Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie fühlt sich Liebe an???

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von gravemind, 16 Oktober 2005.

  1. gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Hi,
    hoffe ich poste jetz im richtigen Forum... :smile:

    also, das ist bei mir folgendermassen: Wie ihr aus meinen anderen Beiträgen erfahren konntet bin ich jetzt fast 24 (Samstag isses soweit :frown: ) und hatte bislang noch keine Freundin! Nach den Gründen dafür will ich hier auch gar nicht erst fragen, das wurde ja schon oft genug gepostet, aber mich interessiert doch, wie sich denn nun die Liebe zwischen zwei Menschen, die sich echt gern haben, denn so "anfühlt".
    Kann man das irgendwie beschreiben???
    Auch wenn ich wegen verschiedener Gründe wohl niemals eine Freundin haben werde, interressiert es mich schon, wie sich z.B. das Knutschen oder das Kuscheln anfühlt! O.k., ihr werdet mich jetzt bestimmt für so einen Perversling halten, der sich an euren antworten aufgeilt, aber das ist nicht ganz mein Stil. (deswegen interresiert mich der sex auch erst gar nicht!!!)

    Ich danke euch schonmal ganz lieb für eure Antworten...

    Mfg, Daniel (the "owner of a lonley heart")
     
    #1
    gravemind, 16 Oktober 2005
  2. lostlover
    lostlover (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Stell Dein Selbstmitleid ab und arbeite grundlegend an Dir. Dann wirst Du mehr Freundinnen haben als Dir ueberhaupt lieb ist.
     
    #2
    lostlover, 16 Oktober 2005
  3. gravemind
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    Gute Idee-nur wie sol man ein total vermurkstes Gesicht wieder "geradebiegen" :ratlos: :ratlos: :ratlos:
     
    #3
    gravemind, 16 Oktober 2005
  4. lostlover
    lostlover (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Glaub mir man braucht ganz sicher kein gerades Gesicht um zu kuscheln. Da gibt's ganz andere Kriterien! Das Problem ist in Deinem Kopf. Du wirst nie eine Freundin kriegen, wenn Du Dich selbst bemitleidest. Frauen wollen Typen, die ein tolles Leben haben und die dazu stehen. Gutes Aussehen ist manchmal ein Vorteil, manchmal ein Nachteil. Aber wenn Du Dein Gehirn nicht gerade biegst bist Du auf der Verliererstrasze. Ich rate Dir dringen mach was um Dein Selbstvertrauen wieder auf die Reihe zu bringen!
     
    #4
    lostlover, 16 Oktober 2005
  5. Mr.G
    Mr.G (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    380
    101
    0
    Single
    Und wie da jemand recht hat! Danke lostlover!
     
    #5
    Mr.G, 16 Oktober 2005
  6. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.334
    248
    626
    vergeben und glücklich
    völlig richtig!ich kenne jemanden der ist nur fast 30 und superhübsch ,kriegt aber keine frau,weil er lieber in selbstmitleid badet.dagegen kennich die hässlichsten vögel der welt,die allesamt freudninnen haben :zwinker:

    es IST definitiv characterabhängig!

    deine fragen kannst du dir mit etwas arbeit also alle selbst beantworten!
     
    #6
    Sonata Arctica, 16 Oktober 2005
  7. Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    Ich mag dem Aspekt des Charakters gerne zustimmen.
    Bitte dabei aber zu bedenken, daß man sich selbst achten muss um selbstsicher zu sein. Es ist ja nicht grad so, daß man normalerweise so nen Komplex von nichts heraus entwicklelt. War ja bei mir auch so, daß ich gemobbt wurde auf übelste und wie bitte soll man da dann bitte Selbstbewußtsein zeigen?
    Ich konnte was dagegen tun aber wenn es halt mal wirklich nicht geht, dann sind so Sprüche wie :" Mußt halt an dir arbeiten" echt nur reiner dummschwall. Er schreibt halt, daß es nicht geht, zumindest mal nicht so einfach!

    Stimmt schon, man sollte immer an sich arbeiten und sich selbst weiterentwickeln, jeder Mensch sollte das!
    Aber wenn man gehemmt wird durch ein Problem, daß sich ben nicht so einfach mal lösen läßt, dann sitzt das Problem schon tiefer als von manchen hier im Forum öfters mal deklariert.

    Wie sich sowas anfühlt zu beschreiben ist schwer. Hmmm, n bißchen so wie vor ner Achterbahnfahrt würd ich sagen. Das Herzklopfen und so... aber trifft auch nur nen Teilaspekt.
    Vielleicht isses ja auch bei jedem anderst :smile:
     
    #7
    Gringo83, 16 Oktober 2005
  8. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.334
    248
    626
    vergeben und glücklich
    kann sein,ändert aber nichts an den tatsachen,dass es keinen anderen weg gibt,....
     
    #8
    Sonata Arctica, 16 Oktober 2005
  9. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.684
    348
    3.387
    Verheiratet
    Du fragst, wie sich Liebe anfühlt.. ich spreche jetzt von mir, verallgemeinern kann man das nämlich nicht. Liebe kann für jeden was anderes bedeuten.

    ...es ist ein beruhigendes Gefühl. Wenn ich an meinen Freund denke (und das tu ich für gewöhnlich den ganzen Tag), dann fühle ich Wärme, Geborgenheit und Vertrauen. Liebe ist für mich zu einem großen Teil Vertrauen, Verständnis, und auch Interesse an der anderen Person. Man muss manchmal etwas opfern oder Kompromisse schließen, um lieben zu können. Man muss sich selbst offenbaren, auch unangenehme Sachen zur Sprache bringen, den man will ja nicht nur einen Teilaspekt eines Menschen lieben, sondern den Mensch an sich.
    Ich habe ständig Sehnsucht nach Ihm, ich hätte ihn am Liebsten den ganzen Tag um mich, denn ich fühle mich in seiner Gegenwart wohl. Wenn er mich umarmt, weiß ich das mir nichts passieren kann, ich fühle mich unglaublich geborgen und wohl. Das ist sooo beruhigend und ich kann für eine Weile meine Sorgen und Probleme vergessen. :gluecklic
    Liebe hat natürlich auch körperliche Aspekte. Verliebt habe ich mich zuerst in seinen Charakter, seine Art, seine Interessen, aber richtig Liebe wurde es erst, als ich ihn küssen und umarmen konnte, die Nähe spüren und die Streicheleinheiten auskosten. Streicheln und kuscheln sind für mich super wichtige Aspekte einer Beziehung. Es generiert Wärme und Nähe, Geborgenheit, und Vertrauen. Außerdem kann man sich oft viel entspannter und offener unterhalten, wenn man auf dem Bett oder Sofa liegt, als wenn man sich am Küchentisch gegenüber sitzt.

    Ich suche immer den Körperkontakt zu meinem Freund. Ob das nun Händchenhalten in der S-Bahn ist oder ein kurzes Streicheln im Vorrübergehen in der Küche, ob ich mich mit meinem ganzen Körper an ihn kuschel oder nur über seinen Rücken streichel, jedesmal wärmt es mein Herz und es macht mich glücklich. :jaa:

    Gerade sitze ich in seinem T-Shirt hier, und er ist 350km entfernt von hier... und die Sehnsucht ist schon wieder so stark! Liebe ist es für mich, weil ich nicht mehr ohne ihn Leben kann. Er ist einfach ein Teil von mir und ich von ihm!


    @Fabian: Du weißt ja.. Ich liebe dich! :knuddel:
     
    #9
    User 39498, 17 Oktober 2005
  10. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    keine Ahnung, wie sich LIEBE anfühlt... :ratlos:

    Aber ich bin optimistisch :jaa:
     
    #10
    ogelique, 17 Oktober 2005
  11. Housemeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wow. Haste echt schön geschrieben.

    Hi Threadstarter

    Wenn du jemanden liebst, ist dir alles, was um dich drumherum passiert, egal. Du willst eigtl nur mir der Person zusammen sein, Nähe suchen. Du schwebst echt auf Wolke 7. Kann man schlecht beschreiben, das Gefühl. Bei mir geht der Puls hoch, ich werd aufgeregt und hab gute Laune, wenn ich meine Kleine besuche.. Komischerweise immer noch wie am ersten Tag (Haben heute Halb-Jahrestag :zwinker: )
    Das beste an Liebe ist Selbstbestätigung, Anerkennung und gegenseitige Interesse. Dass die Person, die dich liebt, dich so mag wie du bist. Du kannst halt einfach du selbst sein. Und umgekehrt genauso. Es ist einem egal, ob bei dem anderen die Haare perfekt sitzen oder ob mal d.Lidschatten nicht 100%ig sitzt. Wenn man zusammen ist, liebt man denjenigen, egal wie er aussieht (das kommt automatisch) Man definiert alles an ihm als "süß" oder "niedlich".
    Deshalb auch: Liebe kommt von innen.

    Aber Liebe kann einen auch herunterreißen. Vor allem, wenn Erwartungen nicht erfüllt werden. Z.B. wenn der Gegenüber einem mit Gleichgültigkeit aufwartet, was meiner Meinung nach das Gräßlichste ist, was jmd. einem antun kann ...

    Lass bloß den Kopf nicht hängen. Das wichtigste ist deine Ausstrahlung.
    Das hat mit Schönheit nichts zu tun.

    Glück wünsch ich dir nicht. Nur ein Lachen.

    MfG
     
    #11
    Housemeister86, 17 Oktober 2005
  12. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Liebe kann man nicht vollständig in Worte fassen.
    Es ist das Gefühl, "angekommen" zu sein. Ein ausgesprägtes Gefühl von Geborgenheit, die man nur mit diesem einen Menschen fühlt. Dieser Mensch komplettiert eine und ist in allen Aspekten der Antrieb für das eigene Leben und ein Teil davon.

    Aber: Wenn ich mich fragen muss, ob ich liebe, tue ich es wahrscheinlich nicht.
     
    #12
    Dawn13, 17 Oktober 2005
  13. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    @TheDetroiter:
    Das hast du wirklich sehr sehr schön geschrieben. :jaa:

    Wie sich Liebe anfühlt? Ich versuche mal in Worte zu fassen, wie es sich für mich anfühlt.
    Anders, als bei TheDetroiter sehe ich auch schmerzhaft Dinge in der Liebe.
    Ich fang dann einfach mal an:

    Liebe ist für mich Wärme, Vertrauen, Lust, Verständnis und Interesse.
    Wärme, da Liebe einen warmen, freundlichen und friedlichen "Ton" hat. Sie beruhigt und erwärmt das Herz. Wenn ich meinen Freund z.B. nach einer Woche endlich wieder sehe, dann spüre ich meist regelrecht, wie mein Herz erwärmt und ich innerlich nichts als Wärme (und Liebe) spüre.
    Vertrauen, da ich mich nur, wenn ich vertraue, einer Person öffnen kann. Und das muss man meiner Meinung nach in der Liebe können. Denn was wäre Liebe ohne Vertrauen? Ich muss darauf vertrauen können, dass ich mit meinem Freund reden kann, dass er es nicht rumerzählt, wenn ich ihn darum bitte, darauf vertrauen, dass er mir nicht bewusst weh tut. Und vor allem darauf, dass er zu mir steht. Ganz egal, wer was will.
    Lust, weil meiner Meinung nach auch das Körperliche eine große und wichtige Rolle in der Liebe spielen. Ich habe oftmals große Lust, meinem Freund so nahe wie nur möglich zu sein (was natürlich auch mit Spaß verbunden ist). Und ich brauche es einfach, dass wir uns zwischendurch küssen, uns in die Arme nehmen, unsere Hände einander festhalten...
    Verständnis, weil eine Beziehung, in der LIEBE das Wichtigste ist, nicht funktionieren kann, wenn man nichts von dem Partner versteht. D.h. wenn man nur andere Ansichten vertritt, wenn man sich nirgends einig ist, wenn man Handlungen des anderen nicht nachvollziehen kann. Sicher, das kommt mal vor. Aber es sollte keine Gewohnheit sein.
    Und Interesse in so fern, dass es wichtig ist, dass man sich für das Leben und alles was damit zusammenhängt, des Partners interessiert. Hierbei geht es nicht (nur) um solche Dinge wie "Wie war die Schule heute?" Sondern um tiefgründigere, zeitaufwändigere, manchmal auch mit komplizierteren Gedankengängen verknüpfte Gespräche.

    Jedoch gibt es auch nicht so tolle Gefühle in der Liebe:
    Verletztheit, Enttäuschung, Eifersucht und Misstrauen.
    Verletztheit, da ich häufig noch sensibler bin, als ich es eh schon bin. D.h. der Mensch, den ich liebe und der mich kennt, hat also die "Macht", mir enorm weh zu tun. Ganz gleich, ob beabsichtigt, oder nicht. Man muss nur ein- zweimal eine etwas falsche Tonlage haben, und es tut mir weh. Das würde bei anderen Menschen zwar auch passieren, aber nicht annähernd so sehr wie in der Liebe.
    Enttäuschung, da ich leicht dazu neige, mich in Dinge reinzusteigern, die nicht machbar oder utopisch sind. Und weil ich hin und wieder enttäuscht von manchen Handlungen und Verhaltensweisen bin. Und wenn es auch nur eine kleine Diskussion über belanglose Dinge ist.
    Eifersucht: Ok, keine Frage, Eifersucht entsteht bei mir sehr leicht. Und bisher (bei meinem jetzigen Freund) scheinbar immer unbegründet.
    Und Misstrauen kann gerade in der Anfangszeit einer Beziehung bei mir auftauchen. Misstrauen ist bei mir meist mit Schmerz und unbegründeten Fantasien verbunden.

    Weiß nicht, ob das nachvollziehbar ist. Aber ich hab es veruscht, die Liebe in Worte zu fassen.

    Letztlich bleibt zu sagen, dass die Liebe ein wunderbares Gefühl, verbunden mit Schmerz und Harmonie und frei von Hass und Missachtung ist.
     
    #13
    engel..., 17 Oktober 2005
  14. AncientMelody
    0
    für mich kann liebe das schönste, aber auch das schrecklichste gefühl sein.
    schön ist das gefühl, wenn man frisch verliebt ist oder schon länger verliebt ist, dem partner vertraut und sich wohl und sicher fühlt. schrecklich ist es, wenn die Beziehung vorbei ist und du noch gefühle für deinen ehemaligen partner hast, er aber nicht für dich.
     
    #14
    AncientMelody, 17 Oktober 2005
  15. LovesuckZ
    Gast
    0
    Nein, das ist eine Lüge, die der Feminismus hervorbringt.
    Was früher "Arbeit macht Frei", ist heute "Nur der Charakter zaehlt".
    Wenn du vom Aussehen nicht mindesten dem Durchschnitt entsprichst, darfst du dich mit Rest abgeben, wo man im Vergleich wie Brad Pitt darsteht...
     
    #15
    LovesuckZ, 17 Oktober 2005
  16. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.334
    248
    626
    vergeben und glücklich
    ich seh schon an deinem nick warum du diese einstellung hast! und ich sage dir trotzdem es gibt frauen die nicht oberflächlich sind,die sind EUCH dann wahrscheinlich zu hässlich,....
     
    #16
    Sonata Arctica, 17 Oktober 2005
  17. Apega
    Apega (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Liebe...sie krönt und kreuzigt dich :smile:...
    Liebe tut weh, aber sie ist auch schön...Für mich ist es oft nicht so einfach! Es ist schwer zu erklären und wahrscheinlich bin ich die Falsche...Aber das mit dem Krönen und Kreuzigen, dass passt schon sehr gut!
     
    #17
    Apega, 17 Oktober 2005
  18. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hm, also meist ist man erstmal "nur" verliebt und die Liebe kommt mit der Zeit dazu. Liebe ist ... für mich das Gefühl, ein Gegenstück zu sich gefunden zu haben. Der Partner ist sowas wie eine Heimat, man fühlt sich rundum wohl in seiner Nähe und nichts und niemand sonst kann dieses Gefühl ersetzen. Man muss nichtmal miteiander sprechen oder etwas tun, einfach die Nähe des anderen reicht, damit man ein nie gekanntes Glücksgefühl spürt. Und innen drin ist es ganz ruhig, bis auf eine Stimme, die zu einem sagt: "Hier bist du richtig."

    Liebe macht darüberhinaus alles intensiver. Der Himmel ist so blau wie nie zuvor, das Wasser leuchtet mehr denn je, der Gedanke an IHN löst immer eine zärtliche Wärme in einem aus und zaubert in jeder Lage ein Lächeln auf das Gesicht. Umgekehrt tut die Sehnsucht fast schon körperlich weh und alles in einem drängt sich ab einer gewissen Zeit des Nicht-Sehens, wieder bei ihm zu sein ... Mit der Zeit wird das alles evtl etwas ruhiger, aber das Gefühl, dass der andere zu einem gehört und man bei ihm "zuhause" ist, bleibt.
     
    #18
    Ginny, 17 Oktober 2005
  19. gravemind
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    417
    0
    0
    nicht angegeben

    Danke für deine sehr ausführliche Schilderung...da kann man ja schon ein wenig neidisch werden, obwohl ich eigendlich nie neidisch auf irgendjemanden oder irgendetwas bin...
    Es wird zwar im Allgemeinen gesagt: "Was man nicht kennt, das vermisst man auch nicht", aber so langsam glaube ich, daß ich dieses ja eigendlich unbeschreibliche Gefühl schon sehr vermisse. Obwohl ich deine Erfahrung bislang noch nicht machen durfte...
    Off-Topic:
    Wünsche dir und deinem Freund natürlich noch viele glückliche Stunden und Momente... ;-)
     
    #19
    gravemind, 17 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fühlt Liebe
kinkyvanilla
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 April 2015
12 Antworten
Huhii_buhh
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 April 2014
13 Antworten
wienali
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 Dezember 2005
20 Antworten