Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • blackmetalRE
    Sorgt für Gesprächsstoff
    16
    26
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2009
    #1

    Wie bringe ich sie zur Ekstase?

    Gibts irgendwie bestimmte Sachen, die immer funktionieren, um sie fast bis zur Ekstase zu bringen?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    6 August 2009
    #2
    Nein, es gibt keine bestimmten Sachen, die irgendwie immer funktionieren.
    Frauen sind individuelle Menschen, keine Maschinen.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    6 August 2009
    #3
    Schön wärs (aber auch schön langweilig)...2 oder 3 todsichere Dinge und die Frau geht ab wie eine Rakete. Mit einem Schlag wären nicht nur alle Sexprobleme gelöst.

    Aber wieso nur "FAST bis zur Ekstase...wenn schon, dann solltest du es aber absolut richtig machen...ich könnte dir ja jetzt schreiben, was mich an den Rande des Wahnsinns treibt, aber das wird dich nicht viel weiterbringen, denn mit mir musst du ja keinen Sex haben. ;-)
     
  • produnicorn
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    113
    43
    nicht angegeben
    7 August 2009
    #4
    Was noch immer geholfen und gewirkt hat war, auf die Partnerin und ihre Wünsche eingehen und danach zu fragen UND sich Zeit zu lassen bei der Erforschung des richtigen Weges.
     
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    7 August 2009
    #5
    Was bei mir auch noch unterschiedlich war. Mit der anzahl der Partner und auch mit der Zeit, die ich mit ihnen zusammen war gab es immer eine Steigerung. Demnach kann selbst Frau manchmal nicht sagen was ihr so wirklich gefällt. Ist jedenfalls bei mir so. Denn das kommt auch immer auf den Partner drauf an, was man mit den verschiedenen Männern ausprobiert.

    Bei mir war es so, es gab immer dinge die mir schon immer gefallen haben, dies konnte ich dann auch allen 2n die nach meinen Ersten Freund kam zeigen.. bzw nen wenig leiten jedenfalls bei meinen zweiten Freund. Mit mein Schatz bin ich ja noch nicht so lange zusammen aber es ist nun schon einfach spitze.

    Dann gab es aber auch Sachen wo ich dann bei meinen zweiten Freund dachte so in die vergangenheit geblickt ;- das was ich dachte was mich richtig geil macht und anmacht ist nichts im vergleich mit dem was ich gerade empfinde. Denn jeder Mann ist unteschiedlich kein Sex ist mit allen Männern gleich.

    Denn auch bei meiner nun 3ten Beziehung habe ich sachen endeckt die mich richtig anmachen, die ich vorher aber noch nie erleben konnte weil es eben nicht ER war.

    Ich finde man kann immer noch wachsen und jenachdem wie lange man mit einen Partner zusammen ist umso mehr kann man testen und herausfinden was man schon immer mag und was man evtl sogar mehr mag als das was man glaubte zu mögen.

    Demnach gibt es da keine Anleitung - ausprobieren heißt die devise und ist der einzige Weg.

    LG Viola
     
  • Evenjelyn
    Benutzer gesperrt
    602
    53
    30
    nicht angegeben
    7 August 2009
    #6
    sehr schön gesprochen viola :smile:

    genau das würde ich auch sagen, nur nicht so schön formuliert ^^

    keine frau ist gleich und jeder gefällt etwas anderes, natürlich ist es denke ich so, das viele frauen ähnliche dinge heißt machen. wie z.b. das küssen am hals oder auch der oralverkehr. das sind z.b. dinge was vielen frauen gefällt, mir z.b. gefällt letzeres gar nicht. verlassen kannst du dich also nicht darauf. und auch küssen am hals und oralverkehr ist kein totsicheres mittel, denn es gibt so viele versch. varianten wie du diese dinge tun kannst und jeder frau gefällt es anders.

    deswegen finde ich es immer wichtig, auf seine parnterin oder auch partner einzugehen und ihn zu fragen was ihm gefällt. darüber sprechen ist in einer beziehung sehr wichtig, allerdings vertrete ich auch die ansicht, beispielsweise bei einem ONS eine halbe stunde über die vorlieben zu sprechen etwas überberwertet. unter umständen lässt man vllt vorher mal die eine oder andere bermerkung fallen wenn sie grad ins thema passt die den partner in die richtige richtung lenkt, oder man verständigt sich während des vorspiels ohne worte. aba das ist denke ich auch ein grund von 2 hauptgründen, warum der sex bei einem ONS anders ist als Sex in der Beziehung aba ich schweife ab :smile:

    geh einfach auf deine parnterin ein und frag sie was sie gern hat und mit der zeit wisst ihr beide voneinander was euch gefällt und was nicht.

    lg
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste