Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Unforgettable
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    88
    2
    in einer Beziehung
    10 Februar 2012
    #1

    Wie bekomm ich meine Haare wieder blond?

    Und zwar habe ich mir vor 5/6 Monaten meine Haare rot gefärbt..
    War mehr eine spontane Entscheidung.. War eindeutig ein Fehler.
    Es sieht zwar nicht schlecht aus, aber nun möchte ich sie wieder blond haben.. Meine Naturhaarfarbe ist Mittelblond.. Ich habe mich mit Google schon reichlich auseinander gesetzt.. Wo steht, dass es nicht möglich wäre, ohne Orange Haare zu bekommen, oder es rauswachsen zu lassen. Ich war daraufhin beim Friseur und hab mich erkundigt und die Friseuren meinte, es sei nicht möglich. Aber es gibt doch einige, die ihre Haare ständig färben, von rot auf blond, dann auf blau und so weiter. Die schaffen das doch auch ohne Grün- oder Orangestich.
    Ich würde nun gerne wissen, ob es irgendeine Möglichkeit gibt außer rauswachsen lassen.. :ratlos:
    So sehen meine Haare aus: http://i42.tinypic.com/2m7c5le.jpg
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    10 Februar 2012
    #2
    Natürlich kannst du das ausprobieren aber willst du wirklich das Risiko eingehen, dass sie hinterher orange oder grün sind?
    Im Prinzip kann dir hier auch niemand die Sicherheit dafür geben, dass das nicht passiert.

    Bei solch dunkelroten Haaren sieht es in der Tat sehr schwer aus mit blond färben...

    Im Übrigen finde ich die Farbe wriklich schön :smile:
     
  • Riot
    Gast
    0
    10 Februar 2012
    #3
    Die sind aber ja unten auch fast schwarz, oder?

    Also ich würde es auf keinen Fall alleine versuchen, sondern ein paar (gute) Friseure abklappern und fragen, vielleicht wagt sich ja doch einer dran.
     
  • Unforgettable
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    88
    2
    in einer Beziehung
    10 Februar 2012
    #4
    Die sind unten eigentlich noch ein bisschen heller, ist nur auf dem Bild sehr dunkel, weil das Licht von oben kommt..
    Und das Problem ist einfach, dass ich auch keine 400€ oder so ausgeben will, nur damit meine Haare wieder blond sind..
     
  • Lady_1985_NRW
    Öfters im Forum
    232
    53
    23
    Single
    10 Februar 2012
    #5
    Ich find die Farbe auch sehr schön und würds aufjedenfall nicht selbst versuchen.

    Auch nicht bei einem "billig" Friseur.

    Ich hab mal gehört, das man die Haarfarbe rauswaschen/rausziehen kann.Mit einem speziellen Mittel, aber ob das gut für die Haare ist weiß ich nicht.
     
  • User 53227
    User 53227 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    632
    103
    12
    nicht angegeben
    11 Februar 2012
    #6
    Du kannst deinen Friseur bitten, die Farbe rauszuziehen. Das ist aber ebenfalls "leicht" schädlich. Kostenpunkt weiß ich allerdings nicht.
     
  • User 114351
    Öfters im Forum
    215
    53
    81
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2012
    #7
    Farbe rausziehen lassen ist eine Möglichkeit, ja, allerdings wie erwähnt sehr schädlich für die Haare und dass du danach noch schöne Haare hast ist dann durchaus fraglich.
    Bist du naturblond?
    Wenn ja würde ich dir empfehlen die Haare kurzzuschneiden (wenn du UNBEDINGT wieder blonde Haare haben willst) und die Farbe rauswachsen zu lassen.
    Haare wachsen nach, dauert zwar seine Zeit, aber die Gefahr, dass du deine Haare auch nach der Blondierung kürzen musst ist nicht gering.
    Würde mir das alles sehr gut überlegen, zumal die Farbe wirklich sehr schön ist.
     
  • User 112541
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    113
    52
    nicht angegeben
    11 Februar 2012
    #8
    :grin:

    Kenne ich, blonde Haare mit Rot getönt... hatte ich seeeeehr lange was von - auch, wenn es nur getönt war.

    Warum willst du die denn überhaupt färben? Probiere es doch mit einer Tönung (erstmal an einer Stelle, um zu sehen wie es wird). Vielleicht in dunkelblond oder so (ob, mittelblond funktioniert weiß ich nicht). Damit hättest du zumindest das rot weg...
     
  • User 114351
    Öfters im Forum
    215
    53
    81
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2012
    #9
    Ich bin mir gerade nicht sicher,
    aber ich glaube so eine einfache Tönung hilft da nicht, wenn die Haare so dunkel gefärbt sind.
    Ich kann da nur von dem ausgehen, was der Friseur mir sagte, und da wäre auch heller färben nur schwer machbar, bzw gar nicht.
    Aber wie gesagt, bin mir nicht ganz sicher.
     
  • User 112541
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    113
    52
    nicht angegeben
    11 Februar 2012
    #10
    Bin mir auch nicht sicher, ob tönen geht, aber dir Gefahr grüne Haare zu bekommen, ist da glaube ich geringer.

    Daher auch die Idee mit einem dunkleren Haarton, dass rot zu "übertönen".
     
  • Tinu
    Tinu (31)
    Meistens hier zu finden
    1.036
    148
    134
    Verlobt
    12 Februar 2012
    #11
    Rot zu übertönen ist absolut unmöglich. Ich habe den ganzen Spaß schon zweimal in meinem Leben hinter mich gebracht. Rot ist das, was man am allerschwersten aus den Haaren kriegt. Egal was man da draufpappt, der Rotschimmer bleibt. Entweder erträgt man den und lässt es rauswachsen (natürlich wirds mit der Zeit weniger), oder man lässt es radikal umfärben.
    Dazu wird man die Haare entweder in einem Rutsch oder in zwei bis drei Etappen blondieren, bis alle Rotanteile raus sind, und dann entsprechend in blond umfärben. Ist für die Haare natürlich nicht unbedingt großer Spaß.
    Von selbst blondieren würde ich übrigens ganz ganz dringend abraten, ich war danach grün.
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    12 Februar 2012
    #12
    hey,

    ich hatte das gleiche problem: hab meine (hellblonden) haare dunkelbraun gehabt (mit hohem rotanteil) und wollte sie dann wieder blond..

    wie ich das hinbekommen hab? 2 tage beim friseur und farbe rausziehen lassen... danach waren sie orange; also erstmal wieder farbe drauf gemacht, damit s nicht so dramatisch ist und sich die haare wieder erholen können..

    nach einiger zeit das gleiche nochmal.. dann waren sie halbwegs blond...

    die haare waren noch ewig danach total kaputt, egal was ich gemacht hab ( und ich hab wirklcih in gute pflegeprodukte investiert und regelmäßig gepflegt)

    letztendlich hab ich regelmäßig ein gutes stück abschneiden lassen, sodass ich am ende alles kaputte abgeschnitten hab (und das war vom ansatz bis zu den den spitzen! aber mit glatze kann ich ja schlecht rumlaufen^^)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste