Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie Ex-Dozent ansprechen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lilli Marlene, 3 März 2008.

  1. Lilli Marlene
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    Single
    Hallo :smile:

    So, es sind Semesterferien, das erste Semester ist rum...uaaa! Einer meiner Dozenten ist sowas von...hach! :herz: :grin:
    Also er ist zumindest schon einmal nicht verheiratet und hat keine Kinder. Wir haben schon ein paar Mal geemailt. Es ging zwar nicht um Unikram, aber auch nichts wirklich persönliches, ich weiß also recht wenig über ihn, bis auf dass ich ihn extrem sympathisch angenehm und :herz: :herz: :herz: finde.

    Nächstes Semester habe ich keine Kurse mehr bei ihm. Wie lern ich ihn jetzt näher kennen? Irgendwie weiß ich nicht ganz, wie ich das anstellen soll. :cry: Will ja auch nicht aufdringlich sein oder irgendwie etwas dämlich rüberkommen. Er ist übrigens nicht viel älter als ich. :zwinker:
     
    #1
    Lilli Marlene, 3 März 2008
  2. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    besser garnicht?

    du hast zwar nun keine kurse mehr bei ihm, aber das ändert nichts daran, dass er dozent und du studentin bist - und so eine kombination bringt sicherlich auch einige probleme mit sich, auch wenn er nicht wesentlich älter ist. (so ein pärchen war doch erst wieder thema in den medien, aber da hat sich die studentin auch einige vorteile in form von guten noten "erarbeitet" ^^)

    an deiner stelle würd ich die schwärmerei schnell wieder vergessen und mir lieber einen netten komillitonen suchen :zwinker: davon gibts doch sicher auch ne menge.
     
    #2
    betty boo, 3 März 2008
  3. Lilli Marlene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    Hä? Wo ist das Problem? Wenn er mich nicht benoten muss, dann gibts da rein rechtlich gar nichts zu beanstanden.
     
    #3
    Lilli Marlene, 3 März 2008
  4. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    Momentan ist vielleicht kein Problem da.
    Aber was machst du, wenn du nach dem zweiten Semester plötzlich wieder Kurse bei ihm hast?
    Und bedenke, nicht jedes Fach ist immer frei wählbar, wenn er also dann Dozent eines Pflichtkurses bist, dann hast du und er ein ernsthaftes Problem. Wobei, dein Problem größer ist, du darfst den Kurs bei ihm dann nämlich nicht belegen und kommst mit deinem Studium in Verzug oder kannst es nicht abschließen, wenn dieser Kurs immer nur von ihm angeboten wird.
     
    #4
    twinkeling-star, 3 März 2008
  5. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    rechtlich gesehen nicht, aber vielleicht gesellschaftlich... ja, eigentlich sollte man sich nicht an der meinung anderer orientieren, aber mir wäre es schon unangenehm, wenn andere über mich und meine Beziehung zu einem dozenten tuscheln und bei ihm andere dozenten und professoren über sein verhältnis zu einer studentin (vielleicht hätte sowas für ihn auch berufliche folgen? kann ich aber nur vermuten) usw.
    wie gesagt, kann passieren, muss aber nicht. und man kann damit umgehen oder auch nicht.
     
    #5
    betty boo, 3 März 2008
  6. Lilli Marlene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    Also ich werde ganz sicher kein Fach mehr bei ihm haben. Er unterrichtet nur zwei, das eine hatte ich jetzt und das andere nehme ich nächstes Semester bei einem anderen Prof. :zwinker:

    Und die Frage ist ja nicht "OB" sondern "WIE". :zwinker:

    Wir haben ja schon privat geschrieben und ich glaube schon auch, dass er mich mag, nur weiß ich nicht, wie ich das Gespräch oder in diesem Fall Geschreibe eben so auf dieses Thema lenke, bzw. wie ich abklopfen kann, ob er mich auch näher kennen lernen will. :cry:
     
    #6
    Lilli Marlene, 3 März 2008
  7. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.662
    nicht angegeben
    Also so das Megaproblem sehe ich da jetzt nicht, solange es nicht gleich ein viel älterer Prof. ist. Die meisten jüngeren Dozenten/Übungsleiter sind ja auch kaum viel älter als mancher Student und das Verhältniss Student/Lehrender ist ja auch irgendwie fließend, viele Studenten die länger dabei sind machen ja auch schon Tutorien oder korrigieren Übungen/Klauseren als Hilfskraft. Ich finde dass kann man auf jeden Fall nicht mit dem Lehrer/Schüler-Verhältniss vergleichen.
    Ich finde das kommt auf jeden Fall auf den Altersunterschied an.
     
    #7
    Schweinebacke, 3 März 2008
  8. Lilli Marlene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    Altersunterschied ist nicht sehr groß :zwinker:
     
    #8
    Lilli Marlene, 3 März 2008
  9. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ach ja bei uns gibts auch so süße Dozenten... ich würde aber niemals auf die Idee kommen so einen anzubaggern (also auch dann nicht, wenn ich solo wäre)

    Aber wenn ihr schonmal privat gemailt habt, warum fragst du ihn nicht einfach, ob er mal Lust auf nen Kaffee hat?? Ich halte das immernoch für das Beste, denn es ist nicht aufdringlich und signalisiert trotzdem klar, dass man Interesse an einem näheren Kennenlernen hat. Sagt er ja - gut. Interesse auch da. Sagt er nein - auch gut, dann weißt du, woran du bist.
     
    #9
    Chococat, 3 März 2008
  10. Lilli Marlene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    Hm, ja, ich weiß...bin n Schisser. :engel:

    Ich mein, wenn ich schon irgendwelche Anzeichen hätte, oder irgendwie rauskriegen würde, dass seine Pumpe auch ein bisschen schneller läuft wenn er mich sieht, dann hätte ich kein Problem damit. Aber so...wir verstehen uns halt so jetzt ganz gut und wenn er mich nur nett findet, dann .... AHHHHHHH! :cry: *haarerauf*

    Ich mein, sollte der Mann nicht den ersten Schritt machen? :engel:
     
    #10
    Lilli Marlene, 3 März 2008
  11. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Wie gut kennt ihr euch denn?

    Ich meine, wenn ihr nur gemailt habt, dann ist die Kaffeeeinladung vielleicht ein wenig plötzlich. Wenn ihr euch schon öfter unterhalten habt (ohne es zu müssen), dann gehts wohl besser.

    Wenn du wirklich keine Kurse mehr bei ihm hast und der Altersunterschied nicht so groß ist, unterscheidet ihn ja nicht viel von anderen Männern, die darf man schließlich auch auf einen Kaffee einladen :smile:
     
    #11
    User 15848, 4 März 2008
  12. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    vom Altersunterschied vielleicht nicht zwingend.
    Aber rechtlich kann man sich eben doch auf Glatteis bewegen.
    Nur um mal ein kleines Beispiel zu nennen. An meiner Uni gab es mal den Vorfall das eine Studentin eine Beziehung mit einem Tutor hatte. Dieser Tutor hatte weder was mit der Klausurstellung zu tun, noch hat er diese korrigiert. Die Klausur mußte aber ja von ihr geschrieben werden. Ende vom Lied, man hat dem Tutor unterstellt Daten ausgeschnüffelt zu haben und das er ihr die Aufgaben im Vorfeld hat zukommen lassen. Der Tutor hat seine Tutorenstelle verloren und ihr ist die Klausur aberkannt worden.
    Das alles nur auf der Basis, das sie die Beste Klausur mit keinem einzigen Fehler geschrieben hat, was genau bei dem Prof. so gut wie nie vorkam.

    Und genau sowas sollte man immer im Hinterkopf haben, wenn man eine Beziehung in dem Umfeld anstrebt.
    Dazu gehört eben auch das man sich auf Glatteis bewegen kann, wenn man eine Beziehung mit einem Dozenten aus dem gleichen Lehrstuhl oder mit einer ähnlichen Fächerkombination eingehen will.

    Schnell kommen da nämlich auch Neid und Gerüchte von anderen Studenten auf, denen dann nachgegangen werden muss.
    Nur mal als Beispiel. Die TS schreibt jetzt genau in dem Fach eine sehr gute Note, dann gibt es gleich Studenten, die tönen, das ihr Freund mit seinem Kollegen gesprochen hat um ihr einen Vorteil zu verschaffen. Und da muß man erstmal das Gegenteil beweisen.
     
    #12
    twinkeling-star, 4 März 2008
  13. Lilli Marlene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    Also wir haben über Email halt entweder über Unikram oder (genauso oft :grin:) über irgendwelchen Mist rumgealbter. Also es war nicht förmlich, aber auch nicht persönlich. Will heißen, wir wissen eigentlich nicht wirklich viel voneinander.

    Wie fädel ich das mit dem Cafe ein?

    "Hach so schönes Wetter und meine Freundin hat schon wieder keine Zeit" :engel:

    Ne, im Ernst...ich finde auch das wäre plötzlich. Ich bin total aus der Übung!:herz:
     
    #13
    Lilli Marlene, 4 März 2008
  14. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Krasse Geschichte... mir wäre noch gar nie in den Sinn gekommen, dass ich mit unserem Tutor nichts anfangen könnte (abgesehen davon, dass ich eh nicht will), der ist ja auch nur ein Student.

    Wenn weiter noch nichts war und du trotz berechtigter Einwände weiter was von ihm willst, wäre es wahrscheinlich gut, mal so mit ihm zu reden? Da merk man auch gleich eher, wie ihr euch versteht... ist ja normalerweise nicht so das große Problem, man kann ja immer wieder mal was fragen.
     
    #14
    User 15848, 4 März 2008
  15. Lilli Marlene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    Also der Verdacht kommt bei mir bestimmt nicht auf *lach* Meine Prüfung war nicht gerade der Brüller. :drool:
    Und wie schon gesagt ICH WERDE NIE WIEDER BEI IHM UNTERRICHT HABEN, WEIL ICH SCHON ALLE FÄCHER ABGESCHLOSSEN HABE, DIE ER UNTERRICHTET.

    Übrigens danke für die Antworten. :zwinker:


    Allerdings ist das auch ein Problem: Denn was soll ich denn fragen, wenn ich nicht mehr bei ihm Unterricht habe?:schuechte
     
    #15
    Lilli Marlene, 4 März 2008
  16. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    es geht ja nicht um die Prüfung, die du schon geschrieben hast, sondern eben um noch anstehende Prüfungen.
    Du sagtest selber er unterrichtet zwei Fächer, das eine hast du, das andere machst du bei einem anderen Proffessor.
    Und da liegt der weitere Haken, deine Mitstudenten wissen, was dein "Freund" unterrichtet und das der andere Prof. das gleiche macht, da liegt es nahe, das aus Neid einfach nur behauptet wird, dein "Freund" hätte den anderen Prof um eine Gefälligkeit gebeten. Ob das stimmt oder nicht, spielt dann erstmal keine Rolle.
    Proffs mit gleichen oder ähnlichen Fächerkombinationen arbeiten sehr oft eng miteinander und es gibt immer Studenten, die andere in die Pfanne hauen wollen und das ist der beste Angriffspunkt.

    Damit stehst du im Schußfeuer und dein "Freund" auch und das wirkt sich weder für seine Arbeit noch für dein Studium positiv aus.

    Gerade bei solchen Beziehungen sollte man nicht nur das hier und jetzt sehen, sondern Weitsicht zeigen und da gehört auch gelästere etc. von anderen Studenten dazu.
     
    #16
    twinkeling-star, 4 März 2008
  17. Lilli Marlene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    Hm, also ich weiß nicht so genau, was du meinst? Wie mit der Gefälligkeit? :schuechte Versteh ich grad nicht. Und ansonsten: es gibt auch Leute, die ne Rufhetzkampanie starten, weil ihnen die Schuhe von jemandem nicht gefallen. Also wenn man danach geht müsste man doch immer erst fragen, obs den anderen auch recht ist. :zwinker:
     
    #17
    Lilli Marlene, 4 März 2008
  18. Kamelia
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    Also Leute die hier schreiben, dass man mit dem Tutor nichts anfangen soll, die haben die Realität noch nicht ganz kapiert. Viele meiner bekannten und ich sind Hiwis bzw. Tutoren. Und wir haben fast alle Freunde oder Freundinnen aus dem selben Fachbereich.
    Wir stellen und korrigieren die Klausuren unserer Freunde und natürlich kennen wir die Matrikelnummern.

    Das ganze ist aber überhaupt kein Problem. Jeder weiß, dass es so ist!

    Also von dem Gesichtspunkt her, sollte der Prof auch kein Problem sein.

    Ein anderer Punkt ist, dass es Prüfungen gibt, die von mehreren Professoren korrigiert werden müssen (Diplom, Master, Bachelor,...)
    oder auch mündliche Prüfungen erfordern immer einen Beisitzer. Dieser 2t Korrektoren werden teilweise nach Zufall ausgewählt. Also daher etwas vorsicht.
    Wenn er von einem andern Fachbereich wäre, so wäre dies allerdings kein Problem (habe so einen Prof bei uns an der Uni)

    Überlege gut und mach was du für richtig hälst. Wenn er das Risiko nicht eingehen will, obwohl er dich will, so kannst du ihm aber auch nicht böse sein...
     
    #18
    Kamelia, 4 März 2008
  19. Lilli Marlene
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    Tja, die Frage ist eben, wie bekomm ich raus, ob er überhaupt "will"?

    *denk*:ratlos:
     
    #19
    Lilli Marlene, 4 März 2008
  20. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    dann hast du hoffentlich gelesen, welcher vorfall an meiner alten uni passiert ist.
    und sei froh, das es bei euch an der uni scheinbar etwas lockerer zugeht. nur muß das eben nicht überall so sein und kann sich auch ändern.

    naja proffs arbeiten häufig ja auch hand in hand, helfen aus etc. sprich der eine macht mal dies für den anderen und umgekehrt. also ganz normales kollegiales zusammenarbeiten.
    die gefälligkeit wäre dann, das dein "freund" zb sagt, du worüber stellst du denn die klausur? und das an dich weitergibt.
    problem daran ist, das muß ja nicht mal passieren, es reicht, wenn ein student das in die welt setzt, sich an die entsprechenden stellen wendet und einfach nur gift sprüht.

    habt ihr bei euch eigentlich eine klausureinsicht, die vom proff persönlich gemacht wird? ist ja doch von uni zu uni unterschiedlich. falls ja, geh da hin und schau wie er auf dich reagiert, das könntest du evtl. für einen kleinen privaten plausch auch nutzen. reagiert er da insgesamt positiv, dann kannst du den nächsten schritt in angriff nehmen und dich erneut mit ihm in verbindung setzen und zb sagen, das dir das gespräch gut gefallen hat und du dich gerne mal mit ihm auf einen kaffee treffen möchtest.
     
    #20
    twinkeling-star, 4 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Dozent ansprechen
DieHäsin
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
6 Antworten
otakkring
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
25 Antworten
Rory
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2008
6 Antworten