Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wie finden Mädels es auf der Straße angesprochen zu werden?

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von Multy, 6 Januar 2010.

  1. Multy
    Multy (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    54
    31
    0
    Single
    Hey Leute,

    siehe oben.
    ich meine jetzt keine Flirtsprüche oder so sondern ganz normal.
    Ich hab das Gefühl manche Mädels finden das irgendwie Asi Mäßig:grin:

    Eure Meinung ist gefragt!
     
    #1
    Multy, 6 Januar 2010
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    hab ich auf die gleiche Frage nicht erst vor ein paar Tagen geantwortet... :hmm:


    Ich find das ok. Es kommt zwar auch auf den Typen an und vor allem auf den Spruch... aber solang es nett ist und der Kerl einen sympathischen Eindruck macht - warum nicht?!

    Sonst würde man ja auch fast nie außerhalb seines Bekanntenkreises oder Betätigungsfeld Leute kennenlernen.

    Von daher einfach trauen :smile:
     
    #2
    User 48246, 6 Januar 2010
  3. hellgrau
    Gast
    0
    Wenn der Typ toll ist, dann ist es in Ordnung und vielleicht sogar supertoll.
    Wenn der Typ ein Depp ist, dann ist es schei$$e.
    Und ein paar Vorurteile gibts sicher auch noch dazu.

    -- -- hellgrau
     
    #3
    hellgrau, 6 Januar 2010
  4. Wette
    Wette (32)
    Öfters im Forum
    630
    53
    53
    offene Beziehung
    Was für einen Grund gibt es ein Mädel auf der Straße anzusprechen wenn man es nicht anflirten will.

    Es ist sehr egal, wie sie das ansprechen auf der Straße finden, da jeder Mensch verschieden ist und du es nicht vorher wissen kannst.
     
    #4
    Wette, 6 Januar 2010
  5. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Kommt drauf an, was der Typ sagt.

    Es kann ganz süß sein, meistens ist es aber leider ziemlich nervig. Manchmal bin ich aber auch überfordert, weil ich überhaupt nicht damit rechne. :zwinker:
    Off-Topic:

    In der Disco oder so rechtnet man ja eher damit, als im H&M, daher fehlt mir da meist die passende Antwort...
     
    #5
    User 12900, 6 Januar 2010
  6. Wette
    Wette (32)
    Öfters im Forum
    630
    53
    53
    offene Beziehung
    Off-Topic:
    ..ist auch oft der Sinn der Sache.
     
    #6
    Wette, 6 Januar 2010
  7. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Off-Topic:
    Wie kann es sinn der Sache sein, eine hart arbeitende Frau zusätzlich zu stressen, damit sie sich verteidigen muss, während sie sich eigentlich gerade auf dem Heimweg von der Arbeit befindet?


    Es gab sicher schon Fälle, wo sich ein Gespräch ergeben hat, ich will es nicht völlig ausschließen. Die Male, an die ich mich erinnere, empfand ich aber immer als sehr aufdringlich. Wenn ich auf dem Heimweg von der Arbeit bin, will ich meine Ruhe, im Zug genauso. Männer, die einen da trotzdem ansprechen, respektieren normalerweise kein abweisendes Kopfschütteln und suchen zumindest auf aggressive Weise Blickkontakt, um mich zum Lachen zu bringen. Damit setzen sie mich damit extrem unter Stress - sie erwischen mich in einem Augenblick, in dem mich das überfordert und ich nicht auf Abschirmung geschaltet habe, und können damit meinen ganzen Tag ruinieren.

    Das einzige Mal, wo es willkommen war, war an einer Straßenbahnhaltestelle. Irgendein Mann der Sorte, die Frauen auf Straßen anspricht (Hmm, die Formulierung merke ich mir mal, die kann ich bestimmt irgendwann mal in einer Kolumne verwenden) saß neben mir und versuchte vergeblich, die Bedeutung des Wortes "Nein" zu erlernen. Da kam ein anderer Typ, an dessen Outfit ich sah, dass er wie ich aus dem Goth-Laden kam. Auf meinen hilfesuchenden Blick sprach er mich an "Na, was machst du denn hier?" oder so ähnlich, und ich konnte aufspringen, mit ihm zur anderen Seite der Haltestelle gehen (wohin der Nervsack davor mich verfolgt hätte, wenn ich alleine gegangen wäre) und mich für meine Rettung bedanken.

    Das war aber, glaube ich, das einzig Mal. Und wenn ich es mir richtig überlege, habe ich ihm vorher zugezwinkert und auch irgendwas gesagt wie "da bist du ja endlich"
     
    #7
    Shiny Flame, 6 Januar 2010
  8. aiks
    Gast
    0
    Also ich find das nur total nervig und kann das überhaupt nicht leiden. Da hätte der Typ schon mein absoluter Traumprinz sein müssen, damit er bei mir mit sowas durchkommt.
    Man kann ja nichtmal einfach weggehen, weil die einem dann meistens auch noch hinterherrennen. Furchtbar ist das. Ich versuch das zu ignorieren, wenn mich wer anredet und tu so als würd ichs durch meinen MP3-Player nicht merken.
     
    #8
    aiks, 6 Januar 2010
  9. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    asdfqwertz
     
    #9
    Clocks, 7 Januar 2010
  10. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    Ich muss zugeben, meins ist es auch nicht. Die Typen, die mich bisher auf der Straße angesprochen haben, waren ziemlich hartnäckig und uninteressant für mich. Seltsam finde ich es auch, dass nach meiner Nummer gefragt wird, obwohl für beide(!) ersichtlich gewesen sein muss, dass das Gespräch schlecht lief. ôo
     
    #10
    User 78196, 7 Januar 2010
  11. aiks
    Gast
    0
    Hey ich werde immer gerne angesprochen, auf der Uni, in Lokalen, dort wo man halt Gesellschaft und Gespräche sucht. Aber wenn mir jemand auf der Straße hinterherrennt und fragt, ob ich mit ihm was trinken will und ich "nein" sag und der mir noch immer hinterherrennt, dann ist das nur total nervend. Und so sind mind. 90 Prozent der Männer, die Frauen auf der Straße ansprechen.
     
    #11
    aiks, 7 Januar 2010
  12. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Ich glaube das ist das Problem an der Frage. "Auf der Straße ansprechen" assoziieren viele Frauen mit dem von dir gesagten. Am besten noch ein Mann, der versucht die Frau am Ärmel festzuhalten. :zwinker:

    Deshalb gibt es z.B. bei einer gewissen Flirtvereinigung :zwinker: gute Ratschläge für das Ansprechen von Frauen auf der Straße:
    - Nicht von hinten ansprechen, sondern am besten so, dass sie dich schon vorher sieht.
    - Ihr nicht den Weg verstellen, sondern am besten seitlich von ihr.
    - Besser wenn sie steht und nicht läuft (Schaufenster, Haltestelle, etc.)

    Ich hab es im anderen Thread schon gesagt, aber ich sags auch hier noch mal: Eine Frau auf der Straße ansprechen ist kein Problem und es wird dir auch keine böse sein, wenn du das charmant versuchst. Wer natürlich mit Hip Hop Klamotten von hinten die Frauen anmacht wie ein italienischer Dachdecker, der brauch sich über eine Abfuhr nicht wundern.
    Allerdings sollte man auf der Straße besser auswählen. Eine Frau die im Business Dress die Straße entlang wetzt, die wird eher grade keine Zeit für eine nette Unterhaltung haben. Im Gegensatz zu der jungen Frau, die an ihrem Eis leckt und sich Schaufenster anschaut.
     
    #12
    Subway, 7 Januar 2010
  13. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.274
    598
    8.055
    nicht angegeben
    Prinzipiell hab ich nichts dagegen, angesprochen zu werden. Erfahrungsgemäß sind die Ansprecher aber meist sehr plump und lästig und somit mir unangenehm. Wenn man schon den Mumm hat, wen auf der Straße anzusprechen, dann soll man gefälligst auch ein "Nein" respektieren.
     
    #13
    User 91095, 7 Januar 2010
  14. aiks
    Gast
    0
    Aber auch wenn man mit Eis die Straßen entlangflaniert ist man trotzdem nicht so gesprächsbereit wie an andren Orten. Grad dann ist das für mich eigentlich eine Zeit, die ich mit mir selber verbringen will.
    Außer, wie gesagt: der Typ schaut unglaublich toll und geil und super aus.

    Es ist einfach was andres als z.b. gelangweilt in der Uni zu warten. Da red ich dann sogar total nett mit Leuten, die mir sonst unsympathisch wären. Da sind die Erfolgschancen ungleich höher.
     
    #14
    aiks, 7 Januar 2010
  15. fuego
    fuego (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    142
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Mal abegesehen davon, dass mir das eh nie passiert, würde es sehr darauf ankommen, wer mich da anspricht und wie.
    In den meisten Fällen würde ich mir wohl eher verar*** vorkommen, aber das hat wohl eher mit Selbstwertproblemen meinerseits zu tun :ashamed:
     
    #15
    fuego, 7 Januar 2010
  16. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    Off-Topic:
    Das ist PU-Logik! :zwinker:

    Also ich würde auch niemals eine Frau einfach so mit einem Anquatschen "überfallen", ohne vorher non-verbal abgeklärt zu haben, ob sie überhaupt interessiert ist an einem Gespräch. Es gibt nämlich auch Möglichkeiten, diskreter und rücksichtsvoller eine Frau anzuflirten und ihr dann auch den Freiraum zu lassen, sich zu entscheiden, ob sie will oder nicht. Leider sind manche Leute nicht in der Lage, non-verbal zu kommunizieren und non-verbale Ablehnungen zu akzeptieren.
     
    #16
    spätzünder, 7 Januar 2010
  17. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Wie hast du dir denn den Satz zusammen gereimt. Es kann Sinn der Sache sein die Frau mit der Ansprache so zu überraschen, dass sie ein wenig überfordert ist und nicht gleich mit einem "Oh nö du, mag nicht!" antwortet, weil es das ist, was sie aus Prinzip antworten würde. Wenn sie ein wenig überrumpelt ist, dann kommt die Antwort eher aus dem Bauch heraus.
    Jaja, ich weiß, bei dir wäre das natürlich noch viiiiiieeeeel eher ein schneller "nein", weil du nicht in Ruhe darüber nachdenken kannst. :zwinker:
     
    #17
    Subway, 7 Januar 2010
  18. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    Denselben Scheiß hat mir auch schon ein Arbeitgeber gesagt, als ich in einem Call-Center gearbeitet habe. "Die Leute sagen 'Nein', wenn du ihnen etwas verkaufen willst, aber sie meinen es gar nicht so, sondern es ist eher ein Reflex. Wir wissen, was die Kunden wirklich wollen: Kaufen!"
    Und du glaubst hier genauso, dass Frauen, die 'Nein' sagen, eigentlich 'Ja' meinen oder zumindest ihr 'Nein' nicht aus eigenem Willen sagen. Einfach respektlos.
     
    #18
    spätzünder, 7 Januar 2010
  19. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Tja, die Welt ist halt böse, fies und gemein. In deiner kleinen Welt muss es aber ziemlich schön sein. :rolleyes:
     
    #19
    Subway, 7 Januar 2010
  20. hellgrau
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Der Irrtum liegt zum einen darin zu glauben, dass man mit einem Menschen etwas gewinnen würde, wenn man ihn von sich überzeugt und zum anderen darin dazu glauben, dass es überhaupt darum ginge irgendwas zu gewinnen, zu erarbeiten, zu erobern.
    Aber eigentlich ist die Disskusion um PU hier nicht richtig, oder?
    -- -- hellgrau
     
    #20
    hellgrau, 7 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - finden Mädels Straße
risefreak
Flirt & Dating Forum
25 April 2016
14 Antworten
sport
Flirt & Dating Forum
10 Januar 2009
19 Antworten
Mr. Germany
Flirt & Dating Forum
15 Februar 2007
3 Antworten