Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Cleodil
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 November 2005
    #1

    Wie der Schritt vom Petting zum Sex

    Hi,
    ich hab dein ein Problem. Bin mit meinem Freund seit ca. 1 Jahr zusammen. Ich bin noch Jungfrau, er nicht. Nun mein Problem: ich will mehr als immer nur Blümchensex. Aber wie bekomme ich DEN Schritt dazu hin. Das klingt jetzt sicher dumm, aber ich mach mir seit Monatten schon Gedanken darüber wie nun der letzte Schritt abends im Bett beginnen soll.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Petting
    2. Petting
    3. Petting
    4. petting?
    5. ...der erste Schritt zum ersten Mal? help
  • SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.163
    121
    0
    Single
    5 November 2005
    #2
    also was jetz vom blümchensex zum sex oder vom petting zum sex ??
    naja so oder so red einfach mit ihm drüber ! ...eigentlich is es merkwürdig denn er is ja schon erfahrener und müsste mal den ersten schritt machen ...aber versteh einer die männer ...vllt will er auch einfach net als *jungfrau* dastehen un sagt nur das er schon mal hatte is aber in wahrheit schüchtern oder sowas
    lg
     
  • Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    788
    103
    1
    nicht angegeben
    5 November 2005
    #3
    ich verstehe es auch nciht ganz.

    aber der schritt ist ganz einfach wenn ihr das nächste mal dabei seit sag ihm einfach sowas wie: "dring doch in mich ein." oder wie wäre es mit mehr.

    wie immer entstehen die meisten problem in einer Beziehung weil die Parnter nicht richtig miteinander reden.
     
  • Nons€nse
    Nons€nse (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 November 2005
    #4
    Kenn ich das "Problem", muß da leider auch meist den aktiven Part übernehmen und entweder sagen, dass ich will, oder irgendwie sonst es dazu bringen. :zwinker: Wie schon gesagt wurde, sprich´s einfach aus.
     
  • lordgandalf
    0
    5 November 2005
    #5
    Hey, jungs sind einfach auch manchmal schüchtern und traun sich nicht zu fragen, oder wenn das mädel nicht überfordern, wenn man keinen plan
    hat ob sie schon bereit ist. wir freuen uns wenn ihr mal die aktiven seid,
    also da musst du dir keine sorgen machen, ich wette der freut sich.
    sag ihm einfach, das du gerne mal mit ihm schlafen möchtest, oder fang an.
     
  • Cleodil
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 November 2005
    #6
    okay, vielleicht hab ich das nicht richitg ausgedrückt. Er hat bei mir schon oft übernachtet und ich bei ihm. Wir haben uns "ganz viel liebgehabt". Ich habe dann schon irgendwann ihn mal gefragt, ob wir nicht mal wollen. er sagte, dass ich mir das wirklich sicher sein soll. Und dann gerne. Ja, ich will ja, aber ich nehme nicht die Pille und so. Also wie bekomm ich das hin. Soll ich dann sagen, steh mal auf und hol dir ein Kondom oder wie. Hab ja schon den ersten Schritt gemacht und fand seine Äußerung voll nett, aber wie jetzt weiter. Oder sollte ich vielleicht mir schon vorher ein Kondom zur Seite packen und dann einfach mal hervorziehen.
    Wie macht ihr das??
     
  • Nons€nse
    Nons€nse (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 November 2005
    #7
    Ganz recht, gut greifbar irgendwo in der Nähe vorher 'verstecken', nehmen, in die Hand drücken (ist zumindest als Anfänger das einfachere^^) und vielleicht (in speziell Deiner Situation) sowas wie "ich bin mir sicher" oder sowas sagen... Herrje, das ist ja schon fast romantisch. :schuechte
     
  • Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    788
    103
    1
    nicht angegeben
    5 November 2005
    #8
    jaja wenn das nur bei mir so romantisch gewesen wäre. ^^
    du kannst auch wenn ihr wieder petting macht oder sowas, in einfach verwehren die hände mund zu benutzen und ihm sagen er solle mal anders machen unddann vieleicht ds kondom ihm geben.
     
  • C.bO
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verheiratet
    5 November 2005
    #9
    da muss ich dir vollkommen zustimmen! würd ich och so machen!
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    6 November 2005
    #10
    mh, ich würde es auch so machen.

    oder du kaufst Kondome und hälst sie ihn dann unter die Nase.

    willst du keine Pille nehmen?
     
  • kLio
    Gast
    0
    6 November 2005
    #11
    Hm ja - hab ich auch shcon oft drüber nachgedacht.
    Ich würde auch entweder das Kondom zucken (das dann in greifbarer Nähe sien sollte :zwinker: ) und ihm wortlos, aber mit 'nem ziemlich eindeutigen Blick "hinhalten" oder ihn sonst fragen ob er nicht welche hat - auch wenn ich wüsste das er welche hat - so 'ne kleine rethorische Frage als Hinweis darauf, das man sie benutzen will... :schuechte

    Zu sagen "Steh mal auf und hol dir ein Kondom!" klingt so nach Befehl und irgendwie... komisch, unpassend. :confused:

    Oder a la Dawson's Creek, Peacy & Joey:
    "Hast du das Kondom noch?" "Was hast du damit vor, willst du es wegwerfen?" "Ich wollte es benutzen" oder so ähnlich. :grin:


    Hm... nur mal so btw.:
    Ichh nehm die Pille und würd trotzdem auf ein Kondom bestehen. :schuechte
     
  • Chingy
    Chingy (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 November 2005
    #12
    Oder sag einfach, dass du dein wichtigstes Mal deinem Liebster schenken willst, weil du ihn liebst. Das macht ihn sowohl an, als auch beweisst du damit deine Liebe für ihn. :zwinker: So hat meine Freudin mir gesagt, und wir (sowohl sie als auch ich) haben gestern das erstes Mal nach 5 monatigen "Blümchensex" :grin:

    mfg Chingy
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    7 November 2005
    #13
    jup, das sowieso beim neuen Partner, auch "trotz" Pille.
    und weil man sich eben anfangs sicherer fühlt mit beidem und sich evt. auch besser gehen lassen kann.
     
  • engelchen90
    0
    7 November 2005
    #14
    jep auf jeden fall mit kondom oder lasst euch wenigstens untersuchen, wenn du lieber ohne willst... ich wünsche dir viel glück l.g.
     
  • Blackstar9999
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    8 November 2005
    #15
    hi cleodil.
    ich hatte gestern auch das erste mal mit meiner neuen freundin (ok wir sind erst 2 wochen zusammen, aber die zeit spielt da echt keine rolle in meinen augen) und wir haben auch zuerst (natürlich?!) petting gemacht. nachdem ich sie dann gefragt habe, ob sie die pille nimmt und sie nein geantwortet hat, hat sie einfach neben sich in ne schublade gegriffen und ein kondom raus geholt und dann weiß man als mann ja wie der hase jetzt zu laufen hat.
    ich würde dir also auch empfehlen einfach im "richtigen" moment ein kondom heraus zu holen und es ihm hinzuhalten oder einfach über zu ziehen, wenn du denkst dass das klappt.
    da wird er denke ich auch nicht dumm schauen oder fragen stellen.
    wünsch euch viel glück.
     
  • Cleodil
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2005
    #16
    Danke für die Tipps, Werde dann meinen Mut zusammen raffen.
    Mir wäre es natürlich lieber, wenn er die Initiative ergreifen würde ;-)
    aber mal an die Damen: habt ihr dabei schoneinmal eine Abfuhr bekommen oder liegt es in der Natur der Mannes da nicht widerstehen zu können?
    Als Frau könnte ich mir nämlich durchaus vorstellen, ihm ein deutliches "Ich bin noch nicht soweit" entgegenzuschleudern.
     
  • Nons€nse
    Nons€nse (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 November 2005
    #17
    Eigentlich nicht, man merkt ja auch ob derjenige Lust hat oder nicht. Wenn man schon von vorneherein "abgelehnt" wird, also gar keine richtige Initiative auch von seiner Seite her kommt, dann versuch ich auch gar nichts weiter. Gibt´s ja immer mal, dass man irgendwie nicht in der Stimmung ist. Wenn doch, dann merkt man das und von meiner Erfahrung her, wenn schon soweit drauf eingegangen wurde, dass es zum "Petting" kam, wird der Schritt zum Sex dann auch nicht mehr abgelehnt.
     
  • Fructis
    Fructis (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    nicht angegeben
    9 November 2005
    #18
    ja, allerdings! ich bin noch jungfrau, er nicht. beim ersten mal als wir fast miteinander geschlafen hätten, hab ich ihm gesagt dass ich noch jungfrau bin. das war dann vollkommen ok. paar wochen später hab ich ihm dann ziemlich direkt gesagt, dass ich bereit dafür bin. dann hat er gemeint, er will das noch nicht, wenn ich noch jungfrau bin, weil er diesen fehler schon mal gemacht hat. kam mir ziemlich bescheuert vor. da hab ich mal den mut, und dann will der kerl nicht... dabei WOLLTE ICH ES WIRKLICH!

    seitdem sind 5 monate vergangen, wir hatten immer noch keinen sex. das deprimiert mich irgendwie, weil ich schon gerne mit ihm schlafen möchte. vor ca 1 1/2 monaten hab ich nach dem kino bei ihm geschlafen und er hat dann gemeint "wir sollten mal reden. über sex. ich merke, dass du jetzt bereit dafür bist. damit meine ich nicht jetzt sofort, sondern wenn wir mal ausschlafen können..." tjaaaa das hat mich riesig gefreut. habe seitdem schon sooo oft bei ihm übernachtet, aber statt nen schritt nach vorne gehts irgendwie immer weiter rückwärts im bett.
    weiß auch nicht, was ich jetzt machen soll. so wie es grade ist kanns aber nicht bleiben. will ihn aber nicht direkt drauf ansprechen, da ich angst habe, dass er wieder nein sagt... das mit dem kondom habe ich mir auch schon überlegt, nur denke ich, dass dann auch wieder ein "neee" kommt...
     
  • webfighter
    webfighter (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    Single
    10 November 2005
    #19
    Stimmt *sich an sein erstes Mal zurückerinner* :smile: :zwinker: :grin: :drool:

    Sry wenn ich mich als Mann da auch einmische :zwinker:
    Ja auch ein Mann kann wiederstehen, auch ich habe vor meinem ersten Mal des öfteren NEIN sagen dürfen/können/müssen, aber ich denke das ist eher die ausname, oder gibt es hier noch mehr die auch mal NEIN sagen können?
     
  • Nons€nse
    Nons€nse (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2005
    #20
    Versuchst Du´s denn von Dir aus, also fängst Du an usw. oder wartest Du nur darauf, dass er die Initiative ergreift?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste