Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie bleibt man lange zusammen ?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Heartlove, 7 September 2003.

  1. Heartlove
    Gast
    0
    Des is mal ne allgemeine frage und wollt wissen, wie ihr dazu steht und was ihr davon haltet oder we ihr das in eurer beziehnung händled!

    Ich höre/lese immer wieder, dass sich über 40% der verheirateten Paare schon nach kurzer zeit ( 3-6 Jahre ) wieder scheiden lassen und EheÄhnliche Beziehungen immer schneller zuende gehen.

    Wie hält man die Liebe frisch?
    Was sollte man tun um eine schöne Beziehung aufrecht zu erhalten und was sollte man nicht tun um möglichen stress aus dem weg zu gehen?
    Warum gehen sooo viele Beziehungen kaputt? Man sollte sich nach mehreren Jahren doch gut genug kennen, um zu wissen was man seinem Partner antut, was ihm gefällt und was nicht.

    WARUM ist das so?
     
    #1
    Heartlove, 7 September 2003
  2. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Dem Partner unbedingt Freiräume lassen; Offenheit bewahren und Vertrauen schenken; kreativ sein und durch nette Gesten auch über Jahre hinweg den Partner erfreuen.
     
    #2
    Chérie, 7 September 2003
  3. Heartlove
    Gast
    0
    Zitat von: Chèrie
    Ja, darauf achte ich auch sehr. wenn sie mal weg will, allein soll ses machen oder ähnliches... Offen und vertrauen ist auch sehr wichtig.

    Aber wie siehts mit Kreativität aus? es gibt ja duchaus Unkreative menschen. denen beim besten willen nichts einfällt ausser am wochenende vor der Glotze zu hängen.

    Sollten diese an sich arbeiten? und wenn ja, wie soll das gehen, wenn ses nichtmal selber merken?
     
    #3
    Heartlove, 7 September 2003
  4. daPepper
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    101
    0
    nicht angegeben
    nach dem verliebtsein kommt die liebe... und dann ist alles nicht mehr neu und aufregend sondern ruhig, bekannt, langweilig...

    wenn man lange zusammen ist, dann ist es besonders bei männern so, dass sie das gefühl bekommen, was zu verpassen...
    und so suchen sie es sich (one-night-stand, geliebte...)

    ansonsten... sollte man seinen freund immer wieder überraschen können, vertrauen und REDEN sind superwichtig... und gemeinsame interessen oder ein gemeinsames hobby schweißen noch mehr zusammen... freiraum lassen ist auch noch was was man beachten sollte...

    aber n wirkliches geheimrezept für ne tolle lange Beziehung gibts nicht!
     
    #4
    daPepper, 7 September 2003
  5. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Ein Soziologie-Professor von meiner Uni hat mal eine große Studie zu dem Thema durchgeführt. Seiner Ansicht nach werden nach und nach die Prinzipien unseres Konsumverhaltens auf unser Liebesleben übertragen. Wir leben heute in einer "Alles-ist-möglich"-Gesellschaft, es gibt kaum noch Werte, Normen, wirtschaftl. oder gesellschaftlichen Zwänge, die uns eine Ehe oder dauerhaft feste Beziehung vorschreiben.

    Wenn einem in einer Beziehung eine Kleinigkeit nicht passt, dann wird eben Schluss gemacht und man sucht sich einen neuen Partner, weil's ja recht einfach und bequem ist.
    Daneben gilt die These, die Bedürfnisse des Menschen sind tendenziell unbegrenzt. Wäre es nicht so, würde ja unsere Wirtschaft zusammenbrechen. In einer Beziehung ist es dasselbe. Nach einer gewissen Zeit wird einem meist langweilig, egal ob's am Sex liegt oder was anderem, und man sehnt sich nach was Neuem. Problematisch dabei ist, ob einem das Neue dann wirklich glücklicher macht. Da gibt's auch einen Film dazu, der gerade in die Kinos kommt, über einen Typen, der in jeder neuen Beziehung nach kurzer Zeit Lust auf eine neue Frau bekommt, aber letzenendes doch nie damit glücklich wird ,-)

    Hinzukommt auch noch der Trend zu Egoismus und "Ich-Bezogenheit". Die Menschen sind heute weniger bereit, die eigenen Bedürfnisse für eine gemeinsame Sache (Ehe, Kinder) zurückzustellen. lebenslange Beziehungen wird es bald wohl nur noch zum Nachlesen im Geschichtsbuch geben. Die Ehe als solche hat ihre Funktion sowieso schon lange verloren. Wenn man weiss, dass man jede Ehe einfach scheiden lassen kann, dann ist sie ja sowieso vollkommen sinnlos und zweckentfremdet.

    Fazit: Meiner Ansicht nach gibt es kein Rezept für eine lange Beziehung. Zuerst müsste sich unsere Gesellschaft ändern, damit die Grundlage für lebenslange Beziehungen geschaffen wären. Man kann sich noch so gut verstehen, noch zu viele Gesten offenbaren und dem Partner noch so viel Freiraum lassen, irgendwann ist die Luft raus. Der Mensch ist von Natur aus nicht für Dauerbeziehungen geschaffen. Solange es keine Zwänge von außen gibt, solange werden auch weiterhin immer mehr Ehen geschieden werden.
     
    #5
    manager, 7 September 2003
  6. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich denke,man sollte lernen mit dem Partner umzugehen,dass heisst,auf ihn achten,ein Gefühl dafür bekommen,wan man ihn lieber mal in Ruhe lässt oder wann man für ihn da ist.
    Vielleicht auch mal eine kleine Überraschung machen und vorallem nicht nur zuhause sitzen,was machen zusammen,mit Freund zusammen weggehen,aber auch mal alleine weggehen,ehrlich zueinander sein und vorallem treu.
    Man sollte auch Kompromisse eingehen.

    Aber ich denke,wenn hält sich eine Beziehung nur von alleine aufrecht,wenn man sich nicht mehr versteht oder sich auseinander lebt,dann kann man auch nicht mehr viel retten.
     
    #6
    ~VaDa~, 7 September 2003
  7. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt


    Falls es den Partner stören sollte, wird er/sie es schon sagen. Falls es dem Partner gefällt und sogar mitgemacht wird, wird sich daraus wohl auch kein Problem ergeben.
    Wenn der Partner aber Bedenken äußert und den anderen versucht aufzuraffen, dann sollte dieser wiederum offen für die Vorschläge des anderen sein.
     
    #7
    Chérie, 7 September 2003
  8. sweetDreamw
    0
    Also ich bin jetzt mit meinem freund 10 monate zusammen .. ok das is noch nich all zu lang , aber das is bis jetzt die längste beziehung , und mir ist aufgefallen wenn ich meinen freund nich so oft sehe , (sehe ihn meißtens nur am wochende manchmal auch einen tag in der woche , wegen der entfehrnung ) , da streiten wir uns nicht so oft als wenn wir uns jeden tag sehen . ich freu mich dann richtig , das ich meinen freund endlich wieder sehen kann , und wenn man den jedentag sieht , wird das schon zur gewohnheit .
     
    #8
    sweetDreamw, 7 September 2003
  9. Luca
    Luca (37)
    Tippspielkönig 2004
    75
    91
    1
    vergeben und glücklich
    Wie hält man die Liebe frisch?
    - einfach den Partner immer mal wieder überraschen ... es darf einfach nicht zu alltäglich werden (klar, dass es nach langer Zeit "normal" wird)
    Und vor allem ihm immer und immer wieder zeigen dass man ihn liebt!

    Was sollte man tun um eine schöne Beziehung aufrecht zu erhalten und was sollte man nicht tun um möglichen stress aus dem weg zu gehen?
    - auf jeden Fall dem Partner Freitheiten lassen und ihn nicht einengen ... und auch direkt über alle Probleme reden und nichts aufstauen lassen, so dass es irgendwann richtig knallt

    Warum gehen sooo viele Beziehungen kaputt? Man sollte sich nach mehreren Jahren doch gut genug kennen, um zu wissen was man seinem Partner antut, was ihm gefällt und was nicht.
    - Meine letzte lange Beziehung ging auch nach 4,5 Jahren auseinander .. hatten uns einfach auseinandergelebt ... hätte zwar schon 2 Jahre früher merken können/müssen dass es irgendwann nicht mehr klappen kann, aber irgendwie hat man sich so aneinander gewöhnt ... (zumal ich sie damals wirklich täglich gesehen habe)
     
    #9
    Luca, 7 September 2003
  10. Vydor
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben

    Diese Ansicht ist nicht ganz korrekt, finde ich. Wieso muss sich erst "die Gesellschaft" ändern? Wenn wir, Du, oder ich etwas anders tun wollen, dann können wir es tun. Menschliche Beziehungen sind nicht "von der Natur aus" bestimmt - keine andere Spezies auf dem Planeten Erde hat so viel Wahlfreiheit wie der Mensch. Ob wir eine Dauerbeziehung wollen oder nicht, dafür können wir uns entscheiden! - Es ist eine Frage der Willensfreiheit.

    Ich bestreite nicht, dass es hierzulande, gesellschaftlich betrachtet, eine Tendenz zu kürzeren Beziehungen gibt - aber das bedeutet nicht, dass jede und jeder Einzelne das nicht individuell ganz genau sich überlegen und tun könnte.... Wir müssen nur stark sein und wollen, dann würden auch mehr Beziehungen auf Werten basieren, und nicht wegen Kleinigkeiten abgebrochen werden.

    Ich halte das für erstrebenswert.
     
    #10
    Vydor, 8 September 2003
  11. Heartlove
    Gast
    0
    WIR, .......MÜSSEN Nur Wollln.....WIR, ......MÜSSEN Nur Wollln.....

    [​IMG]
     
    #11
    Heartlove, 8 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bleibt man lange
Choqimu
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
24 Antworten
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 November 2016
53 Antworten
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
11 Antworten
Test