Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie bekomme ich meine Überempfindlichkeit in den Griff?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ITALIA, 18 Oktober 2007.

  1. ITALIA
    ITALIA (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Hey Leute,

    ich habe seit längerer Zeit ein "Problem", dass sich seit meiner Freundin mit der ich jetzt über ein halbes Jahr zusammen bin sehr verstärkt hat. Da ich aber nicht weiß, ob das jetzt an ihr hängt oder dass ich mich einfach so verändert habe, poste ich es mal hier rein. Hier bin in letzter Zeit einfach dünnhäutig und überempfindlich, was sich langsam aber auch auf meine Beziehung auswirkt bzw. auf mein Studium bzw. Nebenjob.

    Ich mein ich war immer ein wenig empfindlicher und sensibel und nahm mir einige Dinge mehr zu Herzen wie andere, aber bei Freunden oder im Bekanntenkreis, galt ich eigentlich immer als sehr "selbstsicher" und sehr locker drauf.

    Seit ich aber mit meiner Freundin zusammen bin, werde ich immer überempfindlicher. Sie wollte die Beziehung 3x in 6 Monaten beenden, weil sie immer Angst hatte, ich würde sie irgendwie betrügen oder was vorlügen was andere Frauen betrifft. Hatte auch einige Probleme 2 Verehreinnen vor ihrer Zeit loszuwerden, aber ich war immer absolut treu. Da ich meine Freundin sehr liebe, haben diese kurzen Trennungen natürlich Wunden hinterlassen und mich unsicher gemacht, obwohl sie immer nach 2 Tagen ankam und meinte, dass sie mich über liebt und dass sie einfach Angst hatte wieder enttäuscht zu werden (sie hatte 4 kurze Beziehungen, und alle 4 Männer hatten sie betrogen) und daher "präventiv" schluss machen wollte, damit ich ihr nicht weh tun könnte.

    Nach dem letzten Streit, haben wir uns lange ausgesprochen und ich habe ihr meine Lage erklärt, sie meinte, dass mit mir gern was aufbauen möchte, und sie mich über alles liebt. Das schreibt sie mir auch jeden Tag... Nur, sie ist auch ein extrem launischer Mensch, und mal überschüttet sie einem mit Liebe, mal es ist deutlichkühler, was für mich nicht leicht ist, weil ich lieber eine gewisse Konstanz hätte. Es kommen dann so Sätze wie "ach, wenn ich grad solche (romantischen) SMS schreib, habe ich wohl grad einen Liebesfilm gesehen oder sowas, war da kurz in so einer Phase". Toll, hört sich das an.

    Durch meine Unsicherheit, ob sie mich echt liebt, etc. fange ich an, jedes Wort, jeden Satz auf eine Goldwaage und für mich überinterpretieren. Ich kämpfe echt mit mir, dass meine Unsicherheit sich net auf mein Studium und Nebenjob auswirkt, weil es mich halt sehr beschäftigt. Nur, sie macht es mir auch grad net leichter, wenn sie wie gestern meint wie schon so oft, auch wenn es leicht spaßig rüber kommt "ach ich habe es schon nicht leicht mit dir" oder "ja den anderen erzähl ich nur gutes über dich, aber die wissen ja net wie du wirklich bist. Aber ich liebe dich über alles wie du bist". Und auch wenn das sicherlich spaßig war, denk ich mir dann wieder "bin ich so ein schlechter Mann, dass sie sich aufopfert mit mir zusammen zu sein", anstatt sich solche Aussagen zu sparen. Wenn ich sie frage, was denn eigentlich dann an mir ist, was sie an mir liebt... weicht sie aus und meinte "soll das wieder eine Psychostunde werden" ich dann "ja, wenn ich oft hört, was meiner Fehler sind, würde ich gern mal hören, was du dann an mir liebst" und dann kommt net eigentlich keine Antwort von ihr ausser höchstens "ich liebe dich so wie du bist, weiß auch net wieso" wieder mal leicht spassiger unterton, aber sowas trifft mich halt voll ins Herz. Kein Plan ob es nur mir so weh tut, oder ob andere Männer das auch net tollen finden würden.

    Ich mein, meine Freundin ist eher eine Frau, die sich schwer tut, offen Gefühle zu sagen oder zu zeigen und ich bin eher eine sehr emotionaler Mensch. Oder sie meint "sei mal ab und an männlicher, wenn ich grad etwas hektisch rum tue" na ja, für mich könnte sie auch mal ein wenig mehr weiblicher sein, was viele dinge wie "kuscheln, verwöhnen etc." angeht, aber sie hat so ein mega selbstvertrauen, dass sie schon sich denkt, dass sie fast schon Gottes Geschenk an die menschheit ist. Und obwohl ich auch sehr selbstsicher bin, verunsichert mich dann ihr Verhalten, weil sie immer so einen starken eindruck macht..aber dann nach jedem Streit wieder ankommt, wenn ich dann auf sturr schalte und mich voll heult wie sehr mich liebt und dass ich der Mann des Lebens bin.

    Diese ständigen Launen, machen mich echt noch wahnsinnig, obwohl oft ich dran schuld bin, weil ich jeden Scheiss, jeden Satz in einer SMS überdenke und mir denke "hoffentlich ist alles okay", weil 3x Pause in 6 monaten ist schon sehr viel. Als ich darauf angesprochen habe, meinte sie "ich habe dir doch schon gesagt, dass ich dich über alles liebe und fertig ist". Dann denk ich mir wieder "wieso bist du dann ab und verbal so einfühlsam wie ein Holzhammer"

    Ich mein ich geh auch mit Freunden gern allein weg, habe Hobbies, bin ausgefüllt, trotzdem belastet mich das ganze echt sehr. Überleg schon zum Psychologen zu gehen und daran zu arbeiten, weil ich selber kaum in den Griff kriege, dass ich mir über sie und die Beziehung zuviele, unnötige Gedanken machen. Weil es wirkt sich auch körperlich aus... habe davon schon eine Magenschleimentzündung bekommen, esse dadurch weniger.

    Meine engsten Freunde und meine Eltern sind zweigeteilt. Die einen meinen, dass meine Freundin so kaputt machen würde und mich so total verändert hätte, die anderen meine, dass ich sie und sie mich ja lieben würde und sich das sicher mit der Zeit legt.

    Habt ihr irgendwelche Ratschläge?

    Ciao
     
    #1
    ITALIA, 18 Oktober 2007
  2. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Die "Späße" die deine Freundin machen, macht meine Freundin auch mit ihrem Freund. Sie "haut" auch manchmal über ihn aus. Ich mein ok, er ist nicht ganz helle in der Birne :grin: aber er nimmt sich das nicht so zu Herzen. Er denkt sich halt, lass sie reden ich weiß e wie sie wirklich ist.

    Du musst da a bissl drüber stehen, verstehst? Wennst dir alles so arg zu Herzen nimmst gehst irgendwann zu Grunde.

    Wir Frauen haben halt unsere Launen damit sollte man schon umgehen können. :zwinker:
     
    #2
    capricorn84, 18 Oktober 2007
  3. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Vielleicht solltest Du mal solche Worte über die Zunge nach draußen gleiten lassen und ihre Reaktion abwarten?
     
    #3
    User 76250, 18 Oktober 2007
  4. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Ziemlich egoistisch, finde ich. Warum soll sich der Mann immer nach den Launen der Partnerin richten? Die Frau kann sich ja auch mal zur Abwechslung nach den Gefühlen des Partners richten. Durch Launen geht eine Beziehung irgendwann kaputt.
     
    #4
    Riddle, 18 Oktober 2007
  5. MarSara
    MarSara (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    113
    68
    vergeben und glücklich
    anfangs, als ich meinen freund noch nicht so gut kannte, hab ich mir auch immer sorgen gemacht, wenn er irgendwie komische sprüche gebracht hat um mich zu ärgern oder so. da dachte ich immer: warum macht er das, wenn ihm was an mir liegt?
    na ja, wir haben dann darüber geredet und nun... er meint das nicht böse, er ist halt so einer, der "was sich liebt das neckt sich" wörtlich nimmt :grin: aber er musste mir das auch erst einmal sagen, damit ich mir keine gedanken mehr darüber mache. inzwischen hab ich mich dran gewöhnt und vermisse seine neckereien, wenn er's mal zwei drei tage nicht macht. :zwinker:
    ihr solltet vielleicht einfach mehr reden oder sprich sie halt mal direkt drauf an, wenn sie wieder so einen satz gesagt hast, den du nicht ganz "einordnen" kannst.
     
    #5
    MarSara, 18 Oktober 2007
  6. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hab ja nicht geschrieben dass man sich ständig nach den Launen der Partnerin richten muss, sondern dass man es akzeptieren sollte dass FRAU Launen hat. Genauer lesen, bevor Antwort kritisiert wird!
     
    #6
    capricorn84, 18 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bekomme Überempfindlichkeit Griff
Inot89
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Oktober 2016
20 Antworten
Teresa_Sophia
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 September 2016
8 Antworten
Xan
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Januar 2012
20 Antworten