Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie bewertet ihr meine Partnersuche-Bemühungen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Analytiker, 19 März 2009.

  1. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    Wie hier schon einige male geschrieben, ich hatte nie eine Beziehung. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Partnerin, es geht mir also nicht darum, eine Frau zu finden, bei der ich schon von Vorne herein weiß, dass es nichts außer Sex werden kann. Ich suche eine Frau die altersmässig so zwischen 22 und 30 Jahre alt ist (wenn die Frau super ist, machen 5 Jahre mehr aber auch nichts aus).

    Vielleicht könnt ihr mir eure Gedanken zu den Schritten geben, die ich in die Wege leite oder schon bereits gegangen bin. Ob ich irgendwas falsch mache, ob ich was richtig mache, etc.

    1. Online-Dating
    Ich habe mich in einer Singlebörse angemeldet. Die Anzahl der Rückmeldungen waren sehr überschaubar (sprich: 1), aber mit dieser Frau stehe ich weiterhin in Mailkontakt.

    2. Straße/Supermarkt
    Wenn ich Frauen sehe, die mir sympathisch sind, dann lächle ich ihnen zu, wenn sie mich ansehen. Vielleicht passiert ja dann doch irgendwo mal aus Zufall was, wo man ins Gespräch kommt?

    3. Zug
    Da gab es tatsächlich schon einmal einen Flirt, die Frau war aber nichts für mich. Aber leider fahre ich nicht mehr so viel Zug in letzter Zeit.

    4. Cafes
    Ich setze mich jetzt häufig in Cafes in Uni-Nähe. Diese sind sehr häufig von vor allem Studentinnen frequentiert. Vielleicht kommt man da mal ins Gespräch? Gibt es so etwas tatsächlich?

    5. Freunde
    Ich habe mich mit ein paar (vergebenen) Frauen angefreundet, vielleicht haben die ja mal Freundinnen, die sie mir vorstellen? Eine Freundin von mir hat schon angekündigt, dass sie mal eine Freundin von sich zu einem Spieleabend mitbringen möchte.

    6. Fitnessstudio
    Auch wenn ich hier dein Eindruck habe, dass es die meisten Frauen eher nerven würde, wenn man sie anspricht, weil sie wirklich nur trainieren wollen. Wobei, ich glaube eine Frau hat schon mal versucht mit mir dort zu flirten.

    7. Volkshochschulkurse
    Vielleicht über gemeinsame Interessen?

    8. Singletanzkurs
    Könnte das eine realistische Chance sein?

    9. Fanclub
    Ich bin Mitglied des Fanclubs unseres Basketballprofivereins geworden. In den Spielen sieht man häufig auch junge Frauen, die nicht mit einem Partner da sind. Vielleicht sind ja auch welche im Fanclub?

    10. "Ich bin auf der Suche"
    In meinem Freundeskreis und in meiner Familie ist meine Situation (dass ich gerne eine Partnerin hätte) bekannt und diese haben schon angekündigt, dass sie durchaus Singlefrauen kennen, die auch auf der Suche sind und wir uns vielleicht mal vorgestellt werden.

    11. Partys
    Wenn in meiner Umgebung öffentliche Partys sind (Silvester, etc.) dann gehe ich da mittlerweile hin. Vielleicht nehme ich mir da auch mal Begleitung aus meinem Bekanntenkreis mit, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich alleine mit Leuten ins Gespräch kommen würde.

    Mich würde halt interessieren, bei welchen der oben genannten Themen eurer Meinung nach kaum etwas passieren kann. Oder habt ihr schon bei allem gehört, dass daraus feste Beziehungen entstanden sind?
    Gibt es noch Dinge, die ich tun kann, um meine Chancen zu erhöhen? Oder bin ich definitiv auf dem richtigen Weg?

    Sehe ich das richtig, dass das Geheimnis darin besteht, einfach offen auf Menschen (in dem Fall Frauen) zuzugehen und ein Gespräch zu beginnen?

    In meinem Freundeskreis haben alle ihre Partner übers Studium, Arbeit oder Freunde kennengelernt. Deswegen weiß ich nicht, ob die oben genannten Dinge funktionieren können.

    Mich würde auch interessieren, kann man sich gut verstehen und ineinander verlieben, auch wenn man kaum gemeinsame Interessen hat? Die Frauen, mit denen ich mich bisher gut verstanden habe, hatten alle sehr ähnliche Interessen wie ich, bzw. konnten wenigstens mitreden. (Filme, etc.)
     
    #1
    Analytiker, 19 März 2009
  2. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich antworte jetzt mal so, als ob ich in der Situation wäre in der ich einem Mann in folgenden Möglichkeiten begegne:

    1. Online-Dating
    Kann ich nicht beschreiben, weil ich es noch nie versucht habe. Mit Männern im Internet kann ich mich gut unterhalten (über Foren und PNs), aber daraus ist bei mir noch nie mehr geworden (der einzige potentielle Kandidat wohnte zu weit weg).

    2. Straße/Supermarkt
    Anlächeln ist immer gut. Ich mag so etwas. Auch wenn man sich nicht näher kennen lernt. Vielleicht geht man ja öfter in den gleichen Markt und kommt doch irgendwnn ins Gespräch.

    3. Zug
    Fahre ich selten. Aber solange jemand nicht zu aufdringlich wird und akzeptiert wenn ich nicht mit ihm/ ihr reden will ist ein Small Talk durchaus ok.

    4. Cafes
    In einem Café bin ich meist mit Freunden, da ergibt sich selten ein Gespräch mit anderen. Aber wie bei der Zugfahrt ist ein Smalltalk ok, solange er sich nicht als Klette entpuppt.

    5. Freunde
    Einige Bekannte haben ihren Partner durch Freunde kennen gelernt. Nicht bei einem Blind-Doppel-Date, sondern bei gemeinsamen ungezwungenen Aktivitäten. Das ist für mich persönlich der beste Weg.

    6. Fitnessstudio
    Ich unterhalte mich gerne mit den Leuten im Studio. Ob Männlein oder Weiblein ist mir egal. Wenn man öfters die gleichen Trainingszeiten hat ergeben sich nach und nach längere Gespräche in denen man feststellen kann, ob man auf einer Wellenlänge liegt.

    7. Volkshochschulkurse
    Kann gut gehen. In meinen Kursen war nie jemand mit dem ich mich wirklich verstanden habe. Vielleicht war ich auch nur in den falschen Kursen.

    8. Singletanzkurs
    In dem Tanzkurs in dem ich war (vor Jaaaahren) gab es mehr Frauen als Männer. Wenn dich Tanzen interessiert ist das sicher eine Option, aber geh besser nicht mit der Erwartung dahin jemanden näher kennen zu lernen, wenn du tanzen eigentlich nicht magst.

    9. Fanclub
    Da bin ich überfragt. Das ist etwas, mit dem ich mich rein gar nicht auskenne...

    10. "Ich bin auf der Suche"
    Ich bin kein Freund von Verkupplungsversuchen. Wenn man mit Freunden etwas unternimmt und jemand dabei ist, mit dem man sich gut versteht ist das super. Aber niemand kann wissen wonach genau du bzw. sie sucht, deswegen ist ein direktes "Er sucht eine Freundin und du einen Freund" für mich persönlich nicht geeignet.

    11. Partys
    Solange du Spaß hast ja! Das wirkt nämlich auch nach außen. Wenn du dich irgendwo verkriechst bringt es nichts. Also nur dahin gehen, wenn es dich interessiert.
     
    #2
    happy&sad, 19 März 2009
  3. Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    1
    Single
    also muss sie eigentlich jünger sein! warum? doch scheiss egal, ob sie älter oder jünger ist! meine waren immer älter, und????


    1-11 alles kann funktionieren, ausser du wartest darauf, dass etwas von alleine passiert!
    wenn du aber verkrampft rumläufst passiert zwar was, funktioniert aber nicht! :zwinker:


    definitiv auf dem falschen! beginn dein Leben zu leben! mach sachen die dir spaß machen und sei etwas offen anderen leuten gegenüber!
    wenn du etwas machst nur um frauen kennen zu lernen ohne das es dir spaß macht wird keine auf dich abfahren!


    nein darin besteht's nicht!
    offen allen gegenüber! mann, wenn du mit einem mädl unterwegs bist und nicht mal annähernd mit ihren freunden (hier sind ganz absichtlich die männlichen gemeint!) klar kommst bist du auch schon wieder weg vom fenster!
    also nicht nur offen frauen gegeben über, sondern überhaupt!


    toll, wenn die sonst nichts anderes machen als Studium, Arbeit oder Freunde, dann werden sie wohl ihren partner so kennen lernen!


    keine ahnung, ob man sich verlieben kann! aber es gibt doch genug pärchen die zusammen sind, obwohl man denkt die passen nicht!

    lg Meph
     
    #3
    Mephisto2001, 19 März 2009
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Du stehst weiterhin in mailkontakt - häufig ist es so, dass sie diesen irgendwann einfach abbricht. Bisher hatte ich das zu 99% immer so erlebt. Es war in den ganzen Jahren damals 1 Treffen zustande gekommen - und es war vernichtend.
    Von Online-Börsen kann ich jedem nur abraten, ausser dass man da Geld, Zeit und Nerven lässt, bringt es gar nix.

    Das passiert dann wohl eher zufällig. Mann kan zwar ins Gespräch kommen, aber ob mehr daraus wird kA. Ich hatte nie Frauen auf die Art angesprochen.


    Damit habe ich keine Erfahrung.

    Da seh ich eher Chancen. In erster Linie kommst Du dabei mit Frauen in Kontakt, und das ich wichtig.

    Solche Aktivitäten sollst Du nur unternehmen, wenn Du auch Spass dabei hast. Sonst bringt das rein gar nix.

    Ich hatte auf diese Weise meine Frau kennengelernt. Also macht diese Methode durchaus Sinn.

    Partys waren nie so mein Ding. da heftet immer noch das "Abschleppen"-Image dran. Aber Du kannst dort Frauen kennenlernen, ob was ernsthaftes daraus wird, steht auf nem anderen Blatt.

    Das kann Dir niemand direkt sagen, bei jedem Menschen ist das unterschiedlich. Ich z.B. hatte damals Frauen ausschliesslich über Kontaktanzeigen kennengelernt, weil sich auf anderem Wege einfach nichts ergeben hatte. Und ich wollte auch einfach nicht tatenlos zusehen, wie die Zeit verstreicht und andere in meinem Bekanntenkreis heirateten und ne Familie gründeten. Da musste ich einfach was in Bewegung setzen.

    Ich glaub, das ist tatsächlich so - aber nicht jeder kann ungezwungen Frauen ansprechen, weshalb man dann in die Trickkiste greifen sollte, um die Chancen zu erhöhen. Von nix kommt nix.

    Also ich denk mal, dass die Chancen am besten stehen, wenn man sich über Freunde/Bekannte kennenlernen kann - entsprechend grosser Kreis vorausgesetzt. Bei den meisten läuft es so ab, und hatte letztendlich bei mir auch so funktioniert - zumindest wenn es darum geht, eine ernsthafte Beziehung anzustreben.
    Und ja, man kann sich auch ineinander verlieben, wenn kaum gemeinsame Interessen vorhanden sind. ich sprech da aus Erfahrung.
     
    #4
    User 48403, 20 März 2009
  5. Third_Eye
    Third_Eye (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    Lieber Analytiker

    Zunächst möchte ich dich fragen, warum du diesen Nickname gewählt hast...einfach so aus Interesse....

    Da ich aufgrund meines Studienfaches einige Männer in meinem Bekanntenkreis habe, die ähnliche Probleme haben wie du, fühle ich mich geradezu herausgefordert, dir ein paar Tips zu geben.

    Beginnen möchte ich mit vielen postiven Dingen, die mir aufgefallen sind, insbesondere die Tatsache, dass dein Drang nach einer Partnerschaft so groß ist, dass du viel zu investieren scheinst, um dies zu ändern.
    Und bist auf viele dinge gekommen, wie man potentiell Frauen kennenlernen kann. Insbesondere durch Freunde, in Cafes...auf der straße... das sind gute Ansätze.... im Internet kanns auch klappen, insbesondere wenn man wenig erfahrungen mit dem anderen geschlecht hat... jedoch schreib nicht zulange mit jemandem... du willst ja keine e-bezihung führen... veranrede dich mit ihnen.

    Jedoch möchte ich deine Ansicht korrigieren. Du sprichst immer wieder von Zufall... von Glück... die ienen haben es... und du eben nicht.
    Wo siehst du denn ganz konstruktiv dein Problem, wenn du deine Vita mal durchgehst.... wie war es denn in der schule und dnach?
    Meiner Ansicht muss man lernen, mit dem anderen Geschlecht umzugehen... sozialisiere dich mit versch. frauen....
    Es geht nicht um das Thema "Wie fiunde ich ne Frau?".. es geht vielmehr um das Thema... was bin ich mir eigentlich selbst wert...? Es geht um die entwicklung deiner Persönlichkeit... und um nichts anderes...
    Auch solltest du nicht zuviel in die Suche nach einer frau stekcne.. also ganz bewusst... fang Hobbies an..die DIR gefallen, die DICH weiterbringen.... und nicht wo du viele Frauen kennenlernen kannst... hör auf zu spekulieren... was willste denn sagen, wenn dich ne Frau fragt, warum du jetzt Mitglied in dem und dem Fanclub bist... entwickle ne Position zu Dingen, die dir wichtig sind...
    Geh raus... mit Freunden.. in Bars... und versuch dich im Umgang mit dem anderen Geschlecht.. setz dich nicht unter druck... geh zu jemandem hin und sag einfach mal "hallo".. ohne Hintergedanken... und lass dem anderen Zeit sich in die Situation zu fühlen...
    Setz deine Erwartungshaltung herab....
    Ein guter Literaturtip ist.... Flirten als Lebensform... (google mal... ist ne pdf)... haben soziologen der tu karlsruhe geschrieben.... sind so 130 Seiten... auch mit Übungen....
    Das ist wirklich gut.. ich habs mal gelesen.. um einem meiner Freunde zu helfen, der leider im gegensatz zu dir total resigniert und sein Schicksal so annimmt....
    Aber das wird ein langer und steiniger Weg... der erfolg wird sich nicht nach einer Woche einstellen..
    Wichtig ist auch, dass du keine angst mehr vor Körben hast... sondern eher die Möglichkeiten siehst....
    Also Pimp mal dein Leben... da ist bestimmt ne Menge Potential.
    In diesem Sinne....
     
    #5
    Third_Eye, 20 März 2009
  6. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Off-Topic:
    Ich kapiere die meisten Antworten hier nicht. Zum einen wird Analytiker ständig unterstellt, er würde diese Dinge nur tun, um Frauen kennenzulernen, dabei können die meisten doch hier überhaupt nicht wissen, ob er nicht vielleicht Spaß am Tanzen hat oder auch so ins Fitnessstudio gehen würde?
    Ferner wird ständig drauf rumgehackt und gepredigt, man solle ein Leben entwickeln, Hobbys die einen selbst Spaß machen, seine Persönlichkeit entwickeln, blablabla - und wenn dann mal einer um die Ecke kommt, der genau das macht (und das ist glaube ich hier eindeutig der Fall, wie man auch an anderen Threads von ihm sehen kann) und sich eigentlich nur Bestätigung erhofft, wird wieder gleich herumkritisiert. Jeder, der mal nach langer Selbstjammerei es schafft, einmal auf eine Party zu gehen wird gelobt und getätschelt, aber wenn sich jemand vielseitig arrangiert, wird kritisiert? Wo steht denn, dass er verkrampft auf Leute los geht? Das er dabei sein Problem sieht? Ich kapiers nicht... :kopfschue


    Okay, dann mal an den TS :zwinker:

    Ich bin der Ansicht, deinen Thread sollte man mal sticky machen und jedem frustrierten Singlemann, der lieber in seinem Loch sitzt und sich selbst bemitleidet zum Lesen geben. Denn du legst dich mal richtig Zeug, was ich derbe gut finde! :smile:

    Das machen längst nicht alle und flennen lieber rum "Internetdating würde eh' nichts bringen" - oder "auf Partys kann man ja nur Schlampen aufreissen" etc.

    Lass dich von sowas nicht irritieren! Meiner Ansicht nach bringen dich alle von dir erwähnten Tätigkeiten unter Menschen, und alles, was dich unter Menschen bringt, ist gut. Alles was dich unter Menschen bringt, die du nicht kennst, ist sogar noch besser. Will heißen: Wenn du in dem recht beschaulichen Umkreis eines Tanzkurses alle Menschen kennengelernt hast und sich nichts ergibt, sollte man - sofern es einem der Tanzkurs an sich natürlich nicht wert ist - da auch keine Hoffnung mehr drauf setzen. Die Devise muss meiner Ansicht nach lauten, immer in neue Kreise reinzukommen und niemals immer nur dasselbe zu machen.

    An Sex zu kommen ist wesentlich einfacher, aber für eine geeignete Partnerin müssen meist so irrsinnig viele Dinge passen, dass es pure Glückssache ist, ob und wann es einen trifft. Das einzige, was zu tun ist, ist Gelegenheiten zu schaffen, dass Amor mal zum Schuß kommen kann :zwinker:

    Was die einzelnen Methoden anbelangt, so gibt es da sicherlich unterschiedliche Berichte. Du solltest ein wenig ein eigenes Gespür dafür entwickeln, was sich als erfolgsversprechend erweist. Das offen auf Menschen zugehen finde ich, ist eine Grundvorraussetzung, die du mitbringen musst. Nun macht hier aber auch der Ton die Musik: Dir wird selbst klar sein, dass ein Zugehen auf einen Menschen in "Bittsteller"-haltung dich bei einigen sofort in Schubladen verfrachten wird. Von daher wäre der nächste Schritt, etwas an deinem Charisma zu arbeiten, was meistens automatisch geschieht, wenn man Kontaktscheuheit überwindet, aber auch bewußt "trainiert" werden kann, indem man sein eigenes Auftreten etwas analysiert und sich erkundigt, wie man auf andere wirkt. Neben der Tatsache, dass man sich in deiner Lage vielen Ängsten stellen und konsequent bleiben muss, wäre dies noch etwas, was ich tun würde, um meine "Chancen" zu erhöhen.

    Ansonsten kann ich aus Erfahrung sagen, dass man sich durchaus ineinander verlieben kann, wenn man völlig gegensätzlich ist. Hat bei mir selbst zumindest schon geklappt. Ferner habe ich durch meine letzte Partnerin Leute kennen und schätzen gelernt, gegenüber die ich Vorurteile hegte, die sich nicht bewahrheiteten. Wenn du unterwegs bist, lege dir deshalb am besten kein Beutemuster zurecht, sondern investiere durchaus Zeit Menschen kennen zu lernen, die dich vielleicht am Anfang irritieren oder mit denen du dir eine Partnerschaft auf den ersten Gedanken nicht vorstellen könntest. Soetwas gibt einen interessante Einblicke in andere Denkweisen, denn diese Menschen haben halt andere Ansichten und Gedanken.

    Also - ich würde dir sagen: nur weiter so! Bleib dabei immer schön locker und denk nicht jeden Tag: "Heute könnte es ja klappen" - mache die Sachen einfach, denn es ist ja auch so schön, seine Kontakte auszuweiten. :smile:

    Wünsch dir viel Erfolg!
     
    #6
    Fuchs, 20 März 2009
  7. DelS
    Verbringt hier viel Zeit
    282
    101
    0
    vergeben und glücklich
    .....
     
    #7
    DelS, 20 März 2009
  8. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Auch wenn ich bei diesem Online-Gedöns keine besonders große Chance auf Erfolg sehe, ist es natürlich auch einen Versuch wert...
    Selbst wenn nichts passiert außer einem netten Zurücklächeln, kann das schon durchaus etwas Selbstsicherheit im Umgang mit Frauen bringen... - Also warum nicht?
    dito (wie bei 2)
    Nur hinsitzen, evtl. anlächeln und darauf warten, angesprochen zu werden bringt wohl kaum etwas. - Hier ist die Erfolgschance meiner Meinung nach fast gleich Null.
    Freunde und Bekannte, über die man andere Leute (und insbesondere Frauen) kennen lernen kann, sind immer gut - ob es nun vergebene Frauen oder irgendwelche anderen Leute sind, ist wohl ziemlich egal.
    Allerdings wirklich nur ungezwungenes kennen lernen über gemeinsame Unternehmungen und keine Verkuppel-Versuche seitens deiner Freunde.
    keine Ahnung... ich war noch nie im Fitnessstudio. - Aber wenn eine Frau schon einen Versuch startet, dann spiele mit und versuche, sie näher kennen zu lernen.
    Warum auch nicht? - Aber du solltest den Kurs nicht nur zur Partnersuche, sondern vor allem wegen dem Kurs selbst besuchen...
    Warum auch nicht? - Aber du solltest schon auch Interesse am Tanzen haben und diese Sache nicht nur als Partnerbörse sehen.
    Könnte sein, auch wenn ich vermute, dass der Männeranteil in einem solchen Fanclub doch ziemlich hoch ist.
    Ob von bekannten arrangierte Verkuppel-Treffen jetz so toll sind, wage ich zu bezweifeln. - Da fände ich ungezwungenes kennen lernen ohne Verkuppel-Absichten angenehmer.
    Hört sich gut an.
    Das ist kein Geheimnis :grin:
    Offenes Zugehen auf andere Menschen ist sicher nicht der alleinige Schlüssel zum Erfolg - aber es erleichtert die Sache doch ungemein.


    Aber all die dinge bringen nichts, wenn du sie nur machst, um Frauen mit dem Ziel einer Beziehung kennen zu lernen!
    Mache Dinge, die dir Spaß machen (oder bei denen du dir zumindest vorstellen kannst, dass sie Spaß machen könnten) und bei denen auch Frauen dabei sind - aber nicht primär um der Frauen willen, sonden weil du Spaß haben willst!

    Kranpfhaftes, verzweifeltes Suchen ist wohl eher kontraproduktiv.
    Ungezwungenes kennen lernen von neuen Leuten bringt da wohl viel mehr.
     
    #8
    User 44981, 20 März 2009
  9. alter
    alter (64)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    262
    43
    5
    Verheiratet
    Zwei Probleme sehe ich, auch wenn alles, was du schreibst, ganz gut klingt:

    1. Wenn du nach außen den Eindruck vermittelst, bewusst "auf der Suche" zu sein, verringert das deine Chancen stark.

    2. Das Ziel, sofort, die Frau fürs Leben zu finden ist etwas zu hoch gesteckt. Du solltest vielleicht doch erst einmal mit der Einstellung herangehen, mehrere Frauen besser kennen zu lernen. Und kennen lernen kann man sie am besten in einer Beziehung mit Sex. Wenn sich dann herausstellt, dass es doch nicht die Richtige war, dann wars doch ein schöner Versuch.

    Ich habe vor langer Zeit einfach ein niedliches Mädchen in der Disco angesprochen, weil ich Sex wollte. Später hat sich gezeigt, dass der Sex zwar nicht ganz so toll war, aber ihr Charakter einfach Spitze!
     
    #9
    alter, 20 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bewertet Partnersuche Bemühungen
SaLi
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 November 2016
5 Antworten
Garga
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Mai 2012
7 Antworten
orbitohnezucker
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 April 2005
19 Antworten