Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Oktober 2007
    #1

    Wie findet ihr StudentInnen, die in der Mensa beim Essen etwas lesen?

    Wenn ich in die Uni-Mensa gehe, sehe ich verschiedene Typen von StudentInnen. Darunter sind immer ein paar, die alleine essen, dabei mit der einen Hand den Löffel oder die Gabel halten, und mit der anderen Hand eine Broschüre, ein Buch oder eine zusammengefaltete Zeitung lesen. Wie findet ihr solche Leute? Introvertiert oder gelangweilt oder sonst wie?
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    8 Oktober 2007
    #2
    Ist manchmal glaube ich nötig.

    Ich gehe eigentlich nie in die Mensa essen, aber ich sitze sehr oft im Aufenthaltsraum an meinem Insitut herum und lese da. Fühle mich damit eigentlich ganz normal, es zahlt sich oft nicht aus für mich, zwischen Seminaren heimzufahren und so kann ich einige Sachen erledigen.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    8 Oktober 2007
    #3
    Ich bin ein Genußmensch, sonst halte ich für unkultiviert.
     
  • Chimaera
    Chimaera (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    8 Oktober 2007
    #4
    Das mach ich auch so - wenn ich überhaupt in die Mensa geh.

    Mein bester Kumpel is jetzt eh fertig mit dem Studium und ansonsten ist mein Freundes- und Bekanntenkreis da eh nicht allzu weitmaschig gestrickt. Und dann bräuchte man noch kompatible Stundenpläne.

    Alleine Essen ist einfach scheisse. War schon immer so und wird auch immer so bleiben.

    Also liest man halt gelangweilt an irgendeinem Fetzen rum (welche beknackte Verbindung mal wieder ne Party gibt oder in welche politischen Hochschulgruppe ich unbedingt demnächst eintretten muss. )
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2007
    #5
    ich finde das absolut nicht schlimm..warum nicht beim essen was lesen,wenn eh nichts los ist und niemand zum klönen da ist? ich finds voll ok
     
  • Arashi
    Arashi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2007
    #6
    Wenn man sich nicht gerade unterhalten will, ist das schon ok. Das find ich unhöflich, aber wenn man alleine ist, oder klar ist, dass man noch für den nächsten Kurs was nachlesen muss, st das schon in Ordnung
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    9 Oktober 2007
    #7
    Ich find das total schrecklich wenn jemand in der Mensa liest.....(Ironie!):grin:
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    9 Oktober 2007
    #8
    Ich lese überall. In der Mensa, zuhause beim Essen, im Bus, in der Bahn... Ich find da nichts bei. Wenn ich ein spannendes Buch habe muss ich weiterlesen, egal wo.
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2007
    #9
    Kommt ein bisschen drauf an, was sie liest.

    Aber prinzipiell ist lesen sexy. :drool: :herz:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    9 Oktober 2007
    #10
    wir sind wohl in der gleichen gruppe, was? :grin:
    -------------------------

    ich lese total gerne beim essen und wenn ich alleine essen muss, mach ich das immer.

    und wenn jemand in der mensa liest, find ich das total ok
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    9 Oktober 2007
    #11
    Ich schließ mich an. Lesende Menschen sind sexy :smile:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    9 Oktober 2007
    #12
    In unserer Mensa muss man lesen, um sich vom Geschmack (oder der Körperverletzung, die sich dort Essen nennt) abzulenken.
     
  • 9 Oktober 2007
    #13
    Off-Topic:
    rofl :grin: hehe Bei uns hält sich sowas in Grenzen allerdings erst wenn man das Frittierfett nicht alles schwimmen lässt. Ansonsten ist das Essen ziemlich gut :smile: Esse allerdings weniger in der Mensa, mehr in der Caféteria, zwar ein klein wenig teurer aber das Ambiente und das Essen ist qualitativ besser


    Also ich finds interessant was sie da liest :zwinker: Sagt n bischen was über den Studiengang aus, oder über die Thematik, die sie gerade ziemlich zu interessieren scheint. Vielleicht überschneidet sich das Interessensgebiet und man kann n Gespräch anfangen :smile:
    Ich denk mal nicht, dass die Mensa ein Ort zum aktiven Lernen ist, eher zum überfliegen.

    mfg Enrico
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    9 Oktober 2007
    #14
    Auch wenn sie Harry Potter lesen?
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    9 Oktober 2007
    #15
    Auch dann. oder, gerade dann. Ich mag Menschen nicht, so gerne, die auf so gebildet machen. Lieber ein guter Thriller...
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    9 Oktober 2007
    #16
    Wenn ich studieren würde, wäre das so ungefähr das Letzte, worüber ich mir Gedanken machte.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2007
    #17
    Wenn ich mal allein essen "muss" dann mach ich das auch...
     
  • Itzibitzi
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    103
    1
    nicht angegeben
    10 Oktober 2007
    #18
    Das geht und ging mir auch so und ich habe in der Mensa, wenn ich da alleine überhaupt etwas gegessen habe, auch gelesen...
    Selbstverständlich tue ich das nicht, wenn ich mit weiteren Personen zum Essen gehe bzw. Bekannte nachträglich hinzukommen - das wäre grob unhöflich!
     
  • Quedel
    Quedel (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    101
    0
    Single
    10 Oktober 2007
    #19
    Also zum Ablenken wenn man alleine da sitzt ist Lektüre ein Muss.
    Ansonsten wird nebenbei gelernt, die Bücher durchgeschaut, die man sich in der Bibo ergattern konnte.
    Solange es also was mit der Uni zu tun hat (und da wir Lehrer werden, sind also auch Kinderbücher, jede Art von Literatur Uni-relevant) und nicht gerade Playboy oder sowas ist, finde ich lesen okay. Bei gesprächen muss man natürlich abwägen.

    Also bei uns ist das Mensa-Essen nicht schlecht - man kennt nach einer Weile die Gerichte und wählt dementsprechend nach geschmack schon aus. Nur der Preis wird immer schlechter
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    10 Oktober 2007
    #20
    Also ich könnte nicht beim Essen auch noch lesen. Im Cafe eine Zeitung zu lesen finde ich OK, oder ich finde das auch chic, oder im Restaurant solange man auf das Essen wartet. Aber beim Essen selbst wüsste ich nicht wie ich das machen soll.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste