Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • daffy-duck
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Februar 2009
    #1

    wie alt sollte das Sperma sein

    Hallo!

    Wenn man ein Kind zeugen will. Wie alt oder jung sollte das Sperma sein um in der Menge und Qualität ausreicht.

    Gruß
     
  • User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.845
    148
    111
    Verheiratet
    19 Februar 2009
    #2
    Warum fragst du sowas?

    Ich denke, da gibt es keinen Richtwert! Es gibt junge und alte Männer mit guten Spermis und wiederum junge und alte, die nicht so gutes Sperma haben!

    Am besten ist frisches Sperma... also wenn ihr Sex habt und du in ihr kommst! Aufbewahren kann man es nicht! Spermien können aber im weiblichen Körper bis zu 7 Tage überleben. Es könnte also sein, dass wenn man 5 Tage vor dem Eisprung Sex hat, es dann trotzdem noch reicht! Aber auch dies hängt von der Qualität ab!

    Vielleicht schreibst du genauer, was du wissen möchtest!
     
  • daffy-duck
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Februar 2009
    #3
    Hallo!

    Na nehmen wir mal an man hat 2/3 Wochen keinen Sex bzw. Samenerguss. Ist dieses Sperma noch Qualitativ O.K. oder sollte man einen Samenerguss bekommen und es neu bilden lassen und so nach 3-5 Tagen Sex haben?
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    19 Februar 2009
    #4
    das bildet sich permanent neu....altes wird vom körper abgebaut und neues produziert....
     
  • daffy-duck
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Februar 2009
    #5
    aha!

    wusste ich noch nicht. dachte es wird einmal gebildet und es ist ein hoher anteil von unbewegliche gewordenen spermien.
     
  • Eilonwy
    Eilonwy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Februar 2009
    #6
    Lernt man das nicht im Biounterricht? :ratlos:
     
  • daffy-duck
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Februar 2009
    #7
    ja kanns ein.
    nur war das nicht gestern sondern ist an die 15 Jahre her!
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    19 Februar 2009
    #8
    Off-Topic:
    Fingernägel wachsen doch auch nicht erst dann wieder nach, wenn man sie kurzgeschnitten hat.
     
  • Beelion
    Beelion (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    103
    1
    Single
    19 Februar 2009
    #9
    wenn ich mich richtig erinnere bildet der mann so ca. 3 millionen spermazellen am tag ;-)

    das sollte reichen :tongue:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    19 Februar 2009
    #10
    Sperma wird nicht gelagert :-D Wo auch :-D Eben, wie andere schon sagen, das baut sich ab und produziert sich dauernd neu, das kann nicht veralten :zwinker:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    20 Februar 2009
    #11
    in einer doku hab ich mal gesehen, dass spermien besser beweglich und qualitativ hochwertiger sein sollen, wenn sie oft nachproduziert werden, also der mann häufig ejakuliert.
     
  • Macanzie
    Macanzie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    103
    11
    Verliebt
    20 Februar 2009
    #12
    Ich weis gar nicht ob wir das im Biounterricht hatten....aber das man da nichts einlagert sollte schon klar sein. :zwinker:

    Allerdings ist ja zum Schwanger werden nicht nur die 'frische' wichtig, sondern auch oder vorallem wie aktiv die spermien sind. Sonst nützt nähmlich die beste frische und größte menge nicht viel.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste