Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie erobert man das Herz einer Frau?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jun, 15 November 2005.

  1. Jun
    Jun
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    Dieses Thema könnte man wahrscheinlich nicht in 1000 Seiten erklären, aber vielleicht kann man hier auf einige Details eingehen.

    Was findet ihr zum Beispiel toll und was kommt nicht so gut an?

    Beispielsweise hört man ja von allen Seiten, man solle immer man selbst bleiben und sich nicht verstellen (natürlich ist nichts dagegen einzuwenden, das beste aus sich selbst herauszuholen :zwinker: )

    Was ist mit großen Gesten? Zum Beispiel ein Lied für sie schreiben oder ein Gedicht? Vielleicht auch ein Gemälde malen...

    Was mir in letzter Zeit immer mehr auffällt ist, dass Frauen einen anziehender finden, wenn man etwas exklusiver ist.
    D.h., wenn man nicht ganz so leicht zu haben ist und ihr nicht nur alles recht machen will.

    Auch finden Frauen selbstbewusste Menschen, die keine Mitläufer sind, wohl besser als die, die sich der Allgemeinheit meistens anpassen.
    Wobei ich hier auch einwerfen muss, dass das schon oft ins Negative geht, weil "höher stehende" (eingebildete oder arrogante) Typen oft mehr gefragt sind, als die "netten" Kerle, die oft viel mehr zu bieten haben. Das merken nur die meisten nicht.
    Der Knackpunkt ist wohl, dass man so um eine Frau kämpfen muss, bis sie dies bemerkt.
    Und hier lautet die große Frage auch wieder, wie man das anstellen soll. "Wie kämpfe ich am besten um sie?"

    Schüchternheit und Unsicherheit kommen anscheinend nicht so gut an.

    Ich glaube auch, dass die meisten Frauen zwar sagen, dass ihnen das nicht so wichtig ist, aber sie stehen glaube ich doch auf starke, gut gebaute Typen. Jemanden zum Anlehnen, der sie beschützt und stärker als ist, als sie selbst.

    Ich weiß auch nicht genau, wie man das Herz einer Frau erobern kann, wenn sie nicht schon von vorneherein verliebt ist.
    Wie man sich selbst spannend und anziehend macht.
    Wie man ihr klar macht, was man zu bieten hat und dass man der beste für sie ist.
    Dabei kann es nämlich schnell geschehen, dass man ohne es zu bemerken ständig nur noch am Angeben ist.
    Oder vielleicht auch, dass man als zu leicht zu haben erscheint.

    Wenn man wirklich man selbst sein will und der Frau auch seine Unsicherheiten mitteilt und darüber spricht, kann das zwar sehr verbindend sein, aber nicht so anziehend denke ich.

    Wenn ich mir die Ansprüche der Frauen, soweit ich das beurteilen kann, vor Augen halte, dann sind Selbstbewusstsein und Stärke das A und O.
    Und dabei sollte man nicht zum Arschloch werden, viele verwechseln das.

    Schildert hier doch mal eure Erfahrungen, Probleme und Lösungen.

    Besonders hilfreich wäre natürlich die Sicht von euch Mädels hier bzw. eure Tipps. :smile:
     
    #1
    Jun, 15 November 2005
  2. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    interessanter thread.

    Wie uns Kerle kann man auch die Frauen nicht alle über einen Kamm scheren.
    Von Frau zu Frau ist unterschiedlich, wie sie sich ansprechen läßt, was sie mag und wie man ihr Herz erobern kann.

    Üblicherweise hat man sich eine Traumfrau ausgeguckt, die jedoch auf ganz andere Kerle steht, als man selbst ist -und da helfen dann nicht mal die besten flirt-Tipps der Welt. :tongue:

    War mal noch sowas von verliebt in eine Ex-Freundin, und hab sicherlich viel probiert um sie zurückzuerobern.
    Aber diese Viecher haben eine wahnsinns Resistenz und sind sehr hartnäckig :rolleyes2 :grin:
    Kurz, wenn "Sie" nicht will, dann hilft alles nix. :grrr:
     
    #2
    HAY-Deez, 15 November 2005
  3. Carina_86
    Carina_86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich muss sagen, dass ich überhaupt nicht auf diese gut gebauten Obermachos stehe! :grrr:
    Also vielleicht schonmal ein Trost für dich. :smile: Will dir damit sagen, dass nicht immer diese Art von Typen ankommen. Das ist von Frau zu Frau anders. Ich zum Beispiel stehe auf den Typ Mann, der mir zeigt, dass ich ihm wirklich wichtig bin, Humor hat, lieb und charmant ist, nicht arrogant, trotzdem irgendwo selbstbewusst. Er sollte mir zeigen können, dass ich DIE Frau für ihn bin. Unsicherheiten bzw. Schüchternheit kann auch total süß sein, solange es nicht zu sehr "ausartet".

    LG Carina
     
    #3
    Carina_86, 15 November 2005
  4. Rongkong Coma
    0
    Wirklich sehr interessanter Thread....

    Würde mir auch noch mehr weibliche Kommentare bzw. Meinungen wünschen. :schuechte
     
    #4
    Rongkong Coma, 15 November 2005
  5. einsam
    einsam (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Da die Frauen sich noch net melden, sach ich ma´watt.

    Also, ich glaube ich habe noch nie das Herz einer Frau erobert - stelle mir da grad so einen Ritter im Kampf vor.... irgendwie war es immer so dass die mich erobert haben.

    Sicher tut man vielleicht, wenn man merkt da bestehen Sympathien, ein bischen dazu - dass man halt Flirtet und viel Augenkontakt hat usw. aber so richtig aktiv in Richtung "Ich will Dich!" war ich noch nie. Kann aber sein dass es damit zusammenhaengt dass ich sowieso nen recht extrovertierter und kommunikativer Typ bin - kein Plan.

    Also, wenn ich mal aktiv wurde (warum auch immer) bin ich glaub ich immer nen Korb gelandet, weils der gnadenlos falsche Moment war *g* heut lasse ich das die Frau bestimmen und wenn ich auch mit dem Moment/Zeitpunkt einverstanden bin - achja und mit der Frau - dann klappt es :smile:
     
    #5
    einsam, 15 November 2005
  6. fl4$H
    fl4$H (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    Ja das mit den Selbstbewusstsein, Eigenständigkeit, die Frau zappeln lassen und nicht so leicht haben zu sein ist schon ne klasse Sache, wo denke ich mal die meisten aller Frauen drauf stehen... Nur wie lange kann man dann wirklich so eine Rolle spielen, wenn man doch auch Gefühle für sie hat... Bei mir kommt dann irgendwann immer der Zeitpunkt, wo ich einfach nicht mehr so sein will und die gefühlvolle Seite zum Vorschein kommt. Leider ist dann der Zeitpunkt gekommen wo schon viele Frauen abgeblockt haben oder ich hab einfach noch nicht die richtige gefunden?! :rolleyes2
     
    #6
    fl4$H, 15 November 2005
  7. Virility
    Verbringt hier viel Zeit
    364
    101
    0
    nicht angegeben
    DAS ganze habe ich mich auch schon oft gefragt.
    ich denke mal, man sollte sich einfach von seiner guten seite zeigen. wenn manmal schüchter ist, na und? sowas gehört genauso dazu, wie humor und benehmen und kleine persönliche fehler. man darf der person wohl auch nicht aufn zeiger gehen...

    ach, alles kompliziert ...
     
    #7
    Virility, 15 November 2005
  8. Carina_86
    Carina_86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ihr Jungs macht euch ja Gedanken... :tongue:

    Seid einfach ihr selbst, dann klappt das auch. Dass ihr Jungs irgendwann gefühlvoll werdet, ist doch total ok! Wahrscheinlich habt ihr bisher einfach die falsche Frau erwischt. Ich finds total süß, wenn ein Mann Gefühle zeigt. So sehe ich doch, dass ihm was an mir liegt. Von daher macht euch mal nicht so einen Kopf drum! :zwinker:
     
    #8
    Carina_86, 16 November 2005
  9. Ius
    Ius
    Gast
    0
    Komisch so viele maennlichen Antworten...

    also ich finde ein Mann sollte auf jeden Fall gebildet sein (er muss jetzt nicht so ein super schlaubi sein) er muss sich fuer etwas interessieren, wozu ich auch einen Zugang habe und worueber wir sprechen koennen.
    Des Weiteren muss er gute Mannieren haben. Romantisch kann er sein, muss aber nicht unbedingt sein, ich mag pragmatische Menschen.Um mein Herz zu erobern darf er mir auf keinen Fall gleich zeigen, dass er mich will. Das macht ihn uninteressant. Ausserdem darf er mich nicht anbaggern, wenn er sich sonst wieviel Mut angetrunken hat.
    Was immer gut kommt, wenn Maenner gut tanzen koennen - und eben nicht nur nach Techno und Hip Hop "rumzucken".
    Naja, koennt noch viel schreiben, wie ihr seht - ein Mann hats nicht leicht.

    mfg ius
     
    #9
    Ius, 16 November 2005
  10. instigater
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hab irgendwie grad das selbe Problem. Hab mich in n Mädel verschossen. Ich sehr schüchtern sie extrem zurückhaltend. Kein Plan wie ich ihr näher kommen kann. Also Mädels schreibt weiter damit ich mir vielleicht noch nen tipp "ablesen" kann :zwinker:
     
    #10
    instigater, 16 November 2005
  11. Hokos-Anonymos
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    nicht angegeben
    Sie extrem zurückhaltend...hmmmm... meinst du es liegt an dir oder ist sie allgemein sehr zurückhaltend?
    Naja so wie du das grad beschreibst denk ich mir eher dass ihr euch noch garnicht richtig kennt, sondern euch eher gesehen habt, du sie süß fandest und viel mehr fand noch nicht statt. Also geh einfach mal den ersten Schritt und informier dich bischen über sie. Sprech sie einfach mal in einer spontanen Situation an und verabrede dich vielleicht mal mit ihr und geht ins Cafe oder so, einfach mal ein wenig unterhalten. So würde ich das zumindest machen ..

    Naja zum Topic:
    Also ich find es ein wenig blöd sich so zu verstellen nur an sie ranzukommen. Denn wenn man sich dann zu sehr verstellt ist es nur so dass sie sich in das Scheinbild von einem verliebt und das ist jawohl nicht wirklich das Ziel.
    Also ich geb mich immer so wie ich bin, denn ich sage mir, entweder ich gefall ihr so oder garnicht. Allerdings bin ich im Real Life auch nicht so der Frauenheld. Liegt vielleicht auch dadran dass die meisten mich garnicht erst weiter kennenlernen wollen (obwohl ich optisch eigentlich nicht so abstoßend bin) oder wenn sie mich kennenlernen dann bin ich _zu_ nett und werde ihr bester Freund :kotz:
    Aber naja, ich sag mir da, dass die richtige schon erkennen wird wenn ich vor ihr stehe. Vielleicht habe ich ja auch schon die richtige übers Internet gefunden (so fühl ich mich derzeit zumindest => siehe Story: Die liebe fürs Leben? Wieviel dafür aufs Spiel setzen?)
     
    #11
    Hokos-Anonymos, 16 November 2005
  12. Flyhigh
    Flyhigh (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    bin zwar auch keine Frau, will aber auch noch meinen Senf dazugeben: Also, ich habe die Erfahrung gemacht, dass man als Mann sehr schnell auf das "Gute Freunde" Gleis gerät, wenn man zu früh zu viel Gefühl "investiert"! Wenn man zu schnell zuviel von sich Preis gibt wird man uninteressant, dann begibt man sich auf die "emotionale Wellenlänge" der Frau und sie sieht ihn unbewusst als guten Gesprächspartner an (ählich einer guten Freundin) und er scheidet automatisch für eine Beziehung aus. Es kommt sicher nicht von ungefähr, dass sich die meisten Frauen ausgezeichnet und gerne mit schwulen Männern unterhalten, denn da sind auch die gleichen emotionalen Voraussetzungen gegeben.

    Auch dürfen die Absichten nicht zu offensichtlich sein, die Frau muss merken, dass sie etwas "arbeiten" muss um ihn zu bekommen, das weckt das Interesse und die Neugier der meisten Frauen. Ein kleines Beispiel vom vergangenen WE:

    Ich bin mit einigen Freunden in einer, na sagen wir mal Kneipe mit Tanzfläche. Irgendwann stehen wir an am Rand der Tanzfläche, als ein wirklich gutaussehendes Mädel ala Jay Lo auftaucht. Sofort eine ganze Traube von Kerlen um sie rum, sie wird von allen Seiten ohne ende (schon fast aufdringlich) angemacht. Sie scheint offensichtlich auf Spielchen aus zu sein, denn sie macht einen nach dem anderen richtig an, schaut ihnen tief in die Augen um sie dann wieder abblitzen zu lassen. Da mir die Musik (andauernder Hip Hop) auf die Nerven geht stehe ich eher untätig am Rand rum, da kommt sie auf mich zu, tanzt mich an usw. Da ich aber irgendwie an diesem abend keine richtige Lust auf solche Spielchen hatte, weiche ich einen Meter zurück, sie kommt mir nach und macht mich nun noch intensiver an. Als das auch nicht "wirkt" meint sie zu mir: "Du bist entweder schwul oder kein richtiger Kerl, wenn Du mich nicht toll findest".... Ich antworte sinngemäß, dass ich grade ein richtiger Kerl sei, da ich mich nicht von ihr so einfach um den Finger wickeln lassen würde.... Damit hat sie nicht gerrechnet, sie reagiert total sauer: "was Du hast se doch wohl nicht mehr alle, sowas hat noch keiner zu mir gesagt...usw...", rennt zu ihrer Freundin um der das alles zu erzählen. Aber trotzdem hat sie an diesem Abend ab da ständig an mir gehangen und wollte wohl unbedingt erzwingen, dass ich sie toll finde... :grin:

    Naja, dieses Erlebnis zeigt mir mal wieder, dass man interessanter wird, wenn man sie eben nicht sofort direkt und offensichtlich anbaggert..... (Obwohl das am WE nur zufall war, weil ich keine richtige Lust zum Flirten hatte, sonst hätte ich wahrscheinlich genauso wie die Anderen reagiert.)


    Grüße
     
    #12
    Flyhigh, 16 November 2005
  13. Housemeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, wie auch. Ich weiß, es hört sich blöd an, aber als Mann hat man halt stark zu sein.. Denke mal, das stammt noch aus der Urzeit.
    Welches Mädchen will denn eine Mimose, jetzt mal ehrlich. Schüchternheit ist eigtl. gar nicht so verkehrt, zumindest in nem gesundem Maße. Viele Mädels finden das ja auch süß. Aber ER soll hat trotzdem Persönlichkeit haben. Einfach ein Beschützer sein. *sorry, hört sich total arrogant an*
    Und in dieses Bild passt halt ein Unsicherer nicht rein. Es ist nunmal so. Die Ausstrahlung machts.

    Klar ist das so.


    1. Sei einfach du selbst. Texte sie nicht zu. Sie wollen begehrt werde und schätzen die Interesse an ihrer Person. Stell viele Fragen. Damit sammelst du kräftig Punkte. Schau ihr lange in die Augen. Gib noch nicht zu viel von dir Preis. Sei sarkastisch und pack Ironie rein. Hab Humor.
    2. Das wird sie sehen. Frauen haben dafür nen 6. Sinn, was Status angeht.
    Und Status bedeutet ihnen mehr,als sie zugeben. Das hat nicht mal unbedingt was mit Geld zu tun. Es zählt dein Erfolg, dein Optimismus, deine Lebensfreude, Intelligenz und Kraft, jedes Problem zu meistern, das dir in den Weg kommt. Du musst halt ne Art Alpha-Männchen sein.
    3. Nein, du wirst nicht zum Angeber. Das wäre nur der Fall, wenn dur ausschließlich von dir reden und sie missachten würdest. Wenn sie Interesse an dir hat, wird sie dir schon Fragen stellen.

    Um ehrlich zu sein, denke ich, ist das der falsche Weg. Wenn du ihr kleinere Unsicherheiten zeigst, dann ist's ok. Das macht sympatisch.
    Mit größeren Problemen anzukommen, wäre ich vorsichtig. Klar, das Mädchen könnte es als Vertrauensbeweis ansehen oder aber auch als Schwäche, dass du irgendwas nicht gebacken kriegst. Das reflektier sie dann vllt auch auf andere Dinge... Musst halt sehen, wie sie so drauf ist. Denk dran, Mädels wollen in erster Linie lachen. Zum tiefgründigerem Quatschen haben sie nen besten Freund. Sie soll nicht zum Seelsorger werden.
    Und es macht eine Beziehung auch anregend, wenn man die Stärken und Schwächen erst mit der Zeit mitbekommt. Klar, man soll sich vorher nicht anlügnen, aber so wird die Beziehung vllt interessanter und weniger langweilig.


    Bingo. Wobei man das Wort "Ausstrahlung" auch locker mit "Aussehen" auswechseln kann. Die meisten geben's bloß nicht zu, aber es ist so.
    Allerdings war's bei mir und meiner Freundin so, dass mich am Anfang tatsächlich ihre Art und ja, Ausstrahlung fasziniert hat. War/bin mit ihr auf einer Wellenlänge. Das richtige Verlieben kam erst mit der Zeit. Und das ganz schön heftig :zwinker:

    MfG
     
    #13
    Housemeister86, 16 November 2005
  14. lostlover
    lostlover (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    vergeben und glücklich
    90% der Frauen wuerden nie zugeben, was bei ihnen funktioniert. Das kann mann nur selbst ausprobieren, auch wenn man mal ins Fettnaepfchen tritt. Wichtig ist nur dass man daraus lernt und beim naechsten Mal weisz was klappt und was nicht.
     
    #14
    lostlover, 16 November 2005
  15. Jun
    Jun
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    Wow, nicht schlecht!

    Housemeister86 und Flyhigh kann ich auch nur beistimmen, dass man nicht auf dem Freundschaftsgleis fahren sollte, um bei ihr Interesser für "mehr" wecken zu können.

    Wenn man erstmal auf der Freundschaftsschiene gelandet ist, ist es auf jeden Fall schwieriger, ihr Herz zu erobern, weil sie dich ganz anders wahrnimmt. Du bist ihr zwar wichtig, aber du bist nicht so anziehend, dass es sie nach dir verlangt.

    Und interessant (im positiven Sinne) zu sein ist alles.

    Da kann ich auch nur Housemeister86 zitieren:
    "Alpha-männchen sein" - heißt auch besserer Mensch zu sein.
    Du musst immer versuchen, das beste aus dir rauszuholen, das zu tun, was du für richtig hälst, und nicht in gedankenloses Verhalten ('auch "Mitlaufen" genannt) abrutschen.

    Es ist auch sehr wichtig, sich voll auf den Augenblick zu konzentrieren, jede Sekunde zu genießen und das zu tun, was man für das beste hält, anstatt ständig nur in einer paranoid-depressiv anmutenden Traumwelt herumzuirren.

    Housemeister86
    Auch sehr wichtige Grundsätze finde ich.
    Es muss Spaß mit dir machen! Lachen macht auch anziehend.
    Und Ironie teilweise auch interessant.



    Um nochmal auf die Freundschaftsschiene zurückzukommen, würde ich euch gerne mal fragen, was ihr anstellen würdet, um von dieser herunterzukommen.
    Und damit meine ich keine Liebeserklärungen sondern die Art und Weise, wie ihr mit ihr umgeht. Denn, wie schon erwähnt, denke ich, dass sie dich als einfachen Freund mit anderen Augen sieht.
    Die Frage ist, wie man sich verhalten sollte, um wieder interessanter zu werden.
    Klar, ihr nicht hinterherlaufen, sie zutexten oder nur über tiefgründiger oder langweilige Sachen quatschen.
    Aber worüber dann quatschen und was unternehmen?
    Und wenn man sich etwas '"zurückzieht, um eben genannte Vorsätze einzuhalten, könnte das auch ngativ von ihr aufgefasst werden.
     
    #15
    Jun, 16 November 2005
  16. Jun
    Jun
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey,
    wuerd mich ja wirklich freuen, wenn hier noch n paar mehr Beiträge kämen.
    Das wüerde bestimmt einigen weiterhelfen :smile:




    (Ob nun allgemeinenes oder zu meiner Frage, wie ich von der Freundschaftsschiene runterkomme ohne gleich n Date zu verabreden.)
     
    #16
    Jun, 19 November 2005
  17. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Wann raffen Männer eigentlich, dass der Lauf der Dinge gar nicht sooo sehr von dem was sie sagen und tun (vor allem da es sich ja hier nur um Feinabstufungen handelt; also wir reden hier nicht von Rülpsen beim Date oder peinliche Gedichte und Rosen schenken - mit sowas kann man sich wirklich einiges verbauen) abhängt sondern einfach mal daran, ob die Frau sie süß und sexy findet oder nicht! :winkwink:

    Eine Frau weiss im allgemeinen was sie zu tun hat wenn sie nicht nur eine gute Freundschaft mit einem bestimmten Mann will.

    Wenn du den Eindruck hast du bist jetzt der gute Freund für sie, dann WOLLTE sie das wahrscheinlich so! Und da kommst du dann auch nicht mehr raus indem du dieses oder jenes sagst oder tust; das handelt dir wahrscheinlich nur irritierte Blicke und unangenehme Gespräche ein.


    Und allgemein: die meisten Frauen wollen beim ersten Date Spass haben, sich gut und locker unterhalten, sich in der Gegenwart des anderen beschützt und körperlich wohl fühlen und das Kribbeln genießen.

    Da muss man gar nichts Besonderes für machen, außer das, was einem die Höflichkeit im Umgang mit allen Frauen so gebietet und Extreme beider Sorten im Verhalten (sich schlecht benehmen und rumproleten bzw. kitschige Sprüche vom Stapel lassen und die Rosennummer) vermeiden, dann geht das von ganz allein. *gggg*
     
    #17
    Piratin, 19 November 2005
  18. alein
    alein (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    103
    1
    Single
    :ratlos: Seid wann sind Rosen schlimm ???
     
    #18
    alein, 19 November 2005
  19. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    ja, zum Geburtstag oder zum einjährigen oder zur Prüfung sind die schön aber beim ersten Date.... da würd ich gleich denken "Freak" (zu intensiv, zu penetrant , zu unaufregend eindeutig, zu nerdy)
     
    #19
    Piratin, 19 November 2005
  20. alein
    alein (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    103
    1
    Single
    Muss ja beim ersten Date kein riesiger Blumenstraus sein,aber eine Rose oder eine Sonnenblume ??

    Was hälst du von anderen kleinen geschenken beim ersten Date?

    Liebe Grüsse
    Marcus
     
    #20
    alein, 19 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erobert man Herz
Danny89
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juni 2013
5 Antworten
Fan1900
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 April 2012
6 Antworten
scherbengedanken
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Januar 2012
4 Antworten