Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie betrachtet ihr eine sehr kinderreiche Familie?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 22 Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn ihr in eurer Umgebung oder Bekanntschaft eine sehr kinderreiche Familie kennt, sagen wir mal 6 Kinder, wie würdet ihr darüber denken? Neid, Mitleid, Gleichgültigkeit, Respekt, Schadenfreude...?
     
    #1
    Theresamaus, 22 Dezember 2007
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich kenne eine Familie mit sechs (?) Kindern. Finanziell gehts ihnen sehr gut, da die Eltern Ärzte sind. Die Kinder wurden allerdings auch noch antiautoritär erzogen und sind schwerer zu hüten als ein Sack Flöhe, wie ich gehört habe. Sehr selbstbewusst und frech, der Alptraum eines Babysitters. <g> Solange genug Geld da ist, um alle gut zu versorgen, denke ich - sollen sie doch. Ich will keine Kinder, neidisch bin ich daher gewiss nicht, aber für viele ist Kinderreichtum ein Segen, wenn sie es sich erlauben können, dann passt das ja.

    Den Kopf schüttele ich allerdings bei ärmeren Familien, wo kein Platz da ist, wo Kinder verwahrlosen und wo die Kinder womöglich auch noch durch Verhütungsfehler zur Welt kamen. Kenne entfernt auch eine solche sozialschwache Familie mit über sechs Kindern, da wären die Eltern wohl schon mit einem gut beschäftigt gewesen. :kopfschue (In der Gegend hieß es immer ca. jedes Jahr: "Die XXX hat schon wieder geworfen." :tongue: )
     
    #2
    Ginny, 22 Dezember 2007
  3. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich bin schon ein bisschen neidisch. Ich hätt gern mal 6 Kinder, aber mein Freund will nur noch zwei weitere (eins hab ich ja schon), ganz abgesehen davon können wir uns 6 wohl eh nicht unbedingt leisten...?

    Mal sehen, was wird.
     
    #3
    SottoVoce, 22 Dezember 2007
  4. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich frage mich immer, warum Leute so viele Kinder bekommen, besonders wenn sie absolut kein Geld haben. Ich kann mir als glueckliches Einzelkind irgendwie nicht vorstellen, warum man freiwillig so viele Kinder in die Welt setzt und fuer mich waere es auch ein Albtraum in so einer Familie leben zu muessen.
     
    #4
    User 29290, 22 Dezember 2007
  5. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Für mich auch. Meistens ist es in solchen Familien dann doch so, daß die "Großen" quasi die "Kleinen" aufziehen, und ich finde, kein Kind sollte für ein Geschwisterkind eine zweite Mutter oder ein zweiter Vater sein (müssen) - wobei ich sowas auch bei nur zwei oder drei Kindern schon schlimm finde.

    Und bei 6 oder mehr Kindern bezweifle ich ehrlich gesagt auch, daß die Eltern überhaupt genügend Zeit bzw. die Möglichkeit haben, sich JEDEM Kind ausreichend zu widmen. Damit meine ich nicht die Versorgung (Essen, Trinken, Kleidung...), sondern vor allem die Beschäftigung, das Erzählen, das Vorlesen, das Erklären, einfach das Zeit-Verbringen. Wer sich da nicht gerade eine Putz- und Haushaltshilfe leisten kann, die einem sämtliche Hausarbeit abnimmt und dazu nicht arbeiten gehen muß, der ist doch allein schon mit Wäschewaschen, Putzen, Kochen mehr als voll ausgelastet - wo soll da noch wirklich Zeit für die Kinder herkommen?
     
    #5
    Sternschnuppe_x, 22 Dezember 2007
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Also, wir waren 4 Kinder und meine Mutter hat nicht gearbeitet außer halt alles im Haushalt und sie hatte irgendwie IMMER Zeit. (mir oft eher ZUVIEL Zeit)

    Ich glaub, das geht auf jedenfall... Vorlesen zB kann man oft ja auch für mehrere gleichzeitig...
     
    #6
    SottoVoce, 22 Dezember 2007
  7. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Wenn die Eltern ausreichend verdienen, um dem Staat nicht auf der Tasche zu liegen, dann finde ich eine kindereiche Familie Klasse. Je mehr Kinder, desto besser. Ich hätte gerne einen ganzen Haufen Geschwister gehabt.

    Ätzend finde ich, wenn Leute Hartz IV beziehen und trotzdem ein Kind nach dem anderen in die Welt setzen. Da sollte einem der gesunde Menschenverstand sagen, dass nach einem oder zwei Kindern Schluss sein sollte.
     
    #7
    Schmusekatze05, 22 Dezember 2007
  8. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Ich hab den Eindruck, dass solche kinderreichen Familien eher auf dem Land anzutreffen sind als in einer Großstadt. Wenn man ein großes Haus auf dem Land hat, ist es auch leichter viele Kinder zu haben, denke ich.
     
    #8
    Theresamaus, 22 Dezember 2007
  9. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Wenn die Familie in der Lage ist, die Kinder gut zu versorgen und sie es schaffen, sich intensiv genug um die Kinder zu kümmern, finde ich das in Ordnung.
    Ich kenne zumindest eine Familie mit 5 Kindern, bei der das gut funktioniert hat und mir fällt kein Grund ein, warum das mit einem Kind mehr nicht auch funktionieren hätte können...

    Mir persönlich wären 6 Kinder aber wohl zu viel. Ich träume eher von 2-3 Kindern.

    Was ich aber überhaupt nicht nachvollziehen kann ist, warum es Familien gibt, die so viele Kinder in die Welt setzen, obwohl sie finanziell oder persönlich nicht in der Lage sind, ihren Kindern eine schöne Kindheit zu ermöglichen. :kopfschue
     
    #9
    User 44981, 22 Dezember 2007
  10. C++
    C++
    Gast
    0
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
    #10
    C++, 22 Dezember 2007
  11. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich sehe sowas zu 99 % negativ. Wer kann das heutzutage finanziell noch vernünftig meistern, sodass die Kinder nicht drunter leiden? Richtig, nahezu niemand. Und die, die es könnten, haben meistens maximal 3 Kinder. Außerdem scheint mir in meinem Umfeld wie im Tv, dass der Großteil der kindereichen Familien eher von Hartz IV lebt als arbeiten zu gehen.
     
    #11
    User 18889, 23 Dezember 2007
  12. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    In meiner Kindheit hat gegenueber eine Familie gewohnt: 5 Toechter ein Sohn. Der Sohn war das juengste Kind.

    Die Familie war vollkommen OK.

    Ich hab mir aber immer vorgestellt, wie der Vater sich wohl jedesmal gedacht hat: Verdammt, wieder ist es nur ein Maedchen geworden... :grin: :grin: :grin:
     
    #12
    whitewolf, 23 Dezember 2007
  13. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.536
    398
    2.015
    Verlobt
    :tongue: wir fallen gerade nicht mehr in deine Kategorie, wir sind nur 5 (4:1 für die Jungen, was aber nicht der wirklichen Machtverteilung entspricht:grin: )

    Ich bin dankbar in einer grossen Familie aufgewachsen zu sein, wir hatten immer genug, auch wenn Luxus überhaupt nicht drin liegt.

    Mein Pa sagt immer, von einer gewissen Grösse an würden die Kinder "selbst erziehend". das kann ich bestätigen. Die Sorge unserer Eltern um uns war genau gleich gros wie in einer Einkind-Familie. Aber es bricht keine Welt zusammen wenn das z.B.einer der Kinder "schwul" ist.

    @Raven ->als Albtraum habe ich meine Kindheit nicht empfunden, im Gegenteil:grin:

    Ob ich selber mal 5 Kinder haben werde bezweifle ich.
     
    #13
    simon1986, 23 Dezember 2007
  14. lisamausi86
    Verbringt hier viel Zeit
    442
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also, mir ist es eigentlich egal wieviele Kinder andere haben. Wenn ich aber sehe das viele Kinder in der Familie sind und alles klappt, dann empfinde ich großen Respekt vor den Eltern.
    Es gibt einige Familien mit 5-10 Kindern, die ihr Leben besser auf die Reihe kriegen und ihre Kinder weitaus besser erziehn, als so manche Familie mit 2-3 Kindern. Ich glaube da ist Respekt angebracht.
    Es gibt aber auch die Kehrseite. Wie überall.
     
    #14
    lisamausi86, 23 Dezember 2007
  15. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Es gibt ja viele, die sich im grossen Familienkreis wohl fuehlen und das ist dann auch schoen. Ich finde es persoenlich aber unangenehm und bin auch froh, dass mein Freund nicht viel "Anhang" hat.
     
    #15
    User 29290, 23 Dezember 2007
  16. User 73857
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann mich oben für keine Antwort wirklich entscheiden.

    Meine Tante + Onkel haben 6 Kinder. Alle im Abstand von 2 Jahren jeweils geboren.
    Wenn (wie bei meinen Verwandten) genug Geld da ist, dass alle Kinder gut versorgt sind und genügend Aufmerksamkeit bekommen usw., dann find ich es absolut nicht verkehrt, so viele Kinder zu haben. Meine Cousins und Cousinen sind durch ihre vielen Geschwister sehr aufgeschlossen anderen Leuten gegenüber und meine Tante hat mal gemeint, sie sei froh so viele zu haben. Die Größeren können auch auf die Kleineren aufpassen (die älteste ist ja 10 jahre älter als die jüngste) und so braucht sie keinen Babysitter, wenn sie abends mal weggehen will.
    Meiner Meinung nach, soll jede Familie so viele Kinder haben wie sie will und wie sie sich auch leisten kann.

    Mein Freund hat drei Geschwister. Er hat schon oft gesagt, er ist sehr froh, so viele Geschwister zu haben. Als Kind war es ziemlich cool, weil er immer jemanden zum spielen hatte. :smile: stell ich mir schon auch toll vor (ich hab nur einen Bruder :tongue: ).
    An Weihnachten ist es halt ziemlich stressig für jeden dann ein Geschenk zu besorgen - vor allem haben die Geschwister momentan auch schon Kinder.. ^^ naaaja...

    Ich will später auch 3-4 Kinder haben. Ich stells mir einfach toll vor mit so vielen Kindern. :smile:
     
    #16
    User 73857, 23 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - betrachtet sehr kinderreiche
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
16 Oktober 2010
2 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
3 Oktober 2009
6 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
31 Mai 2009
5 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test