Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

wie fühlt es sich an?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von blondi445, 15 Mai 2006.

  1. blondi445
    blondi445 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    113
    62
    Verliebt
    heyy

    mir geht da dauernd was durch n kopf...wie fühlt es sic wohl an wenn gefühle weniger werden?

    ich hab das jetzt gerade erlebt,und für mich is es absolut unverständlich!..wenn ich liebe,dann liebe ich un wenns probleme gibt,dann versuche ich die auch irgendwie zu bewältigen,ich weiss nich vllt isses naiv aber ich trenne mich eben nich wegen jeder kleinigkeit..

    aber das,dass gefühle weniger werden,das kann ich mir einfach nich erklären,dann muss ja was irgendwie falsch laufen?man muss unzufrieden sein,aber davon gehen doch gefühle nich weg?wenn man doch ne zeit davor noch soo verliebt war?

    wie fühlt es sich an?sieht man den partner plötzlich mit anderen augen?

    ich würde mich über antworten freuen!

    blondi
     
    #1
    blondi445, 15 Mai 2006
  2. darkages
    Benutzer gesperrt
    432
    0
    0
    Single
    Also bei mir war es so: Die Gefühle waren bis zum Schluss extrem stark. Also da hat nichts nachgelassen! Aber es gab eben zuviele Probleme, wodurch die Beziehung letzt endlich gescheitert ist. Mich kopflich von ihm zu trennen hat dann schon Monate gebraucht, aber wenn man umgang mit anderen Menschen hat, dann lernt man sich wieder selbst wichtiger zu nehmen und sich von seinen gefühlen nicht unter kriegen zu lassen. so war das bei mir:smile:
     
    #2
    darkages, 15 Mai 2006
  3. torture
    Gast
    0
    Hmm, ich kanns dir auch nicht beantworten.
    Bei mir sind die Gefühle auch noch da, bei meiner Ex aber nichtmehr.
    Von daher könnte ich dir nur darüber berichten, wie es ist, ertragen zu müssen von einer Person, die man liebt, keien Gefühle mehr zu erfahren...
     
    #3
    torture, 15 Mai 2006
  4. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Wenn die Gefühle nachlassen, kämpft man weniger um Probleme zu bewältigen. Man gibt sich schneller geschlagen denke ich.
    Dagegen wenn starke Gefühle da sind, ist man mehr zu investieren bereit, geht mehr Kompromisse ein und hat den Elan auch bei größeren Problemen die Flinte nicht gleich ins Korn zu werfen, sondern um eine Lösung des Problems und somit die Beziehung zu kämpfen; oder auch auf den anderen zuzugehen obwohl der eigene Stolz das Gegenteil gebietet...
    Und ja, ich denke man sieht den Partner mit anderen Augen, wenn die Gefühle nachlassen: man nimmt die Fehlerchen des Partners schwerer, ist öfter mit ihm unzufrieden...
     
    #4
    Sunflower84, 15 Mai 2006
  5. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich denke das fühlt sich so an, dass man eben nichts mehr fühlt :ratlos:

    Wenn man öfter genervt ist von seinem Partner.
    Wenn man ihn länger nicht sieht und sich dabei besser fühlt.
    Wenn man sich in nen anderen verliebt.
    usw.

    Aber ich weiß es nicht, es ist mir nie passiert. Gibt zwar immer wieder "stärkere" und "weniger starke" Phasen, aber ganz weg waren meine Gefühle noch nie. Ich habe noch immer bei dem Gedanken, ihn zu verlieren, blockiert. Kann und will ich nicht!
     
    #5
    Dreamerin, 15 Mai 2006
  6. David83
    kurz vor Sperre
    167
    0
    0
    nicht angegeben
    deleted
     
    #6
    David83, 15 Mai 2006
  7. It-Girl
    It-Girl (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.100
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich denek, ein Problem ist, dass sich jeder Mensch weiterentwickelt und manche entwickeln sich halt auseinander. Und plötzlich ist dann die ein oder andere Macke, die man am Anfang süß fand total störend.
    Man ist genervt, möchte lieber alleine sein und viele Dinge sind nicht mehr so wie am Anfang. Dann kann es schonmal passieren, dass man sich plötzlich "entliebt".
     
    #7
    It-Girl, 15 Mai 2006
  8. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    Das frage ich mich auch gerade.
    Was ich mich letztens mal gefragt habe: Woran merkt man denn, dass eine Beziehung nur noch "Alltag" oder "Gewohnheit" ist?? Ich wüsste gar nicht, ob ich das merken würde...:ratlos:
     
    #8
    engel..., 15 Mai 2006
  9. blondi445
    blondi445 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    469
    113
    62
    Verliebt
    hey danke für eure antworten,aber richig schlüssig bin ich auch nich gewordn,für mich isses einfach unbegreiflich wie jemand noch gefühle haben kann,diese aber nich mehr für ne beziehung reichen können...wenn da noch gefühle sind,dann möchte man die doch auch ganz haben,weils doch schöne gefühle sin..irgendwie!

    ich weiss nich,ich kann des halt nich nachempfinden weil ich immer alles reinstecken würde,in ne beziehung..und gerade in so eine wie ich grad hatte:cry:

    ich glaub vielen hier gehts genauso,also fühlt euch alle mal gedrückt von mir:gruppe:


    blondi
     
    #9
    blondi445, 15 Mai 2006
  10. darkages
    Benutzer gesperrt
    432
    0
    0
    Single
    Ja, ich weiß was du meinst!
    Das Problem ist halt, wenn man sich ne Zukunft zusammen vorstellt, dann werden auch noch andere Dinge wichtig, die über die Gefühle hinaus gehen. Z.B. hat man nach 5 Jahren noch die selbe Lebenseinstellung? Menschen ändern sich, Hobbies ändern sich, der Alltag ändert sich, die Arbeit, Schule. Der eine Partner will vielleicht ein Kind, der andere aber nicht. Der eine will eine kleine gemütliche Wohnung, der andere lieber ein Haus im Ausland.... Da kommen dann ganz andere Dinge mit ins Spiel.
    Mit meinem Ex hatte es z.B. nicht mehr geklappt, weil für ihn plötzlich ganz andere Dinge Priorität hatten. Da war es besser sich zu trennen, so dass jeder sich einen Partner suchen konnte, der zu dem momentanen Lebensstandard besser passt.
     
    #10
    darkages, 15 Mai 2006
  11. fallout_boy
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    103
    0
    nicht angegeben
    ich versteh auch immer nicht wie sich menschen die ineinander verliebt sind sich streiten können bzw sich trennen aus irgendwelchen gründen. bei mir wars immer so dass ich wenn ich verliebt war es eigentlich gar keinen grund gab sich zu ärgern bzw es gross probleme gab. hab das aber ganz oft erlebt dass (oft auch sehr schnell und unerwartet) ich nicht mehr verliebt bin. und das ist find ich irgendwie auch der einzige grund warum ich die beziehung beenden wollen würde, weil die gefühle eben weg sind.

    wie fühlt sich das an? kann mich da nur anderen beiträgen anschliessen: man wird einfach gleichgültiger gegenüber einem menschen, ich bekomm kein herzklopfen mehr, fühle mich leichter eingeengt, bin leichter genervt, finds angenehmer alleine zu sein als mit der person, etc etc.
     
    #11
    fallout_boy, 15 Mai 2006
  12. Tscheggi
    Tscheggi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich

    ja, so gehts mir auch :ratlos:
     
    #12
    Tscheggi, 15 Mai 2006
  13. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #13
    Golden_Dawn, 15 Mai 2006
  14. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Am Ende meiner Beziehung mit meinem Ex hatte ich genau diese Situation.Er hat mir noch was bedeutet. Also es waren schon auch noch Gefühle da. Ich hatte ihn auch noch irgendwie lieb, aber das reicht für eine Beziehung eben nicht aus. Ich habe ihn nicht mehr richtig geliebt.
     
    #14
    Sunflower84, 15 Mai 2006
  15. diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.559
    121
    0
    Single
    wie schon hier erwähnt wurde man kämpft nicht mehr. und dann ist es auch egal wenn amn sich streitet oder so ist jedenfalls bei mir so. bei mir ist es auch extrem das ich ihn beleidige und all sowas. und dann ist es für mich auch ganz schluss
     
    #15
    diemaus2006, 15 Mai 2006
  16. Angel_Hof
    Angel_Hof (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.169
    123
    1
    nicht angegeben
    Hatte das auch schon! Lag wahrscheinilich daran, dass ich mir von Anfang an was vorgemacht hatte, wir wurden mehr oder weniger nach 2 mal sehen verkuppelt, lernten uns dann erst richtig kennen und ich merkte mit der Zeit, dass er ein Mann war, der der Frau regelrecht in Hintern kriecht, manche wünschen sich das vielleicht, aber ich will mein eigenes Leben auch noch leben können!
    Als ich mich dann in einen anderen Typen verknallte hab ich gemerkt, dass da einfach keine Liebe mehr war!

    LG Angel_Hof
     
    #16
    Angel_Hof, 15 Mai 2006
  17. BigTasty
    BigTasty (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    101
    0
    Single
    Bei meiner (jetzt) Ex-Freundin und mir war es genau so, wir haben uns am letzten Wochenende getrennt.
    Vor etwa 3 Monaten waren wir schonmal auseinander, aber anch 3 Wochen sind wir wieder zusammengekommen um es nochmal zu versuchen. Aber ich hab mit der Zeit immer mehr gespürt, dass die Gefühle nachgelassen haben (nicht die normale Abnahme der Gefühle in einer Beziehung, es war schon wirklich eine spürbare Veränderung). Allerdings woltle ich es nicht wahr haben und so haben wir uns normal weiter getoffen... aber am Ende war es doch das beste für uns beide uns zu trennen, da wir uns zwar noch gan zschrecklich lieb haben, uns vertrauen, aufeinander zählen können, doch die wahre Liebe ist nicht mehr da und bevor wir uns nurnoch gestresst hätten war die Trnnung der einzige richtige Weg... Es ist schon ne traurige Sache nach über 1 1/2 Jahren fest zu stellen, dass die Liebe nicht mehr da ist und man sich irgendwie auseinanderentwickelt hat, wie das hier schon so treffend formuliert wurde... Aber für die Zukunft ist es so am Besten für uns und die Chancen stehen sehr gut, dass wir eine gute Freundschaft aufrechterhalten können :smile:
     
    #17
    BigTasty, 16 Mai 2006
  18. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Das denke ich auch.

    Ergänzung:
    Wenn man nicht mehr das Bedürfnis hat, etwas für den Partner zu tun.
    Wenn man nur noch seine Fehler sucht.
    Wenn einem andere Dinge wichtiger sind.
     
    #18
    Chocolate, 16 Mai 2006
  19. Starla
    Gast
    0
    ... wenn man den Respekt voreinander verliert.
     
    #19
    Starla, 16 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fühlt
MM137
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 Oktober 2016
9 Antworten
Kochanek
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 Juni 2016
0 Antworten
MCK1337
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 September 2016
22 Antworten
Test