich schon recht lang. Richtig konkret würde ich sagen so mit 17...
     
    #9
    User 48246, 18 Januar 2008
  10. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Als ich 7 war habe ich jedem der mich nach meinem Traumberuf fragte gesagt das ich Künstlerin werden wollte :grin: Naja das hat sich dann im laufe der Zeit noch 12 mal geändert aber jetzt will ich wider wie am Anfang mit etwas kreativen durchstarten :smile:
     
    #10
    Pink Bunny, 18 Januar 2008
  11. Numina
    Numina (29)
    ...! Themenstarter
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Und was ist nun deine Berufswahl? "Was kreatives" ist ja kein Beruf :zwinker:
     
    #11
    Numina, 18 Januar 2008
  12. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    RettAss - puh, 16/17.
    Tiermedizin: 2 oder 3 :-D

    Ersteres hab ich, letzteres kommt 2009 vermutlich. So viel zum Thema Kindheitsträume :zwinker:
     
    #12
    User 505, 18 Januar 2008
  13. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Ups ganz vergessen. menno ,ich bin heute echt schusselig :ratlos:

    Ich will jetzt Glas-und Porzellanmalerin werden
     
    #13
    Pink Bunny, 18 Januar 2008
  14. babyStylez
    babyStylez (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    103
    6
    nicht angegeben
    Ich hab noch so gut wie keine Ahnung :kopfschue
     
    #14
    babyStylez, 18 Januar 2008
  15. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    So war es bei mir auch.
     
    #15
    User 67771, 18 Januar 2008
  16. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    Ich war 19. Meine Entscheidung kam also kurz vor dem Studium. Ich wusste nie wirklich, was ich mal werden möchte. Es gab phasenweise diverse "Schnapsideen", aber die hielten nie lange an.

    Die Erleuchtung, Sprachtherapeutin zu werden, kam also mehr oder weniger spontan. Nach 2 Jahren Studium möchte ich heute nichts anderes mehr werden. :smile:
     
    #16
    User 34605, 18 Januar 2008
  17. Numina
    Numina (29)
    ...! Themenstarter
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    So solls sein :grin:
     
    #17
    Numina, 18 Januar 2008
  18. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    das hat sich so mit 19 herauskristallisiert und ich finde ich hab die richtige entscheidung getroffen :smile:.
     
    #18
    User 15156, 18 Januar 2008
  19. Fischergeiz
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    18

    schlüsselerlebnis?

    von interesse und noten her hätte ich alles machen könnnen. ich hatte allerdings kein geld für studiengebühren & co also habe ich mich für ein studium mit persönlichem sponsoring aus der wirtschaft entschieden.
    jetzt werde ich für das studieren bezahlt...gefällt mir ganz gut
     
    #19
    Fischergeiz, 18 Januar 2008
  20. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Das war mit 17. Da habe ich mich für die Schule entschieden, wo ich erst den Sani- und dann den Rettungsassistentenlehrgang besucht habe. Erst war es eine Art Notlösung und inzwischen bin ich super froh, dass ich das gemacht habe.
     
    #20
    User 18889, 18 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - alt Berufswahl
vry en gelukkig
Umfrage-Forum Forum
25 März 2016
34 Antworten
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
4 Dezember 2015
29 Antworten
Erdbeerfee
Umfrage-Forum Forum
10 September 2013
37 Antworten